Endlich geschafft!!!

Diskutiere Endlich geschafft!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Einige von euch haben sich ja schon gefragt, wo unsere Agas nach dem Einzug unserer Nymphies geblieben sind. Sie standen noch in einem anderen...

  1. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Einige von euch haben sich ja schon gefragt, wo unsere Agas nach dem Einzug unserer Nymphies geblieben sind.
    Sie standen noch in einem anderen Raum.

    Jeden Tag nahmen Gerd und ich uns vor umzuräumen, aber wie das so oft ist.... groß reden und nix dahinter 0l

    Gestern hatte ich dann die Schnauze voll und ging ans Werk, alleine *ächz*
    Warum *ächz*? Kann ich euch sagen:

    Neben der Voliere im Wohnzimmer stand eine hohe Blumenampel aus sauschwerem Gusseisen, die ich beiseite schieben musste und dann noch eine Speißbütt (wie schreibt man das eigentlich:? :? :? ) mit einigen meterhohen Yuccas.

    Piwi, du hast das gesehen, oder?

    Leute ich kann euch sagen, unter Aufbieten aller meine Kräfte konnte ich diese zwei Gegenstände bewegen 8o

    Aber dann war es vollbracht und ich konnte die Agas rüberrollen.

    Wie ihr sehen könnt, typisch meine Schisser;)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Denn während die Haubentrolle gleich neugierig am Gitter rumkletterten, verdrückten sich die zwei in ihre Ecke:
     

    Anhänge:

  4. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Na, hier schon ein wenig mutiger...
     

    Anhänge:

  5. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    OK, wir können es warscheinlich wagen....
     

    Anhänge:

  6. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Heute morgen stellte ich dann fest, was es heißt, zwei verschiedene Arten in einem Raum zu halten.
    Man, meine Ohren klingeln immer noch! :D
    Schließlich mussten sie ja einander immer übertönen 8o

    Mal abwarten was sich bei den 6 noch so ergibt. Bin schon gespannt auf den ersten gemeinsamen Freiflug...

    Wenn ihr wollt, werde ich weiter berichten.
     
  7. Piwi100

    Piwi100 Guest

    klar doch ...das wird sicher lustig :D

    Soll ich Dir Ohropax schicken (muhaaaaaaaaaaaaaaaa)
    Mal sehen ob die Nymphen zuerst im Käfig der Aga`s sind oder umgekehrt 8o :D
     
  8. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Ich glaube, die können wir des öfteren gebrauchen...*sich die Ohren zuhält*
    Lach du nur....wirst sehen, am Telefon schrei ich nur noch: Heee??? Was??? Wie bitte??? Kein Wort verstanden!!!
     
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Ohrenklingen

    Versuchs doch mal mit Bauschaum oder der Selikonspritze
    Das dämmt in den Ohren ungemein!:D :D
    Na dann habt Ihr ja viel Spass mit der bande zu erwarten . Berichte mal wie das heute Nacht wird.
     
  10. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    *kicher*
    Hee? Was hast du gesagt, Bernd??? Versteh dich so schlecht, habe Silikon in den Ohren!*schrei*:D

    Also gestern Nacht waren alle 6 brav und ruhig, nix schlimmes zu berichten.
     
  11. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Oki...dann stell ich eben auf Lautsprecher und gehe 10 Schritte vom Telefon weg ....SO :D

    (nun helft mir doch mal wieder wer vom Boden auf, wo ich immer noch liege und mich kringele :D :D )
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Petra!

    Ich probiere ja schon Dir hoch zu helfen. Das funktionukelt aber irgendwie nicht :( :p :( .

    Ich glaube ich weiß worans liegt. Weil ich selber am Boden liege :D :D :D .
     
  13. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Wieso liegt ihr alle auf dem Boden????*verständnislos durch die gegend schau*:D :D :D :D :D
     
  14. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    * es sich auch mal auf dem boden gemütlich macht* ...* zurecht rück*...* unbequem find*



    nun Nathalie..du findest das Konzert von 2 agas und 4 nymphen schlimm???

    dann komm mich lieber nie besuchen FG

    :):):):)

    * schonmal den bauschaum kalt stellt FG*
     
  15. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Oh nein Lanzi,

    so leicht kommst du mir nicht davon!!!
    Du kannst dir sicher sein, dass wir dich mal besuchen kommen,hundertzentig!:D :D :D
     
  16. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    @all,

    die Agas tauen im Wohnzimmer langsam auf, was heißt langsam....rotzfrech wie eh und je. Allerdings hatten sie noch keinen Freiflug, da müssen sie noch ein paar Tag warten :(

    Die Nymphies sind uns heute morgen schon gut um die Ohren geflogen:D Die haben sich so dermaßen ausgetobt, dass sie immer tiefer flogen, weil sie total erschöpft waren.


    Baby flog danach zu seiner Freundin: Sophia;)

    Und dann ab in die Voliere, wo schon das Futter bereit stand.
     
  17. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Ich habe den Agas und den Nymphies jeweil ein Sträußchen mit Katzengras, Vogelmiere , Basilikum und Petersilie reingehängt.

    Bei den Agas war ich (weil ich meine Pappenheimer kenne) etwas gemein und habe es am Doppelring (Lieblingsplatz) gehängt.
    Wenn sie sich da hinsetzen wollen, müssen sie sich den Platz frei knabbern.
    Aber......8o :? 8o :? 0l nun setzen sie sich da erst gar nicht hin 0l

    Bei den Nymphies hatte ich mehr Erfolg.
    Baby war begeistert und knabberte munter drauflos, kurze Zeit später gefolgt von Pebbles. Nur, wie kam sie dahin???
    Nicht ohne ihren Buder zu verscheuchen...Habe das Grünzeug kurz am Faden hochgezogen, Baby drunter her, Grün runter und ich hatte zwei zufriedene Haubentrolle:D

    Eben vergnügte sich Furby am Grün, doch nicht ohne sein übliches Machogehabe indem er alles anderen davon jagte:?

    Tja, Mama Nora leider scheint deine Standpauke bei deinem Herrn Sohn auf taube Ohren zu stoßen...
     
  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Nathalie :0-


    Wundert mich aber das die Nymphies mutiger sind als die Agas.

    Meine Nymphies sind große Angsthasen. Ein neues Spielzeug könnte ja beißen, bei der Sisalringen gingen sie nicht mehr in den Käfig.

    Sag Deinen mutigen schöne Grüße und Kraule sie von mir.
     
  19. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Tja Heidi,

    das ist Piwis Verdienst. Schließlich hat sie es ihnen von Anfang an an gewöhnt, dass man auch Grünzeug essen kann.
    *nochmals danke nach Kiel schrei*

    Meine Agas kennen das mit ihren drei Jahren überhaupt nicht und sie weigern sich standhaft (seid einem Jahr8( ).

    Auch haben sie zunächst keine Äste geknabbert, bis ich diese einfach auf ihre Sitzäste befestigt habe. Dann gings los :D

    Und darum hoffte ich auch , dass das mit dem grünzeug klappt...*seufz*
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Piwi100

    Piwi100 Guest

    maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan....nicht so laut :D

    kicher...ich denke die Aga?s werden auch noch auf den Geschmack kommen,
    wnn sie erst einmal begriffen haben, was die Nymphen da so futtern,
    denn dan wollen sie sicher auch :D
     
  22. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Schuldigung, habe wohl immer noch etwas Silikon in den Ohren:D
     
Thema:

Endlich geschafft!!!

Die Seite wird geladen...

Endlich geschafft!!! - Ähnliche Themen

  1. junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft)

    junge oder kranke Taube gefunden (hat es nicht geschafft): Hallo Leute, Ich hab gestern eine Taube gefunden, ich Denke sie ist noch jung, sie sieht augenscheinlich unversehrt und komplett befiedert aus....
  2. Amselmutter hat Nest verlassen, Küken haben es nicht geschafft, Nest entfernen?

    Amselmutter hat Nest verlassen, Küken haben es nicht geschafft, Nest entfernen?: Guten Abend, wir haben uns vor einigen Wochen sehr gefreut als auf unserer Terasse unter dem Dach eine Amsel begonnen hat ihr Nest zu bauen....
  3. Endlich wieder Papageien!

    Endlich wieder Papageien!: Muss gerade mal meine Freude teilen; nach Jahren ohne Papageien sind heute wieder welche da :dance: Heut mittag eingezogen, anfangs etwas...
  4. Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente

    Endlich, ein neuer schöner Zwergerpel für unsere Zwergente: Hallo, nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder etwas freudiges zu berichten. Bei uns in der Nähe war letztes Wochenende eine...