Einstreu - was nehmt Ihr?

Diskutiere Einstreu - was nehmt Ihr? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was für Einstreu verwendet Ihr? Der Züchter hat mir zwar Vogelsand empfohlen und denn nutze ich derzeit auch aber da gibt´s doch sicher gute...

  1. vonni

    vonni Guest

    Was für Einstreu verwendet Ihr? Der Züchter hat mir zwar Vogelsand empfohlen und denn nutze ich derzeit auch aber da gibt´s doch sicher gute Alternativen. Klar, dass trotzdem Sand/Grit etc. im Schälchen angeboten werden würde. Gelesen hab ich schon oft Zeitungspapier. Ist das nicht in irgendeiner Form schädlich wg. Druckerschwärze? Ihr seht schon, die Fragen reißen nicht ab :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Vonni!

    Das Thema gab es hier schon öfter, benutze einfach mal die Suchfunktion, da wirst Du bald fündig.

    Viele "Kleinvogelbesitzer" ( Wellis, Kanaries etc. ) schwören auf Natureinstreu und Buchenholzgranulat. ;)
     
  4. Dave

    Dave Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    Also ich nehme als Einstreu für den Käfig im Haus Buchenholzgranulat und für die Außenvolieren Ringenmulch.
     
  5. iskete

    iskete Guest

    Hallo Vonni!

    Ich benutze immer den Vogelsamd als Bodenbelag für meiner Vögel. ;) Die Vögel suchen gern auf den Sand und fressen kleine Steinchen, Grit und Muschelkalk zum Verdauung.

    Früher benutzte ich auch Hanfeinstreu als Bodenbelag. Ich habe erfahren, daß meine Vögel weniger auf den Hanfeinstreu als auf den Vogelsand beschäftigen.

    In Zooläden und Kaufhäuse gibt es keinen Hanfeinstreu mehr. Dafür kaufe ich immer frischen Vogelsand von Supermärkten. ;)
     
  6. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW

    Echt nicht? In einer Weltstadt wie Berlin?
    Hugro Hanfstreu führen hier im Ruhrgebiet viele Zooläden.
     
  7. vonni

    vonni Guest

    Aaaaah, jetzt hab ich blindes Huhn den kleinen Button auch gesichtet *vornKopfpatsch* :D
     
  8. #7 Zugeflogen, 2. April 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    also ich finde das hugroeinsteu große klasse und möchte es nichtmehr missen. da kann der sand einpacken.
    genaueres findest du bestimmt über die suchfunktion, ansonsten frag einfach nochmal nach ;)
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo Tina!

    Nein, es gibt seit ca. 10 Jahre keinen Hanfeinstreu mehr. Heute gibt es noch Buchengranulaten im Kaufhaus in Neukölln/Berlin.

    Damals habe ich immer die Hanfeinstreu von Fa.Blattner aus Bayern zu liefern bestellt, weil ich 2 sehr große Zimmervolieren in meiner alte Wohnung hatte.
     
  10. #9 Kanariefreundin, 2. April 2004
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Da ham' wir Rheinländer ja Glück gehabt!:p :D :0-
     
  11. #10 Karinetti, 3. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi!

    Da es einige Nachteile bei Sand gibt, bin ich auf was eher ausgefalleneres umgestiegen: Ärzte-Krepp.:D
    Saugt Kacke super auf und kann man problemlos auswechseln und ist auch nicht sehr teuer.
     
  12. #11 Zugeflogen, 4. April 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    @Karinetti : das ist auch ne möglichkeit, wobei ich mir vorstell, dass dann die voli ziemlich steril wikrt. hast du mal bilder?
     
  13. #12 Karinetti, 4. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo zugeflogen,

    ja klar wirkt es nicht so verspielt, am Anfang ist der Zellstoff weiß, aber es dauert nicht lange bis Spielzeug dort liegt oder Hölzchen und anderer Dreck und der Volierenboden sieht dann meist ziemlich "verziert" aus.
    Meine Voliere hat ein super schönes selbstgezeichnetes Bild hinten und allerhand Beschäftigungsmöglichkeiten drinnen, sodass es eh ganz toll bunt drinnen ist, da macht der Boden das Kraut nicht fett finde ich.:D

    Sand ist mir zu staubig und ja nicht so toll für die Vögel. BHG und Maisschrot ist mir zu schwierig zu reinigen und auch zu teuer und enorm viel Arbeit finde ich. Zeitungen flattern doof rum und meine rosa-Füssler hätten dann ganz schwarze Fußsohlen. *pfui*
    Die Sache mit dem Ärztekrepp finde ich für mich persönlich wirklich genial. :S
     
  14. #13 Karinetti, 4. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

  15. vonni

    vonni Guest

    Da hast Du natürlich völlig recht, mit dem Klasse-Bild dahinter wird das Augenmerk ja auch gar nicht auf den Boden gelenkt. Von steril keine Spur. Schöne Lösung *lob*

    Ich hab mir jetzt für die neue Voli auf vielerlei Begeisterung hier hin HUGRO bestellt und bin gespannt. Nach dem Bestellen hab ich gemerkt, dass der Laden in Viersen ist. Hätte ich ja auch hinfahren können .... :s
     
  16. #15 Karinetti, 4. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Danke vonni!:)

    Ein bunter Volierenhintergrund ist wirklich wichtig. Ich hab an meinem 4 qm² Ding einige Stunden gemalt. Ich finde es ganz hübsch, aber ehrlich gesagt gefallen mir die kräftigeren Fototapeten besser. Schicke ein Bild mit.
     
  17. #16 Karinetti, 4. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hier ein super Fototapetenbild in einer Voliere (Rosellahahn, leider bereits verstorben)
     
  18. iskete

    iskete Guest

    Hallo Karinetti!

    Es tut mir sehr leid um Deinen Rosellamann. :( Ist er schon früh gestorben? Hatte er einen schlimme Krankheit?
     
  19. #18 Karinetti, 4. April 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Danny!

    Dave (so hieß der Rosellamann) war ein armes Würstchen aus dem Tierschutzhaus, unberingt und deshalb konnte ich nie sagen wie alt er war, aber ich denke er hatte schon einige Jährchen am Buckel. Bei mir lebte er dann etwa 1, 5 Jahre. Die Voliere die du da auf dem Bild siehst war selbstgebastelt aus Holz und Volierendraht aus dem Baumarkt. Angeblich war der für Vögel geeignet. Leider nicht! Da waren so Zinknasen dran, er hat eines abgenagt und wurde vergiftet. Sein Tod war ziemlich scheußlich, erst bekam er eine spastische Lähmung und ich bin zum Tierarzt. Dort wurde er stationär aufgenommen und es wurde über 24 h um sein Leben gekämpft - wir mussten ihn erlösen. Was glaubst du welche Vorwürfe ich mir gemacht hab...schrecklich! Hab dann auch bei der Herstellerfirma angerufen und die meinten da sei alles okay.8( Zum Kacken war das damals!
    Die Voliere hab ich kurzerhand abgerissen und die Vögel anderwertig untergebracht. Für meine Nymphen hab ich mir vom Züchter eine "ordentliche" Voliere zusammenstellen lassen wo nichts passieren kann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Federmaus, 4. April 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Bedenkt aber auch was Ihr in unserer sowiso schon bestehenden "Wegerfgesellschaft" zusätzlich Abfall verursacht :( :k
    Außerdem werden zur Produktion des Krepps wieder Bäume benötigt die Lebensraum für Papas bedeuten 8( .
     
  22. #20 Mr.Knister, 4. April 2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    einstreu

    moin moin,


    ich hab dieses wochenende wieder Volieren-Früjahrputz gemacht (war auch nötich:D ) und hab mir mein Einstreu mit nen bisschen zeitaufwandt mal wieder selber geschreddert.....kost nix ausser nen bisschen strom und zeit.....und man braucht natürlich das Buschholz....!!

    wir haben noch nen riesigen haufen liegen...alles Buche, Tanne, Sommerflieder, Birke, Apfel und Kirsche......

    nun is dem nächst ein richtiger Buschhacker geplant, den wir uns mal nen halben Tach leihen werden, damit der ganze scheiss endlich ma wech kommt.....dann hab ich auch erstmal ausgesorgt:D

    und wenns dann doch zu ende geht bring ich mir den kram haufenweise von der arbeit mit *lol*


    mann muss halt nur drauf achten,(sich informieren) ob da zB ne Eibe mit geschreddert wurde...dann finger wech!!



    ist um einiges leichter als sand (für mich auch billiger *g*) und es lässt sich wunerbar wechseln, da es nicht in jede kleine spalte rutscht....ausserdem fliecht es nich durch die gegen bei jedem Flügelschlag!!

    dazu dann natürlich immernoch ne schlae Sand!!



    Mister:0-
     
Thema: Einstreu - was nehmt Ihr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was nehmt ihr als vogeleinstreu in voliere

Die Seite wird geladen...

Einstreu - was nehmt Ihr? - Ähnliche Themen

  1. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  2. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...
  3. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  4. Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?)

    Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?): Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder *seufz* Darf ich euch fragen, was ihr als Vollierenuntergrund benutzt? Ich habe von meinen Eltern...
  5. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....