einfach mal ein paar aktuelle Bilder der vergangenen Tagen

Diskutiere einfach mal ein paar aktuelle Bilder der vergangenen Tagen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Moni, toll von Dir zu hören und das es Dir den Umständen entsprechend gut geht. Deine positive Einstellung hilft dir bestimmt dabei....

  1. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo Moni,

    toll von Dir zu hören und das es Dir den Umständen entsprechend gut geht. Deine positive Einstellung hilft dir bestimmt dabei.

    Die Zeit bis zum Dienstag bekommst Du auch noch rum. Trotzdem drücke ich die Daumen, daß es so bleibt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    OH,

    wie schön MONILEIN-

    ach, Manno- sind ja nur noch paar Täglies-

    mir Stein vom Herzen plumpst--

    ES GEHT DIR GUT

    Genau DAS haben wir hier gehofft- und BITTE nix anderes lesen wollen !

    Liebs Drücki von barbara und ihren Fellmonstern
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    also mein Abschlussgespräch habe ich bereits hinter mir und somit steht dem morgigen Entlassungstermin nichts mehr im Weg. 1-2 Wochen werde ich dann noch krankgeschrieben werden und dann hat mich das Alltagsleben wieder.

    Solange ich daheim sein werde, werde ich mich logischerweise meinen vier Papageien annehmen und auch den Haushalt wieder auf Vordermann bringen, aber alles ganz gelassen und ohne Stress.

    Dass ich morgen nur meine Papageien durchknuddeln werde, dürfte jeder wissen, der mich kennt. Die haben mir unendlich gefehlt, wenn ich auch Bilder und Videos anschauen konnte. Ich bin echt gespannt, was die vier bzw. drei Flugmonster dieses Mal angestellt haben. Herzkrank kann ich nicht mehr werden, das bin ich bereits.

    Scherz beiseite und selbst wenn sie wieder Schäden angerichtet haben, weil sie mich vermisst haben, dann ist es halt der Fall. Renovieren muss ich ohnehin die Wohnung nach all den Wochen, an denen ich nicht daheim war und Hilfe dafür, habe ich nun auch schon organisiert. So ganz nebenbei habe ich hier einen Schreiner kennengelernt, der sich angeboten hat, mir den Türrahmen instandzusetzen.

    Die Reha ist sogut wie beendet und irgendwie muss ich nun zugeben, dass ich echt fitter geworden bin. Aber ein Sportfreak werde ich nicht wirklich werden. Habe aber eingesehen, dass ich nun echt Sport machen muss, damit mein Herz noch einige Jahre länger durchgängig bleibt.

    Das Konzert mit Achim und seinen Freunden war wie erwartet echt toll. Ist schon toll, wenn man auch einen Therapeuten hat, der mehr als nur sportliche Aktivitäten macht und die Patienten in eine gute Atmosphäre bringt.

    Ja und zugegeben, die Nächte waren hier recht kurz und der Tag fing verschlafen an. Aber das habe ich mir selbst zuzuschreiben. Was muss ich auch bis Mitternacht und drüber hinaus, mit anderen Personen die Nacht um die Ohren schlagen.

    Sport und Spass waren hier Tagesordnung.

    @Melanie: Du hattest so recht. Man geht tatsächlich mit einem anderen Gefühl aus der Reha. Dennoch möchte ich sie kein zweites Mal miterleben müssen.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Moni,

    es ist schön, von dir so Positives lesen zu können! :trost: :zustimm:
    Ich freue mich für dich, dass es dir so gut geht und dass du morgen wieder ganz bei deinen Lieben sein wirst!
    Lass es aber bitte alles langsam angehen. :zwinker:
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Moni,

    ich freu mich auch riesig, dass es dir so gut geht und dass du morgen schon wieder nach hause darfst :zustimm:.

    Deine Krummschnäbel werden sich bestimmt mega freuen, wenn du wieder auftauchst :D.
    Dann genieß die 1-2 Wochen nochmal so richtig mit ihnen, bevor dich dann der Alltag wieder hat :zwinker:.
     
  7. #46 Kolbenfresser, 12. Oktober 2010
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Liebe Moni,

    schön dass Du wieder aus der Reha bist und wieder bei Deinen Federbällen sein kannst. Sie werden Dich ebenso arg vermisst haben, wie Du sie.

    Lass Dich drücken und mach die nächsten 2 Wochen noch langsam, bevor Du dann wieder arbeiten gehen musst.

    Alles Liebe,
    Daniela
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    oh ja, meine Süßen haben sich sehr gefreut, dass ich wieder daheim bin und wir haben unsere Knuddeleinheiten sehr genossen. Die nächsten zwei Wochen werden wir diese noch fortsetzen und dann hat mich das Berufsleben nach 3,5 Monate wieder.

    Derzeit bin ich noch am überlegen, ob ich das sog. Irina-Programm mitmachen werde, um einfach am Ball zu bleiben. Muss das allerdings noch mit meinem Arzt und der BfA besprechen. Zwei Personen aus der Gruppe machen das ohnehin, sodass auch bekannte Gesichter dort sind.

    Gestern habe ich nur geschlafen.. Ich musste einfach den Schlaf der vergangenen Wochen nachholen und mein Körper hat den Schlaf echt gebraucht.

    Heute wollte bzw. habe ich mal ein wenig im Haushalt gemacht und dabei festgestellt, dass selbst fegen und Co. sehr anstrengend sein kann. Daher habe ich mich auch gefragt, ob es nicht doch besser ist, den Wiedereinstieg in die Berufswelt anzustreben anstatts gleich Vollzeit zu arbeiten. Mal schauen, was die nächsten zwei Wochen so bringen werden.

    Ansonsten kann ich nur sagen, dass sich meine Mama und Co. sehr gut um die vier gekümmert haben. Für mich ist das ein gutes Zeichen, dass ich doch auch mal wieder in Urlaub gehen kann, worauf ich jahrelang verzichtet habe.

    Pauli hat sich supertoll entwickelt. Er begrüßte mich mit seinem Quakquak, dann senkte er den Kopf und ich durfte ihn streicheln. Aber nicht nur am Dienstag war das der Fall, nein auch gestern abend als er auf seiner Bogenleuchte gesessen hat. Der kleine Mann hat nun endlich begriffen, dass ich absolut nichts böses von ihm will.

    Und drückt mir bitte weiterhin die Daumen, dass ich dieses Jahr von Krankheiten und Co. verschont bleibe.
     
  9. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Oh, liebe MONI-

    ja, mach bitte langsam-
    was Du hinter Dir hast braucht mit Sicherheit eine "Verdauungsphase".

    Dieses Jahr willst Du von Krankheiten verschont bleiben?

    Da wollen wir doch das nächste Jahr gleich noch hinzufügen- damit sich das WÜNSCHEN und DAUMENDRÜCKEN richtig lohnt- hm...

    Lieber Gruß von Deiner barbara
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Moni,

    dass sich deine Bande gefreut hat, kann ich mir gut vorstellen...endlich ist die geliebte "Mama" wieder da :zwinker:.

    Dann genieß die 2 Wochen und schon dich bitte wirklich noch. Ist ja doch einiges, was du durchmachen musstest :trost:.

    Auf jeden Fall von ganzem Herzen weiter alles erdenklich Gute und viel Gesundheit, damit du nun nicht mehr von deinen Süßen getrennt werden musst ;).
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    das ist aber lieb, dass ihr bzw. du Barbara, gleich für nächstes Jahr alles erdenklich Gute wünscht. Kann ich aber echt gut gebrauchen, nachdem ich dieses Jahr schon so einiges hinter mir habe.

    Ich kann euch, auch zusichern, dass ich mich schonen werde, da ich ohnehin noch nicht ganz oben angekommen bin. Habe es gerade heute gemerkt, wo ich ganz früh beim Doc war und direkt im Anschluss in der Firma, um einfach mal Hallo zu sagen. Es war toll, mal wieder alle zu sehen, mit dem einen oder anderen einen Small-Talk zu halten, dann noch mit einer Kollegin im Cafe zu sitzen, doch alles in allem, auch sehr anstrengend.

