Einen Blumenstrauss für die Nymphies

Diskutiere Einen Blumenstrauss für die Nymphies im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Grünfutter bekommen sie ja. Was auch immer die Meeris unten drunter bekommen, wird erst beäugt und dann geklaut ;) Ich studiere also immer erst...

  1. #21 ClaudiaKasten, 30. Juni 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Grünfutter bekommen sie ja. Was auch immer die Meeris unten drunter bekommen, wird erst beäugt und dann geklaut ;) Ich studiere also immer erst beide Tierhalterbücher, ehe ich einen neuen Leckerbissen anschleppe, ob es auch wirklich für beide Tierarten bekömmlich ist..... :k

    Aber dann hat's ja schon was Süßes an sich, zu beobachten, wie Leonora und Minou erst mal nachsehen müssen, was es denn da Schönes gibt. Letztlich saßen sie zu viert (2 Meerschweinchen und Minou und Leonora) auf dem Gehegefußboden und haben an Stoh geknabbert. Ich hoffe, die vertragen sich auch alle noch, wenn meine Meersaudame in drei Wochen Junge bekommt.... 8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Federmaus, 30. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Heu gibt es bei mir auch jede Woche beim Ausputzen in eine Ecke. Das wird durchwühlt und rumgetragen :cheesy: .



    Keine Ahnung wie aggresiv Mehris werden :+keinplan .
    Ich würde zur Vorsich aber mal den Verschlag schließen und schauen wie sie reagiert wenn die Nymphen außen in die Nähe kommen.
     
  4. #23 ClaudiaKasten, 30. Juni 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Verschlag schließen geht nicht..... Das Gehege ist knapp zwei Quadratmeter groß und oben komplett offen.... Aber ich denke nicht, daß die Meerschweine an die Nymphies gehen, ich dachte - wenn überhaupt - eher umgekehrt.

    Aber wie gesagt, das ist so harmonisch, daß ich nicht wirklich Sorgen habe. Bei Gelegenheit muß ich mal ein paar Bilder machen, sieht nämlich teilweise zum Schießen aus, wenn die sich da gegenseitig beschnüffeln :S

    Ich nehme übrigens Stroh für eine Ecke der Voliere. Für die Vögel ist es eine wahre Wonne, weil sie einfach nur begeistert davon sind. Für mich eher nicht, weil sie ständig Friedenstaube mit Ähre spielen und dann doch plötzlich dran denken, daß es weder Ähren noch sie Tauben sind und es überall fallen lassen 0l Aber wer könnte ihnen wirklich böse sein.... :0-
     
  5. #24 Federmaus, 30. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Wenn Nachwuchs da ist wird oft ganz anderes reagiert als erwartet. Ich würde mir schon was einfallen lassen zum Abdecken z.b. mit Gitterdraht :jaaa: .
     
  6. #25 ClaudiaKasten, 30. Juni 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hast Du echt Sorgen wegen der Nymphies....? Die können doch fliegen und sind viel schneller weg, als die Meeris loshoppeln können.
     
  7. #26 Federmaus, 30. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Claudia :0-


    Ja ich habe Angst um die Nymphen. Denn sie haben jetzt Vertrauen zu den Meeris und werden nicht so schnell flüchten.

    Ich kenne mich mit Meeris nicht aus, ich weiß nur das jede Mutter ihre Jungen mehr oder minder aggressiv verteidigt. Wie aggressiv Meeris werden können :?
     
  8. #27 ClaudiaKasten, 30. Juni 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hi Heidi,

    ich werde auf jeden Fall ein Argusauge auf alle haben! Aber zu viel Sorgen möchte ich mir auch nicht machen. Ich bin auch schon drauf angeschrieben worden, wie verantwortungslos es ist, den Kot der Vögel in das Gehege der Meeris fallen zu lassen.

    Ich finde ein bißchen Natur dürfen alle noch leben dürfen..... :asian:
     
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Claudia


    In der Natur würden sich beide Arten nicht begegnen.

    Meerlis sind ja von Natur aus friedliche Tiere. Leider wird ihr Verhalten schonmal aus der Sicht des Menschen falsch gedeutet. Meerlis sind ja von Natur aus Beutetiere und sie wehren sich nicht wie z.B. Kaninchen .
    Meerlis sitzen meist still da . Der Mensch deutet das als Zutrauen, aber aus
    der Sicht der Meerlis ist das Angst . Denn alles was von oben an Schatten kommt , bedeutet aus Sicht der Meelis Greifvogelgefahr. Das ist für die Meerlis nicht so gut, denn instinktiv wissen sie es . ;)

    Auch wenn deine Meerlis die Nymphen gewohnt sind. Bitte lass jeder Tierart ihren Bereich . Auch wenn die Nymphen liebe Vögel sind , sie können mit ihren Schnäbeln den zarten Ohren schon Verletzungen zufügen .

    Sicher gibt es ne Möglichkeit den oberen Teil zu schliessen . ;)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 ClaudiaKasten, 1. Juli 2004
    ClaudiaKasten

    ClaudiaKasten Guest

    Hallo Karin,

    also hast Du in diesem Fall mehr Sorge um die Meeris und nicht wie Heidi um die Nymphen?

    Ich werde es genauestens beobachten. Zur Zeit zeigen weder die Vögel noch die Nager irgendwelche Angst oder Aggression oder sonstige negative Gefühle. Aber ich kann ja trotzdem mal prophylaktisch (?) drüber nachdenken, ob ich das Gehege irgendwie abdecken kann.
     
  12. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Claudia


    Ja ... denn ich habe Nager und auch Vögel. Zwar z.Zt. keine Meerlis, aber lange gehabt .

    ... und Meerlis ziehen da eindeutig den kürzern. Mit Kaninchen wäre es dagegen umgekehrt.
     
Thema:

Einen Blumenstrauss für die Nymphies

Die Seite wird geladen...

Einen Blumenstrauss für die Nymphies - Ähnliche Themen

  1. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  2. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  3. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...
  4. 61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar

    61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar: Liebe Vogelfreunde, liebes ModTeam Gabi und Manu, alle kamen aus Notabgaben zu mir, blühten in der Gruppe im Vogelzimmer auf, nun sind die...
  5. Wie Transport von 6 Nymphies

    Wie Transport von 6 Nymphies: Hallo, einer meiner Nymphen hat (woher auch immer) Milben (festgestellt durch vogelkundigen TA) und sich deswegen angefangen zu rupfen.Der TA...