einfach nur so... :(

Diskutiere einfach nur so... :( im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen habe auch wieder mal was zu erzählen, einfach nur so. Kann sich jeder selber ein Bild machen.. EIn Paar Agas, fanden vor...

  1. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo zusammen

    habe auch wieder mal was zu erzählen, einfach nur so. Kann sich jeder selber ein Bild machen..

    EIn Paar Agas, fanden vor einem Jahr einen Platz bei einem verheiratetem Paar mit 2 Kinder.. Die Vögel waren auch schon bei mir in den Ferien. nun gut mehr später..

    Ein Paar verkaufte ich vor 4 Wochen, die Besitzerin war am Umziehen. Sprich sie konnte sogar vor ca. 8 Wochen zu Besuch kommen und sich die Vögel anhören. Damit sie sich ein Bild machen kann. War alles ok für sie.. " Wochen später hatte sie den Umzug hinter sich und holte die Vögel.. nun gut..

    Allso vor ca einer Woche brachte mir die zweit genannte, die Vögel zurück, angeblich die Nachbarn!! nahm sie aber nur für den halben Preis. Was ihr auch Recht war, hauptsache wieder in der Gruppe..

    So, jetzt das eigentliche, wo mich Heute richtig sauer machte..

    Am Morgen die erste Mail, Fabian wo mein Geld bleibe, ich: ja schon gut du weisst war im "Stress", Job wechsel usw.. Das Geld sei Heute weg..
    Zweites Mail: bla bla bla so könne man sich in Leuten täuschen..
    Ich xxxx hallo mal langsam: Du hattest die gelegenheit die Vögel anzuhören und hast dir ein Bild machen können. Ich: so sind eben die Menschen kaufen sich ein Tier udn schieben es dan kurze Zeit später wieder ab...

    Nun gut bis jetzt nichts mehr von ihr gehört...

    So das ging ja noch, am Mittag eine SMS: Hallo Herr XXXX könnten sie unsere zwei Vögel evt. wieder bei sich aufnehmen. Mein Mann nervt sich nur noch.

    so das war schon, soll nur mal so ein Gedankenstoss sein, für neu Halter!!
    Vögel sind nichts für in die Wohnung, gerade Krummschnäbler, besonders Papageien Vögel!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silke_Julia, 1. März 2007
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Fabian,

    tut mir leid, wie es für die AGAS gelaufen ist. Ist für die Süssen ja auch nichts dieses Hin und Her und dann auch noch wenn sie merken, dass sie doch nicht mehr so willkommen sind und wieder abgeschoben werden:traurig:

    OK, Dein letzter Satz war jetzt auf die Neuhalter bezogen aber wieviele von uns hier haben AGAS in Wohnungen, mich eingeschlossen wie DU ja weisst. Ich denke es kommt darauf an, was man daraus macht, ob einem der Krach stört, ob die Nachbarn was sagen etc. Also ich habe jetzt jahrelang AGAS und mich stört der Krach nicht, im Gegenteil, ist wie Musik in meinen Ohren:zwinker:. Und jetzt in dem neuen Haus wo ich wohne, sagt keiner etwas gegen meine AGAS, der Hausmeister sagte zu mir: in den Wohnungen hört man sie nicht und er hat mit Freude meine AGAS schon beobachtet, stand schon vor der Voli und hat gelächelt, dieses Bild hat mich gefreut. Jeder im Haus weiß, dass ich AGAS habe (mein Nachbar hat sie auch schon bewundert) und hier im Hause sind alle loyal eingestellt. Da habe ich Glück gehabt. Aber leider hat nicht jeder das Glück, es gibt Nachbarn, die das Gezwitschere nervt. Also ich bin froh, dieses Glück gehabt zu haben.

    LG von Silke
     
  4. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hi!

    Die Armen:traurig:! Ich hoffe, sie leben sich bei dir wieder gut ein und das du neue Besitzer findest, wo sie gut aufgehoben sind und so gemocht werden, wie sie sind.

    Wie gut, das mein Vermieter meint, sie würden sie gar nicht hören und wenn, nur im Treppenhaus, aber sie finden es dann gut, da das Haus, dann nicht ganz so still ist. Piep war, als er alleine war, wircklich nicht still, da sind sie zu viert leiser und hergeben könnt ich sie gar nicht mehr:nene: .

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  5. #4 Silke_Julia, 1. März 2007
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Sandra,

    da haben wir Beide großes Glück, meine hört man auch nur im Treppenhaus.

