Embryonen vertrocknen

Diskutiere Embryonen vertrocknen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bei einem meiner drei Pärchen vertrocknen regelmäßig die Embryonen.Woran kann es liegen?Habe gerade wieder ein Gelege entsorgt.Am Samstag...

  1. #1 Joachim Freitag, 7. September 2015
    Joachim Freitag

    Joachim Freitag Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    31171Nordstemmen
    Hallo,
    bei einem meiner drei Pärchen vertrocknen regelmäßig die Embryonen.Woran kann es liegen?Habe gerade wieder ein Gelege entsorgt.Am Samstag war in einem der Eier ein kleines Loch gepickt und deutlich Bewegung im Ei zu sehen,heute mal geschaut und wieder vertrocknet.Die anderen Eier durchleuchtet und auch hier das selbe.Weiß jemand Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    dieses Problem gibt es schon lange und es gibt eigentlich auch keine Erklärung. In der Regel passiert es ab und zu schon mal aber bei verschiedenen Paaren. Immer
    bei dem selben Paar ist sehr merkwürdig. Ich selbst habe dieses Problem lange nicht mehr gehabt. Kam aber früher ab und zu vor.
     
  4. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich nur ein gedanke da ich ja auch nix dazu weiß. Aber hat es vieleicht was mit der Luftfeuchtigkeit und Umgebungs temperatur zu tun ?
     
  5. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Das hat man früher angenommen. Ist aber inzwischen widerlegt worden.
     
  6. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das mit den äußeren bedingungen ist weit hergeholt da der nistkasten sein eignes klima hat.
    ich kenne das problem ebendfals - allerdings eher von jungen hennen die das klima im kasten nicht richtig regeln können. wichtig ist immer eine einstreu die wasser halten kann und ich biete meinen hennen auch immer die möglichkeit zu baden an (so trägt die henne feuchtigkeit in den kasten).
     
  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Bei Sperlingspapageien gibt es in der Regel kein Einstreu im Nistkasten. Deshalb ist es schwieriger weil die meisten Vögel auch wenig baden.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Joachim Freitag, 9. September 2015
    Joachim Freitag

    Joachim Freitag Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    31171Nordstemmen
    Danke für die Antworten...
     
  10. #8 Joachim Freitag, 8. Oktober 2015
    Joachim Freitag

    Joachim Freitag Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    31171Nordstemmen
    So,jetzt hat es hingehauen,nach dem 4. mal.Ich habe es diesmal anders gemacht,die unbefruchteten Eier(4 von 6) habe ich diesmal im Gelege gelassen und es hat hingehauen.Vieleicht wird dann die Wärme besser verteilt...:zustimm:
     
Thema:

Embryonen vertrocknen