Endlich Hilfe für Sando

Diskutiere Endlich Hilfe für Sando im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo; vor 2 Tagen haben ich in einem Forum ein ungleiches Paar entdeckt. Sando die BS und Elvis der Mohr. Sie sollten unbedingt zusammen...

  1. #1 Angie-Allgäu, 17. Mai 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    vor 2 Tagen haben ich in einem Forum ein ungleiches Paar entdeckt. Sando die BS und Elvis der Mohr. Sie sollten unbedingt zusammen bleiben.

    >gut< Da ich bei meinem Amas auch einen einzelnen Mohr habe, dacht ich das wäre für die Beiden optimal. Sie wären zusammen und könnten sich mit erreichen der Geschlechtsreife doch anderst orientieren.

    Na jedenfals bekam ich die Beiden gestern an einer Tankstelle in München übergeben. Sie sind in einem erschreckenden Zustand. Ernährung bestand fast nur aus Äpfeln, angeblich frisst der Mohr nichts anderes. ??? Bei mir hat er sich sofort auf die Körner gestürzt.

    Die Beiden hat bisher nur einmal ein Dorf-TA für Rinder angeschaut. Ich bring gleich die Federn zur Post und lass erst mal alles mögliche Testen.
    Dann werden wir zu einem richtigen Vogeldoc fahren. Ferner steht eine komplette Nahrungsumstellung an.

    Die Beiden sind übrigens 3 und 4 Jahre alt! Sie haben noch ein langes Leben vor sich und sollen endlich gesund werden. Oder wenigstens soll klar sein was ihnen fehlt, damit man sie entsprechend behandeln und halten kann.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    meine güte,
    warum drubbeln sich im moment bilder von so schlecht gehaltenen vögeln?

    angie,
    ich wünsche auch dir viel kraft um die beiden zu betreuen.
    gut das die beiden nun bei dir sind!!!
     
  4. Bibiana

    Bibiana Guest

    Mein Gott, die Ama schaut ja furchtbar aus!
    Täuschst das auf den Bildern oder ist die Ama an den Augen auch federlos? Das müßte ja dann bedeuten das der Mohrenkopf da rum gerupft hat...
    Ich hoff das die beiden wenigstens sonst nicht krank sind, gut das sie jetzt bei jemandem sind bei dem sie es gut haben!
     
  5. #4 oetzi099, 17. Mai 2006
    oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Angie!

    Mir kommen fast die Tränen,wenn ich diese Fotos sehe,wie kann man es denn nur so weit kommen lassen:nene: :nene: .Haben die Leute von heute denn überhaupt kein Verantwortungsbewustsein mehr?
    Ich find es toll,dass Du die beiden Übernommen hast:zustimm: ,und ich hoffe dass die Beiden wieder Gesund weden.:zustimm:
    Normalerweise solltest du dem Vorbesitzer noch ne Stange Geld abnehmen für die Tierarztkosten die auf Dich zukommen werden,nicht gerechnet die Zeit und Mühen die Dir bevorstehen.....(ob der Vorbesitzer seine Kindern wohl auch so verkommen lässt,wenn er welche hat???)
     
  6. #5 Insomenia, 17. Mai 2006
    Insomenia

    Insomenia Guest

    Auch von mir, gaaaaanz viel Glück mit den beiden.

    :zustimm: :zustimm: :zustimm:

    Liebe Grüße

    Gitta
     
  7. #6 Angie-Allgäu, 17. Mai 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    Danke erst mal. Ich werde die Kraft haben um den Beiden zu helfen. Auch wenn mir im Moment noch selber die Tränen kommen wenn ich die armen Kerlchen anschau.
    Angeblich sind sie aus 4. Hand und die Vorbesitzerin hat sie selber in dem Zustand freigekauft. Frag mich nur warum sowas jemand tut der noch nie mit dem Gedanken gespielt hat sich Vögel zu kaufen. Und vor allem warum sie sich nicht schlau gemacht hat als sie die Beiden hatte.
    Nicht mal eine Ahnung von der Ernährung....mir ist das ein Rätsel.

    Jedenfals sind die Beiden recht lebhaft. Das angebotene Rotlicht wird aber noch skeptisch betrachtet.
     
  8. #7 Reginsche, 17. Mai 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Oh mein Gott.

    Die armen Mäuse.
    Schön, daß sie nun bei Dir sind.
    Du wirst sie sicherlich aufpäppeln können und wenn du dann auch noch die richtigen Gegenstücke hast, ist doch dem Glück nichts mehr im Wege.

    Ich wünsche den Beiden alles Gute und hoffe, daß sie gesund sind.

