Einheimische Vögel

Diskutiere Einheimische Vögel im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hi, also ich bin neu hier und hoffe das ich das Thema hier nicht falsch poste...Wenn ja sorry !! ;-) Also ich muss ein Referat halten über...

  1. #1 Steffi**, 23.04.2007
    Steffi**

    Steffi** Guest

    Hi, also ich bin neu hier und hoffe das ich das Thema hier nicht falsch poste...Wenn ja sorry !! ;-)

    Also ich muss ein Referat halten über Einheimische Vögel...

    Könnt ihr mir sagen, was einheimische Vögel sind ? Also ist es auf Deutschland oder Europa bezogen ??

    Was fällt denn alles unter das Thema ? Also welche Vögel gibt es beispielsweise und so...

    Hoffe ihr könnt mir einwenig helfen, hab nicht soviel Ahnung von Tieren !!

    Danke !!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Weissnix, 23.04.2007
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Soll der Referattitel lauten: Einheimische Vögel? :? Sehr weites Themenfeld! Da kann man leicht ein paar hundert Seien schreiben!
     
  4. #3 Eisvogel, 23.04.2007
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,

    du kannst ja hier oder hier mal ein bischen suchen
     
  5. #4 Weissnix, 23.04.2007
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Hallo Steffi**

    ich wollte dich damit nicht abschrecken;) Wenn du konkretere Fragen hast, wird dir hier sicher geholfen!!!!!
     
  6. #5 Steffi**, 23.04.2007
    Steffi**

    Steffi** Guest

    Nee nee du hast mich nicht abgeschreckt! :-)

    Aber ich finde auch das das Thema sehr groß ist und ich habe auch nur 15 Minuten Zeit! Ich habe mich schon mit dem Thema befasst, aber das würde mehr Zeit beanspruchen!

    Was würdet ihr denn bei dem Thema alles so schreiben ?

    Meine Idee wäre gewesen eine Liste mit den einheimischen Vögel, bedrohte Vogelarten, wieviele Arten, Lebensraumbedrohung, Veränderung der Vogelwelt durch Umwelteinflüsse........
     
  7. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Steffi,
    so ist das Thema viel zu weitläufig gestellt. Kannst Du Dich denn auf Untergruppen festlegen?
    Das wäre ja eine Doktorarbeit:D
    liebe Grüße,buteo
     
  8. #7 Ottofriend, 23.04.2007
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    eingrenzung

    Hi Steffi,

    wenn du mir mal sagst, in welcher schule/ausbildung und welchem fach diese aufgabe gestellt wird, dann kann ich besser einschätzen, was da wohl verlangt wird.
    aber ich muss diana sehr beipflichten, das thema ist nicht gut gestellt, es sollte weder dir noch den zuhörern unklar sein, was sie erwartet :D
    vielleicht solltest du bei demjenigen nachfragen, der die aufgabe gestellt hat, oder hast du keine zeit mehr?

    lg
    sanne
     
  9. #8 Steffi**, 24.04.2007
    Steffi**

    Steffi** Guest

    Also erst mal zur einen Frage: Ich mache Ausbildung zur Erzieherin und muss im Fach Ökologie dieses Referat halten!

    Huet habe ich nochmal nachgefragt! Das Thema soll mehr auf Kinder bezogen werden! Also was für Vögel bei uns im Garten sind und dabei bedenken was die Kinder interessieren könnte...
     
  10. #9 gegnerS, 24.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Steffi,
    was Kinder interessiert habe ich letztens festgestellt: ein Video mittels Kamera im Steinkauzbrutkasten, wo bereits Jungvögel geschlüpft sind und die Kleinen von Frau Steinkauz betüddelt werden und Herr Steinkauz immer Futter bringt.