    LG von Silke
     
  6. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hi Silke!

    Stimmt! Meine Nachbarin sieht, beim vorbeigehen mit ihren Hunden, immer nach, ob sie sie sieht und freut sich drüber.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  7. #6 EmmaBobbi, 1. März 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    da möchte ich mich doch auch gerne mal zu Wort melden.
    @Fabian: Diese Erfahrung ist wirklich sehr ärgerlich und ich muss sagen, mich macht das Verhalten deiner "Käufer" auch etwas traurig...

    Ich finde, dass man -wenn man sich im Vorfeld informiert- immer etwas über die Lautstärke der Geierlein hört bzw. liest.
    Ich habe mich im Vorfeld sehr gut informiert und auch mehrfach gelesen, dass man mit den Nachbarn, Vermietern usw. sprechen sollte, bevor man die Agalein bei sich einziehen lässt.
    Mein Freund sagt auch manchmal, dass ihm unsere beiden etwas auf die Nerven gehen... (Beispiel Wochenende, ca. 8 Uhr. Emma und Bobbi werden wach, Schatzi will noch EWIG schlafen. Agaleins haben aber langeweile und dann gehts eben los :+schimpf )
    Er würde von mir aber nie verlangen, dass ich sie deshalb hergeben soll... Im Gegenteil, sie sind ihm trotzdem sehr wichtig und er weiß, dass ich sie ohnehin NIE hergeben würde!! (Vorher könnte er Koffer packen :zwinker: )

    Ich finde es wirklich schade, wie manche Leute mit Tieren umgehen. Was machen die denn mit ihren Kindern? Geben sie die auch weg, wenn die mal zu laut brüllen??? 8(

    Finde es aber toll, dass du diese Erfahrungen hier reingeschrieben hast! :beifall:

    Viele liebe Grüße
    Ina
     
  8. #7 Silke_Julia, 1. März 2007
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Sandra,

    das ist ja schön. Grins, ich bin die Einzigste im Hause mit Tieren.

    LG von Silke
     
  9. #8 _Yasmine_, 1. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Mein Mann und ich sind auch des öfteren mal genervt von dem Gebrüll aber da muss man drüber stehen (nicht über den kleinen, sondern weghören) Mittlerweile bemerken wir die schreie gar nicht mehr so, wir überhören sie eher. Man lernt damit zu leben, und wenn wir sehen was sie uns zurückgeben dann ist sowieso alles wieder gut!
     
  10. #9 EmmaBobbi, 1. März 2007
    EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Yasmine,
    du sprichst mir aus der Seele!! :blume:

    Viele liebe Grüße
    Ina
     
  11. #10 watzmann279, 1. März 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo das mit den Nachbarn ist echt so eine Sache, aber auch ich habe das Glück das scheinbar noch keiner richtig bemerkt hat das bei mir was piept:zwinker: Zum Glück der untere Nachbar hat einen Hund der ist auch nicht gerade leise u. eine Katze gibt es auch im Haus also bei uns tummeln sich einige Tierchen.
    Aber ich glaube schon das sich einige Leute verschätzten das Vögel nicht immer ruhig sind so wie und wann Sie meinen.
    Finde ich aber super von Fabian das er seine bereits verkauften AGAS wieder zurücknimmt das würde auch nicht jeder machen.
    Beste Grüße Ingrid
     
  12. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo fabian,

    das ist ja echt sau blöd . gottseidank ist mir so etwas noch nicht passiert ,ich meine ,dass ich vögel zurücknehmen musste. obwohl ich immer dazusage ,dass ich sie auf jeden fall wiedernehmen würde,bevor sie zum wanderpokal werden. meine letzten drei junge sind bei einer sehr netten dame gelandet die vor ettlichen jahren schon einmal vögel von mir gekauft hatte. die dame ist schon im rentenalter und war lange zeit vorstand eines vogelzuchtvereins.mit ihr habe ich ab und an noch kontakt ,wenn auch selten. ansonsten hab ich den kontakt zu den neubesitzern verloren -aber hatte eigentlich nie ein schlechtes gefühl . allerdings hab ich auch nie wirklich viele vögel (jungtiere) gehabt .

