Emi sucht ein neues zuhause

Diskutiere Emi sucht ein neues zuhause im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Nach zwei Monaten? Manche Umstände kann man einfach nicht absehen. Ich finde es nicht fair, hier über jemanden zu richten, der sich...

  1. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Manche Umstände kann man einfach nicht absehen. Ich finde es nicht fair, hier über jemanden zu richten, der sich offensichtlich um das Wohl des Tieres bemüht - sie könnte nämlich wirklich das Tier einfach im dhd oder sonstwo verschachern und es könnte ihr wurscht sein,was mit dem Tier passiert.

    Aber dem ist ja offensichtlich nicht so und deswegen sollte man hier keine virtuellen Scheiterhaufen errichten. Schönen Sonntag!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Silke,
    es ist löblich, dass du für Emi einen guten Platz suchst - hoffentlich dann für immer. Die Kleine tut mir echt leid :(
    Ein bisle hab ich aber das Gefühl, du führst uns hier an der Nase herum!
    Wie ich zu dieser Meinung komme? Ganz einfach - ich hab mir alle deine Beiträge durchgelesen:

    Am 06.08. hast du geschrieben, "laut Papiere des Züchters wo Emi herkommt ist sie eine Henne".
    Wenn das dort steht, dann wurde eine DNA gemacht, sonst darf der Züchter nicht einfach schreiben es sei eine Henne. Somit weisst du doch, dass Emi ein Mädel ist, oder?

    Am 08.08. schriebst du, du hättest Probleme mit der Nachbarin, Emi wäre zu laut usw. du würdest sie aber auf keinen Fall abgeben wollen, eher würdest du umziehen.

    Am 21.08. hast du geschrieben, du müsstest berufsbedingt umziehen und könntest Emi nicht mitnehmen, alle Vermieter seien wohl nicht so tierlieb usw.

    Was ist denn nun wahr????
    Warum soll Emi eigentlich wirklich weg? ´

    Und auch wenn ich dafür jetzt "Kloppe" von irgend einer Seite bekommen:
    Ich kann nicht verstehen, wie man sich dermaßen verantwortungslos einen Papagei anschaffen kann!
    Im Vorfeld ist schon klar, dass man eigentlich kein Geld für einen zweiten hat, eventuelle berufliche Veränderung ist am Laufen, Wohnungswechsel usw.
    Sowas weiss man eigentlich nicht erst ein paar Wochen vorher.
    Und dann handelt es sich noch um so einen armen Knopf, der wohl schon durch 3 Hände gegangen ist...

    Kopfschüttelnde Grüsse.....
     
  4. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    "Toller" Vergleich.

    Wer sein Leben selbst für eine so kurze Zeit nicht planen kann, sollte besser die Finger von langlebigen Hausgenossen weg lassen, wohl besser auch von anderen Haustieren.

    Ansonsten, Du wirst von mir keinerlei Beiträge finden, aus denen hervor geht, dass ich zu schnell oder gar unberechtigt kritisiere. Ich melde mich nur dann zu Wort, wenn mir was gewaltig stinkt, und hier geht es genau um einen solchen Fall.
     
  5. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Hi, es geht hier nicht um "tolle" Vergleiche oder darum, sich zu melden, weil etwas "stinkt". Hier geht es darum, jemandem zu helfen, sein Tier gut unterzubringen,weil dieser jemand eben um Hilfe bittet. Dies setzt meiner Meinung nach auch die Einsicht voraus, dass die Haltung vielleicht nicht optimal ist oder dass man sich übernommen hat,weil man die ganze Situation (auch das Leben selbst betreffend) evtl nicht ausreichend überblicken konnte... Wenn ihr schimpfen oder euch aufregen wollt -was euer gutes Recht ist - dann macht das doch in einem anderen Thread. Aber hier geht es wirklich nur darum, dass Silke sich schweren Herzens von ihren Tier trennen will, weil es halt nicht geht. Und das ist ein schwerer und zu respektierender Schritt. Und deswegen sollte man ihr helfen und nicht an ihr rumnörgeln. Das war mein Wort zum Sonntag und jetzt lümmel ich mich wieder auf die Terrasse :zustimm:
    Liebe Grüße!
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jan,