    Ist natürlich nicht so leicht zu bewerkstelligen. Häufige Gartenvögel sind Kohlmeisen, Blaumeisen als Höhlenbrüter, Schwanzmeisen als Freibrüter, Amseln als -leider inzwischen- Rasenbetonbewohner, die im Herbst den Tag mit Blätterdrehen verbringen. Beliebt ist das wenig scheue Rotkehlchen, weil es durch seine niedliche, etwas pummelige Statur und den großen Augen das "Kindchenschema" bedient, ebenfalls Freibrüter bzw Selbstnestbauer im Wurzelbereich bis zu ca 1m Höhe. Die heimliche Heckenbraunelle und der Buchfink sind ebenfalls Gartengäste, ebenso wie Grünfinken und mit viel Glück Stieglitze, allerdings eher weniger als Brüter, weil sie im Geäst hoher Bäume ihr Nest bauen. Der kleine Zaunkönig als stimmgewaltigster Sänger, der wie eine Maus rumwieselt und gerne in Totholzhaufen Nahrung sucht und Nester baut und ganz wichtig und nicht zu vergessen, die Spatzen zu erwähnen, die ebenfalls auf Höhlen angewiesen sind. Vielleicht noch ein wichtiger Hinweis über die Anbringung von Nisthilfen bzw -kästen und nicht allzuviel Wert auf Ordnung im Garten zu legen.

    Der Hinweis, brütende Vögel nicht zu stören, bzw nicht deren Nester zu entfernen, oder die Eier zu sammeln, sollte vielleicht auch nicht fehlen.
    Wohl noch etwas unstrukturiert, aber ich hoffe, einige Anregungen gegeben zu haben.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Mauer--segler, 24.04.2007
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    kinder wird wohl am ehesten interessieren, wie die kleinen vögel aufwachsen und von den eltern versorgt werden. die vögel, die es in gärten gibt, wurden ja schon recht präzise aufgeführt.

    LG
    Josef
     
  13. #11 Ottofriend, 24.04.2007
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    beobachten

    hi steffi,

    also, das hilft schon mal gut weiter.

    das thema soll also für die zwerge aufbereitet werden, nehme ich an ...

    für kinder im kindergartenalter ist es wichtig, dass sie häufig in kurzen sequenzen mit dem thema konfrontiert / vertraut gemacht werden. das schafft vertrautheit und wiedererkennen ...
    deshalb bietet es sich dort an, ihnen die einheimischen vögel direkt vor dem gruppenraumfenster zu präsentieren: ein vogelhaus aufstellen, die kinder selbst dort futter ausbringen lassen, beobachtungen, täglich in kurzen sequenzen, unterstützen mit bildern, futterglocken herstellen,basteleien und so weiter .... handelnd lernen ....

    so in etwas würde ich das referat gestalten, wobei es für die angehenden erzieherinnen vielleicht noch ganz hilfreich ist, wenn man ihnen eine liste der vogelarten ( bebildert) an die hand gibt, die am wahrscheinlichsten an einem solchen futterhäuschen auftauchen.

    lg
    sanne
     
Thema:

Einheimische Vögel

Die Seite wird geladen...

Einheimische Vögel - Ähnliche Themen

  1. Wer kennt diesen Vogel aus Costa Rica?

    Wer kennt diesen Vogel aus Costa Rica?: [ATTACH]
  2. Geschlagener Vogel: War es ein Falke?

    Geschlagener Vogel: War es ein Falke?: Hallo, in meinem Garten unter den Obstbäumen habe ich gestern eine Ansammlung von Federn gefunden (Foto anbei). Sie liegen im Halbkreis und das...
  3. Halb blinder vogel

    Halb blinder vogel: Ich hab von einem Züchter einen Kanarienvogel bekommen, der ist auf einem Auge blind ist. Der hatte da wohl mal eine Entzündung, keine Ahnung gehe...
  4. Welcher Vogel ist das?

    Welcher Vogel ist das?: Hallo, zu mir kam gestern ein Vogel in den Wintergarten geflogen, den ich noch nie bewusst gesehen habe. Ich habe natürlich schon etwas...
  5. Vögel schießen als Hobby

    Vögel schießen als Hobby: Jedes Jahr der gleiche verdammt Irrsin. Hier werden die Arten geschützt und in vielen anderen Ländern haben diese Idioten keinen Funken Hirn....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden