Einen Tag vor Weihnachten *schreck*

Diskutiere Einen Tag vor Weihnachten *schreck* im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr, also momentan bin ich nicht sonderlich in weihnachtsstimmung, da es heute nochmal hektisch zuging... vor 3 stunden hing mein...

  1. #1 Kirsten, 23.12.2000
    Kirsten

    Kirsten Guest

    Hallo Ihr,

    also momentan bin ich nicht sonderlich in weihnachtsstimmung, da es heute nochmal hektisch zuging... vor 3 stunden hing mein nymphieweibchen andré plötzlich an etwas volierendraht fest...

    eigentlich kein act, aber ich kam von aussen keineswegs an den ring dran, musste innerhalb der voliere irgendwie versuchen den ring und damit andré zu befreien... letztendlich musste mir mein freund helfen, weil er sich so in einer ecke verfangen hatte, da war nicht gut hinkommen :(

    dann war er wieder frei und hockte danach ca. eine stunde auf dem volierenboden... als ich dann nach der zeit was in angriff genommen habe ( eine mail verschickt und ein telefonat geführt ), versuchte er wieder auf einen käfig zu klettern, der in der voliere stand, aber ging nur sehr schwerfällig...

    danach bin ich doch noch zu einem tierarzt gefahren und er hat erstmal geschaut, ob er ein gebrochenes bein hätte ( hat er zum glück nicht *aufatme* ), danach den ring entfernt *schnief*, dabei ging der zu bruch :( ;) *egal*

    dann stellte er noch am flügel einen bluterguss fest und irgendwas mit den federn ( hat er sich wohl ausgerissen !? :? ), so genau weiß ich das nicht mehr, denn ... naja, geht wohl jedem so, dass er ziemlich aufgeregt ist und dann die hälfte nicht mitbekommt *seufz*

    nun hat er einen verband um den körper bekommen, dass er seinen fuß schonen kann und etwas antibiotika + cortison, dass ich ihm etwa 3-4 tage lang geben soll... mal schauen, wie sich das gestaltet...

    :)
     
  2. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30.04.2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Kirsten,

    freut mich, daß das Bein von André nicht gebrochen war. Habe mir nach unserem Telefonat schon etwas Sorgen gemacht. Aber nun lese ich ja, daß es halb so schlimm war.

    Mit etwas Schonung - ist ja durch den Verband gegeben - und den Medikamenten vom TA kommt Dein Nymph sicher wieder auf die Beine. Ich drücke Euch beiden jedenfalls ordentlich die Daumen.

    Der Ring ist also nun entfernt, dann kann zumindest nichts mehr in dieser Art passieren. Hat doch auch was Gutes, oder?

    Halte uns bitte weiterhin auf dem Laufenden, ob sich was an André's Zustand ändert.

    Und ich wünsche Dir erst noch mal frohe Weihnachten ohne neue Schrecken.

    Liebe Grüße von Daniela

    PS: Falls noch etwas ist, ruf einfach nochmal an, ja?
     
  3. #3 Kirsten, 24.12.2000
    Kirsten

    Kirsten Guest

    weitere nachrichten

    Hallo Daniela, hallo Olaf,

    gestern abend hab ich ihm ja ( wie verschrieben vom tierarzt ) in ein kleines gefäß etwa einen löffel futter gegeben und darauf die medizin gegeben... andré hat aber lange nichts angerührt... ich glaub so gegen 23 uhr hat er aber mal kräftig gegessen :) *freu*

    heute ( tagsüber ) bekommt er wieder sein normales futter ohne medizin und heute abend wieder mit medizin...

    nur ist er gerade ziemlich am verband zugange :( er hat ihn schon ziemlich weit abbekommen, dieser schlingel ;)
    wie ist das jetzt, soll ich ihm den nochmal drübermachen oder meint ihr, das heilt auch so :?

    ich bin ehrlichgesagt erleichtert, dass er gestern zwar einen leichten schock hatte ( meinte der tierarzt - ist ja auch kein wunder :k ), aber mehr nicht passiert ist... :)

    ausser mit dem bluterguss hat der tierarzt gemeint, er hätte eher mit dem bluterguss sorgen, als mit dem fuss... :? könnt ihr mir das mal erklären ?? meint er damit, dass er zuwenig blut hat und es deswegen zu problemen kommen könnte ?

    ja, den ring werde ich hüten, wie meinen augapfel :) ich habe eh noch von andré´s partner einen ring, den ich auch aufbewahren muss... der züchter hat ihn mir damals einfach mitgegeben ( hat mich gefragt, ob er ihn noch beringen soll, oder ob ich den ring so mitnehme )

    ich hab gerade geschaut, man kann den ring garnicht mehr richtig lesen *grins* ( aber keine sorge, ich weiß die ringnummer anhand vom heimtierpass und da er vom selben züchter kommt, wie mein ricky <3 )

    ich wünsche euch und allen anderen auch ein wunderschönes weihnachtsfest :)
     
  4. #4 Kathrin, 25.12.2000
    Kathrin

    Kathrin Guest

    Wie schön,dass nicht mehr passiert ist......
    Den Bluterguss kann ich Dir vielleicht erklären: Erstens kann ein Bluterguss tatsächlich erhebliche Blutmengen aus dem Kreislauf "abziehen"(das ist aber nicht so schlimm,wenn er nicht größer wird,keine Angst...ist Dein Pipser eben eine Zeitlang etwas weniger belastbar,aber dann schläft er eben ,wenn er müde ist)außerdem belastet das Bilirubin als Abbauprodukt des sinnlos gewordenen roten Blutfarbstoffs im Erguss die Leber....macht auch müde! Sieh halt zu,dass er genug zu fressen hat und seine Ruhe,wenn er schlafen will.
    Gute besserung,Kathrin
     
Thema: Einen Tag vor Weihnachten *schreck*
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist einen tag vor weihnachten

Die Seite wird geladen...

Einen Tag vor Weihnachten *schreck* - Ähnliche Themen

  1. Ein perfekter Tag für einen kleinen Mopa

    Ein perfekter Tag für einen kleinen Mopa: Morgens wach werden ,erstmal etwas kraulen lassen. Frühstück , wieder etwas kraulen lassen. Das erste Mal dieses Jahr raus in die...
  2. Wieviel Futter für einen Graupapagei am Tag?

    Wieviel Futter für einen Graupapagei am Tag?: vielleicht gibt es hier schon Beiträge dazu, habe leider nichts gefunden. Wieviel Körnerfutter bekommen Eure Grauen am Tag? Morgens und Abends?...
  3. Veggie-Tag bei meinen Agas

    Veggie-Tag bei meinen Agas: HuHu, meine haben heute Veggie-Tag, sprich, es gibt nur Keimfutter, Gemüse, Salat, Apfel etc.. Anbei mal mein Keimfutter, hab ein Neues und...
  4. Henne durch einen Unfall verloren Küken 18 Tage alt

    Henne durch einen Unfall verloren Küken 18 Tage alt: Hallo liebe Vogelfreunde Ich habe heute eine meiner besten Hennen verloren :traurig:, die Küken von ihr sind 18 Tage alt. Ich habe versucht sie...
  5. Seit 1 Tag habe ich einen Grauen namens Frodo

    Seit 1 Tag habe ich einen Grauen namens Frodo: Hallo, Habe mir nach langen vorbereitungen mir gestern einen Grauen Gekauft. Bin für ihn knap 4,5 stunden gefahren. :-) Es ist ein Hahn und ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden