english bulldog halter hier?

Diskutiere english bulldog halter hier? im Hunde Forum im Bereich Tierforen; hallo, nachdem mein liebling charly gestorben ist, und ich mich wieder aufgerappelt habe, melde ich mich mal wieder. seit ungefähr 5...

  1. #1 jorindea, 24.07.2007
    jorindea

    jorindea Guest

    hallo,

    nachdem mein liebling charly gestorben ist, und ich mich wieder aufgerappelt
    habe, melde ich mich mal wieder.

    seit ungefähr 5 wochen habe ich eine englische bulldog dame namens
    frieda hier sitzen. sie bewegt sich nur wenn es unbedingt sein muss.
    ansonsten schnarcht und rülpst sie :D . wollte mal fragen ob hier noch
    einige halter sind?

    [​IMG]

    **jori**
     
  2. #2 Chimera, 24.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.07.2007
    Chimera

    Chimera Guest

    Mensch, muss sowas immer sein?
    Ich verstehe nicht, wie man sich derart verzüchtete Tiere ins Haus holt, und sich dann noch an den Symptomen ihrer Missbildungen erfreut.
    Hier mal ein interessanter Bericht:
    http://www.wuff.at/artikel.php?artikel_id=911
     
  3. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Meine Güte, es kann und soll sich jeder die Rasse holen die ihm gefällt.
    Nur weil z.B. English Bulldogs eine zu kurze Nase haben, evtl. einen zu mächtigen Kopf, das heisst noch lange nicht das die Rasse kränker ist als z.B. dt. Schäferhunde, Labradore etc 8(

    @ Jori: Erstmal wünsche ich Dir ganz viel Spass mit Deinem neuen Hund. Ich hoffe Friede kann Dir den über den schmerzhaften Verlust von Charly etwas hinweg helfen.

    Ich liebe English Bulldogs und unser nächster Hund wird wohl auch eine Bulldogge werden.
    Aber sag, ist Frieda reinrassig? Allein vom Kopf her würde ich vermuten, das evtl. American Bulldog mit dabei ist :)
    Stell doch mal ein Standbild von Deiner Maus ein, ja?!

    Schnarchen ist völlig normal, gerade bei Rassen mit etwas platteren Schnauzen. Wobei mein Dobermann mehr schnarcht als 5 Bulldoggen gemeinsam :p
     
  4. #4 jorindea, 24.07.2007
    jorindea

    jorindea Guest

    danke anton... war jetzt ziemlich platt, über diese reaktion... :traurig:
    da tut mir deine gut. sowieso nach dem ich gerade fest gestellt habe,
    das sie eine old time english bulldog dame ist. ich wollte nämlich eigentlich
    einen richtigen bully. egal. ich hab sie lieb, und sie hilft mir. trotzdem
    gehe ich jeden tag zu charly.

    **jori**
     
  5. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Du meinst sicher "Old Type" statt old time .... :zwinker:

    Die Old Types sind ein Versuch zur Rückzüchtung, weg von den übertypisierten, massiven und klein/gedrungenen Bulldogs ... Mit Hinblick vor allem auf Agilität und Gesundheit.
    Von daher ist es also gar kein schlechter "Griff" den Du da getan hast :zustimm:

    Woher kommt die kleine Maus denn, wenn ich fragen darf?
     
  6. #6 -Speedy-, 24.07.2007
    -Speedy-

    -Speedy- Guest

    Ein süßer Schatz, auf den ersten Blick habe ich auch gedacht, der Kleine sieht nicht ganz nach einer englichen Buldogge aus. Schön das du eine Rückzüchtung genommen hast :zustimm:
    Und hat sich der Kleine schon gut eingelebt?
     
  7. digger

    digger Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bodensee
    dann dafste dir wohl gar keinen hund holen!:p

    ist übrigens ein ganz süsser wonneproppen!!
    das mit der faulheit geht vorbei,meine süsse ,auch ein molosser war auch so faul als welpe,keine 100 meter wollte sie laufen!
    du wirst dich noch wundern wie die aufdrehen können,allerdings wenns zu warm ist ,dann siegt wieder die faulheit,wie eben bei fast allen hunden!!

    meine schnarcht übrigens auch dass die wände wackeln!!und dennoch ist sie total gesund!!:D
     
  8. #8 jorindea, 24.07.2007
    jorindea

    jorindea Guest

    ja, danke für die netten antworten. also hab jetzt mich darüber informiert,
    scheint wohl tatsächlich ne ganz gute sache zu sein, mit der rückzüchtung.

