Entenküken richtig füttern und aufziehen

Diskutiere Entenküken richtig füttern und aufziehen im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Da mein Paulinchen seit paar Tagen brütet und ich inständig hoffe, dieses Jahr auch Küken zu bekommen, möchte ich mich schonmal vorbereiten. Ich...

  1. #1 mfbusch, 13.04.2012
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Da mein Paulinchen seit paar Tagen brütet und ich inständig hoffe, dieses Jahr auch Küken zu bekommen, möchte ich mich schonmal vorbereiten.
    Ich habe ihr zusätzlich zu ihren eigenen Eiern noch Eier von einem Warzi-Züchter untergejubelt, einfach um feststellen zu können, ob es am Erpel liegt, oder doch an der Ente. Und natürlich um die Wahrscheinlichkeit von schlüpfenden Küken zu erhöhen.

    Ich weiß natürlich, dass es Kükenstarter-Futter gibt. Trotzdem würde ich gerne wissen, was man denn so kleinen Entleins alles füttern kann/ darf. Hab schon was gelesen von klein geschnibbeltem Löwenzahn, Vogelmiere und Haferflocken.

    Ist es auch nötig, noch eine Wärmequelle im Stall anzubringen? Oder reicht die Mama-Ente?

    Die anderen beiden Enten hab ich schon für die Nacht in einem kleinen Verschlag separiert, damit Paulinchen ihre Ruhe hat. Noch dazu ist sie sowieso ziemlich garstig den anderen gegenüber. Das Gehege ist ringsherum mit feinem Maschenzaun abgedichtet und nach oben mit einem Vogelschutznetz. Für die ersten ca 2 Wochen werde ich sie wohl nur dort belassen und nicht im Garten wegen Greifvogel-Gefahr und Katzen etc.

    Was gibts sonst noch zu beachten?

    Bitte drückt mir die Daumen, dass es diesmal gut geht!! Ich hätte sooo gern mal kleine Entleins... :jaaa:

    Viele Grüße von der oberbayrischen Entenfront!
    Maria
     
  2. #2 scotty_Stmk, 13.04.2012
    scotty_Stmk

    scotty_Stmk Bine

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    A-8063 Präbach
    hallo maria!

    ich habe immer nur den kükenstarter & später eben das mischfutter gefüttert,alles andere haben sie sich spätestens
    nach 2 tagen gemeinsam mit der mutter auf der wiese gesucht!
    wärmequelle ist nicht nötig,da entenküken nicht so empfindlich sind wie z.b. hühnerküken,zumindest bei den frühlingshaften temperaturen!
    als ich letztes jahr die küken selbst aufgezogen hatte,da daisy sich nicht drum gekümmert hatte,
    haben sie sich weder unter die lampe,noch unter die platte setzen wollen,da es ihnen einfach zu warm war.
    enten können während der brut sehr sehr garstig sein,mußt halt nur schaun wie dein erpel mit den kleinen tut.
    ich bin schon sehr gespannt auf deinen nachwuchs und wünsch dir viel glück dass es diesmal auch klappt!

    lg bine
     
  3. #3 mfbusch, 16.04.2012
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Hallo Bine,

    danke für deine Antwort. Dann machst du dir keine Sorgen wegen Gefahren von Katzen oder Raubvögeln? Bei uns sind fast regelmäßig Elstern im Garten, die sich am Vogelfutter bedienen. Und Katzen spatzieren auch genug herum... ich dachte mir eben, die erste Zeit lass ich sie lieber im geschützten Bereich, wo alles abgedichtet ist.

    Hab gestern mit Begeisterung festgestellt, dass es - wenn nichts mehr schief geht - tatsächlich Küken geben wird!! Hab die Eier mit der Taschenlampe durchleuchtet und bei einigen kann man ganz deutlich die Adern erkennen, die sich bilden. Jetzt brütet sie seit 8 Tagen.... hab den 12. Mai als Schlupftag errechnet... mann ist das spannend!!

    Dann besorg ich einfach den Kükenstarter und überlass den Rest der Entenmama. Wie oft am Tag bekommen die Kleinen denn was zum mampfen?

    LG
    Maria
     
  4. #4 Hoppelpoppel006, 16.04.2012
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Maria,

    na das klingt doch super, na da werd ich mal feste die Daumen drücken, das es dieses Jahr mit den Küken klappt. Deine Sorge um den Nachwuchs ist berichtigt. Wenn unsere Entleins Nachwuchs haben, habe ich sie auch gesondert von den anderen und ganz feinen Kükendrahlt im unteren Bereich unseres normalen Zaunes. Da ich leider schon die Erfahrung gemacht habe, wenn die kleinen Raubauken neugierig sind (die wollen ganz schnell die Welt erkunden), sind sie mir durch den normalen Maschendrahtzaun geschlüpft. Dann waren sie nicht mehr sicher vor Katzen, Elstern, Krähen usw. Wärmelampe brauchst Du eingentlich nicht, da ja die Mutterente da ist. Man kann die Entenküken kurz vor dem Schlupf im Ei schon piepsen hören. Wenn es bei unseren Enten so weit war, und die Mutterente mal vom Nest gewesen ist und im Stall alles ruhig war, konnte ich ein ganz leises Piepsen aus dem Gelege hören. Ich habe auch schon mehrfach den Schlupf bei den Enten und Gänsen beobachten können. Für so ein kleines Küken ist es eine wahnsinnige große Anstrengung aus dem Ei zu kommen, das kann sich über einige Stunden hinziehen. Gefüttert habe ich auch zuerst mit Kükenstarter und wenn die kleinen dann draußen herum flitzen suchen sie sich auch schon selbst etwas. Also viel Glück mit dem Entennachwuchs.

    Ganz liebe Grüße aus dem derzeit wieder kühlen Norden
    Hoppel und die wilden Racker
     
  5. #5 pascal1991, 16.04.2012
    pascal1991

    pascal1991 Guest

  6. #6 IvanTheTerrible, 16.04.2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

  7. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Hallo Maria!
    Halt Dich an den Rat von Pascal1991 und nehme einen Entenstarter. damit sind deine Enten die erste Zeit gut versorgt und er wired kein Koki enthalten. Falls dieser überhaupt nicht zu besorgen wäre (dürfte nicht schwer sein) nimm einen anderen Starter ohne Kokzidiostatikum. Diclazuril ist weder ein Sulfonamid (Dank Ivan kann das ja jeder in seinem Link nachlesen) noch wird es (genauso wenig wie übrigens Sulfonamide) im Entenstarter sein.
     
  8. #8 mfbusch, 17.04.2012
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Oh, na da muss ich mal schauen ob es das hier im Landhandel gibt. Hab mir den Futtersack noch nicht genau angeschaut, was genau enthalten ist. Ansonsten werd ich wohl im www bestellen müssen oder ich frag dort mal nach, ob die mir das bestellen können.

    @Hoppel
    Ich werde schon ein Auge auf die Kleinen haben, schließlich sind hier wirklich viele Gefahren wie schon erwähnt. Bin auch gespannt wie der Erpel reagiert. Mal sehen ob ich das mit dem piepsen dann auch hören kann :D
     
  9. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Der Landhandel wird es sicherlich bestellen können. Du solltest allerdings früh genug bestellen und nach dem Lieferdatum fragen. Nicht, dass die Küken schon kommen, der Starter aber noch 2 Wochen fehlt...
     
  10. #10 Hoppelpoppel006, 18.04.2012
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Maria,

    wann es es denn ungefähr so weit , daß die Kleinen schlüpfen sollen? Auch noch ein Tip, habe ich vergessen: Denk dran, wenn die kleinen wuseligen niedlichen Küken baden gehen wollen. Es muß für sie ein gutes rein und rauskommen aus dem Wasser gewährleistet sein. Der Flaum dieser Kleinen ist sehr schnell durchnäßt und auch die erste Zeit nicht wirklich wasserabweisend. Sollten sie zu lange im kalten Wasser sein, können sie schnell unterkühlen. Ich hatte vor Jahren mal einen Lauferpel, der lief immer um den Teich und wollte die Küken nicht aus dem Wasser lassen. Ich kam noch rechtzeitig um die erschöpften Küken aus dem Wasser zu holen und hab sie dann unter die Wämelampe gebracht. Ruck zuck haben sie die Kleinen wieder erholt. Also auch vorsicht vor den Erpel, es kann gut gehen muß aber nicht. Mein Zwergerpel den wir jetzt haben (der 1. wurde vom Raubvogel getötet, da hatten wir noch kein Netz über dem Auslauf), der paßt sehr gut auf seine Küken auf und verteidigt sie sogar. Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, das es mit dem Nachwuchs dieses Jahr klappt.

    Liebe Grüße aus dem derzeit wieder ungemütlichen Norden

    Hoppel und die wilden Racker :zwinker:
     
  11. #11 mfbusch, 19.04.2012
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Hallo Hoppel,

    also zum baden werde ich wohl einen großen Topfuntersetzer benutzen für die erste Zeit, da dürften sie gut rein und rauskommen. Was der Erpel macht werde ich mal beobachten. Sie können sich ja zuerst mal durch den Zaun "beschnuppern" und beim ersten zusammenlassen werd ich gut aufpassen.

    Gestern hat Paulinchen doch glatt ein Ei aus dem Nest getragen und kaputt gemacht. Ich hab - als sie weg war - die unbefruchteten Eier aussortiert und wohl eines vergessen. Das hat sie dann später noch aussortiert. Jetzt sind nur noch die zugekauften 5 im Nest. Traurig... hatte ja gehofft, dass wenigstens eines von ihr selbst ist, aber dem ist nicht so. Ich versteh nicht warum der Erpel unfruchtbar ist. Er sieht durch und durch aus wie ein perfekter Warzi-Erpel... kann mir nicht vorstellen dass er eine Mularde ist. Noch dazu besteigt er die Damen ganz fleissig... gut, er stellt sich ziemlich doof an und sitzt des öfteren verkehrt herum drauf. Aber eine Mularde würde das doch überhaupt nicht tun und keinen geschlechtstrieb haben, oder?

    Mein errechneter Schlupftermin ist der 12. Mai. Mal sehen ob das alles so klappt...
     
  12. #12 Hoppelpoppel006, 19.04.2012
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Maria,

    na das ist ja schade, na wenigstens hat Paulinchen das Ei gleich aussortiert.:trost: Da besteht aber noch die Chance, das aus den anderen Eiern etwas schlüfen könnte. Ich werde mal ganz feste die Daumen drücken das noch noch mit dem Nachwuchs klappt. Ich kenne das Problem mit dem Erpel. Bei uns ist es ähnlich mit unseren Gänsen. Wir hatten uns doch einen neuen Ganter holen müssen, da unser anderer todkrank war. Der neue Ganter ist bis vor kurzem nicht mal in den Teich zum Baden oder Treten gegangen!!!! Seit ca. einer Woche hat er nun endlich entdeckt, das der Teich ihm nichts tut und man da sehr gut baden kann.... :freude:
    Aber die Eier von ihm waren letztes Jahr leider auch alle nicht befruchtet, evtl. war er da noch zu jung? Dieses Jahr ist er schon fleißig am Treten unser 3 Gänsedamen. Allerdings muß ich bei den Gänsen regelmäßig die Nester kontrollieren. Sie sortieren keine schlechten oder kaputten Eier aus. So kommt es leider immer wieder vor, daß kaputte Eier total zermatscht im Nest liegen. Dann nehme ich das ganze Stroh weg macht vorsichtig die Eier sauber und lege ihr das wieder so in den Stall wie sie es hatte. Wir haben letztes Jahr 2 Mularen gehabt; wollte mein Mann haben. Ich kannte die bis zu der Zeit noch gar nicht (hat er als Küken geholt). Sie sind sehr schnell gewachsen, sehr leise von der Stimme her und werden ganz schön schwer. Aber als dann die Balz bei unseren Enten losging;stell Dir vor, haben auch die Mularden unsere Enten zu teten versucht. Also da würd ich nicht unbedingt sagen, Mularden machen das nicht. Sie sind wohl nicht zeugungsfähig, aber versuchen zu treten.
    Na dann, schauen wir mal voller Erwarutng dem Schlupftermin entgegen.

    Schöne Grüße aus dem derzeit kühlen aber sonnigen Norden
    Hoppel und die wilden Racker :0-
     
  13. #13 mfbusch, 25.04.2012
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Hallo Hoppel,

    die Geschichte mit deinem Ganter weiß ich noch. Und das hat sooo lange gedauert bis er jetzt endlich kapiert hat was Wasser für ihn ist? Puh...
    Ich bin mir an sich ziemlich sicher, dass mein Erpel keine Mularde ist, sondern ein waschechter Warzi-Erpel. Trotzdem muss er irgendwas falsch machen. Vielleicht liegt´s ja auch an seiner Vorgeschichte, dass er es einfach nicht gebacken kriegt. Keine Ahnung, ist halt sehr schade.

    Also jetzt sind ja noch 5 Eier im Nest. Aus vieren sollten etwas werden, das kann ich deutlich sehen. Bei einem bin ich mir da unsicher, das ist zu hell. Aber bei den 4 kann ich ganz deutlich die Adern erkennen. Also es bleibt weiterhin spannend :dance:

    Liebe Grüße,
    Maria und die Enti´s
     
  14. #14 mfbusch, 01.05.2012
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Hab gestern im Landhandel (Baywa) hier Enten/Gänsestarter bekommen. Die hatten das auf Vorrat, musste nicht bestellt werden. Die sind eh viel besser ausgestattet als ich dachte... haben sogar Gerste im 25 kg Sack vorrätig. Super oder?

    Nächste Woche Samstag sollte es soweit sein und die kleinen schlüpfen! :dance:
     
  15. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Dann wünsche ich Dir mal einen guten Schlupf und eine erfolgreiche Aufzucht!
     
  16. #16 mfbusch, 02.05.2012
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    Danke dir... ich bin echt sowas von gespannt!
     
  17. #17 Hoppelpoppel006, 02.05.2012
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Maria,

    na das ist ja super, dann bist Du gut vorbereitet wenn die Kleinek kommen/schlüpfen. :jaaa: Bin mal gespannt, ob es 5 oder 4 Küken werden. Ich drücke Deiner Ente und Dir ganz feste die Daumen, daß alles gut geht und die Kleinen wohl auf sind nach dem anstrengendem Schlupf. :+streiche Dann mußt Du uns unbedingt berichten, wie es war. Ich kenne das, wenn man auf den Schlupf der Kleinen wartet, ich glaube fast wir Entenbesitzer sind aufgereger als die Mutterente selbst!!! Also dann viel Geduld, das wird schon klappen.

    Ganz liebe Grüße aus dem derzeit sonnigen Noden
    Carmen und die wilden Racker :0-
     
  18. #18 woidkauz, 09.05.2012
    woidkauz

    woidkauz Guest

    wünsche dir ebenfalls glück!! ^.^ bei uns sind die ersten stockenten jungen gerade unterwegs, seit 2 tage kommen sie nach und nach aus den eiern, sooooo schön beim zusehen:) wünsche dir auch diesen anblick!
    lg woidkauz
     
  19. #19 Hoppelpoppel006, 10.05.2012
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Maria,

    na was macht der Nachwuchs, sind schon welche geschlüpft?? Berichte doch mal bitte, wiewiele es geworden sind. Bei uns sind letzten Sonntag 7 kleine Laufi-Küken geschlüpft. Der 7. war etwas spät dran und schaffte den Schlupf nicht allein; da haben wir etwas Starthilfe gegeben. Anschließend kam er dann noch unter die Wärmelampe. Am Montag was das kleine Kerlchen schon richtig fit und flitzte mit seinen Geschwistern durch den Stall bei der Mama. Meine kleine Smaragdente hat es nicht geschafft, sie ist gestern verstorben.


    Liebe Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  20. #20 mfbusch, 10.05.2012
    mfbusch

    mfbusch Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82362 Weilheim
    @ Hoppel
    Ohje, das ist ja ein Wechselbad der Gefühle :traurig:
    Tut mir sehr leid um dein Entlein. Aber du hast doch wirklich alles getan um ihr zu helfen. Irgendwo sind einfach Grenzen erreicht. Fühl dich ganz fest gedrückt :trost:

    Andererseits freut es mich sehr, dass du gleich die Freude mit den Küken hast. Das tut jetzt bestimmt sehr gut, die kleinen Geschöpfe beobachten zu können.

    Bei mir hat sich noch nix getan. Mein errechneter Termin ist ja der Samstag. Mal sehen ob es so genau abläuft oder ob evtl. schon früher sich was tut. Ich hoffe so sehr das alles gut geht.

    @woidkauz
    Vielen Dank! Meine Kamera liegt parat und ich werde alles festhalten was nur geht :p
     
Thema: Entenküken richtig füttern und aufziehen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. entenküken futter selber machen

    ,
  2. entenküken aufziehen

    ,
  3. entenstarter selber machen

    ,
  4. entenküken füttern,
  5. was fressen entenküken,
  6. laufentenküken futter,
  7. was fressen entenküken in den ersten tagen,
  8. entenküken aufziehen füttern,
  9. laufenten küken aufziehen,
  10. laufenten küken füttern,
  11. entenküken futter,
  12. was fressen kleine entenküken,
  13. entenküken wie oft füttern,
  14. entenküken aufzucht,
  15. was fressen laufentenküken,
  16. futter für entenküken selber machen,
  17. wie füttert man entenküken,
  18. laufenten kücken futter,
  19. ab wann dürfen Entenküken richtig es futter,
  20. wie oft entenküken füttern,
  21. futter laufentenküken,
  22. wärme laufentenküken,
  23. laufenten küken frisch geschlüpft,
  24. entenküken richtig aufziehen,
  25. laufentenkueken futter
Die Seite wird geladen...

Entenküken richtig füttern und aufziehen - Ähnliche Themen

  1. Wie lange halten Blaumeisenküken ohne Futter durch

    Wie lange halten Blaumeisenküken ohne Futter durch: Hallo an Alle, ich habe erst in einen alten Beitrag von Evy gepostet, nun aber Sorge, dass das untergeht. Deshalb mein eigener Thread. Es ist...
  2. Entenküken an Mensch gewöhnen

    Entenküken an Mensch gewöhnen: Hallo, ich habe seit 2 Tagen 3 kleine Entenküken bei mir sitzen (zwischen 4-6 Tage alt). Habe sie gekauft bei einem Hobby Entenzüchter. Nun meine...
  3. Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?

    Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?: Ich habe jetzt ein paar mal beobachtet, wie adulte Kohl- und Blaumeisen ihren (bereits flüggen) Jungvögeln Meisenknödel verfüttern. Ist das ein...
  4. Übernehme Pflege von Beo' s

    Übernehme Pflege von Beo' s: Liebe Forengemeinde, wie oben genannt, werde ich in absehbarer Zeit die Pflege für diverse Vögel übernehmen. Es ist sind anderem 2 Beos dabei....
  5. Sperling Nestling Aufzucht

    Sperling Nestling Aufzucht: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich habe vor sechs Tagen auf dem Nachhauseweg einen kleinen Nestling gefunden. Es war kein Nest zu finden, in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden