Entdeckung

Diskutiere Entdeckung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, habe gerade eine tolle Entdeckung gemacht, als ich mich gerade im Schutzraum befand um zu reinigen, kam Schiwa aus der einen...

  1. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    Hallo Leute,
    habe gerade eine tolle Entdeckung gemacht, als ich mich gerade im Schutzraum befand um zu reinigen, kam Schiwa aus der einen Kinderstube raus. Was aber nichts zubedeuten hat, er kam schon öfter daraus ohne inhalt. Aber heute die Sensation ein "Ei".
    Kann abernichtsagen, wie lange schon. Weiß auch nicht wer die Mamma ist, ob Piwi oder Nora? Wird sich sicher in den nächsten Tagen zeigen.

    Bendosi weiß es noch nicht, Ihr seid die ersten


    :0- herzlich mondosi:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 6. April 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Mensch toll :) :) :) Gratuliere :p

    Dann drücke ich mal fest die daumen das es befruchtet ist :) .
     
  4. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    bin noch total aufgeregt.
    Aber so ist es wenn man die Vögelchen in ruhe lässt, denn ich kam mir schon ein bischen (blöde vor da immer rein zuschauen und nichts drin). Es ist die Kinderstube von Nora und ... .

    Bei uns haben sich auch zwei weitere Paare gefunden:
    Nora & Karotti, und Rolli & Etruschi sind ein herz und eine Seele.
    Bin gespannt, wann es da bald los geht.

    herzlich mondosi
    :p :0- :0- :0-
     
  5. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    Also, es ist Piwi.
    Als ich eben draussen war, zählte ich meine schäfchen, es waren nur sieben statt 8. Als ich in die Nähe des Brutkasten kam fauchtes es wie ein Kätzchen. Piwi gab tönchen von sich.

    So jetzt muss ich aber los.

    herzlich mondosi:0- :0- :0-
     
  6. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
     
  7. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Man und ich bin nicht daheim

    So nun ist die Frage lassen wir die Eier ausbrüten oder nicht . Piwi ist noch kein Jahr alt. Da kann es Probleme bei der Aufzucht geben .
    Ja ich würde auch gerne aber ob das vernünftig ist?

    Ich neige dazu die Eier bzw. noch ist es ja nur eins , durch Verhüterlis zu ersetzen.

    Na egal wie jedenfalls habe ich die Hoffnung das Piwi nun endlich aufhört das Federkleid ihres Hahns zu ruinieren.
     
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    @ bernd UNTERSTEH DICH ZU VERHÜTTEN :)

    naja sie ist aber fast 10 monate das sollt kein problem mehr sein denke ich..außerdem will ich dann taufpate sein *lächts*

    und nathalie hat dann eine tante daheim:):):):)
     
  9. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Man Moni,
    das istn ja toll :0-

    Kicher...und das wo Bernd nicht da ist (garnicht gemein .....neeeeeeeein) :D

    Ich würde die Eier auch nicht austauschen, ZG habt Ihr ja , Platz auch und die Piwi schafft das schon,
    also was spricht dagegen?
     
  10. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    eigentlich spricht garnichts dagegen.
    Schiwa ist schon beim Futterzusammen stellen für sein frauchen.

    Sie sitzt und macht das was man wohl dann macht, wenn eier da sind.


    herzlich mondosi:0- :0- :0-
     
  11. #10 Stefan R., 6. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also mit 10 Monaten kann man ihr schon die Eier lassen. Durch die Aufzucht besteht wirklich Hoffnung, dass sie aufhört zu rupfen, außerdem stärkt es den Paarzusammenhalt.

    Viel Glück:0-
     
  12. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Na dann meinen Segen haben sie

    Ich weis aber auch das Nymphis eigentlich erst im 2. Lebensjahr brüten sollten .
    Aber so ist das mit der Logik und den Emotionen, Spok sagt nein und Kyrk sagt ja und wie immer gewinnt Kyrk.:0-
     
  13. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    Ja liebe Leute,
    bin so eben von Arbeit gekommen und mein erster Gang ist, na?
    Richtig , frisches Futter und frisches Wasser geben und nach schauen und richtig. Es liegt ein zweites Ei drin.

