eine Rasselbande stellt sich vor

Diskutiere eine Rasselbande stellt sich vor im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin Moin ich lese nun schon eine ganze Weile hier im Forum und würde doch gerne mal mitmischen:) Deshalb dachte ich wir stellen uns mal...

  1. Feather

    Feather Guest

    Moin Moin

    ich lese nun schon eine ganze Weile hier im Forum und würde doch gerne mal mitmischen:)

    Deshalb dachte ich wir stellen uns mal kurz vor.
    Wir wohnen im schönen Schleswig-Holstein und sind insgesamt zehn- zwei Futtergeber,
    5 süße Nymphies und drei Laufenties (letzere natürlich im Stall und nicht in der Wohnung ! :D )

    Kia unsere Vogeldame kam als erste zu uns - genauso wie man eigentlich keine Tiere
    aufnehmen sollte - zufällig. Aber es war der Anfang zu einer großen Liebe :)

    Sie saß bei einem Nachbarn mit ihrem Bruder in einem viel zu kleinen Käfig und wurde von
    ihm immer weggebissen, wenn ihnen jemand zu nahe kam. Als sich dieser 'Vogelliebhaber' 8(
    dann entschloss die Henne wegzugeben, weil die beiden so ja nicht zahm wurden hat ein anderer
    Nachbar die Süße gekauft und uns geschenkt.

    Na wir haben dann natürlich erstmal einen großen Käfig geholt und den schön mit Zweigen
    hergerichtet und weil ja so ein Vogel nicht eingesperrt sein soll - Freiflug verordnet.

    Und stellt euch vor - sie konnte nicht richtig fliegen ... 8( Beim ersten Versuch ist sie uns
    erstmal gegen die Wand geflogen und erst so nach und nach klappte es immer besser.
    Dem Ring nach zu urteilen war sie da schon drei Jahre alt !!!!

    Leider haben wir zu spät mitbekommen, daß ihr Bruder später auch noch weitergeben wurde,
    weil er nun zu laut rumschrie. Der Arme - hoffentlich ist er noch in gute Hände gekommen.

    Tja und nachdem Kia ca. ein halbes Jahr bei uns war wurde unsere Süße dann sooo anhänglich,
    das wir wußten - da muß ein zweiter Vogel her und so kam Kimi zu uns.
    Er ist ein wenig hektisch und bis heute nicht zahm - aber die beiden sind ein Paar und
    das ist ja viel wichtiger.

    Naja und irgendwann haben sie dann Eier gelegt und dann sind da zwei kleine Küken rausgeschlüpft.
    Großküki 1 und Großküki 2. Wir wissen bis jetzt noch nicht ob Hahn oder Henne und so gibts noch
    keine Namen.
    Und weil's so schön war gabs gleich noch zwei Gelege bei denen wir fleißig abgekocht haben :-(
    Trotzdem haben sie noch ein Ei an uns vorbeischummeln können - und da kam Küki raus.

    Küki ist eindeutig ein Hahn wird aber weiter Küki heißen, weil er der kleinste ist
    und das letzte Küki. Sonst wird es eindeutig zu voll :)
    Jetzt wird wohl weiter abgekocht (schnief) :(

    Und zwischendrin gabs natürlich die vorgeschriebene Sachkundeprüfung mit Wohnungsbesichtigung
    auch wenn wir nicht ernsthaft züchten wollen aber Vorschrift ist Vorschrift :(.

    Soo nun ist es ziemlich lang geworden deshalb nur noch schnell ein Bild von Großküki 1
    bei der ich stark auf Henne tippe
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Erst einmal willkommen bei uns Nymphensüchtigen.

    Das ist eine wunderschöne Geschichte von Dir. Toll das die arme Kia ein so schönen zuhause gefunden hat.

    Wie alt ist Großkücki 1 :?
    Wenn sie ihre Jugendmauser schon hinter sich hat ist es eine Henne. Denn Hähne verlieren in der Jugendmauser ihre Perelung.
    Sie ist übrigens wunderschön.


    Ich möchte Dir noch sagen was mir zu Deiner Geschichte einfällt.
    Du hast jetzt 3 eigene Kücken die eigentlich einen Blutsfremden Partner bräuchten. Das ist nur so eine Überlegung von mir. Sei mir bitte nicht böse.
     
