Einsamer Kakadu??

Diskutiere Einsamer Kakadu?? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Gerade komme ich aus meiner Mittagspause und sehe im Schaufenster eines Blumenladens...

  1. #1 Tanja123, 5. Mai 2003
    Tanja123

    Tanja123 Guest

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Gerade komme ich aus meiner Mittagspause und sehe im Schaufenster eines Blumenladens eine Kakadu ganz alleine auf einem (ziemlich) grossen Käfig sitzen.

    Ich habe sofort nach einem Partner gesucht, habe aber keinen gefunden.
    Morgen werde ich wohl reingehen und fragen, oder nicht???
    Ich kenne mich nicht mit Kakadus aus, aber ich gehe mal davon aus, dass ein Tier alleine immer schlecht ist.

    Was würdet ihr an meiner Stelle tun???
    Gar nichts? Reingehen und Fragen???

    Würde mich sehr über eureren Rat freuen.

    Vielen Dank
    Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Tanja,

    ich würde einmal reingehen und ganz naiv nach dem zweiten Vogel fragen. Ganz freundlich......

    Auf jeden Fall brauchen Kakadus einen Partnervogel. Vielleicht liest Du Dir vorher noch ein paar Seiten im Kakaduforum durch. Nur so für alle Fälle. Gute Vorbereitung ist schließlich alles.

    Aber auf jeden Fall dranbleiben. Laß´Dich nicht abspeisen und bleibe freundlich aber bestimmt.... Vielleicht ein Blumensträußchen kaufen und damit das Gespräch beginnen... und chicki auftreten. Das zieht.
    Man muß Dich als potetielle Kundin sehen ;) nur so hast Du eine Chance (zwinker)

    Viel Erfolg!!!!!!!!!!!!!! und liebe Grüße
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    bin ein wenig anderer Meinung.
    Wenn es ein alter Kakadu ist, muß es nicht sein, daß er mit einem Partner glücklicher wäre.
    Wenn sich die Leute viel um ihn kümmern.

    Schau mein Moritz lebte von 1971 bis 01.2003 alleine und zeigt keine Verhaltensauffälligkeiten.
    Ja er sitzt zur Zeit am liebsten draußen im Freivolier aber es hat ihm die ganze Zeit über nix gefehlt.

    Wenn es ein junger Kakadu ist sollte auf alle Fälle einer Vergesellschaftung angestrebt werden - keine Frage.
     
  5. X-Men

    X-Men Guest

    HAllo Ursula

    sicher hast du Recht wenn du sagst bei einem alten Vogel muss es nicht unbedingt sein das er allein unglücklich ist.

    Du sprichst von deinem Kaka der seit 1973 bei dir wohnt, ich kenne jetzt deine Kakas nicht genau, aber ich nehme jetzt mal an das er nicht mehr zu vergesellschaften ist!?

    Du sagst er habe keinerlei Verhaltensauffäligkeit! Dabei ist doch der Menschenbezug die grösste Verhaltensauffäligkeit oder nicht?

    Tanja@ ich würde auch mal in den Laden gehn und freundlich nach einem Partner Vogel fragen...

    Gruss
     
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    hey du X-men du mußt schon lesen.

    Er lebte von 1971 bis 2003 als Einzelvogel und hat keine Verhaltensauffälligkeiten.

    Er lebte aber in dieser Zeit nicht bei mir.

    Erst seit 01.2003 ist er bei mir.
    Er hat nun die Möglichkeit Kontakt zu anderen aufzubauen,
    macht er aber noch nicht.
    Allerdings ist er auf mich auch nicht angewiesen.
    Er fordert mich nicht.
    Wenn er nur draußen sitzen darf ist er so zufrieden.
    Denke mal, wenn er irgenwo hingekommen wäre wo keine anderen Kakadu´s sind und er einfach da sein kann, wäre er genau so zufrieden.

    Mal da ein Fenster fressen oder mal dort eine Käfig verbiegen und seine Welt ist in Ordnung.
     
  7. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    :D
     

    Anhänge:

  8. X-Men

    X-Men Guest

    Hallo Ursula

    jou danke für deine Schilderung, ist noch einwenig früh...;)

    Gruss
     
  9. #8 Tanja123, 6. Mai 2003
    Tanja123

    Tanja123 Guest

    Hallo Ursula, Hallo X-Men,

    danke für die Antworten.
    Ich werde (wahrscheinlich) heute mittag mal einen kleinen Blumenstrauss kaufen gehen, dann werde ich ganz höflich nachfragen, und was sie mir dann sagt werde ich euch erzählen.

    Ich weiss nicht ob der Schein trügt, ich kenne mich halt gar nicht mit Kakadus aus, aber er sass sehr zufrienden da.
    Das ist wahrscheinlich sehr subjektiv, aber seine Federn sind strahlend Weis und ganz dicht. Die Tür des Geschäfts ist immer offen, und er sitzt auf einer ganz dicken Stange über dem Käfig.
    Er ist ziemlich gross und hat um die Augen blaue Ringe, die Federn auf dem Kopf sind gelb.

    Kann man daran feststellen um welche Art es sich handelt?

    Wenn ihr möchtet werde ich euch mehr erzählen.

    Tanja
     
  10. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    ja erzähl uns die Geschichte weiter.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Tanja123, 6. Mai 2003
    Tanja123

    Tanja123 Guest

    Hallo zusammen,

    komme gerade aus meiner Mittagspause die ich zusammen mit
    Chicco verbracht habe :-))

    Also: Chicco ist 17 Jahre alt, lebt alleine und ist ganz lieb.
    Die Besitzerin hat erzählt, dass Chicco auf Besuch ist, weil sein Besitzer 14 Tage nicht da ist.

    Sie findet es auch traurig das Chicco alleine ist, aber ihr Bekannter würde sich viel um Chicco kümmern da er aber nicht weiss ob Männlein oder Weiblein bleibt wohl alles so wie es ist.

    Ich dürfte ihn füttern, aber nicht anfassen.

    Tja, Chicco wird wohl alleine bleiben.

    Tanja
     
  13. #11 Uninvited, 6. Mai 2003
    Uninvited

    Uninvited Guest

    Hallo Tanja,
    schön, dass Du Dir solche Sorgen um das Vögelchen machst.

    herauszufinden, ob 1,0 oder 0,1 ist nicht das Problem an der Sache......kostet zwischen 13 und 20 €, via Federanalyse.

    Das Problem sehe ich eher darin, dass der "Kleine" so lange alleine war......eine Vergesellschaftung von solchen menschenbezogenen Kakadus ist in den meisten Fällen nicht ganz einfach und auch nicht immer ratsam.



    Gruß, Marc
     
Thema:

Einsamer Kakadu??

Die Seite wird geladen...

Einsamer Kakadu?? - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  3. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...
  4. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  5. Einsamer Vogel

    Einsamer Vogel: Hallo!:) Ich bräuchte mal schnell eure Hilfe. Auf meinem Balkon sitzt eine junge Amsel (Braunes Federkleid) und bewegt sich nicht. Als ich leicht...