Einreise in die USA Amazonen

Diskutiere Einreise in die USA Amazonen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wer hat Erfahrung mit Mitnahme von Vögeln/Papageien in die USA. Flug, Quarantäne, Papierkrieg in Deutschland, Wohnungssuche mit Vögeln,...

  1. Andreapm

    Andreapm Guest

    Hallo,
    wer hat Erfahrung mit Mitnahme von Vögeln/Papageien in die USA. Flug, Quarantäne, Papierkrieg in Deutschland, Wohnungssuche mit Vögeln, Petsitter. Wir werden im Juni für 3 Jahre in die USA gehen (Raum Detroit).
    Gruß
    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Andrea,

    mit dem heutigen tag wird alles vorbei sein und eine einreise in die usa fuer voegel unmoeglich werden.:traurig:
     
Thema:

Einreise in die USA Amazonen

Die Seite wird geladen...

Einreise in die USA Amazonen - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Florida, USA: Rotkardinal

    Florida, USA: Rotkardinal: Hallo, bei der Bestimmung dieses Vogels bin ich mir nicht ganz sicher. Aufgenommen in den Everglades in Florida, USA. Ich tippe auf ein...
  5. Florida, USA: Keilschwanz-Regenpfeifer Charadrius vociferus?

    Florida, USA: Keilschwanz-Regenpfeifer Charadrius vociferus?: Hallo, handelt es sich hier um einen Keilschwanz-Regenpfeifer (Charadrius vociferus)? Über einen Tipp zur Bestimmung würde ich mich freuen....