Endlich auch nymphiziert ;-)

Diskutiere Endlich auch nymphiziert ;-) im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Nach monatelange Überredungskünsten meinerseits habe ich es endlich geschafft, daß meine bessere Hälfte, die Einverständnis zur Anschaffung zweier...

  1. #1 sabineac69, 26. März 2008
    sabineac69

    sabineac69 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52525 Heinsberg
    Nach monatelange Überredungskünsten meinerseits habe ich es endlich geschafft, daß meine bessere Hälfte, die Einverständnis zur Anschaffung zweier Nymphen gab. Er, der eigentlich Kummer gewohnt ist, weil wir teilweise bis zu 10 Wellis hatten (heute noch 6) hatte eine Abneigung gegen Nymphen, weil er vor 20 Jahren mal in Unkenntnis vonwegen Schwarmvogel usw. einen einzelnen Hahn hatte, der natürlich entsprechend viel geschrien hat. Aber dank viel Aufklärungsarbeit hatte ich ihn jetzt endlich soweit.

    Nach wühlen in sämtlichen Foren mit Abgabevögeln und Anzeigen bei Markt.de usw. bin ich dann über ein Pärchen in Köln gestolpert, was wir Karfreitag abgeholt haben. Coco, eine grau geperlte 2 Jährige Henne und Willow, einen 10 Monate alten geperlten Hahn, der gerade in der Jugendmauser umfärbt.

    Die beiden sind super lieb und sehr neugierig. Nach nur 3 Tagen hier läßt Coco sich gerne das Köpfchen kraulen und fliegt meinem Lebensgefährten nach (bevorzugter Schlaplatz seine Schulter). Der kleine Willow ist einiges schüchterner, frißt aber Kohi aus der Hand und kommt immer mit wenn Coco hier auf dem Tisch rumturnt. Einmal ist er auch schon auf mir gelandet, aber als einer der Wellis folgte ist er erstmal schnell wieder weg.

    Und eins weiss ich jetzt sicher: Nymphen sind nicht laut. Selbst mein Lebensgefährte, der dem ganzen sehr skeptisch gegenüber stand (siehe Einleitung) ist jetzt hin und weg und meinte eben noch, daß die Nymphies ja wirklich wenn sie paarweise gehalten werden kein bißchen laut sind. Unsere erheben morgens schonmal ihre Stimmen aber sind im grossen und ganzen deutlich ruhiger als die ständig brabbelnden Wellis:zustimm:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Herzlichen Glückwunsch zu den Nymphies !!!!!

    Super dass ihr Abgabenymphies aufgenommen habt !!!

    Wünsche Euch ganz viel Spass mit den Beiden !
    Werden ja bestimmt nicht die letzten sein :~:zwinker::D
     
  4. #3 Eddi, 27. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2008
    Eddi

    Eddi Nymphenpapa

    Dabei seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau/Sachsen-Anhalt
    @ sabineac69
    Ihr seid die Nächsten, die von diesem "Virus infiziert" worden sind.
    :beifall: Danke für die Aufnahme der Nymphen!
     
  5. #4 BayCityRoller, 27. März 2008
    BayCityRoller

    BayCityRoller I believe I can fly ...

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch von mir einen riesen Glückwunsch zu den beiden. Wirklich toll, dass ihr nicht gleich zu Züchter oder in die Zoohandlung gegangen seid, sondern euch vorrangig nach Abgabevögeln umgeschaut habt.
    Ich möchte mich Delphie und Eddi anschließen: Bei 2en wird es wohl sicher nicht bleiben, oder?:zwinker:
    Viel Spass noch weiterhin.
     
  6. #5 sabineac69, 27. März 2008
    sabineac69

    sabineac69 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52525 Heinsberg
    *lach* lasst dies nicht meine bessere Hälfte lesen. Dem musste ich hoch und heilig versprechen, daß es bei 2 Nymphen bleiben würde:zwinker: Aber ich denke es wird sicherlich erstmal eine lange Zeit bei den 2 bleiben. Immerhin haben wir ja auch noch unsere 6 Wellis und die Vögel leben bei uns nicht in einem Vogelzimmer sondern im Wohn-/Esszimmer und da reichen 2 Nymphen & 6 Wellis eigentlich schon.

