eine sichere Wohnung für unser neues Mitglied.

Diskutiere eine sichere Wohnung für unser neues Mitglied. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; um Graupapageien etwas interessant zu machen wovor sie evtl. noch etwas Angst haben, ist die natürliche Neugierde der Tiere zum Nutzen zu machen....

  1. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    um Graupapageien etwas interessant zu machen wovor sie evtl. noch etwas Angst haben, ist die natürliche Neugierde der Tiere zum Nutzen zu machen.
    So doof es sich anhört, aber wenn du mit jemand anderes vor den Augen vor Murphy miteinander spielst und Murphy euch zuschaut, und seine Neugierde geweckt ist,
    dann kann es gut möglich sein, daß er an eurem Spiel teilhaben möchte und zu euch kommt.
    Wenn man weiss, mit wieviel Kraft Papageien auf ihren Schnabel übetragen können, dann sind unsere Tiere in Privathaltung wahrscheinlich doch Schmuser.
    Falls einer meiner Grauen mal etwas stärker am Finger nagt, sagte ich immer "Aua, nicht so feste" und der Finger wird sofort losgelassen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    asooo, ne garnicht, auf die Hand kennt er auch noch garnicht, draußen War er ausser bei uns heute auch noch nie...

    heute hatte er tatsächlich den ersten Freiflug, in der zeit haben wir den Käfig durch einfache äste ersetzt, nun hat er Platz, das War alles sehr sehr aufregend und ich denke verängstigten, ich denke es War einfach zu viel Raum :p.

    Brei wollte er eben auch nicht, ich glaube ich lasse ihn heute erstmal in ruhe :p

    was sagt ihr? morgen direkt wieder versuchen raus zu lassen, oder einen tag warten?

    Lg
     
  4. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    er ist schon sehr sehr neugierig, wenn ich auf der couch bin kommter auch immer runter. wenn iCh esse sitzt er an der Tür und wartet um auch was zu essen zu bekommen, er ist nur schwierig mit dem harten "biss" (ich glaube nicht das er beißen will, ich denke eher er kennt seine Kräfte noch nicht ^^). wie ist es aus eurer Erfahrung? lernen sie das automatisch oder muss ich da etwas nachhelfen? aus sage ich ja aus Reflex schon immer :p
     
  5. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ich meinte "aua", er ist ja kein Hund:p
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    aus oder aua...das konnte eine verstarkung sein...lieber nix sagen und rucken drehen...und dann nachste mal auf seine korpersprache ahten und vorbeugen.

    was soll der vogel mit "aua "anfangen? was soll er verstehen?

    es ist leichter fur dich seine korpersprache zu lernen als fur ihn etwas mit aua zu verstehen...:zwinker:
     
  7. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Sag mal,
    soll der Vogel etwa in diesem Zwergenknast da leben? Ist das ein Übergangskäfig, oder so? Das Ding ist doch total ungeeignet und viel zu klein.
    Wo kommt denn der 2. Graue hin? Der Käfig ist für einen schon zu winzig. Kommt da noch eine große Voliere?
    MfG
    Marion L.
     
  8. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    ich würde es heute genauso machen wie gestern, mach den Käfig auf und lass Murphy alleine entscheiden ob er raus kommen möchte.
    Da du ja gestern beobachtet hast wie interessiert Murphy dir beim Essen zugeschaut hat,
    dann lege heute doch mal für dich und Murphy einen Gemüse und Obsttag ein.
    Esse ganz genüsslich vor Murphys Augen Obst, evtl. siegt die Neugierde und Murphy kommt zu dir geklettert

    Papugi hat schon Recht ein "aus" oder "aua" kann auch als Verstärkung für den Grauen gewertet werden.
    Du reagierst im Auge des Vogels überschwenglich darauf, also findet der Vogel das toll.
    Dies sollte natürlich nicht der Fall sein.
    Positives Verhalten von Murphy sollte man z.b. loben und verstärken und negatives Verhalten sollte man ignorieren.
    Meine Grauen verstehen ein "aua" von mir und wissen was ich damit meine, hier kommt es in meinen Augen auch auf die Tonlage des Menschen an.
    Ich sage "aua, nicht so feste" und der Vogel lässt vom Finger ab, dies ist jedoch nicht von heute auf morgen passiert, sondern war ein Erfahrungsprozess
    von mir und den Grauen
     
  9. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    kein sorge Marion, das ist der kleine von dem ich gesprochen habe als ich meinte "falls die beiden grauen sich nicht verstehen" :) da die henne noch nicht da ist, wollte ich verhindern das murphy besitzansprüche an die voli hat, damit sie die beiden auf "unberührtem" Boden begegnen ^^

    ok, also das "aua" verkneifen, das auch nen Training für mich :p
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    :D um es dir noch komplizierter zu machen...

    ich glaube nicht das schmerz stoistisch mit verschlossenen lippen eine trainigsweise weise ist ...
    ich denke das ist eher eine "stadtlegende" (ubersetzung :zwinker:)
    wer kann auch schon still, ohne einen laut einen guten plotzlichen schmerz vertragen?

    ich nicht...nur wenn mir der schmerz die sprache verschlagen hat...denn das ist auch schon passiert.

    Gibt es uberhaupt ein tier das solchen plotzlichen schmerz ohne laut hinnimmt? die papageien nicht...
     
  11. sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2013
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neumünster
    Hallo Murphy,
    dies entspricht auch der Entwicklung bei uns. Als ich noch herzlich wenig von der Konditionierung der Papas wusste, hatte ich nie einen Hehl aus dem mir zugefügten Schmerz gemacht. Wobei mein "Aua" dann auch nicht grad im netten Tonfall über meine Lippen kam.

    Inzwischen wird das "Aua" auch von Sammy benutzt, wenn er sich mit Inge ein kurzes Schnabelgefecht liefert. Gestern sagte er sogar "Oooaaa, aua, mensch!" :D

    Ich denke inzwischen, das Feedback auf eine unerwünschte Handlung des Vogels ist wichtig. Eine Handlung oder ein Wort (wobei hier der Tonfall wohl ausschlaggebend ist) führt zum Lernerfolg, wenn es konsequent auf die gleiche unerwünschte Handlung erfolgt und dem Vogel eine Missbilligung signalisiert.
     
  12. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich denke mir die beiden werde auch schnell genug wissen was "aua" bedeutet :)

    die henne "lilly" ist jetzt auch da, sie ist gestern schon beim freiflug direkt zu uns gekommen :) murphy wird jetht auch zutraulicher und der "biss/knabbern" War beim Frühstück heute schon viel viel sanfter, hat beim Apfel meinen Finger leicht erwischt, da zog er sofort zzurück und guckte mich nur an, wurde natürlich sofort belohnt :D
     
  13. #72 Murphy07, 4. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2015
    Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    noch ne andere frage, ist es normal das murphy zum klettern auch seine Flügel benutzt? lilly macht das nicht o.O ich finde ja die federn lEiden da ganz schön drunter... also nicht von Ast zu Ast fliegen, sondern wirklich beim hoch klettern den Flügel über den Ast legen und sich dann damit hoch ziehen
     
  14. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Das ist leider nicht normal.
    Ich würde ihn mal einem vogelkundigen Tierarzt vorstellen.

    Ist dir an seinen Füßchen schon irgendetwas Ungewöhnliches aufgefallen?
    Vielleicht ist aber auch seine gesamte Muskulatur schwach, weil er nie aus einem Käfig kam. Wie hat ihn der Züchter gehalten? Kann Murphy fliegen?
     
  15. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also die füsse sehen normal aus, man muss dazu sagen er ist noch sehr unsicher beim Fliegen und auch beim klettern... der Züchter hatte ihn in einem kleinen Käfig mit einer sitzstange, raus gekommen ist er da nie... ein oder zwei Bruchlandung hatte er schon, nicht doll, aber er ist sehr unsicher muss man sagen... lilly hingegen ist sehr sehr Sicher, sie ist jedoch auch einen Monat älter. worauf kann das denn hindeuten?
     
  16. #75 papugi, 4. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2015
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    hast du schon kalzium Murphy gegeben...?



    kann sein das er ein kalzium mangel hat..man hat ja nie gewissheit wie die vogel ernahrt wurden...
    habe uber solche erscheinungen bei babygrauen gelesen die anscheinend auf kalziummangel zuruck gefuhrt wurden
    kauf dir mal presto, ab sofort kalzium flussig mit D3 das man direkt eine kleine dose, ohne zu rechnen weil es auf der flasche steht, in den schnabel geben kann..wie calcivet z.b.
     
  17. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Das ist absolut NICHT normal,
    auch wenn er noch unsicher ist, nimmt ein gesunder Grauer nicht seine Flügel beim Klettern zur Hilfe. Er benutzt den Schnabel und die Füße, macht zwar die Flügel auf, wenn etwas wackelig wird. Die Flügel aufsetzen und damit klettern ist ungewöhnlich. Bist du sicher, dass seinen Füßen nichts fehlt?
    Ich würde sowie zuerst einmal eine Erstuntersuchung mit beiden Vögeln anstreben. Dann kannst du das gleich mit anschneiden und der TA kann gezielt nachschauen.
    Dabei kann man per Blutabnahme auch gleich die relevanten Werte herausfinden. Würde man ja auch den Calciumwert sehen und könnte eine eventuelle Rachitis erkennen.
    So ein Eingangscheck ist immer sehr wichtig. Gerade handgezogene Tiere können rasch einen Mangel haben.
    MfG
    Marion L.
     
  18. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    okay, ich werde gleich morgen einen Termin machen. Ohje ein paar tage da und gleich ist er ein sorgenkind...

    heute hat er sich das erst mal richtig von mir kraulen lassen, wenigstens etwas positives :)
     
  19. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke für den Tipp mit dem kalzium, ist bestellt, jetzt gibt es bis es da ist erstmal ne menge grünes Gemüse.

    lg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
  22. Murphy07

    Murphy07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ne die kannte ich noch nicht, super danke :)

    zum Glück gibt's die auch als PDF *lach*
     
Thema: eine sichere Wohnung für unser neues Mitglied.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fernsehkabel brennt vorhang

    ,
  2. Wohnung papageien sicher machen

    ,
  3. content

Die Seite wird geladen...

eine sichere Wohnung für unser neues Mitglied. - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...