Einzel Bourkesittich mit Eiern

Diskutiere Einzel Bourkesittich mit Eiern im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Habe ein Zebrafinkenpärchen in einer Voliere und daneben steht ein einzelner Bourkesittich in einem Käfig, Die Zebrafinken sind am brüten...

  1. #1 strizi93, 16. Mai 2006
    strizi93

    strizi93 Guest

    Hallo!
    Habe ein Zebrafinkenpärchen in einer Voliere und daneben steht ein einzelner Bourkesittich in einem Käfig, Die Zebrafinken sind am brüten und der Bourkesittich hat jetzt auch drei Eier gelegt.
    Soll ich die Eier beim Bourkesitich wegnehmen oder dalassen?
    Bitte um Hilfe

    Gruß Strizi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Wenn sie auf dem Boden liegen, würde ich sie entsorgen, denn ich gehe nicht davon aus, das du dem Einzelvogel einen Nistkasten eingehängt hast.
     
  4. #3 strizi93, 16. Mai 2006
    strizi93

    strizi93 Guest

    Nein kein Nistkasten im Käfig, da ich nicht mit Eiern gerechnet habe. Mache sie gleich morgen Früh aus dem Käfig.
    Danke Sigg
    Gruß Strizi
     
  5. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Wenn der Vogel einzeln sitzt, können die Eier doch nicht befruchtet sein, und wenn sie weggenommen werden, nimmt das Eierlegen kein Ende.
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Wer sagt das denn?
    Bourkes. sind keine Hühner.
    Das sie nicht befruchtet sind ist, doch wohl selbstverständlich.
    Die Henne heißt doch nicht Maria.
     
  7. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Natürlich sind es keine Hühner, deshalb soll man sie ja nicht wegnehmen. Das Gelege wird aber vollständig gehalten. Und wenn man sie wegnimmt wie bei Hühnern, legt sie sich tot.
    Ich würde sie lassen, bis sie die Eier nicht mehr anguckt, schadet doch nix.
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Wenn die Eier auf dem Boden liegen, gehe ich auch davon aus, das sie nicht brütet.
    Hühner legen nicht dauernd, weil man ihnen die Eier wegnimmt, sondern weil der Brutinstinkt herausgezüchtet ist und sich alles nur aufs Legen beschränkt.
     
  9. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Meine hat auf dem Käfigboden gebrütet, d.h. sie hat auf den Eiern gesessen! 5 Wochen!
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Der Normalfall ist das nicht.
    Zumal, wenn sie einzeln sind.
    Es wird immer mal vorkommen, daß sie bei zu guter Ernährung legen, aber der Vergleich mit den Hühner hinkt, denn normal würden sie dann etwa 2 Gelege im Jahr tätigen, vielleicht auch mal 3.
    Bei einem Huhn wären es dann etwa 250- 280 Eier.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 red-snapper, 17. Mai 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Also den mit der "Henne Maria" muß ich mir merken, das ist schon erstklassig:zustimm:
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Wenn schon für nichts anderes, aber dafür war ich schon immer gut!
    Wie wär es denn mit einer poetischen Beigabe:
    "Wenn der Finger auf der Tastatur erklingt, daß Gehirn bisweilen aus dem Fenster springt".
    Gruß
    Siggi
     
Thema:

Einzel Bourkesittich mit Eiern