    Manche Menschen sind doch einfach nur so was von blöd.:nene: :nene:
     
  9. #8 VEBsurfer, 17. Mai 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo angie,

    mann, die armen sehen ja wirklich mitgenommen aus. die ama ist ja am kopf ganz kahl! und der bauch ist auch von dem mopa gerupft, tippe ich mal. ist ja exakt seine "höhe". dafür fehlt ihm auch das nackengefieder... wenn deine ama mal wieder befiedert ist, wird sie aber ganz toll aussehen. die hat so einen schönen gelben kopf und ein wunderschöne flügelzeichnung.

    besser hätte es für die beiden ja nicht kommen können als bei dir zu landen. die passen ja genau in euren gemischten schwarm! und wenn die mopas sich anfreunden, wärs prima.

    alles gute für die beiden!
     
  10. #9 Angie-Allgäu, 17. Mai 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    Anfangs war das auch mein Gedanken das die Beiden bei mir die Möglichkeit haben sich artgleiche Partner auszusuchen, ohne direkt getrennt zu werden.
    Das wird nun aber noch eine Weile dauern. Aber wir haben ja vieeeel Zeit.

    Ja, die Amazone senkt extra den Kopf das der Mopa zum Rupfen gut hinkommt. Im Gegenzug rupft sie den Mopa. Trotzdem werde ich die Beiden nun erst mal zusammen lassen, wenigstens bis die Ergebnisse der Federanalyse da sind. Ich denke wenn ich sie jetzt direkt nach dem Umzug trenne (sie füttern und kraulen sich stundenlang) tu ich ihnen nichts gutes.

    Die Federn kommen bei beiden aber auch sehr schlecht nach. Ihre bisherige Ernährung bestand nur aus Äpfeln. 8o
    Sie geniessen inzwischen das Rotlicht und futtern ganz normal. Keine Spur von wegen die verweigern alles andere. Wohl nie versucht :idee:
     
  11. #10 Püschel-007, 17. Mai 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo Angie,

    meine Güte, die Süßen sehen ja schlimm aus! Lieb von Dir, dass Du ihnen jetzt hilfst! Bestimmt werden es mal ganz tolle Vögel (sind sie sicher schon jetzt, aber ich meine, wegen der Befiederung). Wenn ich daran an unsere "Dicke" denke, die ja frei fliegt und einfach vor Gesundheit und Lebenskraft strotzt, werde ich bei dem Anblick Deiner Mäuse ganz wütend! Wie kann man das TIeren antun? Ich werds nie verstehen! Ganz viel Kraft und alles Liebe
    wünschen Dir das Püschel, ihre 3 Geierlein und die "Dicke." :zustimm:

    Quennie, Charly, Balu, Flora, Navita und alle anderen im Welli-Himmel sind unvergessen.:traurig:
     
  12. #11 TimonDiego, 17. Mai 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Angie,
    da könnt ich doch schon wieder :heul:und :+kotz:
    Die armen beiden würstchen!!! Nur gut, dass sie jetzt bei Dir gelandet sind.
    Ich wünsche Dir und den beiden gaaaanz viel Kraft und Ausdauer!!!
     
  13. #12 Ottofriend, 17. Mai 2006
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Sicher gestrandet.

    Hallo Angie,
    wie schön, dass du sie gefunden hast! Wer weiß, was noch aus ihnen geworden wäre. Aber der Vorbesitzer ist ja wenigstens so schlau gewesen, sich von den Tieren zu trennen, wenn das auch wohl das einzige Schlaue war.:zwinker:
    Sicherlich haben die auch kein Spielzeug und keine Zweige bekommen bisher. Vielleicht nimmt das Rupfen ja auch ab, wenn sie Körnchen knacken und Zweige schreddern können, statt den ganzen Tag immer nur Apfelmus zu lutschen.
    Es ist doch eigentlich sehr rührend, wie die beiden sich aneinanderklammern, um gemeinsam das zu ertragen, was für ihre Art eigentlich unerträglich ist.
    So traurig es uns alle macht, von solchen Schicksalen zu lesen :traurig: - und es häuft sich wirklich in letzter Zeit - so froh bin ich doch darüber. Denn wenn ich es hier lesen kann, dann sind sie meist schon gerettet und es ist immer wieder mindestens ein Vogel weniger, der in irgendeinem Loch unentdeckt leidet.
    Wir wünschen dir viel Glück beim Aufpäppeln und für die beiden gute Erholung im neuen Heim! :zustimm:
    Sanne
     
  14. #13 _xXNiNa_xX, 17. Mai 2006
    _xXNiNa_xX

    _xXNiNa_xX Guest

    Hallo zusammen!

    Och gott die Ama sieht ja schrecklich aus!! Der mohri geht ja noch zumindest vom aussehen her wie ich jetzt erkennen konnnte!..

    Ich hoffe die beiden werden wieder gesund! Wünsche dir viel glück das sie gesund werden .

    Hmm Wie kann man nur eine Ama mit einem Mohri zusammen setzen wer das auch immer gemacht hat mal 8o ,wäre ja das gleiche wenn ich meine 3 zusammen in ein Käfig stecken würde...

    Naja Viel Glück!!!

    Lg Sandy
     
  15. #14 Angie-Allgäu, 17. Mai 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Ihrs;

    @Sanne: Die Vorbesitzerin hat die Beiden angeblich nur abgegeben weil ihr Freund eine Federallergie hat. Aber warum ist egal... hauptsache ihre Zukunft sieht besser aus. Und das wird sie.

    @Nina: Eine Ama und einen Mopa im Käfig zusammen zu halten wäre mir auch zu gefährlich. Ich hab in meinem Vogelzimmer aber 6 Amazonen und einen Mopa. Sie verstehen sich recht gut. Der Kleine Mopa schiebt die Amazonen schon weg wenn er durch will. Er kann nämlich nicht fliegen.
    Trotzdem sollte das kein Dauerzustand sein und er wird sobald er einen Partner hat da ausziehen in eine eigene Voliere. Noch wäre der Zwerg sonst allein und das möchte ich nicht.

    Mal sehen wenn meine Sorgenkinder wieder fit sind ...

    Herzlichen Dank an alle für Eure aufmunternden Worte. Den Beiden wird es sicher bald besser gehen !!!
     
  16. #15 _xXNiNa_xX, 17. Mai 2006
    _xXNiNa_xX

    _xXNiNa_xX Guest

    Huhu


    Nagut vll verstehen deine sich , bei mir muss ich immer aufpassen die kleinen also Mohris wollen immer auf die Ama los und haben sei auch einmal in die Zunge gebissen . Aber seit dem währt sich meine auch fleisig wenn die kleinen auf ihren Käfig gehen oder so .. ;)

    lg sandy
     
  17. #16 Angie-Allgäu, 17. Mai 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Nina;

    meine Amas sind alle sehr friedlich. Aber ich bin trotzdem froh wenn ich den Mohr verpaart und da raus habe.
    Er ist ein ganz armer Tropf. Wildfang der nach einem Flügelbruch beim Import nicht fliegen kann. Sein ehemaliger Partner hat ihn immer angegriffen. Darum sind die Beiden bei mir. Waren übrigens 2 Hennen.

    Sando frisst übrigens absolut alles was er angeboten bekommt. Keimfutter, Pellets, Körner und Obst. Hatte noch nie eine so anspruchslose, dankbare Amazone was das Futter betrifft. So wird eine ausgewogene Ernährung kein grosses Problem darstellen.:dance:
     

    Anhänge:

  18. #17 _xXNiNa_xX, 17. Mai 2006
    _xXNiNa_xX

    _xXNiNa_xX Guest

    Hallo

    Meine ist auch friedlich meinen anderen Tieren gegenüber nur eben weil die Mohris sie schon gebissen haben .Hat sie so zu sagen einen hass auf die 2 lach.


    Ochjööö der arme. Als ich meinen ersten Mohri bekam hatte er die Flügelgestuzt und hatte totale angst.Und war in einem totalen verwarlosten Käfig, im Futter waren kleine tierchen wo die leute mit gegeben haben eine flasche wo kaputt war , futternapf kannte der gar nicht , er hatte einen becher wo er futter drinnen hatte .Wirklick dreckig und verwarlost.Ich hab dann auch gleich ihm einen neuen Käfig gekauft.Und einen Partner er tat mir so leid, gut ich verfluche die 2 abundzu schon *ggg* weil sie so laut sind naja viel mehr weil sie alles kaputt machen die 2 haben mir ein rieses loch in den schrank gebissen , käfig ist auch kaputt an 2 seiten. Und machen wirklich alles futsch was sie in die ''finger'' bekommen .Und sie gehen halt gern auf die anderen Tiere los .Sind denke auch beides Wildfang sin nicht Zahm leider .Der eine holt mittlerweile ne Nuss aus der hand bzw wenn ich sie durch den Käfig strecke aber mehr auch nicht.


    Ohjee dann wirds wohl seit das der kleene einen kolleg/in bekommt :) .Hehe schön das er alles frisst.

