Eingewöhnung?? Wie lange???

Diskutiere Eingewöhnung?? Wie lange??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Tach Leude Wir haben seit 2 Tagen einen Welli und seit dem der in seinem Käfig sitzt will er nichts Futtern.Da wir uns noch nicht so gut...

  1. ironalbi

    ironalbi Guest

    Tach Leude
    Wir haben seit 2 Tagen einen Welli und seit dem der in seinem Käfig sitzt will er
    nichts Futtern.Da wir uns noch nicht so gut auskennen wollten wir wissen ob das verhalten normal ist.Er ist aber eigentlich doch schon neugierig geworden auf seine neue umgebung,will aber nichts futtern.
    mfg
    albi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Herzlich Willkommen im Forum:0-

    Das Wellis sich die ersten Tage still verhalten ist normal.
    Aber mal warten was andere schreiben.
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Von mir auch ein herzliches Willkommen im Forum. :)
    Also der Welli sollte schon fressen, die Pieper haben im Gegensatz zu uns einen rasant schnellen Stoffwechsel.

    Meine haben immer sofort gefressen, daher kann ich das nur als unnormal ansehen. Wie ist der Welli sonst drauf? Wie verhält er sich? Steht er an einem hohen Standort, zugfrei, an demer auch etwas Ruhe hat? Leben Kinder im "besten Kasperalter" im Haushalt, durch deren Gekreische und Herumgealbere er evt. verängstigt werden könnte? (Klingt komisch, habbich aber früher bei Bekannten schon erlebt, dass dauernd vor dem Wellikäfig herumgekaspert wurde und man sich wunderte, dass der Vogel recht verstört wirkt!0l )

    Und die Frage schlechthin:
    Warum ein Welli? Zwei sind an und für sich Minimum, da es sich um Schwarmtiere handelt, die ganz einfach die Gesellschaft von Artgenossen benötigen. Einsamkeit schlägt auch auf den Appetit.

    Hängt dem Welli einen schönen Hirsekolben in direkte Schnabelreichweite. Wenn er den nicht anrührt, dann würde ich schnellstens einen Tierarzt (vogelkundig, nicht irgend einen!) aufsuchen.
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    Herzlich Willkommen, ich nehme mal an das der WS einsam ist und einen Partner sucht bzw,. nach den anderen trauert....

    Kann das seind as der WS nochj rehct jung ist? Streue ihm etwas Futter auif den Boden, Hänge an versch. Stellen Hirsekolben hin damit er es findet und Geduld haben, wenn er bis heuetr Abend nichts frisst dringend zum TA oder Züchetr anrufen wo Du ihn herhast....
     
  6. ironalbi

    ironalbi Guest

    Ich bins nochmal,
    haben jetzt Hirsekolben im Käfig und er fängt an zu knabbern und zu trillern.
    Wann kann denn der Erste Freiflug geprobt werden:?
    Das verhalten denke ich ist O.K. denn er ist von der schaukel total begeistert:p :p
    mfg
    albi
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Das sind ja tolle Neuigkeiten....

    Beim freiflug gehen hie rdie Meinungen etwas auseinander...

    ich warte immer gerne 2-3 Wochen und lasse sie dann unter Aufsicht raus....

    Ich finde es besser wenn die Vögel dich kennen , den Käfig und auch vom Käfig aus die Umgebung....

    so dass er dann auch wieder alleine rein gehen kann....

    Nur im Käfig füttern und Zimmer Wellisischer machen.......

    Mehr fällt mir dazu jetzt gerade nicht ein....

    Viel Spass mit dem Kerllchen....
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo!
    Meine Theo hatte ich damals auch alleine und sie rührte sich nicht. Ich hab dann gleich Chili dazugesetzt und es kam Leben in die Bude. Kein Schwarmtier sollte allein gehalten werden. Grundsätzliche Infos kannst du hier nochmal nachlesen, da steht auch was zum Freiflug.
    Denk bitte nochmal über die Anschaffung eines Partnervogels nach. Zwei machen nicht mehr Arbeit als einer.
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    So, auch von mir ein herzliches Willkommen im WS-Forum.

    Ein Umzug und Trennungen sind für einen Welli Streß. Also braucht er 2-3 Tage alleine um sich zu aklimatisieren. Dich, Euch kennen zu lernen, deshalb ist es wichtig sich mit den kleinen viel zu unterhalten. Dann lernt er wieder die Hand kennen, die er zur Zeit noch in unguter Erinnerung hat. Lernt wieder das von ihr auch was gutes kommen kann, wie Kolbenhirse, Wasser, Futter.
    Findet er den Napf nicht sofort ein paar Körner auf den Boden geben. Für das alles benötigen die meisten gut eine Woche, sowie eine bis zwei Wochen um den Käfig als neues Zuhause zu akzeptieren und alle Winkel zu kennen, dann fangen sie an mit den Augen die Umwelt zu sondieren.
    Also im Klartext, 3 Wochen bis zum ersten Ausflug wären optimal.
    Manch Halter oder Welle ist zwar anderer Meinung, jedoch es ist besser so. Wärend dieser Zeit sollte das Verstehen soweit gediengen sein, das der kleine WS auf den Finger kommt oder zumindest auf ein Stöcken.
    Ein zwei Wochen später kann man dann einen zweiten dazu holen. Käfig Aufenthalt ca. 1 - 1,5 Wochen, Deiner wird dem neuen dann schon helfen. Und dann viel Spaß.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
Thema:

Eingewöhnung?? Wie lange???

Die Seite wird geladen...

Eingewöhnung?? Wie lange??? - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  3. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  4. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  5. 22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung

    22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung: Vogelart: Singsittich – weiblich Alter: ca. 3 – 4 Jahre Farbe: wildfarben Gesundheitszustand: gesund, keine Behinderungen abzugeben weil:...