    für mich jeden falls ist sie ein tolles mädel und sie ist einfach zum knutschen.

    danke für eure antworten...

    wegen den rassen, ich denke fast jede rasse hat spezifische krankheiten.
    und das auch ein mischling krank sein kann, sah man ja an meinem charly.
    er ist keine 2 jahre alt geworden. :traurig:

    **jori**
     
  9. #9 BADENSER, 24.07.2007
    BADENSER

    BADENSER Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74889 Sinsheim
    Hi Jorindea
    ICH finds ne gute Entscheidung,vor allem weils nicht die Breite Bully ist und du somit die rückgezüchtete Variante unterstützt.
    Zum Thema Krankheit:
    Du brauchst nur "wenig Glück" und dein Hund ist um vieles Gesünder als die Top Modernen Rassen,oder gar die Importe ausm Osten.
    PS:Ich hät selbst gern ne E.Bu.aber zum Joggen 3mal/Woche ist sie nix.

    Gruss ausm Badischen
     
  10. #10 Chimera, 24.07.2007
    Chimera

    Chimera Guest

    Ich frage mich ehrlich, wieso bei Missbildungen von Hunden Tierfreunde einfach die Augen verschließen.

    Mal ganz ehrlich:
    Gäbe es eine neue Wellensittichrasse, die beim Fliegen nicht ansatzweise mit dem normalen Wellensittich mithalten könnte, schnell müde werden würde, und beim Schlafen und nach Anstrengung durch eine Schnabelverkürzung röchelnde Geräusche machen würde, würde jeder hier sofort für ein Zuchtverbot sein und die Züchter und Käufer verurteilen.
    Aber bei Hunden ist es ja nicht soo schlimm. :~
     
  11. #11 Cherli, 24.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.07.2007
    Cherli

    Cherli Kaulquappensocken!

    Dabei seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gadmen(in den schweizer Bergen)
    Rasse

    @ Chimera

    welches Haustier ist NICHT in irgend einer weise durch Züchten "manipuliert" worden? KEINES!
    Einige mehr, andere weniger!


    Süsser Bulli, aber nicht meine Rasse:D
    Ich brauch einen sportlichen Hund, und da ist ein Bulli falsch.
    Aber ein wirklich süsser Hund:zustimm:
     
  12. #12 Chimera, 24.07.2007
    Chimera

    Chimera Guest

    @ Cherli:
    Es besteht einen riesen Unterschied darin, ob ein Tier nun durch die Manipulationen leidet oder nicht.
    Nur weil fast alle Haustiere durch Züchtung verändert wurden, heißt dies noch lange nicht das Hunde mit verkürzten Atemwegen, Katzen ohne Schwanz oder sonstige Abartigkeiten zu dulden sind.
     
  13. #13 jorindea, 24.07.2007
    jorindea

    jorindea Guest

    chimera, ich habe eine rückzüchtung. keine richtige englische bulldogge.
    eine mit rute, und längerer schnauze. nicht so gedrungen und schwer-
    fällig. sie kann sogar ohne rasseln atmen... nur schnarchen tut sie noch..

    **jori**
     
  14. #14 -Speedy-, 25.07.2007
    -Speedy-

    -Speedy- Guest


    Ansich teile ich deine Meinung, aber dann dürfte man auch keine Vögel halten. Vögel in der Wohnung sind für mich genauso unnatürlich.
    Jede Hunderasse ist nicht mehr "normal", das fängt beim Chi an u. hört bei der Dogge auf. Man findet bei jeder Rasse Krankheiten, ob man sie jetzt äußerlich sieht oder nicht, ist ansich egal.
    Und hier wurde ja immerhin eine Rückzüchtung gekauft, also unterstützt sie damit die Rückzüchtung u. die Verbesserung zum alten Zuchtstandard.
    Ich bin mit einem Airedale aufgewachsen, der äußerlich keine Krankheitsmerkmale hatte, aber der Schatz hatte jeden Monat irgendetwas u. schließlich hat er mit 8 Jahren Tumore bekommen, wurde dann operiert u. musste mit 10 Jahren eingeschläfert werden. Und Airedales waren zum damaligen Zeitpunkt nicht überzüchtet, aber trotzdem ist man vor Krankheiten nicht sicher. Das man jetzt keine Hunderasse mit Hängelidern etc. kaufen sollte, finde ich auch. Aber eine Rückzüchtung sehe ich als Anfang.
     
  15. #15 Chimera, 25.07.2007
    Chimera

    Chimera Guest

    @ Speedy:
    Krank werden kann jedes Tier, egal ob gezüchtet oder nicht. Trotzdem gibt es eben Rassen, die viel anfälliger sind für bestimmte Krankheiten und durch ihr Aussehen beim Bewegen gehindert werden.
    Die englische Bulldogge gehört für mich definitiv zu den Qualzuchten und sollte einfach aussterben.

    Hier wurde nur aus Versehen eine Rückzüchtung gekauft, was zeigt, dass man sich vor dem Kauf keine Gedanken darüber gemacht hat, welche Leiden und Krankheiten diese Züchtung mit sich bringt. Und auch die Rückzüchtung ist noch Meilen davon entfernt, ein gesunder, agiler Hund zu sein.

    Speedy, sieh dir mal das Bild an...
     
  16. #16 -Speedy-, 25.07.2007
    -Speedy-

    -Speedy- Guest

    Gebe ich zu, habe ich übersehen u. teils überlesen.
    Ich diskuttiere mit dir persönlich auch nicht weiter drüber, da meine Tiere sowiso alle aus dem Tierschutz kommen u. auch nur solche kommen für mich in Frage u. bei dir ist das genauso. Und ansich sehe ich die Sache so wie du.
     
  17. #17 tamborie, 25.07.2007
    tamborie

    tamborie Guest

    Dann sollten wir auch das kupieren wieder zulassen.
    Sieht doch einfach besser aus. LOL

    Tam
     
  18. #18 Chimera, 25.07.2007
    Chimera

    Chimera Guest

    Ja Tam, eigentlich schon.
    Was ist schon ein kurzer Schmerz beim Kupieren und eine eingeschränkte Kommunikationsfähigkeit im Gegensatz zu z.B. lebenslangen Atmenbeschwerden und der Unmöglichkeit sich hundetypisch zu bewegen.
    Genau, nichts! :dance:
     
  19. #19 -Speedy-, 26.07.2007
    -Speedy-

    -Speedy- Guest

    Aber ich finde der Ton machts u. wenn ich jemanden aufklären will, dann hilft eine schroffe Art nicht weiter (das war jetzt allgemein gemeint). Wenn ich jemand von Einzelhaltung eines Vogels abraten möchte, dann komme ich weiter, wenn ich freundlich bin.
     
  20. #20 jorindea, 26.07.2007
    jorindea

    jorindea Guest

    jetzt mal halblang.

    ja ich habe ausversehen eine rückzüchtung gekauft. aber einfach aus
    dem grund, weil ich nicht wußte was das ist.
    ich kannt wohl die bullys mit langer rute und längerer schnauze und
    agiler, habe mich auch bewußt für so einen entschieden, wußte aber
    nicht, das die nicht mehr zu r rasse der englischen bulldogge gehören.
    ich wußte nicht, das die nicht fci anerkannt sind...
    ausserdem habe ich mir den bully nicht wegen dem aussehen geholt,
    sondern wegen dem wesen.
    nur mal so angemerkt

    **jori**
     
Thema: english bulldog halter hier?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. old english bulldog schnarcht

    ,
  2. bulldoggen Halter

Die Seite wird geladen...

english bulldog halter hier? - Ähnliche Themen

  1. Gesundheitszeugnisse auf Deutsch oder English

    Gesundheitszeugnisse auf Deutsch oder English: Hi, Freund aus Deutschland will manche Takla mitbringen ( durch nichtt EU laender). Dafuer braucht er sowas fuer Grenzkontrolle in EU. Gibt es...
  2. Tolles Buch über Edelpapageien (English)

    Tolles Buch über Edelpapageien (English): Hallo, möchte ein sehr gutes Buch über Edelpapageien empfehlen. Es ist von Graham Taylor, einem Australier geschrieben und ist über die USA...
  3. Englische Bulldoggen untereinander????

    Englische Bulldoggen untereinander????: Nabend, also ich würde gerne mal wissen ob hier jemand mehrere Englische Bullis hat. Bei uns ist momentan i-wie der Wurm drin. Aus dem nix...
  4. Engl. Bulldog dauernd krank

    Engl. Bulldog dauernd krank: Hallo, vielleicht ist es wirklich besser, ein selbstständiges Thema darüber zu eröffnen…, als Jori’s Thread (...