Empfehlenswerte Onlineshops?

Diskutiere Empfehlenswerte Onlineshops? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Das Futter schon mal Mono Prop behandelt???

  1. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Das Futter schon mal Mono Prop behandelt???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. namah08

    namah08 Guest

    Schön, Fleckchen,

    dass du das Produkt hier erwähnst (Propionsäure).
    Hast du Erfahrungen damit??

    Ich wollte mein Posting unten nicht noch länger machen:zwinker:...

    Ich weiss, dass Papageienhalter und Taubenzüchter es anwenden und es in der Landwirtschaft in Futtersilos Verwendung fungizid/pilzabtötend findet....
    auch, dass es zwischenzeitlich in D wg. krebserregend verboten, jetzt aber wieder erlaubt ist,
    auch, dass meine Bekannten in Afrika/Mali es auf dem Feld anwenden (das wäre dann kein Pestizid, sondern noch "bio", aber das kann ich nicht beurteilen)....

    ich habs nicht geschafft, das in Quucks Futter zu mischen (Getreidekörner und importierte Saaten können wie Erdnüsse verpilzt sein), nicht nur wg. des Gestanks, der sich dann wohl in ein, zwei Tagen legt (habs bei einem Züchter gerochen)....hatte einfach ein "komische Gefühl" dabei...

    bin gespannt auf Erfahrungsberichte!

    Gruss,
    Namah
     
  4. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Hallo... es ist natürlich in einem Forum, dass sich Themen wiederholen - ich finde es aber dennoch schade, wenn man Themen neu aufrollt und erwartet, dass manche sich hier endlos wiederholen, anstatt einfach mal die fabelhafte Suchfunktion des Forums zu nutzen und diese mit dem einen oder anderen Stichwort zu füttern. (z. B. Erdnüsse, Verpilzung, etc, etc) Mit dem Wissen um die dort "versteckten" Erfahrungen und Meinungen lässt sich doch viel konkreter fragen, als dauernd ins Blaue hinein zu plaudern...
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    nur mal am Rande: Der Tipp mit dem abwaschen und trocknen lassen, bekam die Userin von der Tierklinik Hannover. Warum und weshalb das so empfohlen wurde, weiss ich leider nicht, da wir damals nicht so ins Detail gegangen sind, wir haben uns lediglich um die Art der Fütterung unterhalten und eben, was man alles beachten muss, wenn man aspergillosekranke Vögel hat.

    Cosima: Ich habe nunmal leider die Erfahrungen mit Lisa machen müssen, die aufgrund des fettreichen LoroParquefutter sehr hohe Fett- und Leberwerte hatte. Das Resultat war damals eben, dass ich sie auf eine komplett fettarme Ernährung umstellen musste und nach drei Monaten alle Werte wieder im Normbereich waren. Nach drei Monaten gab ich wieder vermehrt fettreichere Saaten, aber seitdem eben weitaus weniger SBKs. Ich habe einfach Angst, noch einmal so eine Prozess durchmachen zu müssen und solange die Blutwerte meiner Papageien ok sind, sehe ich es nicht als erforderlich an, mehr oder weniger fettreichere Sorten zu geben. Meine bekommen auch ungesalzene Erdnüsse oder Walnüsse, ...., sie müssen nicht ohne Fett leben :zwinker:
     
  6. #25 namah08, 24. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. September 2008
    namah08

    namah08 Guest

    Hallo JanD,

    die "fabelhafte" Suchfunktion ist wirklich hilfreich, ...zu Erdnüssen, auch z.B. zu MonoProp (Ann Castro 2002 und andere). Googlen noch mehr.
    Und für mich alles letztlich verwirrender.
    Und auch "fabel"hafter.

    Ich habe hinter meine Gedanken kein Fragezeichen gesetzt.
    Und ich habe auch NICHT die Erfahrung, die andere mit ihren Papageien haben!! Und ich möchte wirklich keinen erkrankten Papagei betreuen müssen, sein Leiden sehen müssen....

