Endlich, glücklicher Vogel!

Diskutiere Endlich, glücklicher Vogel! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hi, war lange nicht mehr hier aber ich muss eine freudige mitteilung machen. war zwar ein langer weg aber doch eion happy en. ich hatte ja von...

  1. #1 Wellensittich06, 7. August 2006
    Wellensittich06

    Wellensittich06 Guest

    hi, war lange nicht mehr hier aber ich muss eine freudige mitteilung machen.
    war zwar ein langer weg aber doch eion happy en.
    ich hatte ja von der bekannten vo langer zeit geshcrieben mti dem nymphen, naja sie hat dann nach langer zeit eingesehen, dass es wohl besser wäre, oihn zu artgenossen zu geben, da er ach agressiv wurde und nur schrie.
    naja da fragte sie mich, pb ich ihn nicht nemen kann, naja ich habe es gemacht, denn ich hatte ja schon welche und wusste sie würden sich freuen.
    habe ihn dann ach den nächsten tag u den anderen gelassen und das fliegen naja gong erstmal so voll schwierigjkeiten und das landen naja war ja auch dementsprechend, aber er hat sich gebesser und ist morgens jett meist der erste der losfliegt und mehrere runden was vorher nur 2 gerade mal waren.
    sie hatte auch eingesehen, dass der käfig einfahc für den vogel zu klein war.
    sie wird sich jetzt einen größeren holen und dann vcentuell rosenköpfchen aber diesmal wahrscheinlich vom züchter.
    ihr seht sie hat sich echr gebessert und hat gelernt aus dem fehler da sie ihren eigenen vogel sah und da wars m glück noch nicht zu spät, aber bei dem ihrere schwester ich denke da kann man nichts machen denn die ist noch sturer.

    gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dunnawetta, 7. August 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hi Wellensittich,
    Klasse, daß Du dem Vogel helfen konntest. Guck nur drauf, wenn die Rosenköpchenaktion ansteht, daß sie da auch wirklich einen Käfig / eine Voli nimmt, die den Mindestanforderungen (findest Du glaub ich überall im Forum bei den jeweiligen Abteilungen ganz oben angebappt) für die Agas genügt. Vielleicht vergeht ihr dann auch ganz die Lust dazu. Aber das mit dem Nymphen hast Du toll hingekriegt. Alle Achtung!
    Liebe Grüße
    Anne
     
  4. #3 hush-hush, 7. August 2006
    hush-hush

    hush-hush Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Ich habe die Geschichte hier im Forum verfolgt. Schön, dass deine Hartnäckigkeit und Ausdauer jetzt belohnt wurden. :bier:
     
  5. #4 Tina Einbrodt, 7. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hey, super. Haste ja klasse hingekriegt, Gratuliere. Aber war da nicht auch noch ein Welli? Wo ist der untergekommen?
     

    Anhänge:

  6. #5 Wellensittich06, 7. August 2006
    Wellensittich06

    Wellensittich06 Guest

    danke danke,
    werde demnächst mal bilder posten.
    er war auch soofrt wie ausgewechselt kein shcreien mehr oder agressiv sein gleich die anderen gerufen.
    abr das beste sie hatte es selber dann eingesehen.
    ja dem welli konnte ich leider nicht helfen, der ist noch dort aber zum glück erstmal der nymphi denn bei dem wars noch rechteitig.
    klar werde mich wegen den vögeln mal schlau machen, bisschen ist sie ja jett einsichtiger geworden und meckert jett sogar auf ihre schwester rum dass der arme vogel den ganen tag a,lleine ist da sie arbeiten oder kein frisches trinkwasser etc.
    ich muss ehrlioch sein, dieser üchter kommt wie ich schon sagte vom üchter und da er schon zahm ist und nun anfängt zu sprechen, findet die es ja ganz toll.
    das ist für sie ja toll, aber dass es ne art von einsam sein ist merkt die nicht so.
    naja aber immerhin konnte ich dem helfen nd sollte die tante von ihr den nicht mehr haben wollen weil er dann doch krank wird ich habe mir geschworen, ich nehme den auch u mir genug plat habe ich und sie freuen sich ja.

    achso eine frage noch.
    der nymphi von ihr und der eine von mir besteigen sich dauernd?
    muss ich da angst wegen nachwuchs haben?
    ist voll oft?

    gruß und danke für das uhören damals immer.
     
  7. #6 dunnawetta, 7. August 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Tja, ich würd sagen, jetzt wird alles nachgeholt, was bisher mangels Partner ziemlich öd war.Ich denke schon, daß Du in nächster Zeit ein bißchen auf Sachen aufpassen mußt, die aussehen könnten wie Bruthöhle.. Andererseits: is doch wunderbar, daß er so schnell richtig gut Anschluß gefunden hat.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  8. #7 Tina Einbrodt, 8. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    trotz all der Euforie, bitte vergiß den einzelnen, viel zu dicken Welli nicht. Er ist doch nun ganz allein :traurig:
    Vielleicht nimmt sie ja wenigstens noch für ihn einen Partner ?!?
     
  9. #8 Wellensittich06, 8. August 2006
    Wellensittich06

    Wellensittich06 Guest

    was könnte denn wie brthöhle aussehen?
    kartons oder so?
    klar ist es schön aber ich finde, sie machens ach voll oft löl.
    ist aber normal dass der hahn dabei singt oder?

    nein ich vergesse den welli nicht, aber wellis habe ich genug ich werde mich für ihn aber noch umschauen.
    berichte wies ablief!
     
