Entenbestimmung

Diskutiere Entenbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Diesen Erpel gab es am Streng-RietzerSee zu beobachten. Grösse ca wie Stockente,er hat heftig eine Stockdame bedrängt und verteidigt....

  1. #1 Grinsofant, 24. März 2008
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Diesen Erpel gab es am Streng-RietzerSee zu beobachten.

    Grösse ca wie Stockente,er hat heftig eine Stockdame bedrängt und verteidigt.
    Ich dachte erst es wäre eine Amerik. Pfeifente,allerdings fehlte der helle Kopfstreifen.A. Pfeifente wurde vor zwei Wochenvon dort schon gemeldet.
    Ich vermute aber eher Stock X Pfeifente.

    Kann da jemand was zu sagen ?

    Gruß Bernd
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo Bernd,

    für eine "astreine" Am. Pfeifente halte ich sie auch nicht.
    Auch wenn ganz klar zu erkennen ist, dass die mit drin steckt. Den gelblichen Kopfstreifen meine ich übrigens zu erkennen.
    Aber der gesamte Körper ist viel zu (hell)grau - und ebenso fehlt der weisse "Strich" an der Seite.
    HastDu evtl. noch mehr Fotos von dem Vogel ?
    Vielleicht sollte man das Foto (oder die Fotos ??) an die avifaunistische Kommission (oder Orni-BB *gg*) weiterleiten - nicht dass dann in der Literatur eine "echte" Am. Pfeifente rumschwirrt !
     
  4. #3 Ottofriend, 24. März 2008
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    hi,
    ich heiß zwar kein stück bernd, aber ich hab auch ein paar bilder von dem vogel.
    da war kein heller kopfstreifen durch das spektiv - das ist ja deutlicher als dies hier - und der vogel war sehr bemüht seine paarbindung zu einer stockente gegen andere stockerpel zu verteidigen. auch das spricht für "pfeif-stock" denke ich.
    das bild ist ausgeschnitten, ansonsten unbearbeitet. ich habe noch mehr ....
    [​IMG]

    lg sanne
     
  5. #4 Black Unicorn, 29. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2008
    Black Unicorn

    Black Unicorn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Moin Bernd,

    Wegen dieser grünlichen Färbung auf dem Oberkopf, bin ich mir ganz sicher dass es sich hierbei um die Krickente handelt!

    Gruß,
    Julian
     
  6. #5 Peregrinus, 29. März 2008
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich bin zwar nicht Bernd, aber wenn es irgendetwas definitif nicht ist, dann die Krickente!

    VG
    Pere ;)
     
  7. #6 Black Unicorn, 29. März 2008
    Black Unicorn

    Black Unicorn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wieso bist du dir da so sicher? Das könnte doch durchaus sein, jedenfalls wenn man sich das oberste Bild mal betrachtet. :?

    Was denkst du denn Pere ?
     
  8. #7 Peregrinus, 29. März 2008
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Eine Krickente sieht völlig anders aus.

    Ich denke auch, daß es sich um einen Hybrid handeln muß. Amerikanische Pfeifente sicher nicht, die dürfte keinen grauen Rücken haben.

    Vielleicht Spieß-x-Stock, das könnte durchaus sein. Aber ich weiß es auch nicht.

    VG
    Pere ;)
     
  9. #8 Marcel-H-92, 29. März 2008
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Andersrum - wieso sollte das denn eine Krickente sein?
    Mich würde mal interessieren, ob das tatsächlich der Vogel ist, der als Amipfeifente gemeldet wurde - wer hat den Vogel nochmal gemeldet? Kennt jemand den Beobachter?
    Evtl sollten wir den Beobachter mal die Bilder schicken und fragen, ob das der Vogel ist, nicht, dass der noch anerkannt wird oder sowas!
    Viele Grüße
     
  10. #9 Grinsofant, 29. März 2008
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Die A.Pfeifente wurde fotografiert und ist ein anderer Vogel als der von mir gesehene.
    Krickente ist ja fast 2/3 kleiner als ne Stocki.

    Naja da müssen Entenprofis ran,hmmmmmmmm........ich frag mal Onkel Dagobert......ach mist der ist auf Schatzsuche ~grumel~

    Gruß Bernd
     
  11. #10 Peregrinus, 29. März 2008
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Julian:

    Die Krickente hat:
    1. einen leuchtend gelben Hintern (hier schwarz)
    2. eine helle Brust (hier dunkel)
    3. einen weißen Seitenstreif, der praktisch immer zu sehen ist (hier nicht)
    4. der grüne Augenfleck ist hell gerandet (hier nicht)
    5. der Schnabel ist schwarzgrau (hier hellgrau)
    6. wie Bernd sagt: sie ist erheblich kleiner als ne Stockente

    VG
    Pere ;)
     
  12. #11 Peregrinus, 29. März 2008
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @Julian:

    Die Krickente hat:
    1. einen leuchtend gelben Hintern (hier schwarz)
    2. eine helle Brust (hier dunkel)
    3. einen weißen Seitenstreif, der praktisch immer zu sehen ist (hier nicht)
    4. der grüne Augenfleck ist hell gerandet (hier nicht)
    5. der Schnabel ist schwarzgrau (hier hellgrau)
    6. wie Bernd sagt: sie ist erheblich kleiner als ne Stockente

    VG
    Pere ;)
     
  13. U.We.

    U.We. Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Krickente ist absolut blödsinn.
    Die Körperform des Erpels auf Bild 1 sowie dessen "Gestik" sprechen schon für einen Pfeifentenhybriden.
    Bild 2 läßt diesbezüglich allerdings keinerlei Schlüsse zu.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Alcedo atthis, 31. März 2008
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Das ist ein männlicher Hybrid Pfeifente x Stockente!!!

    Dies ist eine der typischen Zeichungsvarianten dieses Hybriden.
     
  16. #14 Grinsofant, 31. März 2008
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    das bestätigt ja meine Vermutung obwohl ich ja die A. Pfeifente lieber gesehen hätte als den Hybriden :~

    Gruß Bernd
     
Thema:

Entenbestimmung

Die Seite wird geladen...

Entenbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Entenbestimmung

    Entenbestimmung: Hallo zusammen, meine Freundin und ich waren gestern u.a. an den Karower Teichen. Dort hatte sie mich auf den hier gezeigten Vogel aufmerksam...
  2. Entenbestimmung

    Entenbestimmung: Diese Ente habe ich gestern (11. 8.) an der Elbe bei Dresden-Pillnitz fotografiert. Ich komme auf keinen grünen Zweig bei ihrer Bestimmung. Es...
  3. Entenbestimmung

    Entenbestimmung: Guten Morgen allerseits! Gestern war auf dem Radolfzeller See (Bodensee) eine Ente zu sehen, die ab und zu helle, pfeifende Töne von sich gab;...
  4. Entenbestimmung Aythya?

    Entenbestimmung Aythya?: Moin, Ich habe ketztes Wochenende einige Enten in Hamburg auf Kaltehofe fotografiert. Eine davon bleibt mir rätselhaft. Es handelt sich um die...
  5. Entenbestimmung

    Entenbestimmung: Hallo zusammen Ich konnte heute diese Entenfamilie beobachten und als ich dann zuhause nachgeschaut habe wusste ich nicht mehr weiter....