Einfuhr von Papageien

Diskutiere Einfuhr von Papageien im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo habe eine grundsätzliche Frage. Ist die Einfuhr von Papageien aus anderen Ländern eigentlich noch erlaubt? Wenn ja zu welchen...

  1. mam

    mam Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe eine grundsätzliche Frage.

    Ist die Einfuhr von Papageien aus anderen Ländern eigentlich noch erlaubt?
    Wenn ja zu welchen Bedingungen? Wie ist die Gesetzeslage? Wie werden die Papageien gschützt?

    Viele Grüße

    Mam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    hallo,

    es kommt darauf an.

    was für papageienvögel
    nz / wf
    bedingt durch umzüge oder handel
    welche länder
    etc.

    wenn du wf ansprichst, das thema ist seit januar durch, es dürfen keine wf in die eu importiert werden.
     
  4. mam

    mam Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Zum Glück dürfen keine Wildfänge mehr importiert werden.

    Spiele mit dem Gedanken mir ein Paar Kakadus von einem Züchter vom Ausser-Europäischenraum zu holen. Muß mich aber davor sehr genau über die Einfuhrbestimmungen und Quarantäne,... informieren.

    Wenn jemand von Euch schon Erfahrungen hat, bin ich froh um jeden Tipp

    Vielen Dank

    Mam
     
  5. #4 Bianca Durek, 27. November 2007
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
  6. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Solange du eine legale Genehmigung hast, kannst du alles Einführen was du willst, selbst WF.
    Als Privatmensch hast du aber nicht diese Möglichkeiten.
    Die Einfuhr von WF, insbesondere Streng Geschützte Arten ist selbst für Tiergärten,Zoos und zur Wissenschaftlichen Forschung äußerst schwierig,meist unmöglich.
    Wenn nicht gerade jemand in einem Zoo etc Arbeitet und somit womöglich in einem Arterhaltungs und/oder Wiederauswilderungsprojekt arbeitet, hat kaum eine Chance.
    Sowas geht meist über "höhere" Regierungsstellen bis teilweise "ganz oben".
    Ich habe schon einige Leute kennengelernt, die an Uni gearbeitet haben und egal ob es um Tierarten oder um geschützte Pflanzen ging, war es sehr schwierig.
    Ausnahmen gibts immer, wenn auch selten.
     
  7. mam

    mam Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich möchte ganz legal nachzuchten einführen
    und das möglichst schonend für die tiere

    lg
    mam
     
  8. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    um welche genaue art handelt es sich denn überhaupt?!
     
  9. mam

    mam Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um ein ZP Ara-Kakadu

    lg
    mam
     
  10. #9 Herbert Wahl, 5. Dezember 2007
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo,

    man muss unterscheiden zwischen Artenschutz und Seuchenschutz.

    Artenschutz kann ich nicht beurteilen, was da geht.

    Aber was den Seuchenschutz angeht sind die Grenzen inzwischen dicht (Vorwand Hühnerpest).

    Such Dir lieber Vögel aus der EU.
     
  11. afrika

    afrika Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07330
    Hallo Euch

    wenn ich auch mal was dazu sagen darf. Es stimmt nicht das die Grenzen wegen der Geflügelpest zu sind oder nichts mehr Eingeführt werden darf in die EU. Was wohl stimmt, ist das mit den Wildfängen, die nicht mehr reinkommen oder man Gott sein muss um das zu schaffen, was ich aber auch richtig finde. was auch stimmt das sich die Auflagen die man bekommt verschärft haben, Veterinär und Cites. Ich kann das hier nur so beurteilen weil ich gerade einen Gelbrustara aus South Africa nach Deutschland überführen werde, was zwar viel Arbeit, Schreiberein und Genehmigungen bedarf, die man aber bekommt wenn es sich um eine reguläre Nachzucht handelt.
    Gruß afrika
     
  12. BADENSER

    BADENSER Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74889 Sinsheim
    Was sind den bitte Ara-Kakadus????
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich nehme an, die hier.
     
  14. BADENSER

    BADENSER Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74889 Sinsheim
    Danke Moni.
    Tja doch gleich Palmkakadus als erstimport,ganz schön Mutig.
    Übrigens gibt es Palmkakadus auch in Europa legal zu kaufen,bei
    www.parrot4sale.com gibt es doch ab und zu mal welche zu Kaufen.
    Palmkakadu sind aber keine leicht zu haltende Vögel,Kälteempfindlich und absolut nicht Vermehrungsfreudig.
    Die besten Zuchterfolge gabs mal in Florida in 2m langen Hängekäfige.
    Gruss ausm Badischen
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Sind die nicht auch sch....teuer?
     
  17. BADENSER

    BADENSER Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74889 Sinsheim
    Hab mal vor ca.10Jahren in Barcelona einen Palmkakadu auf einem Markt am Hafen für 500 DM angeboten bekommen und der war Riesengroß.
    In USA bekommst du die Legal für ca.20000 US-Dollar das Paar.
    Gruss ausm Badischen
     
Thema: Einfuhr von Papageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. seuchenschutz papagei