Eine neue Wellensittichmama stellt sich vor und hat gleich zwei Fragen

Diskutiere Eine neue Wellensittichmama stellt sich vor und hat gleich zwei Fragen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; jetzt frage ich dumm: sind sie über silvester allein???? dann bitte ein kleines licht und das radio (muss nicht laut sein) anlassen (wegen der...

  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    jetzt frage ich dumm: sind sie über silvester allein????

    dann bitte ein kleines licht und das radio (muss nicht laut sein) anlassen (wegen der knallerei)

    bei den kleinen findet man sehr schnell heraus was sie mögen und was nicht!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Nein über Sylvester lassen wir sie nicht allein das tun wir ihnen nicht an da geht es bei uns zu wie auf dem Kriegsschauplatz schlecht hin.

    Nein ein WE kurz vor Weihnachten,

    Jetzt proben sie gerade die Flugfähihgkeit im Käfig aus und flattern dolle mit den Flügeln und zum ersten mal höre ich Udo pfeifen
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    manchmal kann man denken, die wollen mit dem käfig abheben, lach
    kenne ich auch von meinen sperlingspapageien.
    die wellis sind bei mir in der gartenvoliere untergebracht - aber auch da geht mitunter die post ab. ich habe noch 7 von ihnen.
     
  5. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Udo hat gerade gefressen an der Knabberstange *freu*

    Wow 7 Stück das ist aber eine Menge hast du dir sie nach und nach gekauft?

    Das witzige an den Beiden ist wenn ich ins Zimmer komme dann sitzen die plötzlich da wie Ölgötzen und rühren sich nemme .

    ICh hoffe ich langweile dich jetzt nicht aber ich kann ja net jedesmal meinen Mann an rufen, wenn die zwei was anstellen.

    Können die beiden Männer sich dabei verletzten?
    Noch eine Frage wir haben Spielzeug dabei gekauft gestern haben wir dir noch draussen gelassen weil wir nicht wussten ob sie es stört, wann können wie es Ihnen reinhängen.

    Grüßle
    Tina
     
  6. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Hallo und Willkommen!

    Unter diesem Link findest du einiges wissenswertes zu Krankheiten, Verhalten, Eingewöhnung, Futter, usw.
    Einfach mal durchklicken.

    http://www.birds-online.de/

    Hat mir sehr geholfen, nicht nur am Anfang.
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    du langweilst mich doch nicht!

    ich hatte sowas wie eine vogelauffangstation. mir wurden vom tierschutzverein wellensittiche gebracht, die irgendwo gefunden wurden, aus privatem besitz die abgegeben werden mussten wegen allergie ....
    natürlich fing alles mit meinen eigenen an! irgendwann hatte ich dann mal 20 wellis und habe "stop" geschrien - meine voliere war vor dem platzen.
    nun dürfen die letzten noch bleiben - aber neue kommen nicht mehr zu.
    ich möchte irgendwann nur noch die sperlinge haben.

    was habt ihr denn für spielzeug gekauft?
    solange kein spiegel dabei ist, kannst du es in den käfig tun.
    wichtig für die vögel wären allerdings naturzweige als sitzstangen (in verschieden stärken) die sind besser als die plastikstangen, die immer in den käfigen sind.

    wobei sollten sich deine beiden jetzt verletzen?
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das ist normal. Jungvögel trainieren so ihre Muskulatur.
    Was für Spielzeug ist das denn? Spiegel solltest du gar keine reinhängen. Ansonsten würde ich sie damit noch in Ruhe lassen, du sagst ja selbst:
    D.h., sie sehen dich noch als Feind.

    Und das hilft auch heute noch! :D
     
  9. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Danke Guiseppe für den Link

    Isrin wir haben so eine rasselnde Kugelkette und eine Kugelrad gekauft, Plastikstäbe haben wir direkt rausgeschmissen und welche aus Holz reingesetzt aber keine direkt vom Mutter Natur. Eine Bekannte wollte uns direkt einen zusätzlichen Platikvogel und einen Spiegel andrehen aber das wollten wir net. Was können wir noch in den Käfig zum spielen geben?

    Durch das wilde rumgeflatter den andern aus dem gleichgewicht bringen oder an den Stäben ?

    20 Wellis wow das muss aber auch manchmal laut gewesen sein aber auch sehr schön.

    Sperlinge wie bist du zu dieser Vogelrasse gekommen?

    Grüßle
    TIna
     
  10. Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    :D Oh nöööö, finde ich eigentlich nicht. Ich bin Single und habe bei meinen beiden Süssen in den ersten Tagen eine Web-Cam installiert, damit ich von der Arbeit aus sehen konnte, wie es den beiden geht.... :~ Naja, so wußte ich dann aber auch, dass sie tatsächlich an den Trinknapf gehen.

    Das mit den verschmierten Feder um die Kloake herum hatten meine Beiden auch am Anfang. In den ersten 2 Tagen klebten auch oft noch Köttel dran. Das legte sich dann mit der Zeit. Die verklebten Federn haben sie aber trotz ausgiebigen Putzorgien nicht ganz sauber bekommen. Die sind dann aber vor ca. 6 Wochen der einsetzenden Jugendmauser zum Opfer gefallen. Jetzt ist alles OK.

    Falls ich Silvester nicht zu Hause bin, werde ich die Fenster, so gut es geht verdunkeln. Statt des üblichen Nachtlichts, lasse ich dann ein kleine Tischlampe brennen. Das mit dem Radio ist eine gute Idee, das werde ich auch machen. Zum Glück ist aber bei uns in der Umgebung nicht so viel Knallerei.

    Vor dem ersten Staubsaugen hatte ich auch erst Schiss, aber die beiden fingen währenddessen an zu zwitschern. Sei halt nur vorsichtig und mach langsame Bewegungen, wenn Du in die Nähe des Käfigs kommst.

    Das erste Mal für ein WE alleine waren sie bei mir nach ca. 6 Wochen. Meine Mama ist einmal am Tag hin, hat nach Futter u. Wasser geschaut und sich zu den Beiden gesetzt. Obwohl sie zu der Zeit schon lange Freiflug hatten, haben wir das an dem WE gelassen. Denn ich musste sie zu der Zeit manchmal noch von der Lampe runterholen, wenn sie in den Käfig mussten und dass wollte ich meiner Mama nicht zumuten. Jetzt sieht das schon anders aus. Sie gehen doch zwischendurch immer wieder von alleine in den Käfig und seit sie den Wellibaum und den Spielplatz entdeckt haben, sitzen sie eh nicht mehr so oft auf der Lampe.

    Ihr macht das schon mit Euren Piepern.. und sind wir nicht alle ein wenig bluna.... äh Welli-verrückt? :D
     
  11. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    @ Lemon als Feind ich habe ihnen doch heute schon Wasser gebracht und habe sie beim Lüften mit einem dünnen Tuch geschützt das es nicht zieht.

    Dann muss ich mich noch mehr anstrengen.
     
  12. Liora

    Liora Guest

    Es gibt jede Menge HP´s die weiterhelfen
    siehe hieroder hier
     
  13. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Lach Krösa Mama jetzt bin ich beruhigt, das nicht nur wir bluna sind

    Hast du immer ein Licht an für die Pieps?

    Heute nacht haben wir das Badlicht angelassen und dann die Türe zum Wohn/Schlafzimmer offen gelassen damit es ihnen nicht zu dunkel war.

    @Liora

    Danke für die Links.


    Ihr seit ein Schatz, mein Angst ist jetzt schon weniger geworden.
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Die brauchen halt ihre Zeit. Nimm's nicht persönlich: In 2-3 Tagen kennen die dich schon und wissen, das s du der "Körnergeber bist! :D
    Du musst auch bedenken, was die kleinen durchgemacht haben. Da wird man von den Artgenossen getrennt, in eine Pappschachtel gestopft und kommt an einem völlig unbekannten Ort mit neuen Federlosen wieder raus. Da kann man es schonmal mit der Angst zu tun bekommen... :)
     
  15. Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ja, ich habe ein Nachtlicht, so eines, dass man in die Steckdose steckt und dass auf Dämmerung reagiert. Allerdings geht das auch an, wenn es draussen tagsüber trübe ist, daher habe ich eine Zeitschaltuhr davor gesetzt.

    Ich hatte vor den Beiden schon über 10 Jahre einen Welli. Aus Unwissenheit als Einzelvogel, erst als er krank wurde und ich viel gegoogelt habe, habe ich mehr über Paarhaltung erfahren. Da er aber leider verstorben ist, hat ihm das nichts mehr genutzt. Von Charlie wußte ich, dass Vögel manchmal plötzlich losflattern, völlig orientierungslos. Das hängt wohl mit dem Fluchtinstinkt zusammen (korrigiert mich, wenn das falsch ist). Wenn sie sich aus irgendeinem Grund erschrecken, fliegen sie halt blindlings los. Dabei können sie sich im Käfig nachts halt schnell mal verletzen. Durch das Nachtlicht können sie sich dann wenigstens etwas orientieren.
     
  16. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Lach dann war es auch noch 2,02 m gro0er Federloseriesen.

    Stimmt du hast recht da würde ich auch net so einfach vertrauen

    Bin halt zu verrückt nach ihnen.

    Jetzt hört Frau mal wieder nix vielleicht machen sie ja mittagschlaf
    Grüßle
    Tina
     
  17. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hi Tina,

    ich hab grad erst Deinen Thread gelesen. Du hast Knabberstangen erwähnt, die solltest Du, allgemein nur ganz selten geben (enthalten zu viele Dickmacher).
    Aber wenn Du nicht auf "Kräcker" verzichten möchtest, kannst Du Dir hier mal ein paar Rezepte für Wellikekse anschauen und selberbacken.

    Ansonsten, denke ich klingt doch alles gut!
    Laß die beiden einfach machen.

    Wegen der Radio-Frage, gabs grad diese Woche schon mal nen Thread, den kannst Du auch mal durchschmökern.

    Wegen der Staubsaugerfrage, langsam dran gewöhnen. Bei unseren war es nach ner Weile so, dass wir auch direkt am Käfig saugen konnten (außen, wie auch innen den gröbsten Dreck rausholen). Die haben sich ziemlich schnell an das Geräusch gewöhnt, nur ich gewöhne mich wohl nie dan den Radau, den Wellis veranstalten, um nen Staubsauger zu übertönen (und da ist es fast egal, wie viele Wellis man hat).

    Bzgl. dem Licht, meinen langen die Leuchtziffern vom Receiver (meine stehen im Wohnzimmer).
    Wenn es Dich aber zu dunkel ist, bzw. Du bezweifelst, dass es ihnen ausreicht, so kannst Du entweder so ein Nachtlich (wie man es für kleine Kinder in die Steckdose steckt) oder ne LED-Beleuchtung verwenden. Achte aber darauf, dass Du möglichst stromsparende Teile nimmst, sonst wunderst Du Dich am Ende des Jahres bei der Stromrechnung, denn gerade bei den Nachtlichtern gibt es im Stromverbrauch ganz schöne Unterschiede.
     
  18. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Hallo Saskia,

    danke für deine Antwort dann werden die Knabberstangen nur noch als Gutsle ab und zu reingehangen.

    Da ich aber jetzt froh bin das sie was essen lasse ich sie Ihnen noch und entwöhne sie dann am Sonntag *gg*

    Habe jetzt schon mal ein Kindernachtlicht auf den Einkaufszettel gschrieben den auf dauer das Badlicht ist net so prickelnd.

    Lag gerade auf dem Sofa ganz still habe was gegessen, hinter mir tobten Udo und Zim rum wie irre aber habe ich nur den kleinen Zeh bewegt sind sie erstarrt die 2 Kindsköpfe und anstatt zu erkennen das sie 2 Stangen haben für jeden 1 zanken sie sich um eine einzelne ich glaube wir haben lustige Wochen vor sich.

    Grüßle
    TIna
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    das zanken um die eine stange ist auch normal!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Und wird bei den Schaukeln abends noch normaler, jeder will dann nämlich den besten Schlafplatz! :+schimpf

    Bzgl. der Knabberstangen, hab ich es so gemacht, als ich noch welche hatte (bzw. wenn es jemand aus der Verwandtschaft supergut meinte uns unseren Kleinen Knabberstangen mitgebracht hat), gab es die schön mit ner Pause dazwischen, also im Endeffekt in Etappen.
    Die Besucher wurden aufgeklärt, wenn sie nen Garten mit Obstbäumen, Haselnussbüschen oder Weiden haben, wird um ne "milde Schreddergabe" gebeten, denn auf frisch abgeschnittene Zweige stehen meine ganz extrem (was auch gut so ist). Ansonsten hab ich die Verwandtschaft auf KoHi (KolbenHirse) umgestellt. ;)

    Bzgl. Leckereien, Du hattest ziemlich am Anfang gefragt, was Du bei Obst/Gemüse beachten mußt. Gib auf gar keinen Fall Avocados, die sind nämlich für die Geier giftig!
    Ansonsten, kommt es bei der Obst/Gemüsegabe ganz auf die Vorlieben der Piepse an, manche mögens geraspelt und mit den Körnern vermischt, andere als ganzes zum selbstabknabbern. Obst/Gemüse kann man einerseits aufspießen (dafür gibt es auch entsprechende Metallhalter) oder einklipsen (dafür verwendet man am Besten spezielle Futterhalter, so "verdreckt" man sich den Käfig nicht zu sehr).
     
  22. Liora

    Liora Guest

    Am Besten im Käfig füttern....
     
Thema:

Eine neue Wellensittichmama stellt sich vor und hat gleich zwei Fragen

Die Seite wird geladen...

Eine neue Wellensittichmama stellt sich vor und hat gleich zwei Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...