Einzelgänger ?

Diskutiere Einzelgänger ? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Da ich im Februar unser Problem mit Tweety geschildert habe (http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=53036&highlight=tweety) und...

  1. lizzi7

    lizzi7 Guest

    Hallo,

    Da ich im Februar unser Problem mit Tweety geschildert habe (http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=53036&highlight=tweety) und Tweety weiterhin auf Lui losgegangen ist, wurde Lui immer trauriger und bekam seelische Probleme. Er fügte sich selbst die Streicheleinheiten zu, die er sich so sehr von Tweety wünschte. Auch konnten wir die beiden (Lui und Tweety) nie gemeinsam im Zimmer fliegen lassen, da Tweety auf Lui zurannte und versuchte ihn zu beißen. Also lebten sie in getrennten Käfigen. Da luis Lebens- und Fluglust drastisch abnahm, haben wir gestern bei einem Züchter eine neue einjährige Henne gekauft. Einen Namen haben wir noch nicht gefunden. Wir haben in den letzen Monaten eine große Voliere für Lui gebaut. Also ließen wir die neue Henne, nachdem sie vom Tierarzt als gesund untersucht worden war, gleich mal mit Lui im Zimmer herumfliegen. Die neue Henne ist eine wahnsinnsgute Fliegerin, sie landet sogar auf dem Rauchmelder und hängt dann dort eine Weile. Zusammen in der Voliere verstehen sie sich bisher gut, sie fressen immer zusammen aus einem Napf und sehen, v.a. Lui glücklich und zufreiden aus.
    Man sieht schon nach diesem Tag, dass das Verhältnis Lui-Tweety und Lui-neue Henne ganz anders ist.

    Doch jetzt mal zu unserem Problem: Tweety.
    Da wir Tweety nicht hergeben möchte, weil sie total verschmust ist und sie ja nur darauf wartet von uns (und leider nicht von Lui) gekrault, gefüttert,... zu werden, ist sie gestern ein Stockwerk höher gezogen. Der Idealplatz ist zwar noch nicht gefunden, doch sie schreit die ganze Zeit. Lui hört sie manchmal (durch 3 Türen hindurch) und antwortet ihr.
    Unsere Fragen:
    Sollen wir für Tweety noch einen Nymphen herholen? Eine Henne? An Männer ist sie ja leider nicht interessiert. Wir bezweifeln, dass das gut geht, da sie Dauerlegerin von unbefruchteten Eiern ist und ihre Eier bewacht (beim Brüten der unbefruchtetetn Eier wollte Lui ihr ja sogar helfen, aber Tweety hat ihn wie immer vertrieben), wird sie ja zur einem Hahn wie zu einer Henne total aggressiv sein.
    Was sollen wir wegen Tweety tun?
    Was müssen wir noch alles beachten?

    Danke schon mal für eure Tipps.

    Schöne Grüße

    Carmen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Carmen :0-


    Diese Zutraulichkeit und Menschenbezogenheit ist genau das warum sich Tweety so schwer verpaaren lässt.
    Wenn Du ihr einen neuen partner holst ist das wichtigste das Ihr Euch zurück zieht und die 2 Vögel sich miteinander beschäftigen müssen.

    Welches Geschlecht :+keinplan
    Das beste wäre eine Urlaubsstelle zu finden das sich Tweety einen Partner (egal ob Hahn oder Henne) suchen kann.


    Das zusammenschreien ist ganz normal. Da sie ja schwarmtiere sind und zusammen möchten. Auch wenn es ein "gehasster" Nymph ist, der ist immer noch besser als niemand der nymphisch spricht.
     
  4. lizzi7

    lizzi7 Guest

    Hallo Heidi,

    danke für deine Antwort.
    Ja, das ist wohl das beste, Tweety in eine Urlaubsstelle zu geben. Morgen werde ich bei einer Stelle anrufen, die hier in unserer Nähe ist, mal schauen, was sich ergibt.

    Schöne Grüße
    Carmen
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Carmen,

    ich bin auch der Meinung die Kleine zu verpaaren. Auch das schreien ist nicht verwunderlich.
    Es ist wohl wie beim Menschen. Es geht nicht mit und es geht nicht ohne. :?



    Grüße, Frank :asian:
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Carmen :0-


    Ich drück Euch die Daumen dass das klappt. Denn solche Stellen sind seeehhhr selten.
     
Thema:

Einzelgänger ?

Die Seite wird geladen...

Einzelgänger ? - Ähnliche Themen

  1. Gute Nachricht: es gibt einen Einzelgänger weniger ! :-)

    Gute Nachricht: es gibt einen Einzelgänger weniger ! :-): Hallo zusammen, vielleicht erinnert sich der/die Eine oder andere daran, dass ich neulich um Rat gefragt habe, was den Papageien meiner...
  2. Eure Meinung-Einzelgänger

    Eure Meinung-Einzelgänger: Hallo zusammen, habe im aktuellen WP-Magazin den ersten Bericht von Lars Lepperhoff über Graupapageien gelesen. In dem Bericht wird mitunter...
  3. Dsungaren Einzelgänger oder Gruppentiere?

    Dsungaren Einzelgänger oder Gruppentiere?: Hallo, hier im Forum ist die Frage aufgekommen, ob man Dsungarische Zwerghamster zusammenhalten kann? Vielleicht kann der ein oder andere...