"Einstreu"

Diskutiere "Einstreu" im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich hätte da mal eine Frage und zwar welches Einstreu benutzt ihr für eure Agas? Damals hatte uns ein Züchter geraten sägespäne zu...

  1. #1 kimischatzy, 8. Oktober 2008
    kimischatzy

    kimischatzy Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53359 Rheinbach
    Hallo,
    ich hätte da mal eine Frage und zwar welches Einstreu benutzt ihr für eure Agas?
    Damals hatte uns ein Züchter geraten sägespäne zu benutzten was halten ihr davon??

    MFG Kim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fabian75

    Fabian75 Guest

    sicher keine schlechte Idee..

    Ich verwende seit Jahren Hanfeinstreu.. sprich die Hälfte der Voli ist mit Einstreu ausgelegt und die andere hälfte habe ich normalen Spielsand..
    Bucholzgranulat soo auch ganz gut sein..
     
  4. #3 kimischatzy, 8. Oktober 2008
    kimischatzy

    kimischatzy Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53359 Rheinbach
    okey vielen dank!
    Nur mein eines agapaar das sitzt imma aufm boden und frisst da i-was und wühlt da rum und die häfte des einstreus liegt dann draußen ,weiß jmd. wieso??
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Alles normal, agas wühlen gerne am Boden herum, meine jedenfalls..
    Du kannst den unteren Teil der voliere mit einem ca. 10cm Hohen Plastik/Karton was auch immer zudecken, so sollte der Streu auch besser in der Voliere bleiben.

    Als ich mit meinen Agas Freiflug machte waren sie sehr gerne auf dem Boden. Frisch geackert oder eine Naturwiese,, also ganz normal..
     
  6. #5 goldpilz111, 11. Oktober 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo,
    also wir haben innen in unseren Volieren Buchenholzgranulat.Das staubt nicht und nimmt gut den Kot auf und aussen haben wir normalen Sand...
    Sägespäne fände ich total unpraktisch da diese bei jeder Flugbewegung doch quer durch die Bude fliegen, oder?
    Unsere Geier laufen übrigens auch immer wie die Hühner über den Boden und scharren leidenschaftlich im Sand...
    @Fabian: du hast doch aussen auch Sand , oder? Hattest du schon mal Probleme mit Würmern? Mir hat neulich ein Züchter erzählt ich müsste unbedingt was gegen Würmer geben wenn ich Sand in der Aussenvoli habe?!
    Hatte bis jetzt noch nie Probleme...
    LG Steffi
     
  7. #6 kimischatzy, 12. Oktober 2008
    kimischatzy

    kimischatzy Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53359 Rheinbach
    Ja das stimmt schon das alles durch die gegen fliegt... meine wühlen unten immer und alles fliegt rum und liegt dann überall im zimmer verteilt, wie gesagt der züchter hat uns dazu geraten... deshalb haben wir das ja auch genommen
     
  8. #7 Rabenfreund, 12. Oktober 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Hbe zwar keine Agas aber Wellis und nehme die Holzpellets vom Dm Fliegt nicht, staubt nicht und sieht sauber aus, zum wühlen und spielne eugentlich auch nicht so schlecht. Eine meiner Welli Henne zerknabbert sie und schleppt bei Gelegenheit auch mal ein Pellet durch die Gegend.
     
  9. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Kim,

    ich benutze für meine Aga´s Hanf-Einstreu oder Buchengranulat, je nachdem was ich gerade Zuhause hab. Teile die Voliere aber immer auf, eine Hälfte Sand und die andere Hälfte Hanf oder Buchengranulat.
    Da die Aga´s in beidem gerne Rum-Hopsen:zustimm:

    Von Sägespähnen würde ich eher abraten, erstens wegen dem rum streuen und zweitens wegen dem Harz, da die Spähne ja aus Nadelholz sind und dieses nicht von Vorteil für die Aga´s ist.

    Da gibt es zwar bestimmt geteilte Meinungen auch unter den Züchtern, aber ich würde abraten:zwinker:
     
  10. #9 kimischatzy, 12. Oktober 2008
    kimischatzy

    kimischatzy Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53359 Rheinbach
    OKey! Dankeschön!!

    Ich denke ich werde die Sägespähne jetzt noch aufbrauchen und dann was anderes benutzen!!!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Fabian75

    Fabian75 Guest


    ne züchte nun schon 4 Jahre draussen, habe meine Vögel noch nie endwurmt.
    Hätte noch nie was gesehen das meien Vögel Würmer haben.
    Denke die Gefahr wäre gross wenn meine Voliere oben offen wäre, odder Viecher von unten her rein kommen könnten. Kann bei mir aber nicht passieren, da die Voliere auf Steingartenplatten steht..
     
  13. #11 goldpilz111, 12. Oktober 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    @ fabian:
    unsere Voliere ist auch komplett mit Betonplatten ausgelegt und da kommt von oben auch nichts durch, da haben wir dursichtige Wellplatten drauf...
    habe auch noch nie Würmer entdeckt...war jetzt nur beunruhigt und dacht ich frage einfach mal nach...danke
    Steffi
     
Thema: "Einstreu"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buchengranulat dm

Die Seite wird geladen...

"Einstreu" - Ähnliche Themen

  1. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  2. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...
  3. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  4. Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?)

    Welcher Volierenuntergund (Sand, Einstreu, Zeitung...?): Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder *seufz* Darf ich euch fragen, was ihr als Vollierenuntergrund benutzt? Ich habe von meinen Eltern...
  5. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....