    :beifall: hätte es auch nicht besser rüber bringen können :zustimm:

    Hier einfach seinen Frust ablassen bringt einem persönlich vielleicht etwas, aber auf keinen Fall Emi.
    Und selbst wenn Silke im Vorfeld etwas blauäugig an die Papageienhaltung herangegangen ist, so ist es doch wohl besser einzusehen, dass man dem Geier nicht das bieten kann, was er braucht und daher ein gutes zu Hause sucht, als ihn weiter im unzureichenden Umfeld zu behalten.
    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  7. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0

    Es wird scharf geschossen bei den Grauen. Wenn ich mich kritisch äußere, wird mir (?) Frust unterstellt?

    Curly Sue hat doch klipp und klar recherchiert, wie Emis Halterin an die ganze Sache überhaupt ran gegangen ist. Hofft Silke dafür auf Applaus? Ich halte mich für eine ganz normale Tierliebhaberin und deshalb mache ich mir vor der Anschaffung meines künftigen Hausgenossen, mit dem ich hoffentlich sehr, sehr viele Jahre verbringen darf, Gedanken über dessen Haltung, und zwar mit allen damit verbundenen Höhen und Tiefen. Und selbst dann, wenn meine Pläne durchkreuzt werden würden, so dass ich mich bereits nach einer so kurzen Zeit nicht mehr dazu in der Lage fühlen würde, dem Tier genügend Zeit und/oder Aufmerksamkeit schenken zu können, würde ich es trotzdem nicht so schnell wieder her geben. - wo ein Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg.
     
  8. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Finde schade, dass man hier permanent am Thema vorbei diskutiert, nur um Recht zu behalten und darzustellen, wie tierlieb man selbst sei... Aber darum geht es hier doch gar nicht... :nene:
     
  9. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Verdammichnochmal, wenn hier und jetzt weiter so gestänkert wird müßt ihr euch nicht wundern wenn der Graue in die Versenkung gerät und hier nicht weiter überlegt wird zugunstens des Grauen. Vorgeschichte ist doch egal, hier gilt es ein neues supi zuhause zu finden anstatt in früheren Postings zu wühlen und alles nochmal hoch zu kramen.
     
  10. coci

    coci Guest

    :prima: genau,und hier geht es um einen grauen, der schon durch mehrere abteilungen gegangen ist.das zerlegen von beiträgen hilft da leider gar nichts!
     
  11. Murmelline

    Murmelline Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    :nene: wasn hier los? :nene:
     
  12. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    mein angebot steht, wenn ich eine pn bekomme rufe ich zurück und emi kann auch für immer hier bleiben. möchte mir eh eine kleine gruppe graue halten, platz habe ich genug. finde die kleinen halt super drollig.
    bitte nicht weiter streiten :0-
     
  13. #32 Monika.Hamburg, 24. September 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Huhu,

    seid froh, dass das Thema hier überhaupt ins Forum gestellt wurde, denn niemand ist dazu verpflichtet - sondern kann stillschweigend eine Anzeige in irgendein Tageblatt setzen und fertig !

    Hoffentlich findest Du , Silke, nun ein schönes Zuhause für den Grauen !:zustimm:
     
  14. Bluberliese

    Bluberliese Guest

    Also ich muß ganz ehrlich sagen das ich von einigen hier ziemlich enttäuscht bin.... und ganz ehrlich mir reicht es ... eigentlich gehen hier niemanden meine lebens umstände etwas an und ich habe trotzdem davon berichtet....
    weil es mir immer einzig und alleine um emi ging aber schein bar wollen einige es so verstehen wie sie gerade lustig sind !!!!!!!!!!
    Wenn ihr mit dem falschen Bein auf gestanden seit lasst es an jemanderen anderen aus oder geht mal ne runde frische luft tanken.

    Ich liebe meine süße Maus über alles und ich habe so schon genug mit mir zu kämpfen ... da brauche ich nicht noch so blöde sprüche.... man sollte erst genau nach fragen bevor man urteilt.

