Emmas Weißohrsittich (Vergleich zum Rotbauch)

Diskutiere Emmas Weißohrsittich (Vergleich zum Rotbauch) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo,an ALLE, habe mal eine Frage:WIe ist der Emmas-Weißohrsittich vom Verhalten her?????? Ist er mit dem Rotbauchsittich zu vergleichen?????...

  1. #1 Marion35, 5. Mai 2011
    Marion35

    Marion35 Guest

    Hallo,an ALLE,

    habe mal eine Frage:WIe ist der Emmas-Weißohrsittich vom Verhalten her??????
    Ist er mit dem Rotbauchsittich zu vergleichen?????
    SInd die Emmas auch so bißfreudig und aggressiv wie Rotbauchsittiche?????:?-denn diese beißen sich ziemlich fest und lassen auch nicht so schnell wieder los!!!!!

    Freue mich auf Antwort.
    Viele Grüße:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 5. Mai 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Marion!

    Ziemlich ungewöhnliche Erfahrung. Klingt für mich nach einer Fehlprägung ... Handaufzuchten?

    Erzähl mal mehr darüber.
     
  4. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ein Sittich der beißt ist doch noch lange keine Fehlprägung oder eine Handaufzucht. Bin über deinen schnelle Schluss überrascht. Aber würd auch gern mehr erfahren. Papageien beißen in der Regel wenn sie sich bedroht fühlen. Zwicken tun sie um Beachtung zu bekommen.
     
  5. #4 Christian, 5. Mai 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und ich bin überrascht, wenn ich von aggressiven Rotbäuchen höre, die sich festbeissen und nicht loslassen.
     
  6. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, dass kann viele Gründe haben.
     
  7. #6 Christian, 5. Mai 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Deswegen habe ich nach weiteren Informationen gefragt ;)
     
  8. #7 Marion35, 5. Mai 2011
    Marion35

    Marion35 Guest

    Also bitte keine Streitereien!!!!!:-)
    SInd beides Naturbruten-wurden bald von alleine sehr zahm.Fing aufeinmal an das er ankam und egal wer es ist,meine Kinder ,ich, wird zugebissen(Hand,NAcken usw....Dann gibt es Tage wo gar nichts ist.Ist aber nur EINER,der beißt!!!
    Haben den ganzen Tag Freiflug und Spielmöglichkeiten und Kletterbäume!!!
    Wollte aber wissen wies beim Emma ist????
    Denn es heißt ja ,Rotbauchsittiche sind aggressiver??!!!
    Schöne Grüße..
     
  9. #8 Christian, 5. Mai 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich fürchte, da kann Dir das gleiche passieren. Viel sinnvoller wäre es doch, ihm das Beissen abzugewöhnen, oder?

    Wie lange habt Ihr die beiden und seit wann macht er das schon? In welchen Situationen passiert es? Wie reagiert Ihr auf das Beissen? Wie verhält sich der Partnervogel?

    Je mehr Informationen Du uns geben kannst, desto besser können wir helfen.

    Ich sehe gerade ... wir haben das Thema HIER schon mal andiskutiert. Schade, dass Du Dich nicht früher dazu noch mal gemeldet hast.

    Ist eigentlich das Geschlecht der beiden bekannt?
     
  10. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Bin ja noch nicht lange Südami-Halter. Erst ca. 1,5 Monate. Mein Emma hat auch gebissen, heftigst, als er noch in Zimmervoliere mit ca. 6 stündigem täglichen Freiflug saß, und ich in dieses Revier eingriff. Also füttern usw. Mittlerweile lebt er mit seiner Miritiba-Blausteißfrau - die total lieb ist - aber im abwechlsungsreicheren Vogelzimmer und ist dank besserer Auslastung und 24 h Freiflug völlig entspannt. Gibt auch keine Probleme mit anderen Sittichen, wobei ich dazu sagen muss, dass ich nicht vermehre. Beide sind vermutlich Handaufzuchten, bei Gebrauchtvögeln ist das nicht immer so nachzuverfolgen. Kenne das aber auch von anderen Vögeln, die ihr Revier entsprechend verteidigen.
     
  11. #10 Marion35, 6. Mai 2011
    Marion35

    Marion35 Guest

    Beide werden heuer 2Jahre alt-sind Hähne.
    Es ging beim EInen los als er mit dem umfärben fertig war-also er ins Flegelalter kam.
    Reagieren:Wenn er beißt sag ich:Laut Nein oder AUA tut schon weh(könnt ihn in diesem Moment noch viel mehr heißen);-)und lasse ihn dann links liegen-das paßt ihm aber auch nicht..........
    Seh erst jetzt auf deinem Bild Christian das da ein Welli mit einem Mönchssittich sitzt??????Klappt das?????
     
  12. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig ist, dass man sich nicht beißen lässt. Auch wenns doof klingt wer lässt sich schon absichtlich beißen :D aber beißen ist selbstverstärkendes verhalten. Je öfter ein Papagei zubeißt desto mehr gefällt es ihm. Wenn er mal wieder in Stimmung ist halt ihm möglichs immer Stellen hin die er nicht zu fassen kriegt. Wie zum Beispiel den gespannten Handrücken. Und wenn er doch mal trifft ignorieren und möglichst nicht wegzucken. Sonst gefällt ihm vielleicht noch die Reaktion.
    Und zu deiner Frage. Es gibt natürlich aggressivere und weniger beißfreudige Arten, aber oft ist es auch einfach eine Charakterfrage des Vogels. Man kann da einfach keine Garantien abgeben.
     
