Einfach super...

Diskutiere Einfach super... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; :0- Heute 12°C blauer Himmel und ziehmlich windig! Eigentlich "saukalt." und ungemühtlich.... Nach 6 Stunden sah das Vogelzimmer immer noch...

  1. #1 Coco´s Boss, 8. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    :0-
    Heute 12°C blauer Himmel und ziehmlich windig!
    Eigentlich "saukalt." und ungemühtlich....
    Nach 6 Stunden sah das Vogelzimmer immer noch wie neu aus.Kein einzige Häufchen,nicht mal eine Hülse.
    Weil....seit 10:00h bis 18.00h waren die Grauen an einem Stück draussen. Das haben sie nicht mal bei 30°C im Sommer gemacht.
    Die haben zwar mit abgespreizten Brustgefieder gezittert, aber haben geflötet und gesprochen wie noch nie.
    Die ganze Tonleiter, vom pausenlosen "Playboy-Pfiff,bis River-Quai, und"schnell weg da,weg da,weg da,Komm mal zu mir,Pappa ist lieb,usw.
    Keine Ahnung was heute mit denen los war....
    Die hätten zu jeder Zeit reinkommen können,hab sie sogar gerufen, aber die wollten einfach nicht.
    Und ich habe richtig im Vogelzimmer,mit den offenstehendem Fenster und Türe gefroren....
    Bis das ich Mittags rauf in die Wohnung gegangen bin.Das ist normalerweise ein "Zeichen" für sie und sie kommen rein. Aber heute nicht.Die haben weiter in der Kälte ausgehalten und geflötet?
    Ist mir ein Rätsel....
    LG.
    Joe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo!

    Versteht einer die Geier...*g*
    Kinder sind ja auch so, die spielen noch mit Eiszapfen an der Nase draußen im Freien....:D
    Geier sind wie Kinder...*kicher*

    Hoffentlich wissen sie was sie tun und verkühlen sich nicht.

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Joe!
    Auch meine waren heute bei dem doch nicht so warmen Wetter draußen und hatten ihren Spaß dabei!
    Die Sonne war doch zu verlockend für sie.
    Allerdings habe ich sie um 16 Uhr reingetragen ,da ich ja noch 2 Rupfer dabei habe und immer ein wenig Vorsichtig wegen erkälten bei ihnen bin.
    Aber das ist ja bei dir nicht der Fall!
     
  5. #4 Coco´s Boss, 8. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ja,das ist wahr Sandra.
    Aber...
    Ich hab wirklich sooo gefroren im Vogelzimmer und habe die"Erkältung" der zwei schon um 11:00h bedacht und mir Sorgen gemacht.Ich habe immer ein Bild vom Urlaub in Südfrankreich im Dezember vor Augen.
    Da saßen die Eltern , bei gleichen Temps in dicken Jacken am Strand,in der Sonne,und die 2 Kinder spielten nackt im Wasser und waren rot-blau vor Kälte.....
    Da liegt es doch eigentlich am Verantwotungsbewußtsen der Eltern was zu machen??
    Aber ich hab sie nicht mit"bestimmtheit" reingeholt.Das hätte ich ja machen können.Denn wenn ich wirklich will,kommen sie ja....
    Aber ich hab sie gelassen und mir Sorgen über ne Erkältung gemacht!
    Oder mach ich mir zu viel Sorgen??
    Waren die Kinder sooo an die Natur gewöhnt,daß sie nach abrubbeln mit dem Handtuch und Pullover drüber,einfach ok waren??Also meinen Geiern geht es total gut heute abend.Die haben nach zwei Stunden Schlaf im Zimmer,gerade wieder mit ihrem Abendterror angefangen.
    Man ist das schön....
    LG.
    Joe.
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Joe1
    Ich kann mir gut vorstellen das du dir den A..... abgefroren hast!
    :D
    Ist ja inzwischen wirklich nicht mehr angenehm warm.
    Ich bin da auch immer auf der etwas vorsichtergern Seite,aber Temperaturen um 10 Grad und Bewegungsmöglichkeiten wie sie bei dir gegeben sind,dürften kein Problem darstellen.
    Problematisch sehe ich es nur bei "Wohnzimmervögel die in kleinen Käfigen auf die Terasse um diese Jahreszeit gestellt werden,da ist eine Erkältung vorprogrammiert.
     