    Ich weis nicht, die Vögelchen sind mit 10 Mon noch zu jung, aber was ist mit den Kerlen? Siehe Karotti und Rolli? Die sind auch schon ganz eifrig am üben.


    herzlich mondosi:0- :k :0-
     
  14. Piwi100

    Piwi100 Guest

    moni,

    das Härteste ist für die Henne das Eierlegen und wenn Piwi schon so eifrig dabei ist,
    kannst Du es eh nicht unterbinden....nun nicht mehr.

    Das Brüten und Füttern sollte, bei gutem Futter (Übung habt Ihr ja) nicht das große Problem sein, denn da wird ja die Last geteilt.

    Wird schon Alles gutgehen.
     
  15. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Na, dann wäre Tante Josy mächtig stolz:D
     
  16. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Rolli und Karotti

    Nun bei den beiden wird sich ja dann zeigen was es aufsich hat mit der Meinung , daß Handaufzuchten bei der Nachwuchsaufzucht probleme haben.
    (+ich nicht zu Haus bin Buhäääääää. :=(( 8( :( :k 0l )
     
  17. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    Ja
    ich weiß, Ihr wartet auf Neuigkeiten. Habe aber keine. Eigentlich, hätte das dritte Ei sein da müssen, vielleicht ist es auch. Ich habe heute nichts gesehen. Piwi ist aufgeplustert und macht typische
    brutbewegungen. Schaukeln. Hab zwar heute abend noch mal rein geguckt, habe aber nicht gesehen.

    Vielleicht gibt es morgen wieder etwas zu berichten.


    herzlich mondosi
    :0-
     
  18. Piwi100

    Piwi100 Guest

    moni,
    nun mal keine Panik...............die Piwi macht das schon ;)

    Allerdings bin ich wirklich gespannt, ob die Eier befruchtet sind :? :~
     
  19. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    * Onkel Lanzi aufgeregt auf und ab hüpft*
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Antje

    Antje Guest

    Re: Rolli und Karotti

    Wir stehen gerade vor einem ähnlichen "Problem". Unser Julchen plant auch gerade ihren 1. Nachwuchs, aber sie ist nun wirklich im Moment noch zu jung (9 Monate). Aber nächstes Jahr werden sie ja wieder wollen, dann müssen wir uns entscheiden.

    Also warten wir erstmal ab was Rolli und Karotti machen. ;)
     
  22. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    Also das dritte Ei ist da.
    Müßte eigentlich schon längst auf arbeit sein, aber was tut man nicht alles für die lieben kleinen.



    tschüss mondosi:0- :0- :0-
     
Thema:

Entdeckung

Die Seite wird geladen...

Entdeckung - Ähnliche Themen

  1. So, 14. Aug - 08:35-08:50 - arte - Die Entdecker (Venezuelas Vögel)

    So, 14. Aug - 08:35-08:50 - arte - Die Entdecker (Venezuelas Vögel): Sendungsbeschreibung siehe hier
  2. Meine Wellis entdecken die Natur

    Meine Wellis entdecken die Natur: Hallo Leute, heute mal ein Beispiel dafür, dass Geduld sich manchmal auszahlt.:zwinker: Gestern habe ich einen Hollunderzweig den Wellis...
  3. komische entdeckung im Brutkasten/Fragen zur ersten Brut

    komische entdeckung im Brutkasten/Fragen zur ersten Brut: meine wellidame hat seit zehn tagen junge. nun habe ich entdeckt, dass im brutkasten lauter weiße teilchen sind. die sehen ein bisschen so aus,...
  4. schlimme Entdeckung

    schlimme Entdeckung: Heute morgen habe ich eine schlimme Entdeckung in einer meiner Volieren gemacht: mein Nacktwangenrabenweibchen (Cyanocorax mysticalis) ist tot,...
  5. Singsittiche entdecken den Boden

    Singsittiche entdecken den Boden: Hi! Ich habe - neben 4 Wellis in ihrem eigenen Käfig - auch ein paar Singsittche. Bisher waren beim Freiflug der Schrank, der Vogelbaum oder...