    Jetzt bin ich froh daheim zu sein und einfach nur dem Treiben meiner Kongos zusehen zu können. Naja, Pauli sitzt im Bad und unterhält uns alle, aber es soll ihm gegönnt sein. Seine Schmuseeinheiten hat er auch schon abbekommen.

    Und die kommende Zeit werde ich erst einmal genießen und evtl. noch weitere drei Wochen dranhängen, was eigentlich mein Sommerurlaub gewesen wäre.
     
  12. #51 Margaretha Suck, 26. Oktober 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Guten Morgen meine liebe Monika,

    wie doch die Zeit vergeht. Wenn man sich aus Zeitmangel (Arztbesuche, Krankenpflege und Tiere versorgen von Personen, die im Urlaub sind) nicht genug ums Forum kümmern kann, erlebt man doch so manche Überraschung. Eine davon ist, dass Du schon wieder von der Kur im Hause bist und sogar schon wieder an die Arbeit denkst.

    Ich freue mich sehr für Dich und wünsche von ganzem Herzen, dass Du endlich ohne Leiden die Zeit mit Deiner süssen Viererbande geniessen kannst. Pass gut auf Dich auf, Du wirst noch gebraucht.

    Sicherlich geniessen Deine Kongos auch, wieder von Dir verwöhnt zu werden. Ich hoffe, es geht allen gut.

    Nun wünschen wir noch einen schönen Tag und grüssen ganz herzlich
    Lottchen und Margaretha
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Liebe Margaretha und all die anderen,

    ja, die Zeit vergeht wie im Flug und der Alltag ist fast wieder eingekehrt. Diese Woche bin ich noch krankgeschrieben und nächste Woche werde ich mit aller Wahrscheinlichkeit nach, noch eine Woche Urlaub machen.

    Oh ja, die vier genießen es in vollen Zügen, dass ich wieder daheim bin und sie wieder ihre Schmuseeinheiten bekommen. Vor allem Kalle, die ja absolut verschmust ist. Aber auch Coco ist mittlerweile eine Schmuselady geworden. Abends kommt sie nun immer häufiger zu mir auf das Sofa, klettert dann an meinem Arm hoch und dann wird geschmust bis sie keine Lust mehr hat.

    Und Pauli hat sich auch weiterentwickelt und vertraut mir immer mehr. Auch für ihn gehört es nun dazu, dass er tgl. von mir an seinem Kopf gekrault werden möchte. Mal mehr, mal weniger und ich empfinde es als unheimlich schön.

    Seit 3 Tagen wache ich morgens auf und Pauli unterhält uns alle. Er muss auf sich ganz stolz sein, weil er nun endlich "Paul" sagen kann. Auf das i hat er keine Lust. So nennt er sch halt Paul und für mich bleibt er einfach mein Pauli.
    Aber auch Kalle sagt neuerdings "Hallo" und ganz leise, dass man es schier überhört. Vielleicht getraut sie sich auch noch nicht so wirklich, weil es erst ihr 3. Wort ist, was sie überhaupt sagen kann.

    Bevor ich in die Reha gegangen bin, habe ich den vieren noch zwei Spielsachen bestellt. Das eine war ein Holzspielzeug mit drei Ringen, drei Bällen, die mit einem Lederband verbunden waren. Ich sage bewusst, es war ein Spielzeug, denn Pauli spielte und knabberte daran vielleicht 10 Minuten und es löste sich in seine Bestandteile auf. Von den Ringen ist nur noch einer übrig, der Rest ist zerlegt. Tja, die anderen drei hatten dadurch nichts mehr zum spielen.
    Das andere ist ein Intelligenzspielzeug, wo man kleine Dinge zum fressen reinmachen kann und die Geier müssen versuchen, das Teil aufzudrehen, um an das Fressbare zu kommen. Erst hatte Pauli Respekt vor dem Teil, doch nach ein paar Stunden fand er es klasse, weil er mitbekommen hat, dass darin ungesalzene Erdnüsse sind.

    Jetzt spielt Pauli damit und die anderen haben keine Chance mehr, mit dem Teil zu spielen oder gar ein paar Erdnüsse zu erhaschen. Aber keine Sorge, die bekommen sie dann halt ohne jede Anstrengung.

    Margaretha, leider sind derzeit nicht alle so fit. Mein kleiner Bibo macht mir mal wieder Kummer und mit ihm war ich deshalb auch am Samstag beim Tierarzt vorstellig. Bibo ist von Donnerstag auf Freitag mitten in der Nacht mit einem recht heftigen und lauten Schlag auf den Fliesenboden gestürzt. Ich bin sofort aus dem Bett aufgesprungen und habe nach ih geschaut. Bibo lief aber schon wieder auf seine Ringe zu und zeigte für mich auch keinerlei Veränderungen.

    Am Freitag hat er viel geschlafen und auch sein linkes Auge zugehalten. Dies kannte ich ja von der Vergangenheit, wenn er auf die linke Seite aufgekommen war. Er hat auch wenig gefressen und ich dachte mir, dass er wohl eine Gehirnerschütterung haben muss und habe ihm Traumeel gegeben, damit die Schmerzen nicht allzugroß sind.

    Am Samstag morgen schaute ich ihn immerwieder an und da sah ich, dass er versuchte seinen Kopf ins Gefieder zu legen und, dass er eigenartige zuckende Bewegungen mit dem Kopf gemacht hat. Jetzt klingelten bei mir die Alarmglocken und packte ihn in die Transportkiste ein und ab zum TA.

    Das Augenlid war immer noch verschlossen. Die alte Narbe/Kruste etwas angeschwollen und er völlig apathisch. Mein TA hat mir erneut gesagt, dass der Kopf völlig deformiert ist, das Auge soweit gut ausschauen würde, aber beidseits die Knochen hervorstehen würden. Bibo muss daher bei seinem Absturz beim Züchter nicht nur den Flügel mehrfach gebrochen haben, sondern eben auch im Kopfbereich Brüche erlitten haben. Mein Hass auf diesen Züchter wird nun immer größer, weil er damals nicht zum TA gegangen ist.

    Und mein TA meinte dann, dass es eigentlich nicht möglich ist, dass ein Papagei im Schlaf einfach grundlos zu Boden fällt. Er geht von einem Ohnmachtsanfall aus, evtl. von einem Gehirnschaden oder von einer Epilepsie. Er schlug weiterhin eine Blutuntersuchung vor, um näheres herausfinden zu können. Doch das ist Samstags bei ihm nicht möglich und diese Untersuchung steht nun noch aus.

    Medikamentös bekommt er derzeit zweimal tgl. Traumeel, einmal tgl. Vitamin B und auf die Narbe kommt Bepanthen Wund-Heil-Salbe.

    Ach ja, die Kruste hat mein TA entfernt, um herauszufinden wie tief diese überhaupt ist. Die ist recht tief, ein Teil der Nadel verschwand richtig tief in seiner Backe. Bei dieser Gelegenheit hat er eine gelbliche Flüssigkeit in die Wunde gespritzt. Was es war, weiss ich leider nicht.

    Seit gestern ist das Augenlid aber nicht mehr dauerhaft geschlossen. Und er ist auch wieder fit und schläft nicht mehr soviel.

    Bibo ist schon mein Sorgenkind, aber auch das werden wir wieder irgendwie meistern.
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Moni,

    erst mal schön, dass es dir soweit gut geht und danke für die wundervollen Bilder :freude:.

    Ich musste gerade schlucken, als ich dann von Bibos Vorfall las 8o.
    Bibos Absturz und die Folgen waren sicher ein Schreck für dich und ich wünsch dir von ganzen Herzen, dass die den noch ausstehenden Untersuchungen gut ausfallen und er bald wieder richtig fit ist und seine Wunde gut abheilt :trost:.