  10. #9 dunnawetta, 8. August 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Also, wie Bruthöhle kann alles mögliche aussehen: der Spalt zwischen den Sofabeinen, eine Ecke im Bücherregal (am besten mit Büchern zum "Lesen"), Schubladen (bitte immer gut geschlossen halten, sonst kann´s passieren, daß Du unwissentlich Nymph drin einsperrst), ein Schrank, der innendrin schön dunkel ist und in den man reinklettern kann, auch der Raum unter Schränken kann hochinteressant sein, für ein Karton in der passenden Größe ist schon eine Luxus-Suite. Du wirst überrascht sein, auf was Deine Lieben so alles kommen und Du solltest N I C H T S für unmöglich halten.
    Hinsichtlich der Häufigkeit: überleg mal, was da alles nachzuholen ist... Und auch wenn die Paare das ganze Jahr über zusammen leben: sobald die Brutzeit naht, denk ich jedesmal, ich sitz im Treibhaus, das kann durchaus in zweistellige Bereiche gehen. Meine Herren singen meistens vorher, veranstalten mit einander Sängerkonkurrenzen, laufen rum wie Django persönlich mit leicht abgestellten Flügeln (wird hier im Forum gern als "Herzchenflügel" bezeichnet) und am liebsten im Papageien-walk (so über den großen Onkel) gerade aus über den Ast, zeigen höchst eindruckvoll, daß sie Schultern wie Kleiderschrank haben und eine Kraft im Schnabel - dagegen ist jeder Adler ein Dreck, und gucken immer, daß auch wirklich jeder hinguckt.Kurz - vorher machen sie das, was viele Menschenmänner auch zu tun pflegen: angeben wie mindestens 13 1/2 nackte Mücken und mächtig Show machen. Die Damen sitzen derweil relativ ungerührt rum. Wenns denn dann soweit ist, bzw. wahrend dessen geben meine Damen dann rythmische Tönchen von sich, während die Herren keine Töne von sich geben, sondern gut sichtbar rumschmatzen (sieht aus wie: "schmeckt fein!!", wenn´s mal so außergewöhnliche Sachen wie Banane gibt).
    Liebe Grüße
    Anne
     
  11. #10 Wellensittich06, 9. August 2006
    Wellensittich06

    Wellensittich06 Guest

    ja habe ich auch gemert wieso schmatzen sie denn und warum machen dann dabei nur die damen töneß
    komish.
    habe mir shon überlegt ob sie dabei genau wie wir auh spaß oder so haben sieht meist immer mehr so komish aus.
    gruß aber danke werde jetzt gesondert aufpassen.
    wann ungefähr würden sie nah dem arkt eigentlih normal brütenß
    un bringt in der wildbahn sehr ofter akt auch mehr eier oder wieso wirds gemachtß
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 dunnawetta, 9. August 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich schätze mal, daß es den Herren besonders gut "schmeckt", jedenfalls ist auffällig, daß die Mimik für beide Situationen fast dieselbe ist. Mit den weiblichen Tönen wird anscheinend eine Botschaft an die Männerwelt gerichtet. Jedenfalls reagieren bei mir die Männers immer auf solche Töne und der jeweils Unbeteilgte muß sich das Ganze öfter angucken kommen oder seine nymphischen Kommentare dazu abgeben. Ich denke schon, daß sie einen Heidenspaß dabei haben und ein Gutteil der Paarungen aus Spaß an der Freud zustandekommt.
    Das Wie-oft? bedeutet nun nicht, daß Du von jedem Mal ein Ei zu erwarten hast. Die Gesamtzahl der Eier liegt bei Nymphen normalerweise im Bereich von 3 -6 Eiern. Normalerweise ist es so, daß von der Befruchtung bis zur Eiablage ca 2 Tage vergehen, wobei Du aber davon ausgehen kannst, daß nicht bei jedem Mal Puscheln ein Ei befruchtet wird. Schließlich muß auch noch ein Brutplatz gesucht, umgebaut/ hergerichtet und möglicherweise verteidigt werden. Steht kein geigneter Brutplatz zur Verfügung, dann kann es passieren daß ein Teil des Bodens als Brutplatz "beschlagnahmt", hergerichtet und verteidigt wird. Nymphen können dabei ziemlich aggressiv werden.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  14. #12 Wellensittich06, 9. August 2006
    Wellensittich06

    Wellensittich06 Guest

    das war zum glück noch nicht der fall geht ja schon knapp 3 wochen so.
    kenne mich so mit vöglen was eier betrifft nicht so aus.
    ist da auch so ein eisprung wie bei uns oder eher so zufall.
    sagen wir mal ein ei würde befruchtet werden und sie würden nicht brüten wäre das dann schlimm und merkt die henne das es befruchtet istß
    ach noch etwas fiel mir auf, die andere henne die schon immer mit ihm zusammen war die beiden hatten noch nichts miteinandere und ist auch nicht eifersüchtig deswegen schon komisch oder liegt es an der partnerwahl??
     
Thema:

Endlich, glücklicher Vogel!

Die Seite wird geladen...

Endlich, glücklicher Vogel! - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...