Einzelhaltung

Diskutiere Einzelhaltung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Mir ist heute ein Vogel zugeflogen :trost: *freu* Ich habe ihn mit meinem Vater zusammen in einen Käfig gesetzt und ersteinmal mit...

  1. #1 Anfänger, 8. Juni 2005
    Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Hallo

    Mir ist heute ein Vogel zugeflogen :trost: *freu*

    Ich habe ihn mit meinem Vater zusammen in einen Käfig gesetzt und ersteinmal mit dem Nötigsten versorgt. Wir wollen ihn jetzt behalten, aber wir wissen nicht ob wir ihn in Einzelhaltung lassen können. Mein Vater sagt, dass er zahm wird und das der Mensch sein Partner ersetzt. Ich widerum meine auf vielen Internetseiten gelesen zu haben, dass Einzelhaltung TIERQUÄLEREI sei. Was stimmt nun? Was sollen wir tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Was ist es denn für ein Vogel?

    Einfach so behalten geht allerdings erst mal nicht, wenn er einen Ring hat, dann solltet Ihr Euch erst mal darum bemühen und den Besitzer ausfindig machen.

    Egal welcher Vogel es ist - Einzehaltung IST Tierquälerei! Solltet Ihr ihn behalten können, dann müsst Ihr auf jeden Fall einen Partner dazu tun!
     
  4. #3 Anfänger, 8. Juni 2005
    Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Es ist ein Wellensittich Junvogel. Der Besitzer wurde bereits vergeblich gesucht.
     
  5. #4 Blindfisch, 8. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Na, ich meine auch, daß man erst einmal intensiv versuchen sollte, den Besitzer zu finden!
    Wenn er Dir erst heute zugeflogen ist, dann solltet Ihr noch einige Tage alles Mögliche unternehmen, um den Besitzer zu finden!
    Da ist bestimmt jemand sehr unglücklich!!!!!

    Und dann erinnere ich mich, daß Ihr überlegt, ne Voliere zu bauen? Hab ich das falsch in Erinnerung?

    :0-
     
  6. #5 Madleine, 8. Juni 2005
    Madleine

    Madleine Guest

    Hallo, vielleicht wird das Vögelchen irgendwo schmerzlich vermisst. Hast Du daran schon gedacht? Ich würde versuchen den Besitzer zu finden und dann haue ich gleich nochmal in die gleiche Kerbe: "Einzhaft ist qualvoll für einen Vogel!" Deshalb bitte ich Dich, im Namen des Vogels, "solltet Ihr den Besitzer nicht ausfindig machen können, dann schenkt Eurem zugeflogenen Vögelchen zumindest einen Partner seiner Art!! Gruss Madleine
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Naja, so intensiv könnt Ihr ja noch nicht gesucht haben, wenn er Euch heute zugeflogen ist!
    Der Vogel hat doch sicher einen Ring - darüber könnt ihr den Züchter sehr leicht ausfindig machen - und dieser hat die Adresse des Besitzers!

    Stell Dir mal vor, Dir fliegt ein Vogel weg, Du hänsgt natürlich dran und freust Dich doch sicher auch, wenn der Finder sich meldet!
     
  8. #7 pibubepe, 9. Juni 2005
    pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich bin auch dafür, den Besitzer des Kleinen Burschen intensiv zu suchen. Auch wenn es schwer fällt, sich von dem Piepmatz zu trennen, sucht bitte weiter! Wenn Ihr so Gefallen an Wellensittichen habt, dann kauft Euch doch ein neues Kerlchen, den sucht dann bestimmt auch keiner. Und da ich auch gegen Einzelhaltung bin, kauft dann bitte gleich 2, Ihr tut den Piepsern nur Gutes!!
     
  9. #8 Anfänger, 9. Juni 2005
    Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    so, ich habe auf euren wunsch hin nochmal recherchiert. der besitzer ist gefunden, aber ER HAT IHN EINFACH FLIEGEN LASSEN. Zitat: "Ich musste dieses Drecksvieh ja irgendwie loswerden."
     
  10. #9 pibubepe, 9. Juni 2005
    pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    :nene: Also das gibts ja wohl nicht. Fenster auf, Fliegen lassen, ist ja nur ein Vogel.... daß es immer noch solche Menschen gibt...ich fasse es nicht 0l

    Dann behalt den Kleinen, gib ihm ein schönes Zuhause und wenn es möglich ist, kauf ihm/ihr noch einen Partner dazu. Und Bilder wollen wir demnächst dann auch sehen!!
     
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    ... und wenn das mit ´nem Partnervogel nix werden sollte, dann wird sich bestimmt jemand finden, der den kleinen Pieper nimmt und ihn zusammen mit Artgenossen hält. :)
     
  12. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wie hast Du denn recherchiert?
    Trägt der Vogel einen Ring?

    Ansonsten kann ich mich den Anderen nur anschließen - Einzelhaltung geht gar nicht.

    Übrigens Vorsicht: Mit einem zugeflogenen (und nicht vermissten) Vogel hat hier bei so einigen (mich eingeschlossen) die Welli-Sucht angefangen! 8o :D
     
  13. #12 Anfänger, 9. Juni 2005
    Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    er hat einen ring und hab mal im netz geschaut ob es bei uns einen züchter gibt. und siehe da, bei ihm wurde der vogel gekauft. der züchter gab mir die adresse des käufeers und ich meldete mich bei diesem.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Madleine

    Madleine Guest

    Nun, wenn Du den Welli behalten darfst und er/sie gesund ist, dann steht ja dem Kauf eines Partners nichts mehr im Wege oder? Gruss Madleine
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    schön das du den kleinen behalten darfst,
    warte aber nicht zu lange mit dem Partner ;)
     
Thema:

Einzelhaltung

Die Seite wird geladen...

Einzelhaltung - Ähnliche Themen

  1. Kassel: 23 jähriger Mohrenkopf aus Einzelhaltung

    Kassel: 23 jähriger Mohrenkopf aus Einzelhaltung: Hi, im Tierheim Kassel sitzt ein männlicher Mohrenkopfpapagei der seine bisherigen 23 Lebensjahre leider in Einzelhaft verbringen musste. Er...
  2. Einzelhaltung von einem Nymphensittich

    Einzelhaltung von einem Nymphensittich: Hallo, Ich habe in meiner Straße entdeckt, dass ein Nymphensittich einzeln gehalten wird. Auf ihn aufmerksam bin ich dadurch geworden, dass er...
  3. Graupapagei "geerbt" - Zukunft?

    Graupapagei "geerbt" - Zukunft?: Hallo, ich schreibe hier zum ersten Mal und würde mich über jede Antwort sehr freuen. Die Lebensumstände meines/unseren Vogels beschäftigen...
  4. Einzelhaltung wirklich so moralisch verwerflich?

    Einzelhaltung wirklich so moralisch verwerflich?: Hallo, gerade wenn es um Vögel geht liest man immer wieder, wie verwerflich eine Einzelhaltung sei. Ich muss sagen, dass ich mich mittlerweile von...
  5. Hyazintara in Einzelhaltung im Zooladen

    Hyazintara in Einzelhaltung im Zooladen: Hallo, ich wollte mal fragen, ob ihr wisst, ob sowas überhaupt erlaubt ist? Mein Hund hätte vor Kurzem fast einen Hyazintara in einem Zooladen...