Endlich gesund oder super eingedämmt

Diskutiere Endlich gesund oder super eingedämmt im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, seit ein paar Tagen haben wir den Eindruck, dass bei unserer Lina alles stabil ist. Es ist ein klasse Gefühl. Sie hat nun auch...

  1. #1 Pe, 12. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2002
    Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo zusammen,
    seit ein paar Tagen haben wir den Eindruck, dass bei unserer Lina alles stabil ist. Es ist ein klasse Gefühl. Sie hat nun auch eine große Mauser hinter sich, sitzt quitschvergnügt in der Voliere. Keine Stresshaltung von der Körperhaltung her, das Gefieder ist komplett und glänzend, nur der Schnabel ist etwas länger als früher. Wohl eine Nebenerscheinung der Behandlung. Ihr Stuhl ist normal und es ist einfach schön anzusehen wie gut es ihr geht.

    @ Karin,
    es ist eine harte Zeit mit der Aspergillose umzugehen und sie einzudämmen, aber es funktioniert. (hat nun alles in allem ca ein dreiviertel Jahr gedauert)

    Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir/Lina geholfen haben mit Rat oder einfach nur durch Mitgefühl. Besonderen Dank an LuMo, die mir sogar die Hälfte Wegstrecke ( 1 Std Autobahn)entgegenfuhr einfach nur um mich wieder ein bischen aufzurichten und wieder zum lachen zu bringen. Danke!:0- :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Lina gehts wieder gut

    Hallo Pe :)

    das freut mich sehr - eine wunderbare Nachricht. Ich möchte Dir hiermit meine Bewunderung für Deinen Einsatz aussprechen. Du hast Dich informiert, bist zu den Ärzten, hast alles an Medikamenten, Therapien und Möglichkeiten abgecheckt und in Anspruch genommen, hast keine Arbeit und keinen Aufwand gescheut - "nebenher" noch drei Babies aufgezogen - und das alles zum Beruf, Haushalt und zwei Kindern.

    Bist eine tolle liebe Frau, lass Dich drücken. :)
     
  4. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hallo Pe,

    es tut gut, so was zu lesen! Ich hatte ja damals den Kampf gegen die Krankheit verloren. Aber sollte sie wieder auftauchen, werde ich ebenso stark und ausdauernd kämpfen wie Lina und du.

    Ich wünsche mir, dass ich hier nur noch gute Dinge über Lina lesen muss.

    Gib ihr mal nen Extrakrauler von mir.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  5. Uka

    Uka Guest

    Hallo Pe!

    Schön, so etwas zu hören!

    Das macht Mut! Aspergillose muss also kein Todesurteil sein!

    Ich habe bei mir nämlich einen Nymphensittich "Snoopy" sitzen, bei dem vor 2 Monaten eine Asp. festgestellt wurde (erst der 4. TA hat es rausgefunden, Röntgenbild). Ich habe nun einmal 4 und einmal 3 Wochen eine Nizoral-Kur durchgeführt,dazu Amynin ins Trinkwasser, Echinacea zur Abwehrkräftestärkung, viel Möhren ins Futter gerieben (der Wicht frisst das sonst nicht...) etc. Und nun habe ich auch den Eindruck, dass es ihm wirklich besser geht, obwohl ihn die Behandlung sehr geschlaucht hat, vor allem weil er die Asp. sich wahrscheinlich schon im Nest geholt hat (war halt wohl auch ein feuchter Sommer dieses Jahr und irgendwie hat er Pech gehabt...schade...).

    Ich weiss, dass es noch längst nicht überstanden ist, aber deine Geschichte macht Mut, weiterzumachen! :)

    Ich drücke euch und vor allem Lina alle Daumen und Krallen und wünsche mir gleichzeitig, auch schon so weit zu sein.

    Liebe Grüße!
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Unsere Ta hat aspergillose kontrolle über abstrich machen lassen und die war negativ. unser thimmy hatte leichten pilzbefall, der hoffenltich jetzt reduziert ist....

    was ist der unterschied zw. asperg. und normalem pilz?
     
Thema:

Endlich gesund oder super eingedämmt

Die Seite wird geladen...

Endlich gesund oder super eingedämmt - Ähnliche Themen

  1. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  2. Wie erkennt man das Finken oder Sittiche gesund sind ?

    Wie erkennt man das Finken oder Sittiche gesund sind ?: Hallo, Ich habe seit 2 jahren 2 große Volieren(Beide 2x2x1,80 mit schutzhaus 1x1x1,80). Bisher sind nur ein paar wachteln drin,ich selber finde...
  3. Heizung für Vogelkäfig?

    Heizung für Vogelkäfig?: Hey Leute, hier ist eure Kathrin. Wie in meinem Beitrag zuvor erwähnt, halte ich zuhause zwei Wellensittiche :D. Beide sind ca. 3 Jahre alt und...
  4. Minla strigula, gesunde Ernährung in der Heimat!?

    Minla strigula, gesunde Ernährung in der Heimat!?: Video Bändersiva (Chrysominla strigula) Bar- throated minla [MEDIA]
  5. Mach ich was falsch mit der Diät?

    Mach ich was falsch mit der Diät?: Hallo ich bin neu hier und habe ein dickes Problem nämlich meiner Ven. Amas sind zu dick. Als ich sie letztes Jahr hab untersuchen lassen stellte...