    Aber ist es dennoch o.k., wenn ich nicht in eine/diese "Plauderei" einsteigen möchte, sondern vielleicht einfach meine konkreten Fragen nur als Gedanken geäußert habe, vielleicht ohne Fragezeichen am Ende?

    Ich mag diese "Erdnuss-Horror" Diskussion ohne Fakten nicht.

    Vielleicht kannst du mir helfen, Links zu finden zu Konkretem, was mir bisher auch mit Suchfunktionen nicht gelungen ist:
    - Aus welchen Erzeugerländern sind Erdnüsse pilzbelastet?
    - Stimmt die Aussage der EU-Kommision (Veterinäramt Einfuhrkontrollen), auf Erdnüssen wären kaum stichprobenartig Aspergillussporen festellbar?
    - Als ich beim Labor (es war ein humanmedizinisches) anrief und um die Analyse der Erdnüsse bat, fragte man mich wg. Papagei, WELCHEN der diversen - human und auch überhaupt in der EU existierenden - "Aspergillusse" ich analysiert/zumindest eingrenzend festgestellt haben möchte.....ich wusste nicht, welcher, habe auch mit keinem tierärztlichen Institut telefoniert...hast du einen Link für mich, welcher für Tiere/Papageien laboriert werden muss?

    Gruss,
    Namah
     
  7. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, Namah.
    Nein, ich habe keinen Link für dich, aber ich bin begeistert, dass du plötzlich knappe, konkrete Fragen formulieren kannst.

    Ich gebe zu, dass es mir manchmal schwer fällt, aus deinen Endlossätzen die Essenz herauszufiltern, aber ich muss ja auch nicht alles verstehen.

    Wenn du dir die Mühe machst, ein eigenes Erdnuss-Thema zu eröffnen (z. B. im Ernährungsforum, dort erreicht es auch die vielen "Nicht-Grauler") kann dir vielleicht jemand helfen und du plauderst hier dann nicht so ins Leere (und am Thema vorbei) ;)

    Gruß zur Nacht.
     
  8. namah08

    namah08 Guest

    Hallo JanD,

    ich schein dich wohl mächtig zu nerven.

    Hier gehts um "Erdnüsse!!...und Antworten auf Fragen.

    Namah
     
  9. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Ne, Namah, hier geht es um Online-Shops ;)
     
  10. namah08

    namah08 Guest

    ....und ganz schnell um "aussortieren von...." und "das nicht" und "enthält nicht" und "besser als" und ziemlich immer um (oder irre ich mich??) das Aussortieren der Erdnüsse...siehe dazu meine Gedanken oben..
    Namah
     
  11. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Namah... so schwer ist es doch nicht - wenn du zu deinen -durchaus berechtigten und für manchen auch interessanten- Fragen einen eigenen Thread im Ernährungsforum eröffnen würdest, könnten mehr Leute den wahrnehmen und darauf antworten (weil nicht alle bei den Grauen mitlesen) und dieses -auch sehr wichtige Thema- würde nicht mit endlosen Erdnussbeiträgen verwässert werden.
    Wenn ich als neuer User mich über Onlineshops informieren möchte, bin ich wahrschl. ganz dankbar, dass ich nicht seitenlang lesen muss, bei welchen Laboratorien du schon angerufen hast und ob die tasmanische Erdnuss netter als die westfälische ist.
    Was ist denn an der Argumentation so schwer zu begreifen?
     
  12. namah08

    namah08 Guest

    Aussortieren von Futterbestandteilen bginnt im ca. 6. Beitrag hier....und setzt sich fort,
    das ist nicht von mir initiiert....

    JanD, Friedensangebot von mir:) in deiner /meiner Kommunikation,
    es ist MEINE Art, wie ich hier schreibe....und ich habe zu den Erdnüssen wirklich FRAGEN gestellt......
    aber dennoch wäre es vielleicht wirklich schön, wenn ich selber entscheiden könnte, wann wo wie ich was VON MIR poste (ist das jetzt schon das zweite Mal der Tipp von dir, mich woanders zu äußern??)

    Namah
     
  13. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe dir einen Hinweis gegeben, dein Thema (das ein verdammt ausuferndes sein kann) einzeln zu behandeln. Du empfindest die Vorstellung, die Forenstruktur überschaubar zu halten und Themen nicht mit unnötigen Off-Topic-Ausflügen zu verwässern offenbar als Einschränkung deiner Entscheidungsfreiheit.
    Ich wollte helfen. Dir, die du Fragen hast und denen, die sich über Online-Shops informieren wollen ohne die großen Erdnuss-Mythen ergründen zu müssen.
    Es gibt übrigens die Unterforen, damit man sich leichter informieren kann. Deine Einstellung, jedes beliebige Thema mit den Sachen, die dir grade auf den Nägeln brennen, überschwemmen zu dürfen, finde ich da sehr fragwürdig.
    Aber bitte, geniess deine Entscheidungsfreiheit, eine Diskussion mit dir scheint da eher aussichtslos. Gute Nacht.
     
  14. evi

    evi Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördliche Oberpfalz
    Habt euch doch wieder lieb:trost:
    Geht doch nur um onlineshops
    gruss Evi
     
  15. namah08

    namah08 Guest

    Ja, ich schreibe tatsächlich gerne eine wenig länger und ausführlicher, da gebe ich dir Recht.

    Und ich bin auch niemand, die nur schreibt, wenn sie konkrete Fragen oder Antworten zu Themen hat.
    Habe ein, zwei Thementhreads einfach nur mit Gedanken zum Austausch gemacht...und da kam nix als Antwort...was in anderen (nicht tierbezogenen) Foren normal ist.

    Aber genau um die "Erdnuss- Mythen"!!!, die du benennst, geht es mir ja.
    Daher all meine Fragen.

    Und die Frage zu online-Shops ...enden die nicht zwangsläufig oft beim Futter und dann bei ....na, siehe eben mein Beitrag "Erdnüsse"?

    Sehe gerade: Nööööö Evi....wir tauschen uns doch nur aus:)...

    Namah
     
  16. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    ich habe inzwischen auch schon verschiedene "Online Shops" getestet. Futter gibt es da auf jeden Fall in einer größeren Auswahl wie in den hiesigen Läden.
    Auch die Hirsesorten finde ich dort klasse.

    Ich kaufe kein Futter mit Sonnenblumenkörnern oder Nüssen. Unsere bekommen geknackte Nüsse, die wir für uns auch kaufen. Aber nur ab und zu.

    Spielzeug ist teuer, wir basteln auch einiges selber.

    HI namah08, im Ernährungsforum findest Du sicher einiges über Pilze und Aspergillose. Uns sicher mehr Antworten auf Deine Fragen, bekommst Du dort auch.

    LG
    Christine
     
  17. evi

    evi Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördliche Oberpfalz
    @namah
    entschuldige bitte, dass ich mich eingemischt habe.
     
  18. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Und jetzt nochmal ganz deutlich, weil du offenbar selektiv liest: diese Fragen sind viiiiiiiiiiel besser im Ernährungsforum aufgehoben, da haben nämlich alle was von.
     
  19. namah08

    namah08 Guest

    @evi,
    hallo...nix sorry, das ist völlig o.k., du hast dich einfach beteiligt:).

    @JanD,
    du liest nicht weniger selektiv als ich auch:zwinker:...wir "treffen" uns sicher noch bei anderen Themen,

    Namah
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Aspergillose Sporen werden durch abkochen nicht abgetötet. Der Pilz ist auch ein Riesenproblem in der Tabakindustrie und dort werden höhrere Temperaturen als beim Kochen erreicht.

