Einstreu Vogelzimmer

Diskutiere Einstreu Vogelzimmer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, nachdem meine 4 Grauen nun schon seit längerer Zeit ein eigenes Zimmer haben, ich aber täglich rund zwei Stunden damit beschäftigt bin,...

  1. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo,

    nachdem meine 4 Grauen nun schon seit längerer Zeit ein eigenes Zimmer haben, ich aber täglich rund zwei Stunden damit beschäftigt bin, den Boden zu reinigen (Fliesen), wollte ich mal nachhören, ob jemand in seinem Zimmer ein Einstreu verwendet (Sand, Buchenholz) und welche Erfahrungen er damit gemacht hat.

    Danke und viele Grüße
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg

    Aus Mangel an Grauen gestalte ich mein Vogelzimmer gerade um.
    ich werde auf den PVC-Fußboden noch eine zusätzliche Lage PVC aufbringen und darauf dann feinkörnigen Kies ca. 1cm tief schütten...

    Die zusätzliche PVC Auflage verhindert das der originale Fußboden durch den Kies zerkratzt wird...

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  4. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    hallo alex,

    ich habe zwar kein vogelzimmer (aber bald *freu*) jedoch eine zimmervoliere...
    am anfang habe ich in der voliere einen spielplatz-sand aus dem baumarkt drin gehabt... mit einer katzenkloschaufel konnte man den sand super aussieben... war eine sehr kostengünstige angelegenheit... jedoch hat der sand sehr gestaubt... :(
    dann bin ich auf buchenholzgranulat umgestiegen... sah toll aus :zustimm:
    jedoch ist das nicht so toll zu reinigen... alles raus und neues granulat --> geht ins geld... also saß ich ewig vor der voliere und habe versucht zu sortieren... ( bei einem vogelzimmer --> viel spaß) doch richtig sauber wird das nie...
    zur zeit habe ich jetzt zeitungspapier drin... da weiß ich dann dass alles sauber ist... doch für ein zimmer ist das wohl nicht so zufriedenstellend...

    in wenigen monaten werden wir unseren beiden auch ein vogelzimmer zur verfügung stellen und ich muss ehrlich sagen, ich weiß immer noch nicht so recht was ich machen werde... so richtig überzeugt hat mich bis jetzt nichts...

    aber vielleicht können andere mehr dazu beitragen...

    lg
    joe-ann
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ich habe normalen, nicht zu feinen Vogelsand im Vogelzimmer drin, der sich gut mit einem passenden Küchensieb aussieben und sauberhalten lässt :zwinker:.
     
  6. Hundewelt

    Hundewelt Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Huhu...

    Kommt drauf an wie Groß das Zimmer ist :D

    Ich habe in der Voliere einfach Tapetenrolle ausgerollt und an den Seiten jeweils einen Stein zum beschweren drauf gelegt... Tapete etwas länger gelassen nochmal über den Stein geklappt und ist SUPER....

    Schnell zusammengerollt, Staubt nicht, hält auch geflatter aus und ist in der 30 Meter Rolle a 3 Euronen auch nicht Teurer :prima:



    LG Yvonne
     
  7. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    wir haben im Dachboden für unsere beiden Abgabevögel eine Seite abgetrennt und eine Voliere gebaut. Den Fußboden haben wir auch gefliest und ich finde die Reinigung im Gegensatz zum Käfig viel schneller und einfacher.

    Ich habe mir einen Besen mit Silikonborsten und einer Lippe an der anderen Seite gekauft. Da läßt sich der Dreck recht gut zusammenfegen oder schieben (morgens und abends) . Er läßt sich auch schnell mal mit Wasser reinigen. Der Rest wird dann mit Handfeger und Besen entsorgt. Die hartnäckigen Reste mache ich mit einem Ceranfeldschaber sauber und 1 x am Tag wische ich mit feucht mit einem Swiffer (habe dort aber ein Microfasertuch angebracht) drüber. Fertig. Würde ich aber auch so handhaben bei einem ganzen Zimmer und 1 x in der Woche ist bei uns der Dampfreiniger im Einsatz.

    Der Käfig mit den klebrigen Stangen hat mich ganz verrückt gemacht. Den Boden hatte ich dort mit Zeitungspapier ausgelegt und 2 x täglich gewechselt. Leider war die Mülltonne dann recht schnell voll.

    Mein Mann war auch zuerst recht entsetzt, daß ich keinen Vogelsand in die Voliere machen wollte, sieht aber ein, daß es weniger Dreck und Staub macht und ich persönlich finde es sieht auch besser so aus.

    Liebe Grüße
    Clarissa
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Einstreu Vogelzimmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche einstreu im vogelzimmer

    ,
  2. vogelzimmer

Die Seite wird geladen...

Einstreu Vogelzimmer - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Vogelzimmer

    Vogelzimmer: Da ich mich gerne insperieren lasse und gerade dabei bin ein ca 16qm großen Raum fertig zu gestalten für unsere 2 Grauen würde ich mich über Tips...
  4. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  5. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...