Eine Neuartige Voliere

Diskutiere Eine Neuartige Voliere im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Hab in einem Buch den Entwurf einer Zuchtvolliere entdeckt die jedoch noch nicht "in Serie" ging da es noch keine Erfahrungsberichte gab. Sie...

  1. #1 Deinonychus, 3. Januar 2009
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    Hab in einem Buch den Entwurf einer Zuchtvolliere entdeckt die jedoch noch nicht "in Serie" ging da es noch keine Erfahrungsberichte gab.
    Sie sollte innerartlich agressiven Greifvögeln die Möglichkeit geben dem Streß der Konfrontation zu entgehen und den Terzel vor Verletzungen oder gar dem Tod bewahren. Angewendet werden sollte sie hauptsächlich bei der Habichtzucht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hat jemand so eine Voliere schonmal gesehen oder weiß etwas über den Einsatz solcher ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eric

    eric Guest

    Sieht ja interessant aus. hab so was auch noch nicht gesehen. Braucht ja auch fast kein Platz so ein Ding :D
     
  4. #3 Deinonychus, 3. Januar 2009
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    48231 Warendorf
    Die Idee dieser Voliere war es,

    1. Beide Vögel können sich, ohne Sichtkontakt haben zu müssen, in ein und derselben Voliere aufhalten. Bei der Dreiringvoliere in Rosettenform wüßte zudem keiner der Vögel, wo sich der andere gerade aufhält. Auch die Schlafplätze könntenvon ihnen so gewählt werden, daß kein Sichtkontakt besteht.

    2. Männchen und Weibchen könnten einen eigenen kröpf- bzw. Fütterungsplatz haben wo sie gleichzeitig ohne einander zu sehen kröpfen können. Überhaupt böte sich die Möglichkeit dem Terzel unbemerkt vom Weibchen beute zukommmen zu lassen, die er dann zum Weibchen bringt.und ihm übergeben kann , ganz wie das auch in Freiheit geschieht.

    3. Bei ausreichender Höhe der Voliere, +/- 5m könnte der Terzel seinen Ruheplatz so wählen, daß er höher als das Weibchen sitzt und somit schwerer zu attackieren wäre.

    4. Die Ringform der Voliere würde dem Weibchen keinhe Möglichkeit geben den Terzel bei Auseinandersetzungen in eine Ecke zu drängen und ihm den Fluchtweg zu versperren, sowie diesem in gefährlichen Situationen das Entkommen dadurch erleichtern das er infolge seiner größeren Wendigkeit besser als das schwerfälligere Weibchen der Krümmung des Raumes zu folgen vermöchte.

    LG Phil
     
  5. derfalke

    derfalke Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheintal CH
    Ja das Ding kenn ich. Sowas wurde, glaube ich , in einem alten DFO Jahrbuch mal beschrieben.
    Gesehen habe ich das aber noch nie.

    Hat sich vielleicht doch nicht so bewährt, oder braucht zu viel Platz


    Gruss
    derfalke
     
  6. #5 phönixnix, 4. Januar 2009
    phönixnix

    phönixnix Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der schönen eifel, nähe nürburgring
    haben die scheichs nicht solche volieren? oder schmeiß ich was :??
    meine das mal im tv gesehen zuhaben.
    platz dafür hätten se ja.:D
     
  7. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    ich weiß jetzt nicht wie das bei Greifvögeln mit dem Orientierungssinn ist, denn was mir noch einfiel, bei Papageien soll man ja keine runden Käfige nehmen, weil sie darin angeblich keine Orientierung hätten (wie auch immer man das rausgefunden hat).

    Nach dieser Volire zu urteilen ist das bei Greifvögeln also anders?
     
  8. Nika

    Nika Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also ich kann mir das nicht vorstellen oder? :idee:
    Sonst gäbs bestimmt keine Falkner die große Rundvolieren bauen...
     
  9. #8 Bernd Lüth, 24. Januar 2018
    Bernd Lüth

    Bernd Lüth Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    das Thema ist zwar schon alt, aber ich möchte trotzdem dazu kurz anmerken.
    Ich habe diese Voliere ( vorgestellt Im Deutschen Falkenorden) 1998 entwickelt und dort gemeinsam mit Heinz Grünhagen veröffentlicht. Diese Voliere ist vornehmlich für die Zucht von Habichten gedacht, da das deutlich größeren Weib, den Terzel, nicht nur attakiert sondern tötet, da er in einer normalen Voliere nicht ausweichen kann. Aufgrund des hohen Aufwands wurden diese Zuchtvolieren bisher nur in der Nähe von Katar gebaut und erfolgreich Hachichte gezüchtet.
    Grundsätzlich stellt sich die Frage ob man nicht auch für andere Voliern die runde Form wählen sollte !

    Frohes Schaffen
    Bernd
     
  10. #9 peregrinus55, 25. Januar 2018
    peregrinus55

    peregrinus55 Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittendrin
    Hallo, zusammen!
    Leider kann ich die Abbildungen im ersten Posting nicht sehen. Da ist nur ein Aufforderung mein Profil zu updaten mit einem Hinweis auf photobucket. Wo kann ich die Pläne sehen? Von mir aus auch als PM.

    Beste Grüße
    peregrinus55
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Na ja, das Bild wurde ja auch schon vor 9 Jahren eingestellt.
     
  13. #11 peregrinus55, 25. Januar 2018
    peregrinus55

    peregrinus55 Mitglied

    Dabei seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittendrin
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Entschuldige und Danke für den Hinweis.

    peregrinus55
     
Thema: Eine Neuartige Voliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtzucht

Die Seite wird geladen...

Eine Neuartige Voliere - Ähnliche Themen

  1. Pflaumenkopfsittiche in großer Voliere?

    Pflaumenkopfsittiche in großer Voliere?: Hallo,ich möchte gerne 2 Paare Pflaumenkopfsittiche in einer großen Voliere halten. Sie sollen da jeweils einen neuen Partner finden.Beide Hähne...
  2. Voliere

    Voliere: Hallo habe meine Kombi Voliere endlich fertig [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] die Aussenvolieren fangen in 1 m Höhe an und darunter tummeln sich die...
  3. Wie viele wellis in voliere

    Wie viele wellis in voliere: Ich hab eine 3m×1.20m×0.80m Grösse voillere wie viele Wellis könnte man da dein halten
  4. Beheizte offene Kiste in der Voliere

    Beheizte offene Kiste in der Voliere: Hallo, kann mir jemand helfen. Suche für den Herbst/Frühling am Vormittag oder Nachmittag oder für die Sommernacht eine Möglichkeit für den...
  5. Glanzsittichpaar mit 6-8 Wellis

    Glanzsittichpaar mit 6-8 Wellis: Hallo zusammen, vielleicht erreiche ich in diesem Teil des Forums ja mehr Leute als bei den Grassittichen. Und zwar geht es darum in meine Voliere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden