Einzel- oder Paarhaltung

Diskutiere Einzel- oder Paarhaltung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen, durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen und ich habe direkt einige Fragen. Ich habe seit ca. zwei Wochen einen...

  1. Jil

    Jil Guest

    Hallöchen,

    durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen und ich habe direkt einige Fragen. Ich habe seit ca. zwei Wochen einen Nymphensittich. Meine Nachbarin ist verstorben und ich habe Charly halt geerbt. Meine Nachbarin war immer strikt gegen eine Paarhaltung. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das dieses so gut sein soll. Wäre es nicht besser noch einen zweiten Vogel zu kaufen?

    Übrigens ziehe ich bald um. Von Hamburg nach Essen (NRW). Wie kann meinen Vogel den Umzug erleichtern. Soll ich lieber nach dem Umzug einen zweiten Vogel kaufen? Ich ziehe Anfang Oktober um.

    Vielen Dank für die Info

    Jil
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bell

    Bell Guest

    Hallo Jil,

    wie alt ist denn Dein Nymph ? Ist er zahm ? Erzähl mal ein bißchen über ihn, damit man sich ein besseres Bild machen kann.

    Ich würde ihn wenn, dann erst verpaaren, wenn Du umgezogen bist.

    liebe Grüße

    Bell
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Jill,

    find cih toll von Dir dass Du Dir gleich solcheGedankenn übe den "geerbten" Vogel machst.

    Hab selbst zwar keine Nymphen. Lies doch mal diese Seite zur Einzel-/Paarhaltung www.paarhaltung.info

    Den Umzug kannst Du ihm mit Bachblüten etwas erleichten, Bachblüten gegen starke Veränderungen, z. Star of Bethlehem gebe ich wenn ich z.B. mal weg bin und sie werden von anderen versorgt.
    Gib 4-5 Tage vor dem Umzug bzw. dem Umzugsbeginn 4 Tropfen ins tägliche Trinkwasser, nach dem Umzug auch nochmal ca. 4 Tage.

    Hier einige Infos zu Bachblüten:
    http://www.harmologie.de/html/bachblueten.html
    http://www.essenzen.net
    Auflistung Bachblueten für Tiere: http://www.astro.liwest.at/index2.html

    Du kannst auch 2 oder 3 verschiedene Bachblüten nehmen, je 3-4 Tropfen ins Trinkwasser.

    Hier kannst Du rel. preiswert bestellen, in der Apotheke ist es wesentlich teurer. www.bachbluete.com

    Ich denke auch, warte mit der Vergesellschaftung bis nach dem Umzug. Es kommt nun auf die paar Wochen auch nicht drauf an. Das Vögelchen muss jetz erst mal den Wohnungswechsel von seiner Vorbesitzering zu Dir verkraften, den Verlust der Halterin und sich an Dich als neue Person gewöhnen. Ist schon viel auf einmal.

    Ich wünsch Euch alles Gute. :)
     
  5. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Umzug

    Meine Erfahrung mit Umzügen meiner Nymphen (von Teltow nach Kiel und wieder zurück ) sind recht positive. Beim hinzug fütterte Mutternymphi Nora ihre 6 Kücken und sah uns wenn sie mal etwas am verschnaufen war über die Schulter . Auf der Rücktur hatten wir dann 7 Vögel in 3 verschiedenen transpotboxen an Bord . Am besten haben siich die pieper in dem grossen Käfig verhalten (Mutter Nora und 3 ihrer Kücken,da schon flügge) Aber auch die anderen , Rolli und Karotti in einem Karton mit Volierengitterfenster sowie klein Piwi in einem gleichartigen Behältnis waren sehrr ruhig.
    Das kann natürlich bei anderen Nymphen ganz anders sein.

    Ich würde mit der Anschaffung des 2. Nymphen nicht warten.
     
  6. Heidili

    Heidili Guest

    Hallo Jil,

    mit Umzügen habe ich außer innerhalb Hamburgs leider keine Erfahrung.
    Als ich früher nur Wellis hatte, hab ich die mal mit in den Urlaub (Harz) genommen, das waren ca. 4 Stunden Autofahrt. Die Geier saßen normal in ihrem Käfig, klappte ganz gut.

    Meine Nymphies habe ich auch nur vom Vorbesitzer zu mir transportiert, in einem kleinen Transportkäfig, der mit einem Handtuch abgedeckt war. Ich bilde mir ein, dass sie so nicht durch die wechselnde Landschaft erschreckt werden.

    Paarhaltung? Aber klar doch! Es ist so süß zu beobachten, wie die beiden sich kraulen oder auch mal v....eln, Sachen gemeinschaftlich zerstören usw.
    Viel mehr kostet's auch nicht und der Platzbedarf wird durch einen zweiten Vogel auch nicht größer.
     
  7. Jil

    Jil Guest

    Danke

    Hallo liebe Vogelfreunde!

    Vielen Dank für Euere Antworten. In der Zwischenzeit habe ich mich auch entschieden. Ich bin beruflich (leider) sehr oft unterwegs und habe deshalb kaum Zeit mich vernünftig um Charly zu kümmern. Deshalb wird Charly morgen zu einer sehr vogelfreundlichen Familie kommen. Dort ist er nicht allein und die Leute kennen sich wirklich sehr gut aus.

    Danke aber für Eure Hilfe! Vielleicht habe ich irgendwann mal Zeit für einen Vogel. Dann werde ich bestimmt wieder Eure Hilfe in Anspruch nehmen. Bis dahin wünsche ich Euch viel Spaß und Freude mit Euren Gefährten!

    Liebe Grüße
    von Jil
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einzel- oder Paarhaltung

Die Seite wird geladen...

Einzel- oder Paarhaltung - Ähnliche Themen

  1. Ein 3 bis 4-Jähriges Grünwangen-Rotschwanzsittichpaar anschaffen, obwohl noch etwas scheu?

    Ein 3 bis 4-Jähriges Grünwangen-Rotschwanzsittichpaar anschaffen, obwohl noch etwas scheu?: Hallo, liebe Community Schon lange bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Grünwangen-Rotschwanzsittichpaar und habe nun endlich eine Anzeige...
  2. Paarhaltung

    Paarhaltung: liebe Forenmitglieder, es wird hier mehrere Kanarienhalter geben,die Kanarienpaare haben.Die einige gezüchtet haben,aber nicht jedes jahr 3...
  3. Hilfe bei Paarhaltung

    Hilfe bei Paarhaltung: Schönen guten Abend liebe Mitglieder, meine Freundin hat letzte Woche zum Geburtstag einen Kanarienvogel (männlich) geschenkt bekommen mit...
  4. Kanarienvogel behindert: Einzel- oder Paarhaltung? Hat jemand Erfahrung?

    Kanarienvogel behindert: Einzel- oder Paarhaltung? Hat jemand Erfahrung?: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und würde mich freuen, wenn mir jemand einen Rat geben könnte, da ich ein spezielles Problem habe....
  5. Paarhaltung ergänzen

    Paarhaltung ergänzen: Hallo, aktuell habe ich 2 Edelpapageien. Hahn+Henne je 1 Jahr alt. Wer hat Erfahrung ob ich hierzu noch einen Hahn oder Henne in der Voliere...