Eingewachsene Federn...

Diskutiere Eingewachsene Federn... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Unser Kanarienvogel hat an beiden Flügeln eingewachsene oder nicht richtig rauswachsende Federn... Und wenn sie dann doch rauskommen,...

  1. dotter

    dotter Guest

    Hallo!
    Unser Kanarienvogel hat an beiden Flügeln eingewachsene oder nicht richtig rauswachsende Federn...
    Und wenn sie dann doch rauskommen, sind es nur komische Stengel...
    Er fliegt nicht mehr, aber ansonsten macht er keinen kranken Eindruck.
    Er frisst und trinkt und unterhält sich wie immer mit uns.
    Hat jemand damit Erfahrungen und weiß, was es sein könnte ( hoffentlich nichts schlimmes..) und hat vielleicht irgendwelche Tips, damit es wieder besser wird.
    Grüße, Dotter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Federbalgzysten?
    Federbalgmilben?
    Federspulmilbe?

    Unbedingt Abklärung durch Tierarzt!

    Könnte auch durch eine ehemalige bakterielle Infektion entstanden sein. Kontakt mit Krummschnäbeln gehabt?
     
  4. #3 charly18blue, 25. November 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich pflichte Tiffani bei, laßt es von einem vogelkundigen Tierarzt abklären. Solche Tierärzte findet Ihr in unserer Datenbank, bitte lest auch die Kommentare zu den einzelnen Ärzten durch, sofern vorhanden.

    Bei Kanarienvögeln kommt es in bestimmten Linien häufiger zu Federbalgzysten oder steckengeblieben Federn. Federbalgzysten stellen sich als gelbliche Verdickung unter der Haut dar. Sie können ausgeräumt und gespült werden, leider kommt es oft zu Rezidiven.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. Ukkie

    Ukkie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralschweiz
    War heute gerade mit unserer Henne Kyra beim TA, weil sie mehrere Federbalgzysten hatte. Die Geschwulste störten sie, sodass sie sie wohl aufgekratzt oder aufgepickt hatte. Mann, gab das ein Blutbad8o! Der TA hat Kyra dann eine Inhalationsnarkose verpasst und ihr die Zysten entfernt. Nun ist Kyra wieder putzmunter und sie kann den Flügel auch wieder schön hochnehmen:zustimm: Ich halte sie momentan getrennt von den anderen, sodass sie wieder zur Ruhe kommen kann und die Wunden heilen können.
     
  6. Xandi

    Xandi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41516 Grevenbroich
    Hallo zusammen,

    mein Kanarienhahn hat auch Federbalgzysten. Er ist ca 8 Jahre alt. Ich hatte es vor ca 2 Jahren vom Tierarzt entfernen lassen, aber er sagte mir damals schon, dass die Zysten wieder auftreten können. So war es auch, nun sieht der Vogel wieder aus wie vorher, ziemlich zerrupft.
    LG Xandi
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Viel kann man da nicht machen, da die Gefiedertextur eines Vogels sich nicht wesentlich ändern lässt. Vögel mit so weichem Gefieder entstehen meist durch Verpaarung zweier Schimmelvögel bzw. wenn nicht auf die Gefiedertextur der Elternvögel geachtet wird.
     
  9. Ukkie

    Ukkie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralschweiz
    Vielleicht noch als Update zu meinem Posting vom 25. November. Die Federbalgzysten haben sich im Dezember leider wieder neu gebildet. Ich habe daraufhin wieder einen Termin beim vk TA vereinbart, doch einen Tag vor dem Termin ist Kyra dann wohl an einer Infektion infolge der Zysten gestorben :traurig:
     
Thema: Eingewachsene Federn...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel eingewachsene federn

    ,
  2. Eingewachsene Federn Spatz

    ,
  3. vogel eingewachsene feder

    ,
  4. eingewachsene federn,
  5. eingewachsene federn vögel
Die Seite wird geladen...

Eingewachsene Federn... - Ähnliche Themen

  1. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  2. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...