    mit meinen nachbarn hab ich auch glück. die waren zwar nicht so ganz begeistert ,als mein mann die voli im garten zusammenschweißte(aus wasserrohren) aber die gärten stoßen bei uns aufeinander und so hält sich der lärmpegel in grenzen. also ich hab ja nur 6 agas ,aber wenn die in ihrem winterquartier sind ,dannn höre ich sie schon ziemlich laut in meiner küche z. b. und auch im garten schreien sie manchmal ziemlich laut rum . wenn ich mit meinem hund spazieren gehe höre ich sie noch ein häuserblock weiter. wenn sich bei mir jemand für die agas interessiert ,dann mache ich sie schonungslos auf die lautstärke und auf die doch ziemliche "zertörungswut"aufmerksam . auch der hinweis auf leisere und weniger knabberfreudige sittiche fehlt nicht. denn ich habe festgestellt ,dass die agas einfach viel bekannter sind und oft genug nur wegen ihres bunten federkleids wegen gekauft werden . kaum einer kennt die bezaubernden katharinasittiche z.b. die wirklich nicht laut sind ,kein so ausgeprägtes nagebedürfniss haben und ein ganz reizendes wesen besitzen. oder auch die bourke sittiche. da bin ich der meinung ,dass man solche vögel z.b. auch in der wohnung halten kann ,wenn man empfindliche nachbarn hat. das die natürlich genauso ihre anforderungen bezüglich der unterbringung ect stellen versteht sich von selbst.manchmal hat sich wegen dieser info ein potentielller käufer doch anders besonnen und meine agas dann doch nicht gekauft. vielleicht mit ein grund ,warum ich noch keines zurückbekam?


    fabian ich wünsch dir auf jedenfall noch ein glückliches händchen mit den tieren und dass du sie doch noch in verantwortungsvolle hände geben kannst.
    da bin ich guter dinge.es gibt halt solche und solche...... aber gedult s klappt dann scho...

    viele grüße gertrud
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Silke_Julia, 2. März 2007
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Huhu guten Morgen,

    muss dazu jetzt nochmal was schreiben. Fabian, ich denke wenn die Pieper ziemlich laut waren, hatten sie vielleicht keine Beschäftigung. Sicher waren sie dann aus dem Grund laut.

    Ok,meine haben jetzt einiges an Beschäftigung, da sind sie etwas leiser, man merkt schon den Unterschied ob sie beschäftigt sind oder nicht. Denke auch, manche schreien aus Langeweile oder wollen damit sagen: Gib mir Beschäftigung oder kümmere Dich um mich. Ich achte darauf, dass sie Beschäftigung haben, sollen sich ja nicht langweilen.

    Ok, meine sind auch zwischendurch laut, aber das ist dann die Freude bei ihnen. Z.B. wenn ich sie morgens rauslasse, ich sage Dir, dass ist ein Lärmm, so freuen sie sich. Barbara sass heute morgen schon im Dunklen vor der Volitür:D und hat gewartet, bis ich aufmache. So eine Verrückte ist das.

    LG von Silke
     
  15. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Arme Pieper!
    Mein Freund wollte auch, dass wir die Agas nehmen, als er sie erstmal nur aus meinen Büchern kannte.
    Aber ich hab drauf bestanden, ihn mehrfach zum "Probehören" mitzuschleifen!:D :D
    So konnten wir uns beide gemeinsam wirklich für die Rasselbande entscheiden...und haben es nicht bereut!
    Ich könnt denen stundenlang zuschauen...:~
    Allerdings muss ich echt zugeben, dass ganz schön Rabatz gemacht wird. Sie haben aber ziemlich viel Sicht nach draußen und hören auch die Amseln & Co., da muss man ja schließlich seinen Senf dazugeben!!:D :D

    Fabian, viel Glück bei der erneuten Vermittlung der Süßen!
     
Thema:

einfach nur so... :(

Die Seite wird geladen...

einfach nur so... :( - Ähnliche Themen

  1. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  2. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  3. Einfach so...

    Einfach so...: Einfach so, ein paar Bilder... [IMG] [IMG] [IMG]
  4. Einfach nur noch traurig

    Einfach nur noch traurig: Was bei uns passiert ist, ist nur noch zum Weinen. Unser hiesiger Vogelverein hat von der Stadtverwaltung und der Absprache mit dem Revierförster...
  5. Gänseei einfach mitnehmen?

    Gänseei einfach mitnehmen?: Hallo, Wir haben hier in der Stadt einen See an dem sich jedes Jahr viele Gänse der verschiedensten Arten befinden. Nun lag vor Kurzem ein Ei...