  4. Feather

    Feather Guest

    Hallo Federmaus,

    danke ich hoffe jetzt wird sie nicht eingebildet :D

    Tja sie ist nun ca. 6 Monate alt und langsam sollten die beiden in die Mauser kommen. Aber außer ein paar fliegende Federn ist bis jetzt nix passiert :?

    Wir waren total erstaunt als sich die beiden Küken als geperlte entpuppten, da der Vater natürlich eher wie ein wildfarbener aussieht .

    Mmmmhh hatte mich ja auch schon gefragt ob das ok ist, aber wir wollen ja nicht weiter züchten und weggeben eigentlich auch nicht .... schnief
    hmm und acht Vögel oha ...
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    herzlich willkommen im Forum:).
    Schön, dass wenigstens ein Nymph aus schlechten Verhältnissen bei Euch ein neues Zuhause gefunden hat. Und wenn sie jetzt sogar Junge großziehen durfte mit ihrem Traumpartner, führt sie bestimmt ein glückliches Leben.

    Was Heidi anmerkt ist durchaus zu bedenken, denn schließlich haben die ersten beiden schonmal ein Ei erfolgreich an Euch "vorbeigeschmuggelt". Und bevor es zu Inzucht kommt...Aber wenn Du neue Vögel anschaffst, ist nicht gesagt, dass sich nicht doch innerfamiliäre Paare bilden, dazu müssten vielleicht "die Karten ganz neu gemischt werden", d.h. die Nymphen ggf., neu verpaart werden. Aber Du möchtest nicht professionell züchten und Dich auch nicht trennen, also bleibt nur die Möglichkeit, ein wachsames Auge auf evtl. Brutaktivitäten zu haben.

    Zu der Sache mit dem wildfarbenen Hahn: die geperlten Hähne mausern sich in der Regel nach 9 Monaten zu wildfarbenen um. Es kann also sein, dass er mischerbig ist und das Gen für geperlte in sich trägt. Wie es sich jetzt genau auf die Jungen verteilt, weiß ich nicht, aber es wäre eine Erklärung für Küki.
     
  6. Feather

    Feather Guest

    Hallo,

    hmmm ja da müssen wir wirklich gut aufpassen !!!
    Die Ecke die sie sich ausgesucht hatten war nicht sehr gut einsehbar - und die beiden sind sehr vorbildliche Brüter - aber jetzt sind wir ja vorgewarnt.

    Tja so entpuppen sich die Erbanlagen von unserem schüchternen Kimi :D
    Die Mutter ist übrigens wildfarbend.

    Die Küken aus dem ersten Gelege sind beide Geperlte. Sehen sich sehr ähnlich, sind nur am Schwanzmuster auseinander zu halten.
    Großküki 2 hatte mal eine Phase in der er ein wenig gesungen hat, deshalb haben wir auf einen Hahn getippt. Großküki 1 hat noch nichts gesagt und wir tippen auf Henne :D

    Unser Küki ist wiederum ein wildfarbender mit leichten weißen FLecken auf dem Rücken und ein eindeutiger Hahn. Er singt fast den ganzen Tag :D
    Momentan turnt er auf meineef6 Tastatur rum (hihi)

    Aber ich werde noch hart an weiteren Fotos arbeiten :)
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Annika :0-


    Wie schaut den Dein Kimi genau aus?

    Hat er am Kopf ein paar wieße Federn :?
    Dann ist er ein "Kopfscheke" und kann fast alles weitervererben.

    Auf Bilder freue ich mich sehr.
     
  8. Feather

    Feather Guest

    Bilder

    Hallo Heidi,

    nun bin ich mit meiner Webcam los - leider ein bißchen verschwommen :(

    Das sind nun Kia und Kimi - Kimi sieht eigentlich wie ein wildfarbener Hahn aus - hats aber in sich :D
     

    Anhänge:

  9. Feather

    Feather Guest

    so noch eins

    hier kommen die beiden Geperlten ...
     

    Anhänge:

  10. Feather

    Feather Guest

    und hier der fotogene ..

    unser kleines Küki :D


    .. hee momentmal muß mich erstmal schön machen ....
     