    An alle die sich jetzt nicht davon an gesprochen fühlen vielen lieben dank für eure hilfe.... ich werde mir jetzt erst mal in ruhe gedanke zu euren PNs machen und dann weiter schauen...ich hoffe das versteht ihr ... wie gesagt es fällt mir nicht gerade leicht mich von Emi zu trennen aber ich weiß halt auch das sie es wo anders besser haben kann.
    und noch einmal zum mit schreiben
    ICH WILL KEINEN AN DER NASE RUM FÜHREN !!!!!!!!!!!!!

    LG Silke & Emi
     
  15. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Silke,
    auch welchen Gründen auch immer Du Emi abgeben mußt oder möchtest, ich finde es gut, dass Du Dich hier ans Forum gewandt hast und ganz bestimmt wirst Du bei den Angeboten auch einen guten Platz für Emi finden.
    Natürlich ist es nicht schön, wenn man ein Tier wieder abgibt, aber ich glaube dass viele das Zusammenleben mit Papageien unterschätzen. (Probleme mit Nachbarn, die Zuneigung und Zeit die man für die Tiere verwenden muss und ...............)
    Da finde ich es doch gut, wenn jemand soviel Verantwortung zeigt und hier um Hilfe bittet um dem Tier dann letztendlich ein gutes Zuhause geben zu können. Ich möchte nicht wissen, wieviel Tiere einfach irgendwo rumvegetieren, wo die Halter einfach ihr Ego ausleben bzw. kaum Verantwortung zeigen.
    Wir sind hier doch alle Tierfreunde oder nicht und daher drücken wir jetzt mal Silke und Emi ganz fest die Daumen, dass ein guter Platz gefunden wird.
    Liebe Grüße
    von Kati, die sich freuen würde wenn sich die Gemüter hier wieder beruhigen. :bier:
     
  16. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Also ich muß ja schon sagen.
    Ziemlich scharfer Ton, der hier geschossen wird.

    wollt ihr nicht lieber Emi helfen als euch hier die Köpfe heiß zu reden.

    Ich finde da ist ein kleiner Grauer der Hilfe braucht. Und was macht ihr daraus.
    Ein Endlosthema.

    Wenn ich mein Vogelzimmer hertig hätte würde ich Emi sofort zu mir holen um in einer kleinen Gruppe zu leben.

    Aber es ist halt noch nicht fertig. Dauert noch ein paar Wochenenden.

    Es ist doch ganz egal wo Emi herkommt und wiel lange sie bei Silke ist.

    Es zählt jetzt eiznig und allein, daß sie einen schönen Platz bekommt.

    Wir wollen doch Alle immer unser Bestes für die Grauen. Deswegen helft nun mit.
    Emi sollte meines Erachtens wirklich in eine Gruppe kommen wo sie sich einen Partner aussuchen darf und dann dort glücklich leben kann.

    Also bitte seid friedlich und helft mit einen tollen Platz zu finden.

    Silke, laß Dich nicht entmutigen.
     
  17. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    kann den streit hier auch nicht so richtig nachvollziehen. musste auch schon einen grauen nach einem viertel jahr wieder abgeben und war damals auch mehr wie traurig, zumal sich dann später rausstellte, es währe doch nicht notwengig gewesen. die ärzte meier frau hatten drauf bestanden, sonst hätten sie meine frau nicht weiterbehandelt.
    eigendlich ist es ja egal welche gründe zur abgabe führen, wenn man dafür sorgt, das der geier in gute hände kommt. gehetzt ist schnell !!! hintergrundwissen ist notwendig !!!!!
    mitunter schreibt man auch mal nicht ganz die wahrheit um mehr ratschläge zu bekommen.

    @ Silke

    denke in ruhe über alles nach und lass dich hier nicht verrückt machen. die entscheidung kann dir keiner abnehmen. nehme dir zeit, schlaf noch mal 2 nächte darüber und wenn du dann noch der gleichen meinung bisst mache es.
    ich wünche dir das du dann einen guten platz findest.
     