    Meine ami frisst auch alles ich erwähn hier mal lieber nicht was alles lach .


    lg sandy
     
  19. #18 Angie-Allgäu, 19. Mai 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo

    nachdem ich die Beiden nun mal ein par Tage beobachten konnte,
    habe ich folgendes festgestellt:
    Da sie bei mir nun den Käfig nur als Freisitz haben und rund im die Uhr offen ist, gehen sie sich langsam aus dem Weg. Füttern oder Kraulen wird täglich weniger. Jeder hat seinen Lieblingsplatz und die sind 2 Meter auseinander.
    Auch Nachts schläft jeder allein.
    Also wieder mal eine Zwangsverpaarung mit Folgen die zu erwarten waren.
    Zudem halte ich die Aussage der Vorbesitzerin für falsch das die Beiden einen Raum für sich allein hatten. Wenn, dann waren sie da in einem kleinen Käfig.

    Die Beiden sind auch sehr verängstigt.
    Der Mopa flüchtet wenn ich in die Nähe kommen.
    Santo zittert und hat ganz klar Angst. Allerdings wenn ich dann am PC sitzt, fliegt er her und setzt sich auf den Aufbau vom Schreibtisch und beobachtet mich.

    Übrigens sieht man bei Santo kleine Federansätze um die Augen. Hoff mal die bleiben da und werden mehr :zustimm:

    Auf dem Bild sind die Beiden mit ihrem üblichen Sicherheitsabstand zu sehen. Näher kommen sie sich nur beim Futtern.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Angie,

    das wäre ja schön, wenn die Federchen bei beiden wieder sprießen würden, wenn sie sich nicht mehr gegenseitig rupfen.

    Wenn man sowas sieht, kann man wirklich nur den Kopf über die Menschen schütteln.

    Ich drücke mal fest die Daumen, dass die beiden Mohris, die du ja nun hast, vielleicht zusammenfinden und die Amazone Aufnahme in deine Amazonengruppe.

    @ Sandy,

    klingt, als hätten wir ähnliche Gruppierungen zu Hause: 2 x Ama und 2 x Mopa.
    Meine Mopas (ich weiß allerdings nicht, ob Wildfang oder was auch immer) sind auch nicht zahm, bei dem einen darf man mal Nüsschen geben, dass ist aber auch schon alles. Das hat sich in den drei Jahren, wo sie jetzt bei mir sind, auch nicht weiter geändert.... Und wir halten die Geier in getrennten Zimmern, weil die Mopas absolut aggressiv auf die Amazonen sind. Die beiden sind sogar extra mal aus ihrem Käfig ausgebrochen, als die vier noch in einem Zimmer gelebt haben, nur damit sie mal den Amazonen ungestört zeigen konnte, wer hier der Größte ist :D Glücklicherweise ist nichts passiert, aber wir haben dann die Geier umgezogen....
     
  22. #20 _xXNiNa_xX, 19. Mai 2006
    _xXNiNa_xX

    _xXNiNa_xX Guest

    Hallo Sanne

    Naja ich habe nur eine Ama will mir aber auch ne 2te zulegen .Muss nur noch richtig meine Mum überreden , sie meint halt das unsere Lora dann nicht mehr Zahm wäre vll.Oder sie nicht mehr so reden würde wie jetzt.Aber ich denke das ist schwachsinn , gut wo ich nur bedenken hätte das sie einen anderen Aktezpetiert .Da bin ich mir nicht sicher.Und ich denke mal wenn des geklärt ist wegen unterhalt von meinem Vater usw das sie dann auch sagt ok kaufen wie nen 2ten nur im mom ist des Prop halt auch wegen Money da die kleenen ja nicht so billig sind.

    Lach , meine Mohris sind genauso wie deine glaub ;) .Sie machen auch immer so als wären sie die größten obwohl ja meine Lora größer ist ;) .Die 2 sind auch immer abgehauen , und haben dann Lora mal in die Zunge gebissen, mittlerweile hat Lora nen hass auf die 2 und währt sich wenn die 2 kommen zu ihr.Der eine Morhi von mir (verscheinlich das weibchen) holt sich auch eine Nuss vom Käfig gitter aber mehr auch nicht .Ich und meine Mum hat sich auch überlegt wenn wir umziehen , und dann einen Garten vll haben das wir ne Voli bauen für draußen für die Geier.Wär natürlich schön besonders für die Morhis .Lora weiß ich nicht da sie halt ziemlich anhänglich ist.


    lg sandy
     
Thema:

Endlich Hilfe für Sando

Die Seite wird geladen...

Endlich Hilfe für Sando - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...