eine kleine Bildergeschichte...

Diskutiere eine kleine Bildergeschichte... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, hier eine kleine Bildergeschichte:

  1. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo,

    hier eine kleine Bildergeschichte:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Fortsetzung:
     

    Anhänge:

  4. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    ...echt witzig, oder?


    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  5. Kleinjulia

    Kleinjulia Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    :D wie in einem Comic....
    herrlich
     
  6. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das ist ja echt total drollig !!! Super Foto´s !!!
    :zustimm: :beifall: :zustimm:
     
  7. puckymeli

    puckymeli Guest

    :zustimm:
    wunderschöne fotos,
    die beiden scheinen sehr munter und lustig zu sein! :beifall:
     
  8. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Da bekommt der Spruch "in die Röhre gucken" eine völlige neue Bedeutung.
     
  9. Chrisme

    Chrisme Guest

    schöne Fotos
    und echt lustig! :zustimm:
     
  10. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Reni

    super Deine Bildergeschichte :zustimm:

    Kork kommt immer gut bei Nymphen an, aber wenn Nymph dann so ne tolle Korkröhre hat, dann kommt bestimmt keine Langeweile auf. :D
    Bin selber immer wieder überrascht, wie sich Nymphen stundenlang mit ner Kleinigkeit beschäftigen können, und dabei offensichtlich Spass haben :freude:
     
  11. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich finde diese Bilderfolge wirklich göttlich. :D
    Besonders das Bild, wo sie dann schon von hinten guckt, was ihr Mann eigentlich gerade macht.

    Ich hätte nur Bedenken, wegen der Röhre, das sie die Vögel in Brutlaune bringt.
     
  12. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hi Jana,

    im Moment bestehen bzgl.Brutlaune überhaupt keine Bedenken......wenn ich merke, dass die Korkröhre in dieser Hinsicht inspiziert wird, würde ich sie natürlich wegnehmen.

    Es ist genau umgekehrt: der Weißkopf-Nymphie ist der Hahn, er heißt Pepino. Und der Perlschecke-Nymphie ist die Henne und heißt Frederike.

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  13. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich hatte nur die Perlen beim WK gesehen und auf Henne getippt. Aber stimmt schon, ich hab nicht richtig hingeguckt.
    Ist das noch ein junger Hahn? Oder nur zufällig "geperlt gescheckt"?

    Wegen Brutlaune: Wenn du merkst, dass es losgeht, kann es auch schon zu spät sein.
     
  14. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hi Jana,

    Pepino ist knapp 1 Jahr alt.
    Ich kenne mich mit den Farbschlägen nicht so aus. Was meinst Du mit "zufällig geperlt gescheckt"? Lt. Züchter ist er ein Weißkopf-Perlschecke.

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  15. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Pepino ist auch ein WK-Perlschecke. Nur die Perlung verliert sich bei Hähnen nach der Jungmauser. Mit 1 Jahr müsste Pepino die schon hinter sich haben. Da er aber immer noch geperlt ist, würde ich ja eher tippen, dass es eine Henne ist. Bist du sicher, dass Pepino ein Hahn ist?

    Es kann natürlich auch sein, das er seine Perlung gerade verliert.
     
  16. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hi Jana,

    also er singt oft. Ist das nicht ein sicheres Zeichen dafür, dass er ein Hahn ist?

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  17. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja, ist es.

    Dann wird er seine Perlugn vielleicht noch verlieren. Oder das Foto täuscht und es nur eine sehr feine Scheckung.
     
  18. Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    @Jay

    huhu jana
    habe hier auch nen perlschenhahn sitzen der immer noch seine Perlung hat obwohl er schon durch die Jugendmauser ist gggg
    Der rechte ist vom letzten Jahr das ist Jennis und der linke das ist leslie auch ein hahn.
     

    Anhänge:

  19. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Perlung

    Stimmt, die Perlung geht nicht unbedingt komplett verloren.

    mein Florian, Perlscheckenhahn, 8 Jahre, hat immer noch einige Perlen auf den Flügeln.
    Bei meiner Meise, wildfarben-geperlter Hahn, auch fast 8 Jahre, hat ein gut erkennbares Muster auf dem Brust- und Rückengefieder.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dinolino

    dinolino Guest

    Hihi, Comic pur. Oder wie bei Dick & Doof früher!
    SUPER-BILDFOLGE!
     
  22. Petra102

    Petra102 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo!

    Super-süße Bildergeschichte! Man könnte oft stundenlang zuschauen und sich vor Lachen kugeln! Und WK-Schecken sind doch die Schönsten (finde ich) :freude:
     
Thema:

eine kleine Bildergeschichte...

Die Seite wird geladen...

eine kleine Bildergeschichte... - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...