Einzäunen einer Wasserziergeflügelanlage

Diskutiere Einzäunen einer Wasserziergeflügelanlage im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, Wie soll ich eine Wasserziergeflügelanlage raubtiersicher einzäunen? Bei einigen Züchtern habe ich gesehen dass sie ihre Anlage mit...

  1. Brakel

    Brakel Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Wie soll ich eine Wasserziergeflügelanlage raubtiersicher einzäunen?
    Bei einigen Züchtern habe ich gesehen dass sie ihre Anlage mit Maschendrahtzaun eingezäunt haben, Reicht das?
    Gruß
    Brakel
     
  2. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Nein

    Wie groß ist die Anlage? Ist sie schon fertig oder in Planung?

    Raubtiersicher? Du benötigst mindestens noch Absicherung mit Strom.
    Hilft aber nur gegen "Landraubtiere" nicht gegen Greifvögel.

    Viele Grüße
     
  3. Brakel

    Brakel Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Sie ist noch in Planung und auf ihr sollen 1-2 Paar Ziergänse(Zwergblessgänse,Kaisergänse) und 1-2 Paar zierenten leben (Mandarinenten, Hottentottenenten)
    Gruß
    Brakel
     
  4. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Wie groß?

    Kann man eine Netzabdeckung drüber machen?

    Welche "Raubtiere" gibt es bei euch? Fuchs? Marder? Wiesel? Greifvögel? Katzen? Hunde?


    Viele Grüße
     
  5. Brakel

    Brakel Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Sie wird ca.500qm groß und wenn man in der mitte nen Pfosten (ca.3,0m) hoch einschlägt und dann Netz(ca.4cm)Maschenweite drüberspannt geht das glaub ich schon
    Zu den Räubern: Wir wohnen ca. 100m vom Wald weg und haben auch schon Füchse und Marder sich hier rumtreiben sehen
    Gruß
    Brakel
     
  6. #6 Graugans, 15.07.2004
    Graugans

    Graugans Guest

    Hallo Brakel,

    auf dem großen Grundstück kannst Du einen ca 80 cm tiefen und 30m²
    großen Teich anlegen. Auf diesem Teich ziehen sich bei Gefahr die Wasservögel zurück und sind dort weder von Marder, noch Fuchs zu fangen.

    Viele Grüße
    Arno
     
  7. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Vergiss es, das funktioniert nie. Bei einem Pfosten in der Mitte brauchst du keinen mit 3 m, sondern einen mit 7 bis 8 m. Außerdem kommt dir das Netz im Winter (bei der Maschenweite sowieso) im Winter mit Sicherheit herunter.

    Mach den Teich entsprechend groß (siehe Graugans) und sichere den Zaun mit einigen Litzen in entsprechender Höhe ab. Dann, denke ich, hast du das bestmögliche getan.

    Viele Grüße
     
  8. Brakel

    Brakel Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    @soay
    Hast du das auch so?
    Gruß
    Brakel
     
  9. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Brakel!
    Ich denke, egal wie Du es machst brauchst Du auf jeden Fall eine Genehmigung! Erkundige Dich doch mal bei der unteren Naturschutzbehörde bevor Du Dir evtl. unnötig Arbeit machst und vielleicht noch Ärger bekommst!
     
  10. #10 Duck und Co, 21.07.2004
    Duck und Co

    Duck und Co Guest

    Raubtiersicher

    Hallo Brakel

    die gedanken an eine raubtiersichere anlage ( absulute sicherheit)
    kannst du vergessen.
    das einzige was du erreichst ist relativ! warum?

    deine gedanken beim anlegen meiner anlage hatte ich auch.

    das einziege absolut abzusichernde areal ist der aufzuchtbereich( denke ich).

    leider kann ich dir keine andere hoffnung machen, als den rat von Graugans
    und Soay zu bevolgen und den wasserbereich in entsprechender größe zu bauen.(Fluchtbereich)

    PS.seit 3 jahren hatte ich so trotz wald u feldlage keine raubverluste.
     
  11. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Nochmal zur Zusammenfassung.

    Wenn du weißt wie das Ganze in etwa aussehen soll, solltest du klären ob du es überhaupt genehmigt bekommst.

    Der Teich sollte als Fluchtbereich relativ groß sein (bei entsprechender Tiefe.
    Das Grundstück mit Zaun und Elektrozaun versehen.

    Und einen "richtig abgesicherten" Aufzuchtbereich für deine Nachzucht vorsehen.

    Ich habe im Moment kein Wassergeflügel (außer Laufenten). Das mit den Netzen kenn ich, weil ich meine Pfauenvoliere damit abgedeckt habe (die hat etwa 200 qm und ich habe 4 Pfosten a 6 m drin und eine Maschenweite von ca. 8 cm. Das funktioniert. Aber kleinere Maschen, größere Fläche, weniger und kleinere Pfosten funktioniert keinesfalls.

    Viele Grüße
     
  12. Brakel

    Brakel Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten
    Gruß
    Brakel
     
  13. Solo81

    Solo81 Guest

    einzäunen

    so,schnell etwas über genehmigungen.wer mit wasserziergeflügel anfangen möchte,sollte sich die erst einmal die zucht und haltegenehmigung holen,was eigentlich keine probleme macht.bekommt man meißtens.hier macht das der kreistierarzt.auch ist es eine frage,welches wasserziergeflügel will man sich halten.sind es einheimische,nicht auf der roten liste stehende arten,so bearbeitet das die untere naturschutz,-jagdbehörde.sind es arten,die auf der roten liste stehen,so bedarf es die erlaubnis der oberen naturschutzbehörde.was jedoch ein problem in vielen ist,wenn man in einem trinkwasserbereich wohnt.wohin mit dem abwasser der teiche? oft verlangt man auch die erlaubnis der gemeinde,der stadt.immer unterschiedlich.

    René
     
  14. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Das Problem mit den Genehmigungen ist, dass zwar bundesweit dieselben Gesetze gelten, diese aber von Bundesland zu Bundesland (in Bayern von Landratsamt zu Landratsamt) anders ausgelegt und umgesetzt werden.

    Eine "Zucht- und Haltegenehmigung" ist in Deutschland, ausser bei jagdbaren Tieren, die in der Bundeswildschutzverordnung aufgeführt werden, für Geflügel nicht erforderlich.

    Was man immer benötigt, ist eine Genehmigung der Anlage (Gehege, Voliere, Teich).
    Hierfür ist in Bayern je nach Tierart entweder die Untere Naturschutzbehörde oder die Untere Jagdbehörde zuständig. Diese Genehmigung benötigt man wenn man "sonst freilebende" Tiere hält, also unabhängig ob geschützt oder nicht. Die Zuständigkeit hat (in Bayern) auch nichts mit dem Schutzstatus zu tun.

    Bei Tieren, die in der Bundeswildschutzverordnung aufgeführt sind, benötigt man eine (Außnahme-)Genehmigung (zur Haltung), da die Haltung dieser Tiere grundsätzlich verboten ist.

    Vile Grüße
     
Thema:

Einzäunen einer Wasserziergeflügelanlage

Die Seite wird geladen...

Einzäunen einer Wasserziergeflügelanlage - Ähnliche Themen

  1. Wachtelhahn aggressiv gegenüber einer Henne

    Wachtelhahn aggressiv gegenüber einer Henne: Hallo, Wir haben ein großes Problem mit unseren Wachteln. Wir haben 4 Weibchen und einen Hahn. 2 Wachteln sind etwas älter, die anderen beiden...
  2. Frage zum Geschlecht meiner Stieglitze

    Frage zum Geschlecht meiner Stieglitze: Hey liebe Leute wer kann mir da helfen ich habe zwei Stieglitz bekommen und würde gerne das Geschlecht besser verstehen können ich lade hier ein...
  3. Ein Küken kleiner

    Ein Küken kleiner: Meine Tauben haben zum ersten Mal Küken. Sie sind jetzt zwei einhalb Wochen alt. Eines der Küken ist deutlich kleiner als das andere und wird von...
  4. Hahn jagt und hackt ständig das kleinere Küken

    Hahn jagt und hackt ständig das kleinere Küken: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo, bin neu hier, habe ein Gloster Paar und die haben das erste Mal erfolgreich gebrütet. 2 Junge sind...
  5. Was ist das denn denn für einer?

    Was ist das denn denn für einer?: [ATTACH] [ATTACH] Moin, ich bin auf der Suche nach diesem Vogel auf eurer Forum gestoßen und bräuchte mal eurer Schwarmwissen zur Bestimmung...