einsames Nymphenhänchen

Diskutiere einsames Nymphenhänchen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; HalliHallo, mir macht uns Nymphen-Hänchen "Jafar" sorgen. Ich werde das Gefühl nicht los, dass er sich einsam fühlt. Kurze Vorgeschichte: Jafar...

  1. bianca53

    bianca53 Guest

    HalliHallo,
    mir macht uns Nymphen-Hänchen "Jafar" sorgen. Ich werde das Gefühl nicht los, dass er sich einsam fühlt.
    Kurze Vorgeschichte:
    Jafar ist ein Fundvogel (Alter daher unbekannt) und ist super,super handzahm. Wir haben Ihn bereits seit 7 Jahren.
    Irgendwann hatten wir Ihn ein Weibchen dazu gekauft, nach einen Anfangsschwierigkeiten hatte alles gut geklappt und die beiden waren ein Paar (und ich war als "Henne" abgeschrieben).
    Doch leider ist sein Weibchen im Juli gestorben. Und ich war wieder die Nummer 1 in seinem Vogelleben. Er gab erst Ruhe, wenn er in meiner Nähe sein konnten...und wenn er dabei auf dem Nachttisch saß. Nunja, es dauerte nicht lange und wir kauften eine "neue Frau". Das Problem ist nun "Gina" ist fast ganz weiß...und ich bin mir nicht wirklich sicher ob Sie wirklich ein Weibchen ist. Fest steht Sie folgt ihm auf Schritt und Tritt und er flüchtet. Er schmusst lieber einsam mit seinem Ast als mit ihr.
    Woran liegt das ?
    Liegt es daran das Gina vielleicht ein Gino ist ?
    Oder das Sie ihm einfach zu jung ist (ca. 6 Monate) ?
    Oder Sie einfach nicht sein Typ ?
    Der arme Kerl tut mir wirklich leid und ich denke darüber nach ihn ein weiteres Weibchen zu holen. Wenn möglich auch etwas älter und auch etwas menschenbezogen.
    Was meint Ihr dazu ?
    Hat jemand ein Weibchen mittleren Alters abzugeben (wenn möglich zimtfarbend ) ?
    Grüße
    Bianca
    :? :0- :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Nit 6 Monaten

    sind Nymphen ja noch nicht geschlechtsreif . Mag sein , dass sie tatsächlich noch etwas zu jung ist .
    Andererseits kann es gut sein, dass er sein Weibchen immer noch nicht vergessen hat.
    Aber ich glaub, warscheinlicher ist es das er immer noch auf Dich geprägt ist und Dich immer noch als seine Partnerin betrachtet. Dazu kommt die noch nicht ganz fertige Henne . Auch Abneigung zu ihr kann eine Rolle spielen .
    Vieleicht passt sie ihm nicht ,ist ihm unsympathisch sozusagen.
    Bei nymphen ist das manchmal schwierig mit der Partnerwahl.
    Wenn Du ihm nun noch eine henn dazu setzen möchtest hast Du 3 Vögel . Das ist auch wieder nicht so toll.
    Du solltest versuchen einen Züchter oder ein Tierheim zu finden in dem Dein Hahn sich von eine r Henne suchen lassen kann . Schreibe das so weil bei den Nymphen oft die Henne deraktivere Part ist. Ja was machst Du dann aber mit Deiner überzähligen Henne?
    Entweder Du nimmst sie gleich mit damit sie sich auch einen Partner wählen kann.( Wäre das Beste ) oder Du tauschst sie . Was für sie natürlich auch wieder nicht so toll ist.
     
Thema:

einsames Nymphenhänchen