  7. #6 Coco´s Boss, 8. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo sandra.
    Hier ein Pic gerade vor ein paar Minuten aufgenommen.
    Also denen geht es suuper,wie man sehen kann(Plastik zerstören)im Gleichen Takt bitte!
    [​IMG]
    LG.
    Joe.
    Ach ja,
    Coco,links ist Linkshänder,Peppino das Nussknacker-Baby ist Rechtshänder.
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hey Joe - geniales Foto :)
     
  9. #8 Siegfriedrich, 8. Oktober 2002
    Siegfriedrich

    Siegfriedrich Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    31863 Diedersen / Hameln
    Plastik nicht GUT !

    :0- Hallo Joe,

    Mal eine Frage (nicht vorwurf) Haste nicht Angst Deine GRAUEN zuverlieren?? und zwar durch das Plastik.

    Hatte mal vor vielen Jahren Äste an Isolierten Drähten in meinen Volieren aufgehängt als Schauckeln. Die Vögel ( hauptsächlich die Großen) hatten nichts besseres zutun als dran rum zuknabern.
    Es fiel dann einer von der Stange, nichts bei gedacht , beim zweiten aber in de Tierärztliche-Hochschule nach Hannover zum untersuchen.
    Und siehe da, KROPF und DRÜSSENMAGEN voll P L A S T I K- Rückstände.
    Das wünsche ich Deinen Tieren nicht!
    Pass bitte auf. :(

    Gieb ihnen lieber Holz zum benagen, oder auch einen HUNDE-BÜFFELKNOCHEN, aber auch nicht Kugelschreiber, denk an den Farbstoff in der Mine.
    Nichts für Ungut ! :~ :~
     
  10. #9 Günter Rang, 9. Oktober 2002
    Günter Rang

    Günter Rang Guest

    Plastik zerstören

    Hai Joe.
    Muß SiegFriedrich recht geben Plastik ist nicht ganz ungefährlich,
    einmal das verschlucken und dann kommt noch hinzu daß
    viele Plastiksorten Weichmacher enthalten die beim zerstören
    freigesetzt werden und auf die Dauer gesehen unseren
    Tieren schaden könnten.

    freundl. Grüße
     
  11. #10 Coco´s Boss, 9. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Sigfriedrich und Günter.
    Eigentlich habt Ihr bedingungslos Recht.
    Aber ich hab sie beim Beknabbern beobachtet.Die machen das schon soo lange.Aber verschlucken tuen die nichts.Und Holz haben die auch genug.Auch beim Beknabbern von Holz wird ja nichts verschluckt.Nur ist das für die Geier lange nicht sooo intressant wie ein Flaschenverschluß.Kugelscheiberminen entferne ich immer.Weichmacher?Ich weiß nicht ob da so viel beim beknabbern von Hartplastik freigesetzt wird?
    Aber Recht habt Ihr schon.Plastik ist kein natürlicher Rohstoff für die Geier.
    Mal sehen,was ich da machen kann.
    LG.
    Joe.
     
  12. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Joe,

    auch ich muss mich den Vorrednern anschließen was das Plastik angeht. Auch wenn jahrelang nix passiert, kann irgendwann etwas runtergeschluckt werden und das kann böseFolgen haben, sogar wenn man es rechtzeitig bemerkt.

    Du findest bestimmt eine andere Möglichkeit, womit sich Deine 2 Racker beschäftigen und was ihnen Spaß macht.

    Wie wäre es denn z.B. mit einer Kokosnuß, die Du in der Mitte durchsägst. Einen kleinen Teil des Fruchfleisches dürfen Deine Geier auch haben, den Rest ißt Du selbst ;) ! So eine Kokosnußhälfte kann man prima aufhängen und Löcher durchbohren und kleine Seile und Holzklötzchen dran machen. Ich benutze es auch, um Leckerchen darin zu verstecken.

