Einfach nur schrecklich

Diskutiere Einfach nur schrecklich im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gehts hier mal wieder ums Thema? Für so' nen Sch... ist die Private Nachricht- Funktion da! Wurden denn schon Äste zur Untersuchung entnommen...

  1. #41 Kanadagans, 16. Juni 2008
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Gehts hier mal wieder ums Thema? Für so' nen Sch... ist die Private Nachricht- Funktion da!

    Wurden denn schon Äste zur Untersuchung entnommen und ein fachkundiges Labor rausgesucht?

    Grüße, Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Chimera, 16. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2008
    Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Also jetzt mal ehrlich... das ist doch Unsinn. Er hat gesunde Äste abgeschnitten, um die Nester zu entfernen?!? Das macht kein Obstbauer.

    Die ganze Geschichte klingt für mich weder logisch noch plausibel. Er hat ein starkes Gift versprüht, dass die Jungvögel sofort getötet hat, und dann klettert er die Bäume hoch um die Äste abzuschneiden?!? Kurz nachdem er alles mit einem dermaßen starken Gift besprüht hat?


    Noch interessanter als diese Geschichte sind allerdings die Gewaltphantasien einiger User hier... Ein Niveau, bei dem der stumpfsinnigste wütende Mob Probleme hätte es zu unterbieten. :nene:
     
  4. #43 tun., 17. Juni 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juni 2008
    tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    @DJT Michel,

    ja, ich habe Anstoß genommen an der Signatur. Ich habe aber nur um die Entfernung gebeten, weil ein Satz meines Beitrages in Bezug auf die Signatur entfernt wurde, nämlich: "XXX". Das durfte
    ich nicht schreiben, obwohl es ein bekanntes Zitat ist.

    (Lieber Geierhirte, das mußte ich noch einmal zur Erklärung schreiben. Sorry!
    Das kann gern morgen wieder gelöscht werden.) Danke.
    So ist der Ausgleich hergestellt und wieder fair.

    tun.
     
  5. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Naja ............. das ist ja nun schon ein Unterschied ............ ob ich allen Jägern den Tod wünsche oder ob ich behaupte, ein Vegetarier würde nur darum Grünzeug essen, weil er einfach kein Jagdglück hat und nur kein Fleisch erwischt!

    Letzteres ist doch einfach augenzwinkernde Ironie - wogegen ersteres schon ein gewisses grundsätzliches Aggressionspotential hat. Selbst wenn man es nicht wirklich ernst meint .............
     
  6. #45 Holger Günther, 17. Juni 2008
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Wer allen Jägern den Tod wünscht, ist im Geiste ein Massenmörder(man denke nur an die vielen Naturvölker).Holger
     
  7. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    .... und es ist abgeleitet von "Nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer", sinngemäß überliefert von General Sheridan. Und der meinte das tödlich ernst!

    Das oder ein davon abgeleiteter Spruch ist nun wirklich kein Zitat, welches man als Signatur wählen sollte. Auch wenn man es nicht ernst meint.

    Aber den Spruch mit dem Vegetarier kann man so ernst meinen, wie man will - der bleibt harmlose Witzelei.
    Darum würde auch ich die "tote Jäger"-Signatur entfernen - die "Vegetarier"-Signatur nicht.
     
  8. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Es war und ist keine Signatur, sondern war nur ein Zitat, das ich in einem
    Antwortbeitrag geschrieben habe.
    Das war nur einmal zu lesen - mehr nicht.

    Die beanstandete Signatur des o.g. Users ist immer wieder neu zu lesen und ärgert doch so manchen Vegetarier.

    Aber inzwischen ist auch klar geworden, daß hier in der Rubrik "Vogelschutz"
    viele User schreiben, die auf der anderen Seite stehen und daher verwundert es nicht, wenn Beifall bzw. Zustimmung aus derselben Richtung kommt.

    So, zurück zum Thema.
    Es ist durchaus vorstellbar, daß der Bauer Äste mit Netsern abgeschnitten hat. Der Grund dafür kann darin liegen, daß er den Vögeln die Kirschen (?)
    nicht gönnt...
    Und nach dieser tollen Tat hat er dann noch eins draufgesetzt und die Bäume
    mit giftigem Nebel eingesprüht.
    So könnte es gewesen sein.

    tun.
     