  13. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Darüber freut sich dein Vogel sicher riesig, denn er hat quasi ein positives Feedback zu seinem Verhalten. Auch wenns weh tut, tu so als ob du es nicht merkst. Ich schaff das sogar bei meinen Loris und da lief anfangs echt Blut, wenn der Hahn zugelangt hat. Gegen deren schneidende Schnäbel sind die Pyrrhuras harmlose Kneifzangen ;-).
     
  14. #13 Marion35, 6. Mai 2011
    Marion35

    Marion35 Guest

    Kneifzangen???,naja tut auch nicht besonders gut wenn das Blut läuft und richtige Dreiecke raus gebissen sind!!!!!:-(
     
  15. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Das schaffen auch Wellensittiche, wenn sie richtig sauer oder in Todesangst sind. Und da stellt sich jetzt die Frage, warum an sich zahme Rotbauchsittiche sich dermaßen heftig äußern. Von meinem Emma wurde ich nur wirklich fest gebissen (mit Löchern in den Fingern, wenn ich ihm die zur Verfügung stellen würde), wenn ich mich an der Behausung zu schaffen gemacht habe, im Vogelzimmer fühlen sie sich insgesamt wohl weniger bedroht.

    Beschreib doch mal die Situationen, würde mich sehr interessieren, denn wer weiß, was mir noch blüht, nachdem ich mich so unbedarft auf die Gattung Pyrrhura eingelassen habe ;-).
     
  16. #15 Christian, 7. Mai 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Auslastung ist ein Zauberwort ... wir dürfen nicht vergessen, daß wir hier über sehr aktive und vor allem intelligente Vögel reden ... Langeweile ist für diese Arten fatal. Was haben sie für Beschäftigungsmöglichkeiten?

    Der Mönch ist ein Aymara ;) Und ja es klappt(e) ... unter bestimmten Voraussetzungen (!) ... die Wellis leben aber mittlerweile nicht mehr.

    Ein AUA ist meist tatsächlich ein positives Feedback für den Vogel, und bei einem lauten NEIN kommt's drauf an, wie man das per Körpersprache unterstreicht ... man muß dem Vogel klar machen, daß er das nicht darf. Ich stubse ihnen dabei immer mit der Fingerspitze auf den Oberschnabel und unterstreiche das Nein mit erhobenem Zeigefinger, während ich ihnen lange in die Augen sehe ... man muß hier Dominanz demonstrieren ... klappt bei meinen Aymaras ganz gut, vor allem wenn man ihnen eine blutige Stelle zeigt und sie dabei ausschimpft.

    Mein Reden ... wir haben bislang noch zu wenig Infos, um das einschätzen zu können.

    Was aber erwähnenswert ist ... zwei Hähne sind nicht gerade eine ideale Konstellation, was zu Frustrationen der Vögel führen könnte. Wie verhalten sich die beiden denn untereinander?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Marion35

    Marion35 Guest

    Sie spielen ,schmusen,kraulen sich aber streiten auch einmal!!!!:-)--aber nicht oft
     
  19. #17 Christian, 15. Mai 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Klingt völlig normal.

    Was ich etwas erstaunlich finde ist, dass der friedliche Rotbauch das aggressive Verhalten seines Kumpels nicht übernimmt. Könnte hier auch Eifersucht auf den Nachzügler im Spiel sein?
     
Thema:

Emmas Weißohrsittich (Vergleich zum Rotbauch)

Die Seite wird geladen...

Emmas Weißohrsittich (Vergleich zum Rotbauch) - Ähnliche Themen

  1. Wie steht es im nationalen Vergleich um die Compliance Biosecurity/Hygienemaßnahmen einzuhalten?

    Wie steht es im nationalen Vergleich um die Compliance Biosecurity/Hygienemaßnahmen einzuhalten?: Vor etwa 10 Jahren habe ich auf der Basis einer Studies des National Animal Health Monitoring System (NAHMS) in den USA im Hüfo eine Umfrage zu...
  2. Salvadori-Weißohrsittich schreit in den Morgenstunden

    Salvadori-Weißohrsittich schreit in den Morgenstunden: Guten Morgen alle zusammen, vorab entschuldige ich mich für den langen Text, aber damit Ihr unsere Situation versteht wollte ich gerne etwas...
  3. Vergleich Java- und Wellenbauchbronzemännchen

    Vergleich Java- und Wellenbauchbronzemännchen: Hallo, mich würden eure Erfahrungen zu dem (unterschiedlichen) Verhalten von Wellenbauch- und von Javabronzemännchen interessieren. Gibt es...
  4. Beo im Vergleich mit Ara

    Beo im Vergleich mit Ara: Werte Freu nde! Könnte mir jemand weiterhelfen: Ich kenne die Beos nur vom Hören-Sagen. Sie sollen alle existierenden lAute nachmachen. Ich...
  5. Unterschied Emmas-Weißohr- und Blaustirnrotschwanz?

    Unterschied Emmas-Weißohr- und Blaustirnrotschwanz?: Hallo, da ich irgendwann evt. auf etwas größere Sittiche umstellen möchte, schaue ich mich gerade in Parks und Zooläden um, was es alles so...