    Ich weiß nicht, wie Deine Geier auf Metall reagieren? Einge unserer sind ganz scharf darauf und sie entwickeln sich zu regelrechten Handwerkern.

    Ich nehme z.B. Edelstahlschrauben, Scheiben und Muttern und befestige die Sachen auf einer unbehandelten Holzplatte, zwischen durch noch ein paar Kettchen und Holzsachen. Du solltest mal sehen, wie schnell die es raushaben, so eine Konstruktion zunichte zu machen.

    Holzklötze kann man mit Lebensmittelfarbe färben. Einfach in einen Topf schmeißen und kurz kochen, danach bei ca. 60-70 Grad gut im Backofen trocknen lassen, damit sich kein Schimmel bildet. Genauso färbe ich auch alte oder weiße T-Shirts (die aus den Sonderangeboten) und zerschneide sie in Streifen, die dann zu dicken Zöpfen geflochten werden und zwischendurch immer ein paar Holzklötzchen, Schlüssel oder auch Acrylsachen einflechten.

    Du wirst bestimmt was finden, was Deinen Geiern Spaß macht, aber ungefährlich für sie ist.

    Viele Grüße
    Cora und die Rasselbande
     
  13. #12 Coco´s Boss, 9. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo zusammen:0-
    Ihr habt mich überzeugt!Aus!Ab sofort gibt es kein Plastik mehr für die Geier.Es gibt doch genug Gefahrenquellen für die Geier.Da muß ich doch nicht einen Unfall mit Plastik sozusagen provozieren.
    Also ich habe zum Leidwesen der Geier schon alles weggeschmissen.Danke fürs Wachrüttel!!!
    @Cora,danke für die Tips! Ich habe noch einige alte Oberhemden im Schrank.denen werde ich mal zu Leibe rücken und was Flechten. Was ist denn mit Knöpfen.Die lieben doch Knöpfe abzubeissen. Auch abmachen??
    Die armen Geier...
    LG.
    Joe.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Cora W.

    Cora W. Guest

    nix arme Geier :-)))

    Hi Joe,

    klar kannst Du auch alte Oberhemden nehmen, die Knöpfe würde ich allerdings abmachen, da sie meist auch aus Plastik sind.

    Wie soll ich denn das jetzt erklären? *grübel*

    Also, wenn Du das Hemd quer zerschneidest und pro Streifen ein Knopfloch existiert, kannst Du in den Knopflöchern dünne Baumwollseile oder „Wurschtkordel“ (so heißt das hier bei uns :D ) befestigen und daran irgendwelchen Klimbim hängen und die Streifen dann flechten. Die Ärmel nicht zerschneiden, sondern komplett verflechten und das Knopfloch dient wieder zum Befestigen von irgendwelchem Zeugs.

    Auf das Wurschkordel kann man auch gut Trockenobst auffädeln und den Geiern es dann hinhängen, spielen und fressen zugleich (ziwschendurch immer mal einen Knoten machen, damit etwas Abstand zwischen den Obstscheiben ist). Das kostet nicht viel und bietet sich im Moment auch an, da ja noch Apfelzeit ist und man die Scheibchen im Backofen oder einem Dörrgerät trocknen kann.

    Viele Grüße
    Cora und die Rasselbande
     
  16. #14 Coco´s Boss, 9. Oktober 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Danke Cora:0-
    Deine tollen Ideen haben mir doch sehr geholfen.
    Dann will ich mal sehen,was ich draus machen kann....
    LG.
    Joe.
     
Thema:

Einfach super...

Die Seite wird geladen...

Einfach super... - Ähnliche Themen

  1. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  2. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  3. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  4. Einfach so...

    Einfach so...: Einfach so, ein paar Bilder... [IMG] [IMG] [IMG]
  5. Einfach nur noch traurig

    Einfach nur noch traurig: Was bei uns passiert ist, ist nur noch zum Weinen. Unser hiesiger Vogelverein hat von der Stadtverwaltung und der Absprache mit dem Revierförster...