    Bei einer so tollen und liebevollen Papageienmama, wie du eine bist, hab ich da überhaupt keinen Zweifel dran :zwinker:.
     
  16. #55 kleiner-kongo, 26. Oktober 2010
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    wie immer, wunderschöne bilder, ich schaue und geniese..erhole dich gut und pass auf dich auf, wir möchten noch viele schöne bilder sehen..

    lg. Irmgard
     
  17. #56 Margaretha Suck, 17. November 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo meine liebe Moni,

    leider habe ich lange nichts von Dir und den vier Süssen gehört. Ich hoffe, dass Deine Gesundheit Fortschritte macht und es Euch allen gut geht.

    Ganz liebe Grüsse und alles erdenklich Gute von
    Lottchen und Margaretha
     
  18. #57 Katrin Timneh, 22. November 2010
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hi Moni :trost:
    ich habe eben erst das mit Bibo gelesen.Habt ihr die Blutuntersuchung gemacht?Schreib doch bitte mal wieder wie es ihm geht?
    Geht es dir auch gut?
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    es stimmt, ich habe schon eine ganze Weile nicht mehr von meinen Süßen berichtet, aber uns geht es gut.

    Bibo hat zum guten Glück kein geschlossenes Augenlid mehr und ist wieder der alte Bibo, um den ich mir derzeit keine Sorgen machen muss. Die Blutuntersuchung und eben auch mal ein Röntgenbild steht allerdings noch aus. Mein TA hat es nicht als superwichtig dargestellt, sondern einfach erwähnt, dass man es mal machen sollte. Dies werde ich in jedem Falle machen lassen und dann bei Kalle mit. Einfach um zu wissen, ob bei beiden alle i.O. ist.

    Denke aber, dass ich es wohl bis zum Frühjahr hinauszögern werde, außer, ich habe das Gefühl, dass etwas nicht stimmt.

    In diesem Zusammenhang kann ich aber auch mitteilen, dass Pauli seit den letzten Anfällen, keine Atmungsprobleme gehabt hat. So denke ich, dass es bei ihm echt eine allergische Reaktion ist, die eben auf Clementinen und Kräutern zurückzuführen ist. Dies bekommt er und die anderen schon lange nicht mehr und seitdem ist Ruhe eingekehrt.

    Kalle hält mich hier ganz schön auf Trab. Sie hat ja ein leeres Schrankfach als ihr Ding auserkoren. Dort putzt sie sich, dort frisst sie auch Leckerlies wie Pellets, dort schläft sie auch und dort beboachtet sie die ganze Umgebung. Ja und sie hat dort auch ihre absolute Ruhe vor den anderen.

    Vor zwei Tagen flippte meine Coco am Abend etwas aus und sie wollte auf Teufel-Komm-Raus auch in dieses Fach hineinklettern. Sie schaffte es aber nicht und probierte es erneut. Vor lauter Zorn auf sich selbst, begann sie dann auf dem Schrank zu klopfen und startete immer wieder neue Kletterversuche und immer ohne Erfolg
    Kalle schaute ständig nach oben, um ja zu sehen, was Coco dort macht. Dann fing sie auch mit klopfen an, so ala "haha, du schaffst es ohnehin nicht!".

    Coco tat mir richtig leid, aber ich habe es auch als lustig empfunden, die zwei bei ihrem Treiben zu beobachten.

    Über Pauli kann ich nun berichten, dass er Pauli sagen kann und er das tgl. macht. Wann immer er Coco ruft, muss er sich nun selbst rufen. Ja und er verfolgt mich nun richtig und meint, er müsste nun jeden Abend bei mir auf dem Sofa sitzen und sich hinundwieder knuddeln lassen. Tagsüber scheint er es richtig zu mögen, sich im Bad aufzuhalten und dort auszuharren, was so passiert. Entweder ist er dann dort alleine aufzufinden oder aber, es sind alle drei Flieger im Bad. Bibo beobachtet dann solche Szenen von seiner Spirale aus.