  9. #48 LittleRickySon, 17. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    mal eine durchaus ernstgemeine frage:
    wenn meine signatur nun "bin überzeugter fleischesser" wäre, wäre es dann für dich ein problem ? oder eine meinungsäußerung meinerseits ?

    mag sein das du dann denkst ( wirst du auch sowieso ) denken das ich tierquäler bin.
    was zählt ist immer wie man es sagt, oder glaubst du bei mir sind noch keine beiträge abgeändert worden ? weil ich unter anderem auch mal was schreibe, weil es mich einfach geärgert hat aber unpassend war ?

    wir sind alles menschen, der eine naturfetischist, der andere realitätsnahe.

    kenne dein zitat, oder dein geschriebenes wirklich nicht !
    aber wenn es so aufgefasst wird wie oben erwähnt und man es wirklich so verstanden hat, kann ich es durchaus verstehen das es so nicht standen geblieben ist !

    LRS ( wünscht sich das du dich nicht so aufregst ! )
     
  10. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Aber warum? Weil Vegetarier nicht mal im Spaß schlechte Jäger sein wollen? :nene:

    Ganz ernsthaft: Was ist jetzt "die andere Seite"??? Möchte ich ehrlich mal wissen.

    Sollten es die Seiten "Vegetarier" und "Nicht-Vegetarier" sein - da stehe ich auf keiner Seite. Habe, wie gesagt, Jahrzehnte mit einem Vegetarier gelebt und (auch für mich!) ausschließlich vegetarisch gekocht. Jetzt esse ich auch wieder Fleisch - aber den Glaubenskrieg Für oder Wider verstehe ich eh nicht. Jeder, wie er mag - dafür sollte sich auch niemand rechtfertigen müssen. Weder "Mischköstler" noch "Vegetarier". Geht keinen was an.

    Es gibt jedoch einfach Dinge, die man sagen kann - und welche, die man nicht sagen kann. "Nur ein toter .... ist ein guter .... "sagt man m. E. grundsätzlich nicht - egal, wer da tot sein soll.

    Warum aber Vegetarier sich angegriffen fühlen sollten, weil man sie spaßhaft als "schlechte Jäger" bezeichnet, versteh' ich nicht. Falls Vegetarier nämlich unbedingt "gute Jäger" sein wollen, hätte ich mit ihrer Motivation ein Problem ...........
     
  11. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Das eine schließt aber das andere doch wohl nicht grundsätzlich aus, oder? Wer Natur liebt, ist also realitätsfern??? Naja .............
     
  12. #51 LittleRickySon, 17. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    dies ist in erster linie richtig !
    entweder ist man tierliebhaber dem jegliches leben am herzen liegt ( auch das eines menschen ), z.b. veganer !

    oder man isst vegitarier ( der kein fleisch isst, aber eier, milch trinkt, im käse ist laab, aus kälbermagen gewonnen ... etc. )

    oder man ernährt sich durchaus wie manche asiaten durch insekten ( fritierte vogelspinnensnacks an jeder ecke, heuschrecken lebendig gegessen und und und ! )

    man muss erst vieles wissen wo überhaupt was herkommt um dies oder jenes zu sagen !

    übrigens denken ja stadtkinder kühe sind lilla, weil es die werbung suggestiert !
    sehen oder wissen wie ne echte kuh aussieht werden die wenigsten !
    da kann ich nur sagen arme kinder !

    bitte darauf keine antworten, weil es mit dem thema überhaupt NIX zu tun hat !!!! --- DANKE ---


    realitätsnahe meinte ich eigentlich zum obgigen genannten !

    MFG
    LRS ( der sich schon gedanken macht ! )
     
  13. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Ich hoffe, das ist jetzt ein Schreibfehler! :D

    (Ist ein Scherz ..... ich kann's mir nicht verkneifen, das passt so schön ...;))
     
  14. #53 LittleRickySon, 17. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    :idee: steht ja schon als thema in der quasselecke und da geht man noch human mit dem thema um und mehr dazu sage ich hier nicht mehr !

    MFG
    LRS
     
  15. #54 Geierhirte, 17. Juni 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Und nun kommen wir entweder wieder zum Ursprungsthema zurück, oder aber ich müsste hier schliessen, was ich nicht möchte :zwinker:

    LG, Olli
     
  16. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Also ich bitte dich... ein Obstbauer schneidet einen gesunden Ast ab (was mit nicht zu geringer Anstrengung verbunden ist) weil darauf ein Vogelnest angebracht ist, welches man ohne große Mühe mit der Hand entfernen kann?
    Das ist einfach Unsinn.
     
