Einsamer Rosakakadu braucht Hilfe

Diskutiere Einsamer Rosakakadu braucht Hilfe im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe einen Nachbarn, der einen ca. 4-jährigen Rosakakadu-Hahn hat. Dieser fängt nun an sich zu rupfen. Ich habe ihn nun so lange...

  1. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Nachbarn, der einen ca. 4-jährigen Rosakakadu-Hahn hat. Dieser fängt nun an sich zu rupfen. Ich habe ihn nun so lange bearbeitet, dass er eine gleichaltrige Henne dazu sucht. Dabei will ich ihm helfen, aber ich finde keine!!!

    Außerdem kenne ich mich mit Kakadus nicht so aus. Könnte man auch einen Hahn dazu setzen?

    Wäre Euch dankbar, wenn ihr mir und dem Piepser helfen könntet.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 12. April 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Erstmal Glückwunsch, dass Du deinen Nachbarn überzeugt hast.

    Ich kenne mich mit Kakadus zwar auch nicht besonders gut aus, aber von einem zweiten Hahn würde ich abraten. Das geht mit Sicherheit nicht gut.
     
  4. #3 Alfred Klein, 12. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Gisela

    Hast Du schon mal in den http://www.tierflohmarkt.de/ geschaut?
    Wegen des Geschlechts des neuen Vogels wäre natürlich eine Henne die bessere Wahl. Aber auch Hähne untereinander vertragen sich recht gut, im Gegensatz zu Hennen, die vertragen sich überhaupt nicht.
    Zur Frage der Paarhaltung von Kakadus sollte Dein Nachbar sich gründlich informieren oder Du mal hier querlesen und das weitergeben.
    Die Kakaduhaltung kann nämlich recht problematisch werden wenn man nicht das Richtige macht. So sind möglicherweise Aggressionen des Hahn nicht auszuschließen. Das ist aber immer vom Charakter des Vogels bestimmt und daher kann man keine allgemeinen Ratschläge geben.
    Wenn Du Fragen dazu hast dann stelle sie.
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Wäre nicht sogar eine ältere, erfahrenere Henne von Vorteil?
     
  6. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im Tierflohmarkt habe ich schon geschaut, aber Hennen scheinen selten zu sein. Es sind meist Hähne, die angeboten werden. Ich habe auch schon bei einigen Züchtern angerufen, aber da war auch nichts gleichaltriges dabei.

    Ich habe über die Problematik bei der Vergesellschaftung von Kakadus schon einiges gelesen. Gilt dies generell für alle Arten? Sollte man dann nicht lieber gleich einen Hahn dazu nehmen?

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  7. #6 Sittichmama, 12. April 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Im Haustieranzeiger wird eine junge Henne angeboten.
     
  8. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claudia,

    ich habe sie mir eben angesehen. Sie ist von 2005 - ist sie dann nicht zu jung für den Hahn?

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Also, noch allem was ich bis jetzt in den Foren hier gelesen habe, ist es weit aus ratsamer, zu einem geschlechtsreifen Hahn keine junge Henne zu setzen!
     
  10. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Ich kann ich nicht bestätigen, meine zwei weiblichen mittl. GHKs (ca. 18 und 34 Jahre alt) sind ein Herz und eine Seele zusammen.

    Ich finde man darf das nicht verallgemeinern, ob zwei gleichgeschlechtliche oder gegengeschlechtliche, es KANN in beiden Fällen gut oder nicht gut sein.

    Eine zu junge Henne würde ich aber auch nicht zu dem 4 jährigen Hahn setzen, eher eine ältere. Ein Versuch mit einem Hahn würde ich wagen, das kann genauso gut oder "schief" gehen wie mit einer Henne. Mann muss die zwei ja nicht gleich "zusammen sperren", zwei Käfige/Volieren nebeneinander ist doch schon mal Gesellschaft und Ablenkung. Nach geraumer Zeit dann gemeinsamer Freiflug unter Aufsicht.

    Meistens merkt man ganz schnell ob sich zwei mögen oder nicht, entweder ist relative Ruhe und "gespielte Gleichgültigkeit" oder sie gehen gleich aufeinander los.
     