    Und vonwegen Abgabevögel, war doch selbstverständlich. Ich habe selber einige Abgabe-Wellis (darunter auch eine Henne über die Vermittlung hier im Forum von Tun) also wurde bei den Nymphis auch nach Abgabevögel geguckt. Ausserdem war der Wunsch Nymphen zu besitzen nicht spontan sondern schon über Monate vorhanden, so daß ich entsprechend informiert war über Nymphen. Und da ich oft gelesen hatte, daß viel Henne sich nachher doch als Hahn entpuppten habe ich gedacht, daß ich lieber etwas ältere Vögel nehme, wo man das Geschlecht eindeutig erkennen kann (deswegen habe ich auch tapfer das total süsse 4 Monate alte WK-Pärchen, was ich in einem Tiergeschäft gesehen habe ganz vernüftig nicht genommen, da liebe ich WK´s)

    Jetzt habe ich zu einem ein gutes Werk getan, weil ich Abgabevögel genommen habe, konnte direkt erkennen, daß ich Hahn und Henne habe, die Henne ist sehr zahm und als quasi Bonus wurden die beiden beim Vorbesitzer auch mit Wellis gehalten, so daß die Integration hier problemlos ablief. Was will frau mehr:freude:
     
  7. Ramona

    Ramona Guest

    dass mit den weißkopf kommt mir doch irgendwie bekannt vor :D:zwinker:

    die weißen sind halt schon schöne vögel, aber man muß sie sich wirklich richtig anschaun, um zu erkennen was es für geschlechter sind

    hab auch 6 "normale" und zwei weißkopfnymphis
     
  8. sabineac69

    sabineac69 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52525 Heinsberg
    Update....6,5 Monate später

    Hattet Ihr mich nicht gewarnt:+klugsche

    Im Mai ist eine kleine WK-Henne namens Meggy (oder auch Terroristin) eingezogen und Ende September dann dazu ein gescheckter Hahn unser verrückter Murphy, Nun ist aber Schluss:)
     

    Anhänge:

  9. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo Sabine:0-:0-!

    Schöne Vögel! Gratulation. Witzig: meine Kleine heißt auch Maeggie (Deine Meggie) und ist auch ne kleine Terroristin bzw. Krawallnudel mit seeehr eigenem kleinen Köpfchen:baetsch::baetsch:! Hätte ich mehr Platz, dann hätte ich nicht nur ein Paar, sondern einen ganzen Stall voll!!!!

    LG Christine
     
  10. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sabine

    Herzlichen Glückwunsch zu deinen beiden süssen und knuffigen Nymphis :freude:
    Hehe, die Fusshaltung deines Männchens sieht ja goldig aus, als ob er gerade nen Fussball abgefeuert hätte :D

    :zustimm:

    in einer ähnlichen Situation war ich auch mal, als unser Rudi zugeflogen ist, und seine Halter nicht gefunden worden sind. Dann lebte er zunächst alleine (mit meinen Wellis konnte er nix anfangen) bei uns, und ist daraufhin sehr laut geworden. Deswegen hat mein Mann so lange "nein" zu einem 2. Nymphi gesagt, weil er Angst davor hatte, dann könnte sich das Geschrei verdoppeln. Aber Rudi und ich haben gekämpft, und gewonnen :D

    Heute lebt Rudi glücklich und zufrieden (denke ich) mit seiner Partnerin Rosi zusammen, und singt natürlich auch schöne Melodien.

    Ich wünsche euch mit euren hübschen Nymphen viel Freude :bier:
     
  11. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    eigentlich habe alle gewonnen, auch mein Mann. Kann er doch wieder aufm Sofa ein Nickerchen machen ;)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Crush girl

    Crush girl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm/Donau
    Hallo Sabine!

    Herzlichen Glückwunsch zu so einer süßen Nymphenbande!! :prima:

    Da hast Du Dich ja lange gegen weiteren Nymphenzuwachs gewehrt... und doch verloren... :D
    Kommt mir irgendwie bekannt vor, ich hatte Mickey und Coco auch über sechs Jahre, als ich mir dann voriges Jahr noch Lily und Pico dazugeholt habe.

    Sind die Wellies und die Nymphies zusammen in einer Voliere, und verstehen sie sich auch? Oft ist es ja so, daß die quirligen Wellies den Nymphies doch zu lebhaft sind.
    Die Voliere, die Ihr habt, ist doch die Palace II, oder? Die haben wir auch, und sind echt zufrieden damit.

    Claudi
    mit Mickey & Coco und Lily & Pico :0-
     
  14. sabineac69

    sabineac69 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52525 Heinsberg
    Die Wellis & die Nymphen leben problemlos zusammen in dem Palace II (wenn die Bande, denn mal im Käfig ist). Teilweise spielt sogar unser Willow (Nymphenhahn) mit Paulchen (Wellihahn) und sie unterhalten sich minutenlang. Das sieht zum schiessen aus. Bei uns klappt es einwandfrei mit Wellis und Nymphen zusammen.

    Vonwegen des Palace II. Eigentlich bin ich zufrieden, habe aber auch an meinem die Schrauben gegen Edelstahl ausgetauscht, da ich leider erfahren habe, daß diese verzinkt sind, was mir bei dem Preis des Käfigs doch dann sauer aufgestossen hat (vorallem, weil ich einen Welli mit Zinkvergiftung hatte und sonst nie darauf gekommen wäre bei Montana nachzufragen woraus die Schrauben sind). Das fand ich dann doch sehr widersprüchlich mit der ungiftigen Beschichtung zu werben und dann verzinkte Schrauben zu verwenden.
     
Thema:

Endlich auch nymphiziert ;-)