Einstreu für Käfig?

Diskutiere Einstreu für Käfig? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was für nehmt ihr für einen Einstreu für den Käfig? (auf dem Bild ihn nicht beachten, er war keine große Hilfe) [ATTACH]

  1. Andreas_Luca

    Andreas_Luca Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    27321 Thedinghausen (bei Bremen)
    Was für nehmt ihr für einen Einstreu für den Käfig? (auf dem Bild ihn nicht beachten, er war keine große Hilfe) Den Anhang IMG_7864.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Einstreu für Käfig?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    383
    Ort:
    Idstein
    Ich nehm Rosis Vogelsand. Finde ich persönlich am praktischsten und einfachsten sauber zu halten. Hab mal Buchenspäne probiert, gefallen mir aber nicht, weil man einmal die Woche komplett wechseln muss, weil man Obst, Gemüse und Kacke nicht raus kriegt. Das schimmelt schnell und geht ins Geld.
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich nehme ausschließlich Buchenholzgranulat. Darunter packe ich Zeitung oder Küchenrolle, dann braucht man nicht soviel Streu. Sand will ich im Innenbereich nicht mehr haben, da ich den nicht auf dem Holzboden verteilt haben will. Auch in der Innenvoliere damals war mir das nichts, hat auf die große Fläche zuviel gestaubt.
     
    Andreas_Luca gefällt das.
  5. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    383
    Ort:
    Idstein
    Okay, bei Holzboden ists Mist, da geb ich dir recht. Hab halt Fliesen.
     
  6. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    11.935
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    66... Saarland
    Ich nehme Kleintierstreu. Saugt sehr gut Flüssiges, Feuchtes wie z.B. Kot auf, trocknet diesen schnell. Ist preiswert, leicht zu entsorgen.
    Nachteil: Fällt bei entsprechender Aktivität der Vögel auf dem Käfigboden zu kleinen Teilen raus da sehr leicht. Für mich überwiegen die Vorteile.
     
  7. 1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    314
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich nehme Malerkrepp ( Rolle 5,75€ ) habe lange Kleintierstreu genommen aber das ist nicht staubfrei.
     
    Sellenwittich gefällt das.
  8. Boehmei

    Boehmei Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hamm
    Bei mir gibts Sand und in einer Ecke eine Mischung aus Buchenspänen, Kleintierstreu und kleineren Ästchen usw.
    Eben weil sie so gerne drin wühlen, so wie deiner anscheinend auch. :D
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  9. #8 SamantaJosefine, 10.10.2018 um 11:40 Uhr
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    30***
    Bei mir ist Sand auch angesagt, ich denke, dass sich die Einstreu auch danach richten sollte, welche Vogelart man hält.
    Wenn ich bspw. Bucheneinstreu nähme, hätte eine triebige Henne immer etwas zu tun, (lach)
    Kanarien lieben es, im Sand zu kramen und ich gönne es ihnen, auch wenn ich schleppen muss.:jaaa:
    Was auch noch erwähnenswert wäre ist die Anzahl der Vögel. :zwinker:
     
  10. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Du hast doch Rostkappen, gell?
    Da wäre ich mit allem, was staubt, vorsichtig. Rostkappen sind im Nasenbereich sehr empfindlich. Ich würde weder Sand noch Einstreu nehmen. Höchstens vielleicht Buchengranulat. Dieses musst Du dann aber gut beobachten, denn durch Obstreste können sich schnell Schimmelsporen bilden.
    Ich nehme für meine Geier Zeitungspapier, Malerkrepp ist noch besser.

    LG Evy
     
  11. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    383
    Ort:
    Idstein
    Wie macht ihr das denn alle, dass euch die Geier das Papier heile lassen? Bei meinen zwei wäre das innerhalb einer halben Stunde ein einziger Klumpen Schnipsel...
    Oder habt ihr Kotgitter im Käfig?
     
    Boehmei gefällt das.
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    57078 Siegen
    Nein. Meine Wellis gehen einfach nicht dran. Würden sie das tun, müsste ich mir da auch was anderes überlegen.

    Ich finde auch, die Einstreu hängt ein bisschen von der Unterbringung ab. Früher hatte ich mal so einen Nagerkäfig, der keine Schubladen, sondern nur eine hohe Wanne hatte. Da hat mir das mit dem Sand auch nicht soviel ausgemacht. Muss man im Zweifel einfach ausprobieren.
     
  13. 1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    314
    Ort:
    Wagenfeld
    Da gäbe es noch eine Möglichkeit und zwar Wellpappe.Die Rolle von 70 m kostet um die 11 €
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Groß-Gerau
    Schrenzpapier. 120g/m2 von der Rolle
     
  15. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Jaaaaa... wenn die alles schreddern, ist es echt schwierig...
    Das habe ich auch ab und an. Meistens bei Graupis. Dann nehme ich Buchengranulat als Einstreu. Das fliegt dann zwar auch im hohen Bogen raus, aber es ist immer noch ein bisschen davon übrig, was den Boden bedeckt.
     
  16. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    383
    Ort:
    Idstein
    Meine Rosa-Räuber sind halt sowieso fanatische Schredderer und lieben es auf dem Boden rumzufriemeln und im Sand zu graben. Da wäre Papier undenkbar :P
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ja, das kann ich mir vorstellen Meine Grauen haben auch Phasen, da hält das Papier keinen Tag. Aber je länger sie es kennen, umso langweiliger wird es.
    Es stimmt aber, dass so etwas für bodenorientierte Vögel, die gerne scharren und graben - wie eben die Rosakakdus- nichts ist.
     
  19. Sellenwittich

    Sellenwittich Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Zeitungspapier. Wenn Politiker drauf sind umso besser. Da scheixxx die Wellis dann schön drauf.
     
Thema:

Einstreu für Käfig?

Die Seite wird geladen...

Einstreu für Käfig? - Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage zu Wärme / Heizung für den Käfig

    Kurze Frage zu Wärme / Heizung für den Käfig: Hallo, für den kommenden Winter habe ich eine Frage. Ich beheize das Wohnzimmer (= Vogelzimmer) konstant auf 20 Grad. über Nacht. Tagsüber 21-22...
  2. Außerhalb des Käfigs am schlafen

    Außerhalb des Käfigs am schlafen: Hey, meine Henne legt sich seit neustem immer Abends auf den Käfig und schläft ein, während mein Hahn im Käfig pennt. Ist das normal das meine...
  3. Ab wieviel Freiflug geht ein kleinerer/höherer Käfig?

    Ab wieviel Freiflug geht ein kleinerer/höherer Käfig?: Hallo, ich wollte fragen, ob wenn ein Sperlingspapageien Paar jeden Tag 6 bis 10 Stunden Freiflug unter Aufsicht hat, ein Käfig der z.B. nur 80cm...
  4. Kaufberatung: Käfig für Blaustirnamazonen

    Kaufberatung: Käfig für Blaustirnamazonen: Ich suche gerade einen neuen Schlaf- und Fresskäfig für zwei Blaustirnamazonen. Aktuell tendiere ich zu diesem Modell: Papageienvoliere XXL...
  5. Wellis außerhalb des Käfigs nicht zahm

    Wellis außerhalb des Käfigs nicht zahm: Erstmal guten Morgen. Ich habe mich auch jetztmal dazu entschieden, mich auf diesem Forum hier anzumelden. Erstmal damit ihr ein wenig bescheid...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden