endlich aus Quarantäne entlassen

Diskutiere endlich aus Quarantäne entlassen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Heute haben wir meine 6 Nymphis aus der Quarantäne in New York am Flughafen abgeholt. Wir sind ja in die USA gezogen, habe schonmal...

  1. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Heute haben wir meine 6 Nymphis aus der Quarantäne in New York am Flughafen abgeholt. Wir sind ja in die USA gezogen, habe schonmal darüber geschrieben. Alle haben die 30 Tage und den Flug gut überstanden. Sammy und Johnny sind immernoch genauso zahm und haben mich gleich erkannt. Wir haben ihnen ein wunderschönes Vogelzimmer eingerichtet mit bemalten Wänden (Bäume und hellblauer Himmel als Decke) und schönen neuen Spielsachen. Jetzt müssen wir nur noch irgendetwas ins Zimmer stellen dass den Schall dämpft, weil es so hallt.

    In den USA gibt es kein "gescheites" Vogelfutter, ich hab schon überall gesucht. Alles nur mit bunten Kügelchen drin, aber ich suche etwas das genauso ist wie von Ricos Futterkiste oder Futterkonzept oder BirdBox. Schade dass es das hier nicht gibt. Wer wohnt denn noch in den USA und hat evtl. ein Paar Tipps wo man Futter online bestellen kann?

    Wenn ihr mal irgendwelche Infos bezüglich Quarantäne usw. braucht, könnt ihr mich ruhig fragen, das ist nämlich etwas unübersichtlich wie das alles abläuft. Wir haben sooo viele Leute angerufen und jeder sagte immer etwas anderes, aber jetzt hat ja alles geklappt. Die Vögel sind mit Petair geflogen, die waren total freundlich dort. Der Flug war etwas über 8 Stunden, hatte auch noch 1 Std. verspätung. Dann kamen sie vom Flughafen in die Quarantänestation. Wir haben ca. 1-2 mal die Woche angerufen und gefragt ob auch alles ok ist, die Leute sind sehr nett. Ich bin ja sooo froh dass ich meine Süßen jetzt endlich wieder habe.

    Wir haben noch einen einzelnen Nymphi adoptiert, der sitzt seit 5 Jahren in einem Rundkäfig alleine, und noch ein Rosenköpfchen (für das wir noch einen Partner und einen großen Käfig brauchen). Der Nymphi ist wahrscheinlich ein Weibchen und heißt Bonnie. Wir möchten sie in ein Paar Tagen zu meinen Nymphis ins Vogelzimmer umquartieren und dann wenn sie sich an andere Nymphis gewöhnt hat aus ihrem Käfig lassen. Ich hoffe mal dass sie sich auch schnell einlebt.

    Meine Nymphis sind schon wieder fleißig am streiten wer auf welchem Spielzeug sitzen darf lol, obwohl ich sie erst vor ein Paar Stunden in das neue Zimmer getan habe :) Mal sehen ob sie das Futter schnell finden, ich habe jetzt große Blumenuntersetzer aufgestellt weil wir ja kein Gitter mehr haben für Futternäpfe. Wir haben eine extra Tür eingebaut, also jetzt 2 Eingangstüren, damit sie nicht wegfliegen können. Die Fenster sind vergittert.

    So, jetzt hab ich aber viel geschrieben :)

    Liebe Grüße,

    Regina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Troubadoura, 15. Oktober 2005
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Schön, daß die "Familienzusammenführung" so gut geklappt hat. Ich freue mich für euch. Euch allen, den Flügelbesitzern und den Flügellosen wünsche ich alles Gute da drüben. Und laßt weiter von euch hören und vor allem Bilder bitte.
     
  4. Yalova

    Yalova Guest

    Ist ja cool. ja viel Spaß euch noch!
     
  5. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hier ein Paar Fotos vom neuen Vogelzimmer
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      18,3 KB
      Aufrufe:
      75
    • 2.JPG
      Dateigröße:
      19,3 KB
      Aufrufe:
      78
    • 3.JPG
      Dateigröße:
      15,7 KB
      Aufrufe:
      75
    • 4.JPG
      Dateigröße:
      33 KB
      Aufrufe:
      77
  6. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    hier noch ein paar
     

    Anhänge:

    • 5.JPG
      Dateigröße:
      32 KB
      Aufrufe:
      72
    • 6.JPG
      Dateigröße:
      25,5 KB
      Aufrufe:
      72
    • 7.JPG
      Dateigröße:
      21,7 KB
      Aufrufe:
      71
  7. #6 Troubadoura, 15. Oktober 2005
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Ja, wouw,

    das ist ja supertoll geworden. Kein Wunder, daß die sich gleich wohlgefühlt haben. Kompliment. :zustimm:

    Ach ja und wegen des Futters, frag doch bei allen an, ob sie auch nach USA schicken. Vielleicht ist es ja möglich. Ich kenn die Zollbestimmungen nicht.
     
  8. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wow , das ist ja ein super schönes Vogelzimmer !!!
    Die Schaukel aus Holz und Leder finde ich toll !!!
    Dafür hat sich die lange Wartezeit auf die Pieper gelohnt !!!
    Klasse !!!
     
  9. MonikHH

    MonikHH Guest

    Das Zimmer ist ja klasse :zustimm: und die Nymphen erst einmal :D Super geworden.
     
  10. hush-hush

    hush-hush Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    *haben will* Das Zimmer sieht ja mal super aus. Da werde ich richtig neidisch. Das darf ich meinen beiden aber nicht zeigen, die sprechen ja nie wieder mit mir. ;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Petra102

    Petra102 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo!

    Das Vogelzimmer ist super geworden!! Ich wünsche Euch und Euren Piepmätzen alles Gute dort drüben!! :0-
     
  13. nicoble

    nicoble Guest

    Hallo und Willkommen hier in den USA - ich wohne ja eigentlich in Colorado - zusammen mit meinem Mann und den 12 Haubentrollen und bin momentan nur fuer ein Jahr ( zwecks Studienabschluss) in Deutschland.

    Hier gibt es schon gutes Futter - sogar Biofutter - man muss allerdings ein wenig suchen
    Bei meinem Stammladen ( Circle F) kann ich mir die Futtermischung selber zusammenstellen lassen , oder aber Sittchfutter mit oder ohne SB Kerne kaufen . Schau mal unter Ranch Supply - da wird man oft fuendig.
    Wende Dich ansonsten doch mal an den naechsten Voegelclub , die koennen Dir bestimmt auch weiterhelfen mit Adressen . Frage dann nach "organic" bird food .

    Meine Suessen bekommen mitlerweile auch bunte " Kuegelchen" - es ist wohl Anschauungssache , ob man nun Pellets fuettert oder nicht - meine fressen die Fruchtpellets von Zupreem recht gerne .

    Ist komisch hier - auf der einen Seite wird nirgenswo soviel Tierspielzeug und "lustige Extras" fuer's Tier verkauft wie in den USA - auf der anderen Seite halten die Leute Voegel in Rundkaefigen :? ...

    Allerdings kann man sich auch hier fuer den Tierschutz engagieren und Aufklaerungsarbeit leisten - jedesmal wenn ich bei Petsmart bin und sehe dass jemand zu einem Rundkaefig greift oder ein Einzeltier erwerben will mische ich mich ein . Oft ist es wirklich nur Unwissenheit - manchmal Gleichgueltigkeit - versuchen aber muss ich es eben doch jedesmal .

    Wenn Du bezueglich der USA noch Tips brauchst - PM mich doch mal :)


    Ansonsten viel Spass hier drueben :D
     
Thema:

endlich aus Quarantäne entlassen

Die Seite wird geladen...

endlich aus Quarantäne entlassen - Ähnliche Themen

  1. Dohle in Freiheit entlassen

    Dohle in Freiheit entlassen: Guten Morgen allerseits. Ich pflege seit 7 Wochen eine kleine Dohle. Als ich sie (eigentlich ihn, es ist ein Dohlerich) bekam, war sie noch...
  2. Endlich wieder Papageien!

    Endlich wieder Papageien!: Muss gerade mal meine Freude teilen; nach Jahren ohne Papageien sind heute wieder welche da :dance: Heut mittag eingezogen, anfangs etwas...
  3. Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente

    Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente: Hallo, nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder etwas freudiges zu berichten. Bei uns in der Nähe war letztes Wochenende eine...