Entdeckt in Südafrika

Diskutiere Entdeckt in Südafrika im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wer kann mir bei der Bestimmung dieses Vogels helfen? Fotografiert in Südafrika, im Ubizane Nationalpark

  1. michaft

    michaft Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wer kann mir bei der Bestimmung dieses Vogels helfen? Fotografiert in Südafrika, im Ubizane Nationalpark
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Scorpi

    Scorpi Guest

  4. #3 Angelika H., 14. März 2010
    Angelika H.

    Angelika H. Guest

    Vögel in Afrika

    Spornkuckuck-Centropus senegalensis: ca. 39 cm - Unterseite eher rahmfarben- kein Brutschmarotzer, Verbreitung: Hohes Grasland mit Büschen.

    Mönchskuckuck-Centropus monachus: ca. 48cm - Dem Spornkuckuck recht ähnlich- bläulich schimmernder Glanz auf dem Kopf, Verbreitung: Feuchte Wälder und Waldränder. Stimme ähnlich Spornkuckuck.
     
  5. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein Tiputip-Kuckuck (Centropus superciliosus)


    LG Silke
     
  6. michaft

    michaft Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Vielen Dank an alle! Ging ja wirklich schnell.
     
  7. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    ich sage eher spornkuckuck (Centropus senegalensis)
     
  8. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
  9. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Für mich bleibt es ein Tiputip. Denn diese rein weiße Kehle, Brust kommt nur beim Titutip vor. Selbst beim zweiten Link von Tiffani bin ich eher für einen Tiputip. Auch spricht der gebänderte/gesperberte Schwanzansatz, den ma gut auf dem Foto vom Threaderöffner sehen kann, eher für einen Tiputip.


    LG Silke
     
  10. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    nennst du den tiputip? http://en.wikipedia.org/wiki/White-browed_Coucal

    oder hast du noch ein anderes foto ? zum vergleich wäre das gut, denn der obige vogel hätte ja keine ähnlichkeit mit dem foto des threaderöffners.

    es müsste doch mit dem teufel zugehen, wenn wir nicht den richtigen namen finden würden.
     
  11. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lothar,

    die von Euch gezeigten Fotos sind alle Spornkuckucke, da das die Unterfamilie: Centropodinae (Spornkuckucke), Gattung: Centropus (Spornkuckucke) ist. Wozu auch der von Dir genannte Senegal-Kuckcuck (Centropus senegalensis) gehört. Der ist aber nicht auf dem Foto vom Threaderöffner zu sehen.
    Die anderen drei Links von Tiffani und Dir zeigen jeweils Tiputips (Centropus superciliosus). Es gibt sie in zwei Farbmorphen. Einmal so wie sie der Threaderstellen gezeigt hat, mit der weißen Kehle/Brust und einmal so wie ihn Dein letzter Link zeigt. Deshalb auch der englische Name White Browed Coucal - Weißbrauenkuckuck.


    LG Silke
     
  12. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Darf ich - um das Chaos perfekt zu machen - noch eine Art in's Spiel bringen, die ich hier zu erkennen glaube?

    Centropus cupreicaudus.
     
  13. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Da bringe ich doch glatt noch einen ins Spiel

    Centropus cupreicaudus Mönchskuckuk
     
  14. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Wieso noch einen? Den hab' ich doch grad genannt.........
     
  15. #14 gritters, 2. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2010
    gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    10 zeichen
     
  16. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hast recht, habe mich vertan.
    Meinte
    Centropus monachus Mönchskuckuk. Kann es aber vom Verbreitungsgebiet nicht sein.
    Ebenso
    Centropus cupreicaudus - Kupferschwanzkuckuk passt nicht vom Verbreitungsgebiet.
    Nehme an Silke hat recht!!
     
  17. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Nächste Woche kann ich's nochmal genau nachschauen - dann poste ich mal, was ich herausgefunden habe.
     
  18. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    So Jungs...

    jetzt wirds schwierig :D
    Sagt mir bitte den Unterschied zwischen dem hier....:+keinplan
    cupreicaudus und dem hier...
    senegalensis....
    Wenn ich mal die Beleuchtung weglasse, sehen sie fast identisch aus :?
    Den superciliosus schließe ich aus, da ich selbst bei den dunklen Morphen einen leichten Augenbrauenstreifen gesehen habe...
    siehst Du hier
    Mit Streifen
     
  19. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Könnte ich anhand der Bilder auch nicht auseinanderhalten. Wie gesagt - ich guck' nochmal in einschlägiger Literatur nach.
    Ob aber das Bild des Fragestellers eine genaue Bestimmung erlaubt, selbst wenn wir die Unterschiede zwischen den beiden Arten senegalensis und cupreicaudus kennen, ist immer noch die andere Frage ...............
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Der liegt unter anderem im Verbreitungsgebiet.
    Centropus cupreicaudus ist aber auch etwas größer und hat im Gegensatz zu senegalensis einen dunkelbraunen Rücken. Bei senegalensis sind Mantel als auch die Schwingen Kastanienbraun. Bei cupreicaudus nur die Schwingen.


    LG Silke
     
  22. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Was aber zur Unterscheidung auch nicht helfen würde, da das Verbreitungsgebiet von C. senegalensis das von C. cupreicaudus überlappt ...................


    Ich habe jetzt nochmal nachgesehen. Du hast ganz sicher Recht, Silke, mit Centropus superciliosus. Es kann nur diese Art sein, und hier nur die Unterart C. s. burchelli.
    Zum einen entscheidet diese Frage ganz klar das Verbreitungsgebiet - von den fraglichen Arten kommt hier ohnehin nur C. superciliosus vor. Weder C. monachus noch senegalensis noch cupreicaudus sollte man im Ubizane National Park antreffen können..............

    Zum anderen hat tatsächlich nur C. superciliosus diese gebänderten Oberschwanzdecken, wobei nur die Unterart burchelli auch ansonsten so aussieht wie der abgebildete Vogel.

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
Thema:

Entdeckt in Südafrika

Die Seite wird geladen...

Entdeckt in Südafrika - Ähnliche Themen

  1. Insekten in Futter entdeckt

    Insekten in Futter entdeckt: Hilfe, grade habe ich in beiden Futterdosen Insekten entdeckt. Futter hab ich gleich entsorgt. Was ist das?
  2. Neue Papageienart auf mexikanischer Halbinsel Yucatan entdeckt

    Neue Papageienart auf mexikanischer Halbinsel Yucatan entdeckt: Neue Papageienart auf mexikanischer Halbinsel Yucatan entdeckt. 1. Juli 2017, 20:53 Spezies dürfte sich vor rund 120.000 Jahren aus einer...
  3. Vogelbestimmung Südafrika - Teil 2

    Vogelbestimmung Südafrika - Teil 2: Hallo Zusammen, ich kenne mich mit Vögeln noch nicht wirklich aus und bisher haben sie mich gar nicht so interessiert. Jetzt waren wir allerdings...
  4. Bestimmung Vögel Südafrika

    Bestimmung Vögel Südafrika: Hallo Zusammen, ich kenne mich mit Vögeln noch nicht wirklich aus und bisher haben sie mich gar nicht so interessiert. Jetzt waren wir allerdings...
  5. Heute im Garten entdeckt

    Heute im Garten entdeckt: Weis jemand, um welchen Vogel es sich hierbei gehandelt hat? Vielen Dank.