    Oder aber alle halten sich im Vogelzimmer auf und kommen erst dann in den Wohnbereich zurück, wenn ich daheim bin. Nunja, dann muss ich Bbo wieder ins Wohnzimmer oder in den Flur bringen, denn sonst würde er wohl ewig in oder auf seiner Voliere sitzen bleiben.

    Ansonsten habe ich hier zwei richtige Schmusepaare, die es über alles lieben, sich miteinander zu beschäftigen. Für mich ist das ein wunderschöner Anblick, die zwei Paare beim schmusen zu beobachten und vor allem, deren Quietschtöne anhören zu können.

    Dies bestätigt mir jedes Mal, dass es richtig war, ein weiteres Paar zu kaufen als ich vor drei Jahren mich dazu spontan entschlossen habe. (Katja, du weisst, ich würde alles in Kauf nehmen, damit es deinen beiden gut geht).

    Leider sind die Bilder nicht gerade scharf, aber eine Kamera hat einen Defekt und so musste ich wieder auf die alte zurückgreifen. Die Bilder stammen alle von heute abend.

    Coco

    Den Anhang HPIM6893.jpg betrachten

    Kalle beim klettern

    Den Anhang HPIM6904.jpg betrachten

    Kalle und im Hintergrund ist Pauli noch zu sehen

    Den Anhang HPIM6905.jpg betrachten

    Und hier ist Pauli beim spielen (da ist das Teil noch i.O.)

    Den Anhang HPIM6910.jpg betrachten

    Und hier feht schon ein großer Teil vom Spielzeug. Pauli ist schon ein Knabberfreak und hat dabei richtigen Spass.

    Den Anhang HPIM6938.jpg betrachten
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Und Coco hat auch so ihre Lieblingsspielsachen wie z.B. Papierrupfen, was sie sich gerne mit Bibo teilt.

    Den Anhang HPIM6914.jpg betrachten

    Und hier mein Unschuldslamm Kalle, die gar so frech sein kann. Nein frech ist sie nicht nur hinterhältig und absolut neugierig. Ein kleiner Haustyrann eben.

    Den Anhang HPIM6915.jpg betrachten

    Bin ich nicht hübsch?

    Den Anhang HPIM6919.jpg betrachten

    Kalle beim putzen und Coco im Hintergrund

    Den Anhang HPIM6939.jpg betrachten

    Und hier ist Bibo in seinem Kletterbaum, der immer weniger wird.

    Den Anhang HPIM6946.jpg betrachten

    Den Anhang HPIM6951.jpg betrachten

    Ja und ansonsten zu euerer Frage: Mir geht es soweit ganz gut. Klar habe ich hinundwieder noch Probleme beim Treppensteigen, aber es wird immer besser. Im Büro bin ich auch wieder voll einsatzfähig, was ganz gut soweit ist. Doch möchten mich meine Kolleginnen noch in Watte packen, was ich nicht benötige.

    Etwas negatives gibt es aber auch: Mein Harnwegsinfekt wird wohl chronisch sein. Muss jetzt halt wieder ein Antibiotika ab morgen nehmen und dann muss man einfach weiter schauen. Solange meine Nierenwerte sich nicht verändern, ist es ok.
     
  22. #60 Katrin Timneh, 23. November 2010
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Schön das es euch allen gut geht.
    Kalle und ihr Schrankfach.Das erinnert mich an Otto .Der hatte auch mal eins in der Schrankwand.Er griff jeden an der in der Nähe seines Faches war.Schrecklich.Nun steht dort ein Highboard und er schreddert jetzt mit neuer Vorliebe das Kaminholz :+schimpf
    Das ist sicher wunderschön.Du hast das große Glück die Vögel dabei beobachten zu können(*ganz leicht neidisch guck*).Aber ich gönne es dir von Herzen,liebe Moni:trost:
    ach ja,niedlich Bilder-wie immer
     
Thema:

einfach mal ein paar aktuelle Bilder der vergangenen Tagen

Die Seite wird geladen...

einfach mal ein paar aktuelle Bilder der vergangenen Tagen - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...