  11. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Aber Rosa's sind doch viel friedlicher als Molukken oder Weißhauben, oder nicht?:idee:
     
  12. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Das weiss ich nicht, ich hab keine Rosas, aber egal welche Art, ich würde für keine meine Hand ins Feuer legen. :zwinker:
     
  13. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erst einmal danke für Eure Hilfe. So wie es aussieht, müssen wir wohl Ausschau nach einem Hahn halten. Denn mit Hennen sieht es sehr schlecht aus. Es sind nur ganz junge zu bekommen.

    Ist es eigentlich bei allen Kakadus so, dass die Weibchen älter sein sollten? Und noch eine Frage: Wieviel muss man für einen Rosakakadu ausgeben? Denn diese Frage taucht bestimmt noch auf.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  14. Richard

    Richard Guest

    ~ 750 Schleifen
     
  15. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke Euch allen erst mal für die Hilfe und die Informationen. Ich werde nun mal mit ihm reden und dann wohl auf die Suche nach einem Hahn gehen. Denn das mit der Henne war ergebnislos.

    Ich hoffe, dass er dabei bleibt und einen Partner für seinen Rosakakadu nimmt. Also, drückt mir Dir Daumen. Wenn es etwas Neues gibt, melde ich mich noch mal.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  16. Henor

    Henor Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    wartet doch erst mal die Zuchtsaison ab, ich denke, dann werden u.U. auch Hennen angeboten. Die Henne sollte drei Jahre alt sein. Nicht jünger, dann ist sie nicht geschlechtsreif, will nicht so wie der Hahn nd dann gibts "Haue".
    Die Rosas sind zwar friedlicher als andere Kakaduarten. Es hat aber schon seinen Grun, warum mehr alte Hähne als alte Hennen angeboten werden.
    Lasst die Finger von einem Hahn (egal ob alt oder jung), wartet und holt euch eine Henne.:idee:
     
  17. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    hat dein nachbar den vogel eigentlich schon einem vogelkundigen tierarzt vorgestellt? rupfen hat nicht immer was mit verhaltensstörungen zu tun, es gibt eine vielzahl anderer möglichkeiten: mangelernährung, parasiten, hautkrankheiten, organische störungen...
     
  18. Henor

    Henor Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo nochmals,

    einen Partner sollte der Kakadu allerdings auch bekommen, wenn er andere Mangelerscheinungen hat. Vermutlich ist es der fehlende Partner!!:+klugsche
     
  19. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Das ein Kakadu einen artgerechten partner braucht steht außer frage, egal ob er durch die einsamkeit sichtbare verhaltensstörungen davonträgt oder nicht.

    allerdings ist das rupfen zunächst mal ein symptom, die zahlreiche ursachen haben kann. bevor man hier sofort eine verhaltensstörung diagnostiziert, sollte das tier einem vogelkunigen tierarzt vorgestellt werden. erst wenn krankheiten oder mängel ausgeschlossen werden können, sollte man einen partner hinzugesellen. sonst hat man möglicherweise am ende zwei rupfende vögel.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Henor

    Henor Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo, habe gerade bei den Kleinanzeigen eine vielversprechende Anzeige gelesen:
    Kategorie: Kakadus
    Anzeigenart: Biete
    Datum: 10.04.2006 09:45
    Anzeige: 0,1 ROSAKAKADU AZ 83 GROSE DUNKLE ART TOP TIER FP 750,-
    Name: Guido
    Email: Zum Kontakt-Formular
    Telefon: 059761005
    Ort: 48499 Salzbergen
    Land: Deutschland
    Bundesland: Niedersachsen

    Viel Glück
     
  22. Dagi

    Dagi Guest

    Ich habe 2 Hähne. Beide stammen aus Einzelhaltung, beides starke Rupfer. Der eine ist 8 Jahre alt und der andere 12 Jahre. Sie verstehen sich sehr gut.
    Die beiden sind nie mehr als 1,5 m von einander entfernt.
    Es ist schön zu sehen wie sehr sie aufeinander achten.
    Übrigens auch Rosakakadus.
     
Thema:

Einsamer Rosakakadu braucht Hilfe