  18. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    :zustimm:
    Ich kann es nämlich auch nachvollziehen. Musste vor 2 Jahren meine Kongohenne abgeben (grade,als ich sie verpartnern wollte), wegen massiver Asthmaattacken und der Überzeugung der Ärzte,der Vogel sei schuld. Nach langer Zeit fanden wir schliesslich raus, dass es einen ganz anderen Grund hatte. Ich freue mich darüber,denn nun darf ich doch wieder planen, mit Grauen zu leben, was ich auch fleißig tue. Aber damals war ich nur unendlich traurig und wütend - aber auch froh, das Tier in gute Hände geben zu können (wo sie mittlerweile auch glücklich verpaart ist und ein prima Leben führt :trost: )
    So,jetzt hab ich auch meine Geschichte zum Besten gegeben :D
    Schönen Abend!
     
  19. Yve*

    Yve* Guest

    Hallo

    Guten Morgen......

    Ich wollte auch unbedingt anmerken, dass ich es unmöglich finde, jemanden derart anzugehen. Dafür gibt es keine Notwendigkeit und über den Sinn solcher virtueller Attacken glaub ich lohnt es sich nicht einmal nachzudenken.
    Oder will hier jemand behaupten, er würde alles in seinem Leben korrekt machen und sich nie falsch verhalten?
    Jeder macht mal Fehler oder unterschätzt eine gewisse Situation. Man ist auch schon mal evtl. naiv.....wenn es so gewesen wäre, würde ich auch verstehen (wie auch vorher geäußert worden ist), wenn Silke nicht die komplette Wahrheit gesagt hätte.
    Ihr Leben steht hier auch nicht zur Diskussion!
    Was sie wollte war, Ratschläge zu bekommen, damit es ihrem Grauen mal gut geht! Sie möchte sich gut darum kümmern, dass für den Grauen in Zukunft alles mal besser läuft.
    Sie übernimmt also Verantwortung!
    Ne Anzeige wäre für sie wirklich einfacher gewesen.
    Nur für Emy ist wohl dieser Weg besser!
    Ich schätze das Forum hier sehr, weil man viel erfahren kann und die Leute einem auch gerne Ratschläge geben und sich Zeit hierfür nehmen.

    Ein guter Umgangston sollte selbstverständlich sein! :+klugsche
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ihr Lieben, das oben würde ich mir auch wünschen :D !

    Ich denke mal, dass es nun auch wenig Sinn macht, hier haarklein aus zu diskutieren, warum, weshalb... Silke ihren Grauen abgeben möchte.

    Wenn jemand eine solch schwere Entscheidung getroffen hat, ändert man daran meist eh nicht mehr viel und es wäre schön, wenn man dann lieber gemeinsam versucht ein schönes Zuhause für Emi zu finden, aber das haben ja auch schon andere hier vor mir geschrieben.

    Ich weiß, das man als Vogelnarr, da schnell mal überreagiert und dass das auch meist nicht wirklich bös gemeint ist. Wir alle wollen doch nur, das Emi in gute Hände kommt und das erreichen wir am besten, indem wir Silke unterstützen :zwinker:!
    Also genug diskutiert und feste Daumen drücken, das Emi ein super Zuhause findet :D !
     
  22. #40 Fabian75, 25. September 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. September 2006
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Zitat und Kommentar wurde von mir (Tierfreak)gelöscht , da es persönlich sehr angreifend war !


    ansonsten kann ich nur sagen, der Beitrags eröffnerin viel Glück auf der Suche nach einen neuen Platz,lass dich nicht übereden, nur du weisst ob es Zeit mässig noch drin liegt usw...
    Daher ein Tier zu lieben heisst auchz es abzugeben, finde eifnach es wäre schön von dir dem Geier einen schönen Platz zu suchen! Mit schönen Platz meine ich nicht all die überfüllten Auffangstationen die sich eh meist nur ins Fäustchen lachen.... Finde einen privat Halter der dem Geier reichlich Platz mit einem besser mehrere Artgenossen geben kann, am besten sollte der Graue in einer Aussenvoliere leben dürfen! Den nur dort kann sicher gestellt werden das soclhe sensible Tiere geügend frishce Luft, Regen Sonne un dvor allem Ruhe bekommen

    lass dich nicht verrückt machen von hier Teil's unverständlichen Leuten die genua das falsche machen würden... ;)

    toi toi toi
     
Thema:

Emi sucht ein neues zuhause

Die Seite wird geladen...

Emi sucht ein neues zuhause - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...