Einer groß... der andere klein ???

Diskutiere Einer groß... der andere klein ??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich hab da mal 'ne Frage. Meine beiden Wellis sind Brüder. Sie sind etwa gleichalt (ca. eine Woche unterschied). Was jedoch komisch...

  1. #1 Cornelius, 4. Januar 2002
    Cornelius

    Cornelius Guest

    Hallo!

    Ich hab da mal 'ne Frage. Meine beiden Wellis sind Brüder. Sie sind etwa gleichalt (ca. eine Woche unterschied).
    Was jedoch komisch ist, ist dass der "Ältere" im Vergleich zum "Jüngeren" sehr groß ist. Ich habe sie jetzt seit ca. 5 bis 6 Wochen.
    Kann das sein, dass der eine ein Schauwellensittich ist und der andere nicht? :? :? :?
    Wie wird ein Wellensittich eigentlich ein Schauwellensittich???

    Danke für eure Antworten.

    Gruß
    Cornelius:S
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lighthouse, 4. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo Cornesius!

    Also Schauwellensittiche sind sind Wellensittiche die man nach einem Standart züchtet. man stellt sie dann auf Schauen aus. Die anderen Wellensittiche sind die Hansi-Bubi-Wellensittiche. Die kauften normalerweise die Leute die einfach Wellis "nur" halten wollen, aber nicht ausstellen wollen.
    Es kann daher sein, dass ein Elternteil deiner Wellis ein Schauwelli war und der andere ein Hansi-Bubi. Dann hat der eine wohl vom einen Eltenteil mehr mitgekriegt.

    Liebe Grüsse Jan:)

    Ach ja, die Unterschiede zwischen den Schau- und den "Normalen" Wellis: Schauwellensittich: Gross, von Federn fast verdeckte Augen, andere, aurechtere Haltung, meistens kürzere Lebeserwartung und Zuchttauglichkeit.

    Hansi- Bubi: kleiner, mehr der Wildform ähnlich

    Ich hoffe man merkt nicht zusehr welche mir mehr gefallen....:~
     
  4. #3 Birgit L., 4. Januar 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Cornelius,

    Ich kann mich nur anschließen.
    Ich denke auch, das das an den Eltern liegt.
    Einer von denen ist wahrscheinlich ein Schauwellensittich.
     
  5. banane

    banane Guest

    Hi Cornelius,
    sorry, aber ich musste etwas über deine Frage "Wie wird ein Welli eine Schau-Welli?" schmunzeln. Bei uns gäbe es sogar "Schau-Nymphensittiche". Aber nur weil wir selbst den Nachnamen "Schau" tragen ;)
    Ist nicht bös gemeint, ich lerne auch immer was neues dazu..........
    Liebe Grüße:)
     
  6. #5 Cornelius, 4. Januar 2002
    Cornelius

    Cornelius Guest

    Vielen Dank...

    Das wird wohl wirklich an den Eltern liegen. Zumal der kleinere eine Schecke ist und der große hat diese "Standart gelb-grün-Mischung :D :D :D ".
    Ich denke nach der ersten Mauser kann ich noch eher erkennen, ob es sich um einen Schauwelli handelt.

    Gruß
    Cornelius
     
  7. daggi

    daggi Guest

    was mir heute morgen dazu einfällt.....
    wann sind eigentlich die schwanzfedern in ihrer vollen länge ausgewachsen.
    ich habe heute gesehen, daß rollis (1jahr) und schroeders (ca 7 monate) schwanzfedern bestimmt 2 cm länger sind als hermines und millycents (die sind erst ca 12 wochen alt) hat das was mit dem alter zu tun? oder liegt es an der mauser und die zwei kleinen haben vielleicht grade die längsten schwanzfedern verloren?
    liebe grüße
    daggi
     
  8. Billy

    Billy Guest

    Hallo Daggi!
    Wann genau die Schwanzfedern ausgewachsen sind, weiß ich auch nicht. Ich denke, das kann auch unterschiedlich sein. Pauline & Nicky hatten, als sie zu mir kamen (ca. 6-8 Wochen alt) keine langen Schwanzfedern. Bei Nicky (Männchen) wuchsen sie dann sehr schnell, aber bei Pauline dauerte das sehr lange & sie wurden auch nie so lang wie bei den 3 anderen. In der Mauser fallen sie bei Billy & Pauline manchmal aus (oder wenn Bobby & Nicky es besonders lustig finden & dran ziehen:) ). Ich finde, ohne die langen Fdern sehen die Wellis dann immer so klein & hilflos aus, dann fühle ich mich immer verpflichtet, die Kleinen zu trösten :"Das wächst schon wieder, seid nicht traurig!":)
    Viele Grüße,
    Claudia
     
  9. daggi

    daggi Guest

    hier könnt ihr den unterschied sehr deutlich sehen. rolli links und hermine rechts
    [​IMG]
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Daggi,

    Meine Wellis haben auch manchmal unterschiedliche Schwanzlängen.
    Sie verlieren in der Mauser auch die langen ab und zu ...
    Ich denke das ist normal so ...
    Bis jetzt sind die immer wieder nach gewachsen.
     
  12. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Schwanzfedern

    Hi,

    das mit den Schwanzfedern ist normal. Einer meiner Sittiche fliegt auch zur Zeit ohne Schwanz rum :D :D.

    Mein 6. und 7. Welli hatte am Anfang auch keine richtigen Schwanzfedern und nach einiger Zeit sind sie nachgewachsen :D.
     
Thema:

Einer groß... der andere klein ???

Die Seite wird geladen...

Einer groß... der andere klein ??? - Ähnliche Themen

  1. Volierebau für die Kleinen

    Volierebau für die Kleinen: Hallo da meine beiden ja nur einen Käfig haben der ein wenig zu klein ist habe ich heute angefangen eine Voliere zu bauen. Die Maße sind L= 2M...
  2. Große Vogelbörse Wiesbaden

    Große Vogelbörse Wiesbaden: Hallo, am Sonntag, den 21. Januar 2018 ist wieder die große Vogelbörse im Bürgerhaus in Wiesbaden-Delkenheim. Vogelzuchtverein...
  3. Käfig ist viel zu klein...

    Käfig ist viel zu klein...: Hallo, ich brauche Hilfe! Wir haben eine Henne mit Käfig gekauft, dieser ist viel zu klein! Der Käfig von unserem Hahn ist mind. dreimal so groß...
  4. Große Crailsheimer Vogelbörse in Ilshofen

    Große Crailsheimer Vogelbörse in Ilshofen: Am Samstag, den 17.02.2018 48. Große Vogelbörse in Ilshofen in der Arena Hohenlohe. Die Arena-Hohenlohe, (für Navis, Justus-von-Liebig Str.1...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...