endlich...

Diskutiere endlich... im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; habe ich es geschafft und die Foto CD `s auf den Rechner geladen und auch wieder gefunden :D . hier einige Vogelfotos von mir unbekannten Vögeln...

  1. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    habe ich es geschafft und die Foto CD `s auf den Rechner geladen und auch wieder gefunden :D .
    hier einige Vogelfotos von mir unbekannten Vögeln :

    leider rauschen die Fotos ( analog + 400 ASA Negativfilm:D ), aber damals hatte ich weder ein großes Tele noch Erfahrung - war noch im " Knipsstadium". Aufgenommen im Arizona Dessert Museum in der echt riesengroße Freiflugaußenvoliere . Haben auch eine enorm große AV nur für Kolibries

    Den Anhang IMG0001vf.jpg betrachten

    Den Anhang IMG0022vf.pg.JPG betrachten

    Den Anhang IMG0016vf.jpg betrachten

    Den Anhang IMG0031vf.jpg betrachten

    Den Anhang IMG0033vf.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
  4. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Der letzte sieht aus wie ein junger Weißkopfseeadler. Der Specht ist ein Nothern Flicker (Colaptes auratus)
     
  5. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    sieht lt google dem " red shaft male " sehr ähnlich . Der erste V.ist wahrscheinlich ein Roadrunner.
    Er brütete aber in mindesten 2 m Höhe und ich dachte bisher , der RR geht meist zu Fuß und fliegt kaum :D
    rasti
     
  6. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hi Rasti,

    der erste Vogel IST ein Roadrunner. Er geht tatsächlich meist zu Fuß, kann aber (wenn auch schlecht fliegen). Er brütet in Büschen, nicht auf dem Boden.
    Der Northern Flicker heißt auf deutsch Goldspecht. Der Kolibri dürfte ein Rubinkehlkolibri (Ruby-throated Hummingbird) sein.

    VG
    Pere ;)
     
  7. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    red shaft ist die Bezeichnung der westlichen Unterart des Northern Flicker und ja, das ist ein Männchen.

    Den Kolibri kann man auf diesem Bild nicht nur unsicher bis auf das Artniveau bestimmen: Könnte auch "Black chinned" oder Anna`s sein.

    Der Zweite ist, glaub ich, eine schlichte Ohrenlerche.
     
  8. iskete

    iskete Guest

    Im erste Beitrag zeigen beide letzte Bilder:

    Es könnte: Bullock's Oriole (Icterus bullockii)
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Auf keinen Fall Ohrenlerche!!! Es könnte einen Eastern Meadowlark (Sturnella magna)
     
  10. iskete

    iskete Guest

    Im zweite Beitrag: im erste Bild: Inca Dove (Columbina inca)???
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Stimmt! Keine Ohrenlerche, da lag ich ziehmlich falsch:(
     
  13. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut

    Ja, das glaub ich auch!
     
Thema:

endlich...