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    So sehe ich das auch. Soll jeder das glauben, womit er sich wohl fühlt, soll jeder essen, was er für richtig hält - und genau dies auch die anderen tun lassen!

    Aber was läuft hier im Forum ständig ab? Veganer versuchen, jedes Thema, das nur den geringsten Ansatz dazu bietet, in eine Veganerdiskussion umzulenken.
    Es geht dabei überhaupt nicht um die Nahrung, man braucht sich nur mal in Vegetarier-/Veganerforen umzuschauen, welche Hetze dort betrieben wird. Metzger und Jäger werden dort in einem Atemzug mit Kinderschändern und Vergewaltigern genannt und die Leute wünschen ihnen dort ungestraft den Tod.

    Man kann nur dankbar dafür sein, wenn bei derartigen Versuchen in den Vogelforen rechtzeitig eingegriffen wird. :zustimm:
     
  18. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    @Chimara,

    es geht hier nicht um Sinn oder Unsinn, sondern um die Reihenfolge!
    Hier wurde geschrieben, daß der Bauer zuerst die Bäume mit Gift eingenebelt hätte und dann hineingestiegen sei, um die Äste mit den Nestern abzusägen.
    Ich habe lediglich vermutet, daß die Reihenfolge der Taten wohl eher umgekehrt war.

    Und noch weiter: ich habe nur wiederholt, was im Eingangsbeitrag geschrieben wurde, nämlich daß der Bauer Äste mit Nestern abgeschnitten hätte...

    Das war also nicht meine Idee oder Annahme, sondern so soll es gewesen sein
    lt. der Userin, die es gesehen hat bzw. hinzugekommen ist, als es passierte.

    tun.
     
  19. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Was ergibt denn das für einen Sinn, tun?
    Im Eigangsposting steht, der Bauer hat das Gift auf die lebenden Vögel gesprüht.
    Wenn er diese, wie du schreibst, eh schon mit den Nestern runtergeholt hat und DANN den Baum eingesprüht, sind die Tiere doch garnicht mehr vom Gift betroffen.

    So oder so, hier hat sich wohl jemand etwas "nettes" ausgedacht...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wären die lebenden Vögel besprüht worden, hätten sie ja noch im Nest sitzen müssen - und hätten dann nicht an der Erde liegen können.
    Rabenvögel, Sperlinge, Amseln - brüten eh kaum in Obstbäumen.
     
  22. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Genau - das war es, was mir an der Geschichte die ganze Zeit komisch vorkam!!:idee:
    Soweit ich Obstplantagen heute kenne, sind das Spindelbüsche, höchstens 2,5 m hoch, damit man gut ernten kann. Rabenvögel würden nicht mal drüber nachdenken, darin zu brüten, und Sperlinge brüten eh so gut wie nie in Bäumen - und wenn, am liebsten in Höhlen. Die gibt's bei Spindeln nicht- die haben kaum Stamm und werden nicht alt genug. Amsel wäre noch am ehesten möglich - aber kaum in der Menge in einer einzigen Plantage.
    Wer heute noch alte Obst-Hochstämme hat, ist meist eher ökologisch orientiert und spritzt zumindest nicht auf diese höchst drastische Weise. Und auch da würde man eher Stare als Brutvögel haben als Krähen oder Sperlinge .....

    Nee, nee - eine höchst unglaubwürdige Geschichte, die nach Effekthascherei klingt............. :nene:
     
Thema: Einfach nur schrecklich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. naturfetischist

Die Seite wird geladen...

Einfach nur schrecklich - Ähnliche Themen

  1. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  2. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  3. Einfach so...

    Einfach so...: Einfach so, ein paar Bilder... [IMG] [IMG] [IMG]
  4. Einfach nur noch traurig

    Einfach nur noch traurig: Was bei uns passiert ist, ist nur noch zum Weinen. Unser hiesiger Vogelverein hat von der Stadtverwaltung und der Absprache mit dem Revierförster...
  5. Gänseei einfach mitnehmen?

    Gänseei einfach mitnehmen?: Hallo, Wir haben hier in der Stadt einen See an dem sich jedes Jahr viele Gänse der verschiedensten Arten befinden. Nun lag vor Kurzem ein Ei...