Einstreu/Bodenbelag für Großvolieren

Diskutiere Einstreu/Bodenbelag für Großvolieren im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Forencracks, meine Vögel sind mittlerweile in zwei großen Zimmervolieren ( 2x2x1m / 3x2x1m) untergebracht - haben tagsüber allerdings...

  1. #1 Charlie&Berta, 3. Juni 2012
    Charlie&Berta

    Charlie&Berta Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Hallo liebe Forencracks,

    meine Vögel sind mittlerweile in zwei großen Zimmervolieren ( 2x2x1m / 3x2x1m) untergebracht - haben tagsüber allerdings auch Freiflug im Vogelzimmer - und ich suche seit geraumer Zeit verzweifelt nach einer preiswerten, unschädlichen und vor allem nicht so arbeitsaufwendigen Lösung für den Bodenbelag.

    Buchenholzgranulat ist für die großen Flächen einfach zu teuer, vielen anderen Streusorten stauben zu stark und sind zudem auch schwer wieder aus der Voliere zu räumen, Zeitungspapier ist zumindest für die Wellis, die regelmäßig den Boden aufsuchen durch die Druckerschwärze ungesund und fliegt außerdem bei jedem Flügelschlag durch die Gegend und ansonsten fällt mir echt nichts mehr ein.

    Wer zu dem Thema einen guten Tipp parat hat, dem werde ich bis in alle Ewigkeit dankbar sein :gott::blume:

    Liebe Grüße an Alle,
    Margit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Michi1968, 3. Juni 2012
    Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Versuche mal Kunstrasen,den kann man mit dem Schlauch reinigen, stelle dann noch ein paar niedrige Schalen mit Sand auf.
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Kunstrasen? Der ist doch auch Plastik, oder? Da die Wellis alles anknabbern sollte man davon wohl eher Abstand nehmen.

    Ich weiß nicht wieviele Vögel Du hast, aber Buchenholzgranulat finde ich noch immer am Besten und auch nicht sehr teuer. Je nach Besatz der Voliere muss man das ja auch nicht ständig komplett wechseln.
    Wenn man Platz für größere Mengen hat ( dadurch wird es ja nochmal günstiger ) - es gibt Buchenholzgranulat auch für den Metzgereibedarf zum Räuchern. Ist das Selbe wie für die Vögel, nur eben billiger.

    Ansonsten gibt es dünne Pappe auf der Rolle, damit kann man die Voliere auch auslegen. Sieht halt optisch nicht so schön aus, ist aber relativ praktisch.

    Von Sand und Maisstreu bin ich auch wieder abgekommen, da zu leicht und staubig.
     
  5. #4 Alfred Klein, 3. Juni 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Margit,

    Besorge Dir im Baumarkt die billigste Rauhfaser die Du bekommen kannst. Da ist keine Druckerschwärze drin, sie ist schwer genug daß sie liegen bleibt und leicht und schnell auszulegen und wieder zu entsorgen. Ich verwende die schon seit Jahren. Zwei Bahnen nebeneinander decken den Volierenboden gut ab. Kosten dabei sind minimal da auf einer Rolle 15m sind was ausreicht die kleinere Voliere dreimal auszulegen für 3 bis 5€.
     
  6. #5 Charlie&Berta, 3. Juni 2012
    Charlie&Berta

    Charlie&Berta Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Hallo Michi und Spirit,
    herzlichen Dank erst einmal, für eure Tipps !
    Kunstrasen halte ich allerdings auch nicht für so optimal, da die Wellis ja wirklich gerne alles anknabbern - außerdem könnte ich mir vorstellen, daß die gründliche Reinigung bei insgesamt 13 Wellensittichen ganz schön mühsam und auf Grund der Länge auch nicht einfach ist. Trotzdem "Dankeschön" lieber Michi !

    Buchenholzgranulat fand ich für die Madeira Double Volieren auch eine sehr gute Lösung- für die Volieren allerdings, bräuchte ich das Streu in gigantischen Mengen und müsste es wirklich recht hoch aufschichten, da die unteren Leisten der Bodenplatte bedeckt sein müssten um zu verhindern, daß ich da ( mit meiner Kniearthrose- sorry, Seniorin 8) )ständig auf dem Boden herumkrieche um die Leisten zu reinigen...

    Das mit den Papprollen würde ich allerdings sehr gerne mal ausprobieren - und den Wellis und Sperlis ist die Optik wurscht...

    Jetzt noch eine Frage: Wo bekommt man diese Papierrollen, ich hab' sowas noch nie irgendwo gesehen... ?

    Liebe Grüße,
    Margit
     
  7. #6 Charlie&Berta, 3. Juni 2012
    Charlie&Berta

    Charlie&Berta Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Hallo Alfred,
    deine Anwort habe ich eben erst gelesen -
    das ist ebenfalls eine SUPER Idee !
    Das werde ich auf jeden Fall auch einmal ausprobieren und in diesem Fall weiß ich wenigstens, wo das aufzutreiben ist !
    Ganz herzlichen Dank,
    ich berichte über meine Erfahrungen :blume:
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Margit,

    ich schicke Dir eine PN wegen der Papprollen.

    Hm, wenn Du das Buchenholzgranulat so hoch aufschichtest, dann kostet es allerdings eine Menge. Aber wenn Du das machst um die Leisten nicht reinigen zu müssen, dann ist die Pappe irgendwie auch nicht das Richtige. Naja, kannst es Dir ja mal anschauen.
     
  9. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich verwende eine Kombi aus billiger Rauhfaser (aus Papier) und Buchenholzgranulat. Durch die Rauhfaser darunter muss man das Granulat nicht mehr so dick reinstreuen.

    2. Vorteil: man kann den größten Teil mit der Rauhfaser einfalten und so gut entsorgen :D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich kaufe immer bei ebay 50m Rollen Papiertischdecke.
    Ratz fatz ausgetauscht und hygienisch.
     
  12. #10 Charlie&Berta, 3. Juni 2012
    Charlie&Berta

    Charlie&Berta Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königswinter
    Vielen Dank Elmo und Ingo !
    Auch eure Vorschläge sind wirklich innovativ und hilfreich und ich schätze, ich werde jetzt einfach mal abwechselnd die verschiedenen Tipps ausprobieren um die für mich und die Vögel beste und einfachste Methode zu finden.

    Das Vogelforum ist in Punkto Kompetenz, Hilfe und Tipps unschlagbar...

    :dance:

    Euch Allen einen schönen Abend und herzlichen Dank,
    liebe Grüße aus dem Siebengebirge,
    Margit :beifall:
     
Thema: Einstreu/Bodenbelag für Großvolieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher boden für voliere

    ,
  2. ist kunstrasen für vögel voliere geeignet

    ,
  3. volieren boden

    ,
  4. bodenbelag für vogelfoliere,
  5. kunstrasen voliere ,
  6. voliere papierrollen,
  7. voliere bodenbelag,
  8. bodenbelag für vogelvoliere zeitungspapier,
  9. bodenbelag vogelvoliere
Die Seite wird geladen...

Einstreu/Bodenbelag für Großvolieren - Ähnliche Themen

  1. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  2. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...
  3. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  4. Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?)

    Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?): Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder *seufz* Darf ich euch fragen, was ihr als Vollierenuntergrund benutzt? Ich habe von meinen Eltern...
  5. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....