Einigermaßen dringend - Eieraustausch!

Diskutiere Einigermaßen dringend - Eieraustausch! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich möchte/muß bei meinen Nymphen die Eier austauschen. Beim ersten ging das auch noch ganz gut, da die beiden nicht andauernd im Kasten...

  1. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich möchte/muß bei meinen Nymphen die Eier austauschen. Beim ersten ging das auch noch ganz gut, da die beiden nicht andauernd im Kasten gesessen haben, aber jetzt tauschen sie nur noch im Kasten, einer ist also immer mindestens drin! Gestern hätte das zweite Ei kommen sollen, ich nehme an, es wurde am späten Abend, in der Nacht oder auch vielleicht heute morgen gelegt, aber seitdem habe ich keine Chance mehr, in den Kasten zu kommen. Wenn ich den Deckel nur einen Spalt weit aufmache, guckt der gerade Brütende mich ein wenig unfreundlich an, und der gerade nicht Brütende kommt fast immer zu mir, um mich möglichst schnell wieder da wegzubekommen. Meine Hand will ich da bestimmt nicht reinstecken!

    Wie kriege ich denn nun die Eier ausgetauscht? Ich möchte auch nicht zu lange warten... :(

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Rebecca

    Kannst du die Nymphen vielleicht mit Futter weglocken ?
    Wenn nichts anders hilft, zieh einen hellen Lederhandschuh an.
    Durch vorsichtige + ruhige Bewegungen erschrickst Du nicht die Vögel.Dann schnell das Ei austauschen, aber nicht hektisch
    werden. Durch den Handschuh spürst Du die Bisse nicht so.;)
     
  4. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Eiertausch

    Ja da gibt es nur 2 Möglichkeiten!
    Entweder Du hast soviel Geduld und wartest bis tatsächlich mal beide aus dem Kasten raus sind , das war bei meinen immer Morgens seltener Abends der Fall. Oder Du ziehst Dir einen Handschuh an und greifst in den Kasten.
    Mal einen Tipp der hier allerdings zu späht kommt.
    Das 1. Ei wird ja nicht gleich bebrütet das klaut mann weg und kocht es ab. Dann tauscht man es gegen das 2. Ei aus usw.
    Aber immer die Eier gut anstechen damit man sieht ob man das frische Ei erwischt hat.
    Die Eier sollten beim Unterlegen Bruttemperatur haben.;)
     
  5. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    So, ich habe es dann also heute morgen doch machen müssen... mit Futter weglocken war absolut zwecklos. Die beiden fressen zwar stundenlang nichts und stürzen sich auch aufs Fressen, wenn sie wieder aus dem Kasten kommen (oder gehen bei den Wellis klauen, wenn sie der Meinung sind, es wäre nicht mehr genug Futter im Napf ;) ), aber rauslocken half gar nichts. Sobald ich in den Kasten guckte (egal bei welchem Partner) wurde ich zeurst mißtrauisch angeschaut, dann wiegte sich der Vogel langsam auf seinen Eiern hin und her, und wenn ich zu lange geguckt habe, wurden die Schwanzfedern gespreizt und dann auch schon mal gefaucht. Aber von den Eiern waren sie nicht ein Stück wegzukriegen!

    Ich habe dann mit Arbeitshandschuhen und einem tuchumwickelten Arm das gerade brütende Männchen beiseite geschoben, er ist dann auch ziemlich empört und erschrocken hochgehüpft und aus dem Kasten geflohen. Ich habe dann schnell das Ei ausgetauscht und den Deckel wieder draufgemacht. Nach ca. 10 Minuten sind die Eltern dann wieder gucken gegangen und haben es auch einigermaßen anstandslos akzeptiert, daß das zweite Ei auch mysteriöserweise gewachsen war ;)

    Scheinbar haben sie mir die Aktion auch sonst nicht zu übel genommen, aber wenn ich das jetzt noch vier- oder fünfmal machen muß (weiß ja nicht, wieviel die noch legen), dann mag ich gar nicht mehr... :(

    Danke jedenfalls für eure Tips!

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  6. #5 Siegfriedrich, 2. September 2002
    Siegfriedrich

    Siegfriedrich Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    31863 Diedersen / Hameln
    Hallo Rebecca,
    Das was Du oben schreibst ist bei 9 von 10 Paaren so, Schwanzspreitzen, Fauchen , hin und herrütteln, egal ob 0/1 oder 1/0.
    Nur scheue ängstliche verlassen sofort den Nistkasten, aber hast Du schon mal probiert mit den Fingernägeln am Kasten langsam zukratzen das hilft bei uns in den meisten Fällen, entweder es stört sie oder sie sehen nach aus Neugier und kommen raus. Dann brauchst Du nicht mit Handschuh usw. reinfassen, dadurch werden sie nur SCHEU und mann hat nicht das richtige gefühl beim zufassen.
    Viel Erfolg dabei!
    ;)
    PS. Bin mal neugierig , warum dürfen sie keine Jungen bekommen , wegen den fehlenden Ringen. Oder weil noch nicht die Zuchtgenehmigung da ist???????????
     
Thema:

Einigermaßen dringend - Eieraustausch!

Die Seite wird geladen...

Einigermaßen dringend - Eieraustausch! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  3. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  4. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...
  5. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...