Entenbaby zuhause, was tun?

Diskutiere Entenbaby zuhause, was tun? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Heute fand ich vier kleine Entenbabies in einer Kläranlage, sie konnten noch nicht fliegen und ein Ausstieg an den steilen Wänden der...

  1. #1 Unregistered, 14. Juli 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo!
    Heute fand ich vier kleine Entenbabies in einer Kläranlage, sie konnten noch nicht fliegen und ein Ausstieg an den steilen Wänden der Kläranlage war nicht möglich. Die Mutter konnte sich retten, die Keinen natürlich nicht.Von den Jungen hat eines überlebt, welches wir mit einem an zwei Stöcken befestigtem Eimer retten konnten. Es war völlig erschöpft und konnte nicht einmal sitzen oder den Kopf bewegen, nach Estversorgung, Futter, Wasser, Wärme, Schlaf und Erstversorgung ist der Kleine doch schonwieder ganz schön agil. Er läuft (schneller als ich) und quakt ganz schön laut... natürlich vermiusst er seine mama und ich bin wohl kein perfekter Ersatz, also soll der kleine nach Möglichkeit wieder ausgesetzt werden. Heute fanden wir die Mutter nicht wieder und ich frage mich, wielange sie nach dem Küken suchen wird bzw sich erinnern kann. Würden andere Enten das Kleine adoptieren wenn ich es einfach in den Teich setzen würde? Wer weiß weiter, hat Tipps oder brauchbare Links?
    Danke im Vorraus, MOMO
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Momo!
    Ähnliches haben wir vor ein paar Jahren miterlebt.
    Bei und in der Arbeit gibt es auch einen großen See und dort brüteten immer Enten.
    Leider wurden einige Entchen so wie bei dir in die Kläranlage gespühlt und kamen am anderem Ende wieder raus.
    Vergeblich versuchten wir die Kleinen zu fangen und wieder zur Mutter zu bringen.
    Gotseidank gab es dort wo sie wieder an die Oberfläche kamen andere Enten die die Kleinen zwar nicht adoptierten aber sie in der Gemeinschaft aufwuchsen und überlebten.
    Allerdings war das ein eingezäunter Privatbesitz und der Besitzer fütterte die Enten täglich.
    Ich denke wenn ihr sie einfach wieder in den Teich setzt werden sie wohl kaum Überlebenschancen haben ,da sehr schnell Marder und andere Raubtiere die unerfahrenen Kleinen nachts aufspüren und fressen werden.
    Konnten wir leider auch mitverfolgen als eine Entenmutter plötzlich verschwand und ihrer 10 Kücken Nacht für Nacht um eines weniger wurden bis alle tot oder gefressen waren.
    Vielleicht habt ihr ja die Möglichkeit das Entenkücken zu jemanden zu bringen der selbst Enten hält ,wo Schutz und Futter vorhanden ist.
    Oder eine Entenmutter gerade selbst Junge hat und sie sich villeicht dem Kleinem anmimmt.
     
Thema:

Entenbaby zuhause, was tun?

Die Seite wird geladen...

Entenbaby zuhause, was tun? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  4. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  5. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...