Eine Möwenfrage

Diskutiere Eine Möwenfrage im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Leider ohne Bild, wie ich zugeben muß... Jedoch war ich Montag wieder an meinem üblichen Platze am Tegeler See und beobachtete dort einige...

  1. Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Leider ohne Bild, wie ich zugeben muß...
    Jedoch war ich Montag wieder an meinem üblichen Platze am Tegeler See und beobachtete dort einige Minuten unter den Möwen ein immatures Exemplar, welches ins Auge fiel, aufgrund seiner Färbung, und möchte fragen, ob ihr mir da helfen könntet...

    Sie war in der Größe etwa lachmöwen- entsprechend, eher größer, aber auch kleiner als eine Sturmmöwe, und hatte statt schwarzer braune Handschwingen ohne irgendwelches weiß, die Flügeldecken waren nicht im "üblichen" dunkleren Braun gemustert, sondern eher hell, beinahe cremefarben braun, auch die Schwanzendbinde tendierte eher ins mittlere Braun, also heller als üblich.
    Der Blick in mein Vogelbuch (Pareys) erbrachte an ähnlichem nur eine Hybride Eis x Silbermöwe, an weiterer Erklärung fiele mir bloß eine hypomelanistische Sturmmöwe ein, ansonsten bin ich da leider völlig ratlos.
    Da es eine dieser zufälligen Begegnungen war, bei der man natürlich weder Cam noch Fernglas griffbereit hat, kann ich zum Schnabel oder den Beinen leider nichts sagen, nur zu Größe und Färbung. Was hoffentlich reicht, daß ihr mir eventuell helfen könnt, oder Tipps geben könnt?
    Ihr Flugstil und ihre Flügelhaltung war ebenfalls eher lachmöwen- entsprechend, aber halt die ganze Farbgebung und Größe nicht...

    Wißt ihr Hilfe?

    Vielen Dank, Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eine Möwenfrage