    Anhänge:

  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Annika :0-

    Süüüüß Deine Haubentrolle :D :D :D.

    Aber von Deinem Kim kann man den Hinterkopf nicht sehen.
    Wenn er hier ein paar weiße Federn hat dann ist er ein Kopfschecke und spalterbig.
     
  12. #11 Bettina 2000, 29. November 2002
    Bettina 2000

    Bettina 2000 Guest

    hallo feather,
    herzlich wilkommen du hast ja ganz süße geier da.

    Freue mich schon auf mehr bilder. ich habe seit 4 monaten 2 nymhfen und habe super spaß mit ihnen.

    liebe grüße
    :D

    bettina, paulchen und max
     
  13. #12 Matthl, 29. November 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. November 2002
    Matthl

    Matthl Guest

    hallo erstmal

    auch von mir und meinen geiern ein herzliches willkommen.
    gruß matthl und die nymphies aus lu/rh.
     
  14. Antje

    Antje Guest

    Hallo,

    da hast Du ja eine süße Henne.

    Ich hab auch so eine. Bei wildfarbener Mutter ist der Vater spalterbig geperlt, wenn so eine Schönheit dabei herauskommt und definitiv eine Henne. GEnau wie bei meiner Julchen.

    Frag mal Piwi, die ist nämlich die Ziehmama der Kleinen.
     
  15. Feather

    Feather Guest

    Danke für eurer liebes Willkommen !!

    @ Heidi

    war gar nicht so einfach auf Kimis Hinterkopf zu schauen - er dreht mir lieber seinen Schnabel zu und behält mich im Auge
    :D :D aber zu zweit gings.

    Mein Mann meint er hat ein paar weiße Federn genau hinter der Haube !

    @ Antje
    hihi habe schon längere Zeit Piwis Nachwuchs im Forum verfolgt - so ne Süßen !!
    Hab mal grad eben auch nach einem Bild von Julchen geguckt - total süüüüß !!
    Ist sie auch ein wenig größer als die anderen ? Unsere beiden Geperlten sind beide größer als die Eltern.
     
  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Annika :0-


    Unsere Geierleins zeigen uns schon was sie wollen und was nicht.

    Also hast Du die selbe Kombination wie von Antje beschrieben.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Antje

    Antje Guest

    STimmt, Julchen ist ziemlich groß, aber ob sie größer ist als ihre Eltern weiß ich nicht, da mußt Du mal Piwi fragen. ;)

    Meine größten Nymphen sind die zimtfarbenen. Das sind schon eher Tauben von der Größe her. :)
     
  19. buddi

    buddi Guest

    Herzlich Willkommen

    Hi!!!
    Eine frage wie alt ist der Vogel noch mal der von der Stange so waghalsig hängt???Unser sieht genauso aus,ist aber jünger!!!


    Deine buddi
     
Thema:

eine Rasselbande stellt sich vor

Die Seite wird geladen...

eine Rasselbande stellt sich vor - Ähnliche Themen

  1. Meine Rasselbande

    Meine Rasselbande: Hier habe ich die ersten Bilder von meiner Rasselbande, es fehlen aber noch einige etwas kamerascheuen Damen und Herren.
  2. USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?

    USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?: Hallo Freunde. Ich habe mich lang nicht gemeldet. Heute aber mit eine wichtigen Nachricht. Große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz...
  3. Ein Neuling stellt sich vor

    Ein Neuling stellt sich vor: Wir, meine Frau, unsere beiden Grauen, wohnen im schönen Magdeburg in einer Mietwohnung (sehr gut Schall und Wärmeisoliert) und sind relative...
  4. Charly stellt sich vor!

    Charly stellt sich vor!: [ATTACH] Am Samstag ist Charly nun bei uns eingezogen. Er ist ein ganz lieber und noch sehr scheu. Aber das ist ja normal! Er ist gleich am...
  5. Kröte (Ringeltaube) stellt sich vor

    Kröte (Ringeltaube) stellt sich vor: Hallo das ist Kröte sie kam vor ein paar Monaten zu uns sie hat einen Katzenangriff überlebt ( was gar nicht so sicher war,denn die Kopfhaut war...