    TiHo Fr. Dr. Wolf hatte Erdnüsse untersucht und festgestellt, dass ein hoher Prozentsatz Aspergillose belastet war. Sie empfahl damals die ungesalzenen von Ültje zu nehmen, die bei den Tests "sauber" waren.

    Abkochen ist gut, da Körner oftmals auch krankmachenden Bakterien enthalten, die dadurch abgetötet werden. Außerdem werden die Körner, wie bereits geschrieben, dabei so gut durchfeuchtet, dass beim Aufknacken kein Sporenstaub aufgewirbelt und inhaliert werden kann.

    Ich halte es für besser von vorneherein bereits geschälte Körner zu nehmen. Aufgrund strikterer Regeln und Kontrollen füttere ich nur Körner, die 100%bio und Lebensmittelqualität sind und wir führen auch nur solche in unserem Shop.

    Wegen Vitaminverlust beim Abkochen würde ich mir keine allzugroßen Sorgen machen. Man gibt Sämereien nicht wegen der Vitamine. Auf unserer Wissenseite ist eine Tabelle zu den Inhaltsstoffen verschiedener Sämereien. Da könnt ihr sehen,w as ich mit Vitmainen bei Sämereien meine.

    Letzlich zu Pellets: Lies Dir doch mal auf der Packung durch, was da drin ist. Die gelichen Sämereien, die Du auch in Körnerfutter findest. Wenn die Körner Aspergileln enthielten, sind sie auch in den Pellets gelandet. Bei hervorragender Qualität der Inhaltsstoffe zwar wengier als in manchen Futtersorten, aber ganz ohne wird es wohl kaum gehen. Im Herstellungsprozess werden hohe Temperaturen (die für die Aspergillussporen aber unerheblich sind) und hohe Drucke verwendet, wodurch Scherungskräfte entstehen. Ich habe irgendwo gelesen, dass diese Scherungskräfte Aspergillen vernichten, aber eine Studie, die dies belegt, ist mir nicht bekannt.

    Aber, Pellets bestehen aus zermahlenen Ingrdienzien. Die dadurch um ein vielfaches größere Oberfläche ist ein gutes Medium für das Wachstum von Pilzen. Eine einmal geöffnete Tüte mit Pellets wird dadurch sehr schnell durchpilzt. Man wiegt sich also in falscher Sicherheit.
     
  22. mehrsogined

    mehrsogined Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    also Futter kaufe ich bei birds-r-fun. Hab aber auch schon bei den anderen hier genannten gekauft.
    Und echt gutes und biologisches Spieleug bekommt man bei parrotsparadise.


    Viele Grüße!
     
Thema: Empfehlenswerte Onlineshops?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parrotshop erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Empfehlenswerte Onlineshops? - Ähnliche Themen

  1. Beringung (für ZF) - welches Material empfehlenswert?

    Beringung (für ZF) - welches Material empfehlenswert?: hallo, ich versuche eben, die Vor- und Nachteile diverser Ringe zu überschauen; ich würde sie eventuell mittelfristig für Zebrafinken brauchen; es...
  2. Diamanttauben Zucht und Haltung ? Empfehlenswert ?

    Diamanttauben Zucht und Haltung ? Empfehlenswert ?: Da ich nun wieder neu beginne meine Volieren zu füllen ( musste wegen Zeitmangel einiges Verkaufen) liebäugle ich auch mit den Diamanttauben. Ich...
  3. Wärmeplatten welche sind Empfehlenswert??

    Wärmeplatten welche sind Empfehlenswert??: Hy! Ich brauche mal eine Empfehlung für eine Wärmeplatte für maximal 10 Wachtelküken. Sollte natürlich kein Billigteil sein und sicher. Regler...
  4. Empfehlenswerte Hühnerseite

    Empfehlenswerte Hühnerseite: Ich hab beim stöbern diese Seite entdeckt www.gartenhuehner.de Die Jungs die diese Seite pflegen, stellen hier mit vielen Bildern viele...