Enkelkind hat vermutlich Papageiallergie

Diskutiere Enkelkind hat vermutlich Papageiallergie im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wir haben seit 27 Jahren einen Amazonen, der vermutlich aber schon älter ist. Jetzt haben wir das Problem, daß unser Enkelkind von 5 Jahren,...

  1. bayer113

    bayer113 Guest

    Wir haben seit 27 Jahren einen Amazonen, der vermutlich aber schon älter ist.
    Jetzt haben wir das Problem, daß unser Enkelkind von 5 Jahren, immer wenn er bei uns war, anschließend zuhause kurzatmig ist.
    Was diese bedeutet, können Sie sich vorstellen. Seit mehr als einem halben Jahr kommt er uns nicht mehr besuchen, aber ein Allergietest ist bisher nicht gemacht worden.
    Wer erkennt diese Situation und kann uns einen Ratschlag geben

    verzweifelte Oma und Opa 8(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mari & Rico, 1. Dezember 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Halli hallo.

    Ein Luftreiniger/Ionisator könnte evtl. ein wenig Besserung verschaffen. (Ich gehe nicht davon aus, daß Sie Ihre Ama abschaffen wollen!! )
    Im Forum für "saubere Luft" gibt es eine Menge wissenswertes zu diesem Thema.
    Eventuell ist es ja bei dem Enkelchen auch möglich für die Zeit des Besuches ein Antiallergikum einzusetzen (ich kenne dies nur von meiner Nichte...)
    falls es wirklich eine Allergie sein sollte.

    Aber allerdings.........ein Allergietest wäre da sicherlich als erstes angebracht!

    Mit lieben Grüßen aus Wuppertal
    Mari
     
  4. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    Willkommen bei den Vogelfans :) .
    Das ist ja ne blöde Situation, aber das Enkelkind kann allergisch auf alles mögliche reagieren, muss nicht die Ama sein. Ein Schuldiger ist immer schnell gefunden, für die Eltern sollte es heissen, erstmal schauen, woran es liegt.
    Es kann auch Teppichkleber sein, irgendwelche Stoffe in Keksen oder sonstwas.
    Mari sagt schon ganz richtig, ein Allergietest ist sehr sinnvoll. Mein Mann ist angeblich allergisch gegen Hundehaare, wir haben unsere Hundemädel jetzt 8 Jahre, Ionisatoren aufgestellt und gut ists, er hat beim Umgang mit dem Hund überhaupt keine Probleme. Er wusste allerdings bis vor 2 Jahren nicht, dass er gegen Hundehaare allergisch sein soll ;).Ein Luftreiniger ist sicher sinnvoll, wenn sich die Eltern nicht um einen Allergietest kümmern möchten.
    Nicht den Kopf hängen lassen, da findet sich sicherlich ne Lösung, ohne dass die Ama Nachteile hat.
     
  5. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Herzlich Willkommen bei den Amazonenfans

    Nun, ich selbst leide an Kurzatmigkeit (Asthma). Allerdings nicht bei meiner Amazone. Ich würde aus eigener Erfahrung sagen, dass ein Allergietest Klarheit schaffen würde. Denn eine Allergie kann erst einige Jahre später ausbrechen.
    Der Raumbefeuchter kann wirklich Besserung schaffen, aber garantieren, dass es dadurch besser wird, kann hier vermutlich keiner.

    Da ich selbst an sehr vielen Allergien leide (nun, dazu gehört auch eine eigentliche Papageienallergie, die ich in sehr vielen Jahren zu einer minimalen Allergie, die kaum spürbar ist, hintermir gelassen habe. Allerdings kenne ich Euer Problem von Hunden, Katzen, Hasen......) Da leide ich auch an Kurzatmigkeit, einer laufen Nase und tränenden Augen.
    Es kann aber auch sein, dass die Luft um die Ama einfach zu trocken ist, der Vogel dadurch sehr schuppt und staubt und das eben Eurem Enkel nicht gut tut. Mit 5 Jahren sind die Lungen der Kinder auch anfälliger und empfindlicher.
    Wie gesagt, ein Raumbefeuchter kann helfen, muss aber nicht.
    Um einen Allergietest werdet ihr wohl nicht drumm herum kommen. Das ist aber auch überhaupt nicht schlimm. Ich selbst habe schon 14 Stück hinter mir und bin erst 25 Jahre alt. Und selbst wenn Euer Enkelkind eine Allergie gegen Eure Ama hat, dann muss das nicht heißen, dass Ihr sie hergeben, oder es nichtmehr zu Euch kommen kann. Mit Medikamenten werden die Beschwerden bis aufs Kleinste minimiert. So kann Euer Enkel eben nicht mit der Amazone spielen, aber dennoch mit Ihr in einem und demselben Zimmer sein. (Wie gesagt, ich kenne das von anderen Tieren)

    Ich empfehle Euch, zu einem Allergologen zu gehen und dann habt ihr Gewissheit.
    Dann wünsche ich Euch toi toi toi, und alles Gute. Würde mich freuen, wenn Ihr mir das Ergebnis des Testes sagen könntet. Würde mich interessieren.
     
  6. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hallo,

    ich will gar nich viel worte machen.
    kassiopeia hat den nagel auf den kopf getroffen.
    nur nicht so schnell aufgeben und erst mal ursachenforschung betreiben.

    gruß frank
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    zunächst mal auch von mir ein "herzlich willkommen" hier im forum. wir sagen hier eigentlich alle "du" vom windelkind bis zum greis (na ja, windelkinder sind hier nicht sooo oft :D ) also erlaube ich mir das bei euch auch einfach mal.

    ein luftbefeuchter alleine ist, denke ich, noch nicht das allheilmittel, aber ein luftfilter mit luftbefeuchter bringt wirklich sehr viel. ich habe in meinem vogelzimmer (21 vögel vom welli bis zur amazone) auch seit einiger zeit einen venta luftwäscher stehen und die staubbelastung ist wirklich spürbar zurückgegangen. das ist nicht nur für euren enkel gut, auch für euch und die amazone.

    als zusätzliche maßnahme könnt ihr, wenn euer enkel zu besuch angesagt ist, euren vogel am tag vorher oder am morgen vorher duschen, wenn das gefieder frisch gesäubert ist, oder sogar noch leicht feucht ist gibt es nicht so viel federstaub ab.

    teilt den eltern mit, welche maßnahmen ihr ergriffen habt, vielleicht mit dem hinweis, daß ein allergietest vielleicht doch ne gute idee wäre. dann steigt die "besuchsbereitschaft" hoffentlich wieder.

    ich drücke die daumen, daß bei euch alles wieder ins lot kommt!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. bayer113

    bayer113 Guest

    Nächste Woche hat sich Besuch von den Enkelkindern angesagt und wir werden einige Tipps von Euch anwenden.
    Ich hoffe, es bringt was. Ich halte Euch natürlich auf dem laufenden !! :freude:
     
  10. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Na, das freut mich. Bin mal gespannt!!!
     
Thema: Enkelkind hat vermutlich Papageiallergie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageiallergie